bwin

Liveticker

Liveticker Saison 2018/19 Sportfreunde Lotte vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
1:1 90. Min. Weiter geht es in einer Woche, wenn am Samstag, ab 14 Uhr, der Spitzenreiter der Liga, der VfL Osnabrück, zu Gast in der Ostalb-Arena ist. Bis dahin - schönes Wochenende!
1:1 90. Min. Das sind die Endstände aus den Parallelspielen:
Münster - 1860 München 0:0, Großaspach - Braunschweig 1:1, Jena - Rostock 1:1, Zwickau - Unterhaching 2:2 und Karlsruhe - Würzburg 2:1.
1:1 90. Min. Insgesamt war es vor allem im ersten Durchgang ein zähes Spiel, mit wenigen Torraumszenen.
1:1 90. Min. Allerdings hätte es für die Schwarz-Weißen wieder durchaus mehr sein können, denn Morys und Sessa hatten in den Schlussminuten noch gute Möglichkeiten auf den Siegtreffer.
1:1 90. Min. Es bleibt also beim Unentschieden, zwei Tore aus dem Nichts, eines auf jeder Seite, bedeuten das 1:1.
1:1 90. Min. Das war's, Schlusspfiff in Lotte. Der VfR nimmt einen Zähler mit auf die Heimreise.
1:1 90. Min. Traut flankt, aber Kroll fischt ihn aus der Luft.
1:1 90. Min. Nochmal Freistoß für den VfR an der Mittellinie: Alle vorne rein!
1:1 90. Min.
Letzter Wechsel der Partie: Sessa geht, Ristl kommt.
1:1 90. Min. Bär haut letztlich die Kugel raus. Eine von zwei Minuten Nachspielzeit ist schon um.
1:1 90. Min. Aber nach Funks Foul ist Lotte nochmal dran.
1:1 90. Min. Die Chancen waren hintenraus ja wieder da...
1:1 90. Min. Letzte Spielminute, auf geht's, ihr Schwarz-Weißen...
1:1 87. Min. Nochmal eine Riesenchance: Über Morys, Büyüksakarya und Bär gelangt der Ball im Strafraum zu Sessa, der aber keine Wucht hinter seinen Schuss bekommt und genau auf Kroll schießt.
1:1 86. Min. Konter der Gastgeber über Wegkamp und Reimerink, aber dessen Flanke ist dann zum Glück viel zu ungenau.
1:1 86. Min. 1393 Zuschauer verfolgen das Spiel in Lotte.
1:1 84. Min. Sessa nimmt Bär mit, der rechts viel Platz hat und auf Morys flankt. Dessen Kopfball findet den Weg ins Tor nicht - das war aber eine dicke Gelegenheit, da war mehr drin.
1:1 83. Min.
Giannikis zieht den zweiten Wechsel: Büyüksakarya kommt für Schorr.
1:1 79. Min.
Letzter Wechsel Lotte: Für Hofmann kommt Piossek.
1:1 79. Min.
Wechsel beim VfR: Schnellbacher ersetzt Lämmel.
1:1 78. Min. Sessa macht's, über die Mauer mit Gefühl: Aber Kroll hat den Braten gerochen und ist zur Stelle.
1:1 77. Min. Morys holt den Freistoß: Gute Position, zentral, 20 Meter zum Tor.
1:1 77. Min. Wegkamp wird auf dem Weg in den VfR-Strafraum gerade noch gestoppt.
1:1 72. Min. Tja, jetzt wissen wir so viel, wie vor gut zehn Minuten. Wieder alles auf Ausgangssituation, beide ein Tor, beide bisher also ein Punkt.
1:1 71. Min.
Tor. Der Ausgleich für Lotte. Hofmann flankt einen Freistoß in den Strafraum, wo am Ende Chato den Schlappen reinhält und den Ball ins Tor legt.
0:1 70. Min. Morys und Bär schalten schnell um, letztlich legt Morys für Bär auf, der den Ball aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen kann.
0:1 69. Min. Funk trifft Hofmann im Kampf um den Ball, den folgenden Freistoß verteidigt der VfR aber erfolgreich.
0:1 68. Min. Seit dem Tor dominiert der Gast, aber Lotte hat jetzt durch den Doppelwechsel reagiert, wird jetzt versuchen, mehr Druk auf den VfR zu entwickeln.
0:1 67. Min. Gute Position für den VfR: Sessa flankt, Chato hat Probleme, kriegt den Ball dann aber doch noch weg.
0:1 65. Min.
Erster Wechsel der Partie und das ist ein doppelter: Bei Lotte kommt Karweina für Oesterhelweg und Reimerink für Lindner.
0:1 65. Min. Zumal der Freistoß dann keine Gefahr bringt.
0:1 64. Min. Traut ärgert sich, weil seine freie Flanke durch den Pfiff der Schiedsrichterin keine Vorteilsauslegung bekommt.
0:1 64. Min.
Neidhart tritt Sessa knapp außerhalb des Strafraums auf den Fuß: Freistoß und Gelb für den Lotter.
0:1 63. Min. Der VfR bleibt dran, ist schon wieder in Ballbesotz und hält die Kugel in der gegnerischen Hälfte.
0:1 61. Min. Traut mit der langen Flanke von rechts, findet außerhalb des Strafraums Patrick Schorr und der Linksfuß hämmert drauf: Der Ball wird noch abgefälscht und schlägt dann neben dem Pfosten ein. Keine Chance für Kroll...
0:1 60. Min.
Tor für den VfR!!!!! Da ist die Führung!
0:0 58. Min. Gleiche Position wie vorhin Neidhart, diesmal ist es aber Wegkamp, der mit vollem Risiko direkt abnimmt. Und denn Ball ebenfalls hoch übers Tor jagt.
0:0 57. Min. Funk mit dem nächsten Foul im Mittelfeld, wieder Oesterhelweg...
0:0 56. Min.
Schorr sieht Gelb für ein Foul im Mittelfeld.
0:0 52. Min. Lämmel mischt wieder mit.
0:0 52. Min. Traut bringt den Ball von der linken Seite zum Tor.... aber Rafalski pfeift Offensivfoul.
0:0 51. Min. Schorr erarbeitet eine Ecke für den VfR.
0:0 51. Min. Aber Lämmel kann wohl weitermachen.
0:0 50. Min. Oesterhelweg trifft Lämmel bei dessen Schussversuch mit den Stollen am Oberschenkel. Verletzungsunterbrechung.
0:0 47. Min. Wegkamp läuft Bernhardt nach einem Rückpass an, das war eng, aber letztlich ein Stürmerfoul.
0:0 46. Min. Freistoßflanke von Oesterhelweg auf den langen Pfosten, den nimmt Neidhart direkt und haut den Ball aus dem Stadion...
0:0 46. Min. Weiter geht's in Lotte. Bisher keine Wechsel.
0:0 45. Min. Bereits gestern:
Kaiserslautern - Cottbus 0:2.
0:0 45. Min. Ein Blick auf die Pausenstände:
Münster - 1860 München 0:0, Großaspach - Braunschweig 0:0, Jena - Rostock 0:0, Zwickau - Unterhaching 1:1 und Karlsruhe - Würzburg 1:0.
0:0 45. Min. Ein höhepunktarmes Spiel bisher. Sagen wir so: Da ist noch viel Luft nach oben für den zweiten Durchgang.
0:0 45. Min. Pause in Lotte. Ohne Tore gehen die Teams in die Kabine.
0:0 45. Min. Langer hoher Ball in den Lotter Strafraum, aber eben einen Tick zu lang für Morys - er kommt nicht dran.
0:0 45. Min. Zwei Minuten Nachspielzeit.
0:0 43. Min. Neidhart kommt links durch zur Grundlinie, aber auch bei seiner Hereingabe fehlt die Präzision, der Ball landet beim VfR.
0:0 41. Min. Funk trifft im Mittelfeld nur Lindners Beine, nicht aber den Ball: Freistoß. Der segelt in den Strafraum, wo ihn Geyer aber abfängt.
0:0 40. Min. Traut kommt über rechts und bringt den Ball vors Tor, Kroll hat den Ball aber im Nachsetzen dann doch sicher.
0:0 39. Min. Eine kleine Druckphase des VfR mit längerem Ballbesitz endet bei Sessa, der aus 25 Metern abziehen will, aber geblockt wird.
0:0 36. Min. Traut findet auch den Mitspieler: Aber Funk beim Kopfball in Rücklage und kann den Ball auch nicht aufs Tor platzieren.
0:0 36. Min. Immerhin: Ecke für den VfR.
0:0 35. Min. Funk raus auf Schorr, dessen lange Flanke genau bei Dietz auf dem Kopf landet. Da war kein VfR-Akteur um Umkreis von drei Metern...
0:0 34. Min. Lotte läuft früh an, verstellt geschickt die Passwege, dem VfR fehlt bisher die Idee, das zu knacken.
0:0 32. Min. Sarr oder Traut? Sarr macht es, zieht den Ball als Aufsetzer aufs Tor, aber damit hat Kroll keine Schwierigkeiten.
0:0 32. Min. Dietz räumt Sessa ab, Freistoß VfR.
0:0 31. Min. Morys startet einen seiner langen Läufe und zieht dann vors Tor, da übernimmt Lämmel, der aber von zwei Lottern gestellt wird. Da ist bisher kein Durchkommen in den Strafraum.
0:0 28. Min. Schon bald eine halbe Stunde gespielt und es fehlen die Strafraumaktionen, das Salz in der Suppe. So ist das Spiel bisher fußballerische Schonkost.
0:0 24. Min. Schorr ist wieder mit von der Partie.
0:0 23. Min. Büyüksakarya streift sich jedenfalls schonmal das Trikot über... Schorr wird neben dem Platz behandelt.
0:0 23. Min. Schorr liegt verletzt am Boden und muss behandelt werden. Hat sich das Knie verdreht. Hoffentlich nichts schlimmeres...
0:0 20. Min. 20 Minuten sind um, es steht weiterhin 0:0.
0:0 18. Min. Lindner nimmt für einen Tempogegenstoß Geschwindigkeit auf, legt sich den Ball zu weit vor und rutscht dann beim langen Schritt aus - er prallt mit Rehfeldt zusammen. Sah kritisch aus, tat auch beiden weh, aber beide können weiter machen.
0:0 17. Min. Morys reibt sich den Schädel, hat da den Ellbogen von Straith abbekommen, ist aber nicht so wild...
0:0 14. Min. Steiles Anspiel in die Spitze auf Hofmann, dessen Abschluss Bernhardt nicht festhalten kann, Schorr schlägt die Kugel aber vor dem Tor weg.
0:0 11. Min. Chato mit der Balleroberung in der Hälfte des VfR, Lindner fackelt nicht lang. Sein Schuss ist nicht von schlechten Eltern. Der Ball fliegt am Pfosten vorbei, Bernhardt muss nicht eingreifen.
0:0 10. Min. Wieder Oesterhelweg, aber zu flach, Traut klärt vorne im Strafraum per Kopf.
0:0 9. Min. Wieder Freistoß für die Gastgeber nach einem Foul an Lindner. Zentrale Position.
0:0 7. Min. Dicke Chance: Schorr und Morys erobern hoch den Ball auf der linken Seite, Schorr passt vors Tor, wo Bär den Ball knapp am Pfosten vorbei grätscht. Schade.
0:0 6. Min. Oesterhelweg - der ja auch schon sechs Partien im Dress des VfR gemacht hat - mit dem Freistoß für Lotte: sichere Beute von Daniel Bernhardt.
0:0 1. Min. Der Ball rollt.
Der VfR heute ganz in Rot, die Gastgeber spielen komplett in Weiß.
Die Mannschaften betreten das Feld! Jetzt wird es ernst.
Vielleicht ein gutes Omen: Schiedsrichterin ist heute Katrin Rafalski (Bad Zwesten), die den VfR in dieser Saison schon einmal gepfiffen hat. Und zwar beim starken 4:1-Heimsieg gegen Münster.
Der Direktvergleich der beiden heutigen Gegner aus den Begegnungen der beiden Vorsaisons spricht leicht für den VfR: Zwei Siege und ein Unentschieden haben die Schwarz-Weißen gegen Lotte bisher geholt. Allerdings gab es beim letzten Gastspiel im Tecklenburger Land im Februar eine 0:2-Niederlage.
Pechvogel bei der unglücklichen Niederlage gegen Lautern war Daniel Bernhardt, der den 1:1-Ausgleich klar auf seine Kappe nahm. Der Kapitän hat dennoch auch gleich eine Kampfansage Richtung nächstes Spiel gemacht: "Mit der gleichen Einstellung und Leistung müssen wir uns das Glück erarbeiten."
Giannikis weiß, dass der Mannschaft und auch dem Umfeld ein Dreier heute sehr gut tun würde. „Ein Sieg wäre jetzt wichtig, egal ob dreckig oder nicht“, sagt der Trainer. Und gibt klar vor: „Auf dem Platz liegen drei Punkte, und diese drei Punkte wollen wir holen.“
Das sind die erwarteten taktischen Formationen:
VfR: Bernhardt (C) - Sarr, Rehfeldt, Geyer - Traut, Lämmel, Funk, Schorr - Sessa - Bär, Morys
SF: Kroll - Langlitz, Dietz, Straith (C), Neidhart - Schulze, Chato - Hofmann, Oesterhelweg, Lindner - Wegkamp
Drube muss in der Startelf ebenfalls umstellen, weil Rahn - wie Fennell - wegen der 5. gelben Karte fehlt. Für ihn rückt Dietz in die Formation, die ansonsten die gleiche ist, die Uerdingen geschlagen hat.
Ein Spiel mehr als Drube hat für Lotte übrigens ein guter Bekannter: Gerrit Wegkamp. Nach seinem Wechsel vom VfR zu den Sportfreunden ist er im Sturm gesetzt und feierte mit dem 2:0 gegen Uerdingen zudem seine Torpremiere. Giannikis sagt dazu schlicht: "Ich hoffe, dass Gerrit gegen uns kein Tor macht und keinen so guten Tag erwischt ...“
Seit Nils Drube die Mannschaft als Trainer nach dem schwachen Saisonstart Ende August übernommen hat, haben die Sportfreunde bei vier Siegen und drei Unentschieden nur eine einzige Niederlage kassiert. Diese Zwischenbilanz kann sich wahrlich sehen lassen. Im gleichen Zeitraum, in dem die Sportfreunde also 15 Punkte gesammelt haben, waren es beim VfR nur magere 8.
Vier Punkte liegen die Lotter jetzt vor dem VfR. „Die Körperlichkeit, die Zielstrebigkeit und die Standards“, das sind laut Giannikis die größten Stärken der Sportfreunde.
In Lotte ist die Stimmung gut und das aus gutem Grund: Vier Punkte aus den vergangenen beiden Partien haben die Westfalen geholt. Und das gegen bemerkenswerte Gegner: zuerst ein 0:0 gegen den Tabellenführer VfL Osnabrück, dann ein 2:0-Sieg beim ebenso ambitionierten KFC Uerdingen. Giannikis spricht gar von der „Mannschaft der Stunde“.
Dementsprechend stellt der 38-Jährige die Startelf auch nur da um, wo er muss: Fennell fehlt gelbgesperrt, für ihn rückt Marian Sarr in die Anfangsformation.
Der VfR wartet seit nunmehr vier Pflichtspielen auf einen Sieg, musste sich am Montag auch ganz bitter dem 1. FC Kaiserslautern geschlagen geben. Heute sollen drei Zähler eingefahren werden, um sich für den betriebenen Aufwand zu belohnen. Denn auch gegen Lautern war die Leistung zumindest in Durchgang eins keine schlechte. „Wir haben Lautern taktisch beherrscht, wir haben am Ball Lösungen gehabt“, analysierte denn auch Trainer Argirios Giannikis.
Am 14. Spieltag der 3. Liga ist der VfR Aalen auswärts gefordert: Um 14 Uhr ist Anpfiff im Frimo-Stadion gegen die Sportfreunde Lotte. Herzliche Willkommen zum Ticker!

Ergebnis

Sportfreunde Lotte
Sportfreunde Lotte

1:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

Sportfreunde Lotte  

Sportfreunde Lotte

1 Steve Kroll
16 John Adam Straith (C)
22 Lars Dietz
23 Alexander Langlitz
27 Nico Neidhart
2 Michael Schulze
6 Jonas Hofmann
10 Maximilian Oesterhelweg
15 Paterson Chato
24 Jaroslaw Lindner
13 Gerrit Wegkamp
 
Auswechselspieler
30 Norman Quindt
7 Marcus Piossek
8 Jules Reimerink
18 Aygün Yildirim
19 Sinan Karweina
25 Jeron Al-Hazaimeh
26 Noah Awassi
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt (C)
5 Marian Sarr
16 Thomas Geyer
33 Torben Rehfeldt
8 Lukas Lämmel
11 Nicolas Sessa
17 Sascha Traut
18 Patrick Funk
23 Patrick Schorr
10 Matthias Morys
27 Marcel Bär
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
4 Yannis Letard
14 Marvin Büyüksakarya
29 Antonios Papadopoulos
2 Mart Ristl
7 Mattia Trianni
24 Luca Schnellbacher
 

Saller

nach oben