TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 FC-Astoria Walldorf vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:2 Fazit: Zum Abschluss der Regionalliga-Saison holt der VfR Aalen nochmal einen verdienten Auswärtssieg und revanchiert sich damit für die Hinspielniederlage gegen den FC Astoria Walldorf. Die frühe 2:0-Führung durch Volz und Stanese geriet nur in der Schlussviertelstunde wirklich in Gefahr, doch den Gastgebern fehlte es heute bei allen Abschlüssen an der nötigen Präzision, sodass VfR-Keeper Layer zu seinem Abschied nochmal eine weiße Weste behalten konnte.
Die Aalener beenden die Saison damit auf Tabellenplatz 12. An dieser Stelle noch unsere Glückwünsche an den Meister und Aufsteiger in die 3. Liga, die SV Elversberg und alles Gute an alle Spieler oder Verantwortlichen, die den VfR Aalen im Sommer verlassen werden.
Von dieser Stelle soll es das erst einmal gewesen sein, wir verabschieden uns ebenfalls in die Sommerpause und melden uns pünktlich zum Start der neuen Runde wieder.
Allen treuern Lesern vielen Dank fürs Mitfiebern diese Saison, bis bald und bleiben Sie gesund!
0:2 Endstand: 0:2
0:2 90. Min. Die vergehen ohne weitere Komplikationen und dann ist Schluss!
0:2 90. Min. Vier Minuten soll es anscheinend sogar noch oben drauf geben, wenn es nach dem Schiri geht.
0:2 90. Min. Wir sind inzwischen schon in der Nachspielzeit und nochmal segelt ein Ball durch den Aalener Strafraum, aber kein Akteur lenkt ihn freiwillig oder unfreiwillig ins VfR-Tor.
0:2 90. Min. Auch Weik sieht noch Verhandlungsspielraum hinsichtlich des Ergebnisses und sein Schlenzer geht auch nur knapp über das Kreuzeck des Aalener Tores.
0:2 89. Min. Goß probiert es nochmal in Richtung Anschlusstreffer, aber nicht mit so einem Schüsschen.
0:2 88. Min.
Letzter Wechsel der Partie jetzt: Seitz geht vom Platz, für ihn kommt Botic.
0:2 82. Min. Die Aalener Fans haben schonmal die Sieges-Polonaise im Gästeblock gestartet. Viel Zeit haben die Walldorfer nicht mehr für zwei Tore oder mehr.
0:2 81. Min.
Nochmal ran dürfen Yörükoglu und Hauswirth.
0:2 81. Min.
Manduzio und de Sousa Oelsner verlassen das Feld.
0:2 80. Min.
Stich sticht zu gegen Bux und sieht gelb.
0:2 77. Min. Ein Anschlusstreffer wäre mittlerweile auf jeden Fall verdient, aber noch steht es 2:0 aus Aalener Sicht.
0:2 76. Min. Die Gastgeber haben nochmal Lunte gerochen. De Sousa Oelsner probiert es von links, trifft aber das Tor nicht.
0:2 75. Min. Die nächste gute Chance für Walldorf, erneut ist es Born. Diesmal trifft er immerhin den Innenpfosten.
0:2 74. Min.
Volz hat Feierabend, für ihn kommt Arh Cesen. Seitz wird wohl auf die rechte offensive Seite wechseln.
0:2 73. Min. Erneut Born mit einer Schusschance, aber er verzieht völlig.
0:2 72. Min. Born setzt sich gut durch nach einem Ball von Hauk und kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss, den Layer gut partiert.
0:2 71. Min. Waack spielt den Ball in die Beine von Müller, der Volz mitnimmt, aber der Ball ist einen Tick zu weit gespielt und so müssen die Aalener wieder abdrehen.
0:2 69. Min.
Born kommt für Schön in die Partie.
0:2 65. Min. Antlitz lässt den Ball über sein Antlitz rutschen, aber am zweiten Pfosten lauert kein Mitspieler. Es geht weiter mit Abstoß für Layer.
0:2 65. Min. Weik bleibt an Heckmann hängen.
0:2 64. Min. Auf dem Platz ist es weiterhin ein eher gemächlicher Sommerkick, die Zwei-Tore-Führung der Aalener Spione scheint aktuell nicht gefährdet.
0:2 63. Min. Derweil wird die offizielle Zuschauerzahl im Stadion durchgegeben und sie lautet: 520
0:2 61. Min. Schön verlässt sich etwas zu sehr auf seine Fähigkeiten in puncto Ballabschirmen und verliert prompt den Ball an den forschen Müller. In der Folge ist Hauk als letzter Mann gerade noch rechtzeitig da und kann ausputzen bevor zwei Aalener auf seinen Torwart zulaufen.
0:2 60. Min. Eine Walldorfer Flanke aus dem rechten Halbfeld sorgt nicht für Gefahr.
0:2 57. Min. Bux klärt per Kopf.
0:2 57. Min. Waack setzt Schön ein, dessen Versuch in einem Eckball resultiert.
0:2 56. Min.
Volz steht bei der Ausführung eines Walldorfer Freistoßes zu nah dran und wird dafür verwarnt.
0:2 55. Min. Gar nicht schlecht gemacht von Lässig, der Ball geht am Ende aber doch über das Tor von Layer.
0:2 54. Min. Jetzt mal Freistoß für Walldorf außen am Sechzehner der Aalener.
0:2 53. Min. Die erste Offensivaktion des zweiten Durchgangs gehört den Aalenern. Bux ist nicht im Abseits und nimmt dann Volz mit. Dessen Flanke landet auf links bei Müller, der in die Mitte dribbelt und abzieht, aber genau auf Idjakovic.
0:2 50. Min.
Politakis und Fahrenholz verlassen das Feld.
0:2 50. Min.
Weik und Waack kommen bei den Gastgeber.
0:2 46. Min. Weiter geht's!
0:2 46. Min.
Arslan kommt rein für den gelb-vorbelasteten Stanese.
0:2 Halbzeitstand: 0:2
0:2 45. Min. Erwartungsgemäß ohne Nachspielzeit pfeift der Mann in Gelb zur Pause.
0:2 43. Min. Bux ist nach einem Steilpass alleine auf weiter Flur, aber dann ertönt der Abseitspfiff.
0:2 42. Min. Walldorf kommt nochmal in die Nähe des Aalener Strafraums, ohne allerdings eine zielgerichtete Aktion in Richtung Tor von Layer aufs Parkett zu legen.
0:2 41. Min. Goß hat das Knie etwas hoch und trifft Seitz am Kopf, der kann aber weitermachen.
0:2 40. Min. Nicht viel los auf dem Platz aktuell, man könnte meinen, die Partie klingt entspannt aus, aber wir sind noch in der ersten Halbzeit.
0:2 35. Min. Walldorf hat offensiv weiterhin wenig Durchschlagskraft, dieses Mal endet ein Vorstoß mit einem Stürmerfoul.
0:2 33. Min.
Fahrenholz sieht die zweite gelbe Karte nachdem er einen Aalener förmlich niederstreckt.
0:2 32. Min. Der heißt heute übrigens Dennis Meinhardt, ihm assistieren Simon Heß und TIm Wiesner.
0:2 31. Min.
Stanese sieht die erste gelbe Karte der Partie für ein taktisches Foul im Mittelfeld nach Auslegung des Schiedsrichters.
0:2 30. Min. Starker Vortrag über rechts von Herrmann, Müller und Volz, der in die Mitte flankt. Abruscia bekommt das Leder unter Kontrolle, kann aber von zwei Gegenspielern bedrängt weder abschließen noch nach links rauslegen.
0:2 26. Min. Der VfR scheint weiterhin motiviert zu sein und kontrolliert aktuell das Spielgeschehen. Der FCA wirkt nicht besonders gefährlich.
0:2 22. Min. Die nächste Chance für Walldorf hat der ehemalige Aalener Andreas Schön, doch auch er scheitert an Layer, der erneut richtig steht.
0:2 20. Min. Ein FCA-Eckball bringt nichts ein.
0:2 17. Min. Nach gutem Passspiel im Mittelfeld setzt Abruscia Stanese ein, der den Ball stark mitnimmt und dann nicht mehr aufzuhalten ist. Auch vor Torwart Idjakovic bleibt er cool und lässt diesem keine Chance. Und so steht es 2:0, das sieht doch schonmal gut aus!
0:2 17. Min.
Da ist das zweite Tor!!
0:1 15. Min. Der VfR spielt heute im 4-5-1-System mit Herrmann als RV, in der Zentrale Stanese, Müller und Abruscia.
0:1 14. Min. Aktuell hat der FCA mehr Ballbesitz, kommt aber nicht entscheidend durch.
0:1 13. Min. Das Hinspiel endete übrigens mit einer 1:4-Heimniederlage des VfR, insofern ist da durchaus noch eine Rechnung offen mit dem heutigen Gegner.
0:1 12. Min. Doch im zweiten Anlauf dann die erste Torchance der Gastgeber. Lässig zielt aber genau auf Layer.
0:1 11. Min. Stich tankt sich gut durch, sein Mitspieler muss dann aber erstmal abdrehen.
0:1 9. Min. In der Mitte ist alles zu, aber dann kommt der Ball nach halbrechts im Walldorfer Strafraum, wo Volz heranrauscht und humorlos einschießt zur frühen, aber nicht unverdienten Aalener Führung!
0:1 9. Min.
Und da ist das erste Tor!!!
0:0 8. Min. Erneut der VfR mit einem Vorstoß, aber Abruscia wird zur Ecke geblockt, die nichts einbringt.
0:0 5. Min. Die erste große Chance des Spiel haben die Aalener bei einem Konter, doch Volz wird noch abgedrängt und dann auch seine Flanke geblockt.
0:0 5. Min. Auf dem Platz geben die Mannen von Christian Demirtas - bei seinem ebenfalls letzten Auftritt als VfR-Trainer - auch schon Gas.
0:0 4. Min. Die mitgereisten Aalener Fans sind jedenfalls schonmal guter Dinge und legen gleich los mit dem gewohnt lautstarken Support.
0:0 3. Min. Kurz nochmal zur sportlichen Ausgangslage: Beide Teams sind durch und haben den Klassenerhalt sicher, können also prinzipiell frei aufspielen bei tollem sommerlichen Wetter.
0:0 2. Min. Die Aalener spielen ganz in rot, die Gastgeber in schwarz-blau.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt im Dietmar-Hopp-Sportpark in Walldorf!
Offiziell verabschiedet wurden diese Woche: Bernhardt, Layer, Paterok, Windmüller, Elfadli, Botic, Gucciardo, Arslan, Knipfer und Herrmann. Wir wünschen allen Spielern alles Gute privat und auf dem weiteren Karriereweg! Und natürlich bestenfalls nochmal drei Punkte heute.
Einige Spieler werden heute ihren letzten Auftritt im VfR-Trikot absolvieren. Unter anderem Eigengewächs Matze Layer wird sich in der kommenden Saison einer neuen Herausforderung stellen, darf aber heute nochmal von Beginn an ran.
Die heutige Partie wird kostenlos auf dem Youtube-Kanal der Astoria übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=i_fYsMPS2pE
Hallo und herzlich Willkommen zum Saisonfinale in der Regionalliga Südwest! Im letzten Spiel der Saison 2021/2022 trifft der VfR Aalen auswärts auf den FC Astoria Walldorf.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

2:1

SGV Freiberg
SGV Freiberg

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
4 Kristjan Arh Cesen
17 Ali Odabas
27 Leon Volz
36 Tim Schmidt
6 Vico Meien
7 Sean-Andreas Seitz
8 Sascha Korb
10 Alessandro Abruscia
29 Paolo Maiella
34 Stefan Wächter
 
Auswechselspieler
18 Maurice Brauns
25 Tom Österle
3 Eduard Heckmann
15 Michael Schaupp
22 Jan Just
33 Mehmet Bagci
9 Jonas Arcalean
 
SGV Freiberg  

SGV Freiberg

1 Gelt
4 Koudelka
5 Velagic
6 Bradara
8 Sökler
10 Kehl-Gomez
22 Tomic
24 Thermann
26 Mauersberger
34 Koch
71 Reisig
 

Nächstes Spiel

Samstag, 03.12.2022 - 14:00 Uhr
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Fanshop

nach oben