TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 Kickers Offenbach vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
4:0 Fazit: Der VfR Aalen wirkte zu Beginn der Partie am Bieberer Berg nicht chancenlos, muss sich dann aber den immer stärker werdenden Offenbacher Kickers unter dem Strich auch in der Höhe verdient mit 0:4 geschlagen geben. Ein Paterok-Blackout kurz vor der Halbzeit leitete die Niederlage ein, im zweiten Durchgang war dann nur noch der OFC am Drücker, der wie entfesselt spielte, sich auch von einem verschossenen Elfmeter und verletzungsbedingten Wechseln nicht aufhalten ließ und mit dem Sieg bis auf einen Punkt an die Tabellenspitze heranschob.
Für die Aalener gilt es nun, die zweite deftige Niederlage in Folge schnell aus den Kleidern zu schütteln, wartet doch bereits am Dienstag der SSV Ulm als Gegner im Ostwürttemberg Derby. Der Anpfiff in der Ostalb Arena in Aalen erfolgt um 19 Uhr.
Allen Lesern noch einen schönen Abend und bis bald!
4:0 Endstand: 4:0
4:0 90. Min. Unmittelbar nach dem Tor ist Schluss, der Schiedsrichter hat genug gesehen und pfeift das Spiel ohne Nachspielzeit sofort ab.
4:0 90. Min.
Und da ist doch noch das vierte Tor. Nach einem tollen Angriff bringt Bozic den Ball wohltemperiert auf den zweiten Pfosten, wo Fetsch heranrauscht und aus spitzem Winkel nur noch einschieben muss.
3:0 89. Min. Bozic lässt den Ball prallen in den Lauf von Hermes, der im Eins-gegen-Eins an Paterok scheitert und somit das 4:0 verpasst.
3:0 89. Min. Ramaj geht nochmal über links nach vorne, aber seine Flanke findet keinen Mitspieler.
3:0 89. Min. Auch ein Aalener Eckball wird nicht gefährlich.
3:0 87. Min. Seitz muss es selbst machen, stattdessen will er nochmal ablegen und spielt prompt einen Offenbacher an. Heute ist wahrlich der Wurm drin.
3:0 87. Min. Da Steinbach und Ulm heute beide verloren haben, machen die Kickers einen Sprung in Richtung Tabellenspitze. Zwar nur auf Platz 5 liegend, fehlt ihnen nur ein Punkt zum Platz an der Sonne. Richtig eng jetzt das Tableau!
3:0 87. Min.
Gelb für Abruscia.
3:0 86. Min. Gefühlt ist das Spiel hier seit gut zehn Minuten vorbei, aber ein paar Minuten sind noch auf der Uhr.
3:0 85. Min. Bozic mit der Chance zum Vierten, der den Ball volley aufs Tor zimmern kann, wo Paterok goldrichtig steht und eigentlich nur angeschossen wird.
3:0 84. Min.
Nun gelb für Seitz nach Foul an Deniz.
3:0 83. Min. Sieben Minuten noch und drei Tore aufzuholen - das wird nichts mehr mit einem Aalener Punktgewinn hier und heute.
3:0 82. Min. Nun hat der eingewechselte Hermes einen mitbekommen und er muss behandelt werden. Hat eventuell einen Ellbogen abbekommen, die Nase blutet jedenfalls.
3:0 81. Min. Jetzt will uns Seitz fast Lügen strafen, aber sein Versuch geht einen guten Meter über das Tor von Flauder.
3:0 80. Min. Abruscia wuselt sich mal durch und schießt, wird aber immer sofort von mehreren Offenbachern attackiert. Die restlichen Aalener Offensivakteure sind quasi völlig aus dem Spiel heute und können keine Chancen kreieren.
3:0 78. Min.
Raus gehen Garcia und Huseinbasic.
3:0 78. Min.
Nun der Doppelwechsel: Hermes und Ramaj wie gesagt neu dabei.
3:0 77. Min. Auch Rechtsverteidiger Vetter hat nach seinem Tor Lunte gerochen und ist oft vorne zu finden, hier klappt seine Hereingabe nicht ganz.
3:0 76. Min. Weiterhin spielt nur eine Mannschaft hier und das ist Offenbach. Aalen verliert jeden Ball im Moment.
3:0 75. Min. Hermes und Ramaj machen sich bereit bei den Gastgebern und werden wohl gleich kommen.
3:0 73. Min. 5071 Zuschauer sehen die heutige Partie live im Stadion.
3:0 71. Min. Vetter rauscht im Hintergrund heran, zieht einfach mal ab und sein Gewaltschuss schlägt direkt im Kreuzeck ein. Paterok ist noch dran, fliegt aber förmlich mit dem Ball ins Tor. Toller Treffer und womöglich der Knockout für die Aalener.
3:0 71. Min.
Und da ist der Deckel wohl drauf.
2:0 71. Min.
Fetsch kommt neu rein beim OFC, er ersetzt Bojaj.
2:0 70. Min. Endlich mal wieder ein Schuss aufs Tor von Seiten der Aalener, aber Flauder ist im bedrohten Eck.
2:0 69. Min. Marcos setzt Garcia gut ein, der scharf vors Tor flankt auf Bozic, dessen Kopfball genau auf Paterok geht. Puh!
2:0 68. Min. Der fällige Freistoß aus dem Mittelfeld wird abgewehrt.
2:0 68. Min.
Gelb jetzt für Garcia.
2:0 67. Min. Der VfR jetzt im 4-2-2-2 mit Abruscia und Elfadli zentral, Seitz und Müller außen und Kienle und Bux ganz vorne drin.
2:0 67. Min. Seitz jetzt mal mit dem Mute der Verzweiflung, aber keine Torgefahr, weit drüber.
2:0 65. Min.
Der nächste Wechsel bei Aalen und es wird offensiver: Bux löst Herrmann ab.
2:0 65. Min. Nach einer Marcos-Ecke köpft Zieleniecki deutlich drüber.
2:0 64. Min.
Seitz holzt Marcos um, woraufhin Flauder die gelbe Karte fordert. Die gibt es auch - und zwar für den Offenbacher Keeper.
2:0 60. Min. Zwei neue Außenverteidiger also nun auf dem Feld für schwarz-weiß.
2:0 60. Min.
Arh Cesen und Knipfer haben folgerichtig Feierabend.
2:0 60. Min.
Uwe Wolf reagiert erstmals: Heckmann und Volz kommen rein.
2:0 60. Min. Eine Flanke des aufgerückten Vetter gerät zu stark und zu weit.
2:0 59. Min. Der folgende Aalener Gegenstoß verpufft hingegen.
2:0 58. Min. Und mal wieder fliegt dem VfR der eigene Standard fast um die Ohren. Über Garcia, erneut Marcos und Firat kommt der Ball in den Aalener Strafraum, wo Elfadli mit Glück und Geschick löschen kann.
2:0 58. Min. Den Freistoß nahe der Eckfahne bringt natürlich Abruscia, aber Marcos kann klären.
2:0 57. Min.
Bojaj geht rüde gegen Kienle zu Werke und sieht gelb.
2:0 57. Min. Man muss fairerweise zugeben, dass die Zwei-Tore-Führung der Gastgeber absolut in Ordnung geht. Vom VfR kommt in der zweiten Halbzeit noch gar nichts.
2:0 56. Min.
Im Anschluss sieht Uwe Wolf mal wieder eine gelbe Karte.
2:0 55. Min. Aalen bekommt den Ball nicht weg. Huseinbasic setzt Bozic ein, der irgendwie Doppelpass mit Garcia spielt, dann frei vor Paterok cool bleibt und sein Jokertor markiert.
2:0 55. Min.
Und da klingelt es erneut im Aalener Tor.
1:0 53. Min. Mentalitätsspieler Vetter grätscht Abruscia sauber ab und zieht dann das Foul.
1:0 52. Min. Weiterhin die Gastgeber mit dem Momentum. Deniz probiert es nach Firat-Ablage aus der Distanz, verzieht allerdings recht deutlich.
1:0 50. Min. Paterok ist mit dem Fuß zur Stelle vor Bozic.
1:0 47. Min. Die Kickers bleiben dran! Toller Pass auf Huseinbasic und Paterok muss Kopf und Kragen riskieren, um per Grätsche zu retten.
1:0 46. Min. Gleich die Doppelchance für Offenbach! Garcia muss eigentlich den Treffer machen wenige Meter vor dem Tor. Der zweite Versuch eines Kollegen per Kopf geht knapp drüber.
1:0 46. Min. Und weiter geht es am Bieberer Berg!
1:0 Der Start zur zweiten Halbzeit verzögert sich etwas, da sich offenbar einer der Schiedsrichter-Assistenten verletzt hat und ausgetauscht werden muss. Um 20.15 Uhr soll es wohl weitergehen.
1:0 Halbzeitfazit: Nach gutem Aalener Beginn übernahmen die Offenbacher im Laufe der Partie immer mehr die Spielkontrolle und konnten sich in Summe auch bessere Tormöglichkeiten erarbeiten. Als dann alles auf ein torloses Remis zur Pause hindeutete, erlaubte sich VfR-Keeper Paterok einen großen Lapsus, indem er den Ball an den heranrauschenden Huseinbasic verlor, der nur noch ins leere Tor einschieben musste zur nicht unverdienten Halbzeitführung für die Kickers.
1:0 Halbzeitstand: 1:0
1:0 45. Min. Und dann pfeift Schiedsrichter Arianit Besiri zur Halbzeit.
1:0 45. Min. Die nächste Wahnsinnsszene! Der eingewechselte Bozic probiert es aus gut 40 Metern mit einem Heber und düpiert Paterok fast erneut, der zu weit vor dem Tor steht. Zum Glück geht der Versuch knapp neben das Tor - Durchatmen!
1:0 43. Min. Fast die nächste brenzlige Szene, aber diesmal ist Paterok gerade noch rechtzeitig zur Stelle.
1:0 42. Min. Welch ein Patzer von Paterok! Dem Aalener Keeper springt der Ball etwas vom Fuß, aber er hat soooo viel Platz. Huseinbasic kommt herangerauscht, aber Paterok will es zu cool machen, wobei er prompt das Leder verliert und dem Offenbacher somit den Treffer auf dem Silbertablett serviert. Der muss nämlich nur noch alleine aufs Tor zulaufen und locker einschieben. Ist das bitter!
1:0 42. Min.
Und da rollt der Offenbacher Konter und der wird zum Tor!
0:0 42. Min. Viel zu kurz von Abruscia.
0:0 41. Min. Abruscias Schuss aus dem Rückraum wird zur Ecke abgelenkt.
0:0 40. Min. Firats Versuch bleibt irgendwo hängen, aber ohnehin auf Abseits entschieden.
0:0 39. Min. Arh Cesen will sich durchtanken, prallt dann im Mittelfeld aber mit Vetter zusammen. Beide schütteln sich kurz, können aber wohl weitermachen.
0:0 38. Min. Arh Cesen klärt eine Marcos-Flanke zur Ecke. Diese bringt nichts ein.
0:0 38. Min. Bei einem Angriff bleibt Abruscia an Okungbowa hängen, bevor es gefährlich wird.
0:0 37. Min. Und nun fast das Eigentor beim OFC! Einen verunglückten Rückpass kratzt der Keeper gerade noch von der Linie.
0:0 36. Min. Nach einer Cesen-Flanke haut Marcos das Leder nicht weg, sondern lässt es sich abluchsen. Kienle kann dann nicht schießen, in der Folge Abruscia mit dem Offensivfoul.
0:0 36. Min. Ein Kienle-Kopfball stellt Flauder nicht vor Probleme.
0:0 33. Min.
Und bei Soriano geht es nicht mehr weiter, Bozic wie angesprochen sein Ersatzmann und jetzt auch auf dem Feld, der OFC damit wieder komplett.
0:0 32. Min. Weiter geht es mit einem Abstoß von Paterok. Aalen derzeit in Überzahl, Offenbach logischerweise etwas defensiver formiert aktuell.
0:0 31. Min. Das Spiel ist aktuell unterbrochen und Bozic wird zum Warmmachen geschickt. Soriano ist wohl beim Aufkommen umgeknickt und humpelt jetzt vom Platz.
0:0 31. Min. Nun hat sich Soriano wehgetan und die medizinische Abteilung wird herbeigerufen.
0:0 30. Min. Nach verhaltenem Beginn drehen die Gastgeber zunehmend auf und erarbeiten sich nun Möglichkeiten fast im Minutentakt. Aalen muss aufpassen.
0:0 29. Min. Soriano bringt einen Einwurf super unter Kontrolle und legt den Ball scharf in die Mitte, wo allerdings kein Mitspieler als Abnehmer bereit steht.
0:0 28. Min. Paterok hätte die Ecke auch gehabt, musste aber gar nicht eingreifen. Ganz schlecht geschossener Elfmeter und ein Hauch von ausgleichender Gerechtigkeit, dass dieser Ball nicht reinging.
0:0 28. Min. Soriano tritt selbst an und verschießt!!
0:0 27. Min. Stanese geht etwas zu lässig in Richtung Ball, hinter ihm rennt Soriano an und aus unserer Sicht einfach Stanese um. Statt Offensivfoul gibt es aber den Elfmeter - ohje!
0:0 27. Min. Und es gibt Elfmeter für Offenbach?!
0:0 26. Min. Der aufgerückte RV Vetter jetzt mit zu viel Platz und dann der Flanke. Bojajs Kopfball gerät glücklicherweise zu zentral und damit genau auf Paterok, der beherzt zugreift.
0:0 25. Min. Huseinbasic nimmt Marcos gut mit auf links, aber dessen Flanke verlängert Bojaj dann in den Fuß eines Aaleners.
0:0 24. Min. Deniz führt aus und das auch sehr gut! Der Ball klatscht an den Pfosten oder Pateroks Fäuste, aus unserer Perspektive nicht genau zu sehen gewesen. So oder so war es ganz knapp.
0:0 23. Min.
Kienle sieht auch die erste Verwarnung der Partie.
0:0 23. Min. Jetzt die nächste brenzlige Situation nahe es Aalener Strafraums. Kienle gibt einen Freistoß her direkt am Strafraumeck, das war knapp im Hinblick auf Elfmeter.
0:0 21. Min. Vetter bleibt an mehreren Aalenern hängen und dann zieht Müller mal ab, bleibt aber an Okungbowa hängen. Auch der zweite Anlauf wird geklärt, diesmal auf Kosten einer Ecke.
Diese bringt nichts ein.
0:0 20. Min. Der führt aus, aber viel zu weit. Weiter geht es mit Abstoß.
0:0 19. Min. Garcia bearbeitet Kienle so lange, bis es Freistoß gibt. Ein Fall für Abruscia!
0:0 17. Min. Garcia setzt sich gut durch gegen Knipfer und flankt dann an Schmidt vorbei ins Zentrum, wo Soriano knapp verpasst und dann Arh Cesen in höchster Not vor Firat klärt. Puh!
0:0 15. Min. Und daraus resultiert die erste Riesenchance für die Gastgeber! Sorianos Kopfball nach Deniz' Flanke ist die perfekte Vorlage für Bojaj, der den Ball aber irgendwie nicht im Tor unterbringt. Soll dann auch Abseits gewesen sein, ein Tor hätte also wohl nicht gezählt. Trotzdem das erste Mal erhöhter Puls bei allen, die es mit den Aalenern halten!
0:0 14. Min. Arh Cesen legt Firat an der Seitenlinie und verursacht damit einen Freistoß.
0:0 13. Min. Nach Ballgewinn und schnellem Umschalten der Aalener landet die Flanke in den Armen von Flauder.
0:0 12. Min. Bisher machen die Jungs von Uwe Wolf ihre Sache sehr gut, Offenbach kommt nicht ins Kurzpassspiel.
0:0 11. Min. Schmidt rauscht heran, kann die Pille aber nicht entscheidend aufs Tor lenken. Trotzdem geht ein Raunen durchs Stadion, da hat nicht viel gefehlt!
0:0 11. Min. Abruscia holt sich selbst einen Freistoß heraus halbrechts im Halbfeld.
0:0 9. Min. Nach Seitz' schönem Dribbling kann Knipfer in Richtung Kienle flanken, der noch etwas geschoben wird und so den Ball nicht aufs Tor bringen kann. Aber alles im Rahmen des Erlaubten, gut gemacht vom Abwehrspieler.
0:0 7. Min. Die Aalener Aufstellung sieht nach 4-4-2 mit Raute aus. Elfadli auf der Sechs, Müller halblinks und Herrmann halbrechts. Vorne Abruscia zentral hinter den beiden Spitzen Seitz und Kienle.
0:0 6. Min. Erstmals wird es latent gefährlich für das Aalener Tor nach zwei Flanken von Marcos, aber Arh Cesen köpft das Leder aus der Gefahrenzone.
0:0 5. Min. Nach einem etwas ungünstigen Rückpass von Schmidt klärt Paterok zum Einwurf.
0:0 4. Min. Nach einem Abruscia-Freistoß aus dem Mittelfeld kommt Kienle zum Kopfball, aber noch kein Problem für OFC-Keeper Flauder.
0:0 4. Min. Schmidt bildet mit Stanese die Innenverteidigung heute, flankiert von Arh Cesen und Knipfer.
0:0 3. Min. Knipfers Flanke will Müller zurücklegen zu Kienle, was allerdings misslingt.
0:0 1. Min. Nach kaum 10 Sekunden wird bereits der ehemalige Aalener Soriano gesucht, aber Stanese hat aufgepasst. In der Folge ein Aalener Konteransatz, der ebenfalls abgewehrt wird.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt!
Der VfR tritt heute in den hellblauen Auswärtstrikots an, der OFC in rot und weiß.
Die Kickers von Trainer Sreto Ristic haben nach drei Siegen in Folge, zuletzt mit 6:1 in Balingen, ordentlich Rückenwind. Die Aalener Spione müssen nach ihrer Siegesserie das 1:4 gegen Elversberg im letzten Spiel verdauen.
Beim Aufwärmen hat sich offenbar der bei Offenbach für die Startelf vorgesehene Spieler Chana schwerer verletzt und musste aus dem Stadion getragen werden. Von dieser Stelle gute Besserung!
Der OFC bietet einen kostenpflichtigen Livestream an, buchbar unter: https://kickers.tv/
Wieder an der Seitenlinie steht dafür heute Chefcoach Uwe Wolf, dessen Sperre offenbar abgeleistet ist.
Verzichten müssen die Aalener heute auf die rot- bzw gelbrot-gesperrten Odabas und Windmüller. Vertreten wird das Innenverteidiger-Pärchen heute von Stanese und Youngster Tim Schmidt, der seine Startelfpremiere feiert.
Ebenfalls nicht dabei ist heute Kindsvater, für den es nach der im letzten Spiel erlittenen Gehirnerschütterung noch nicht wieder für den Spieltagskader gereicht hat.
Hallo und herzlich Willkommen zum Auswärtsspiel des VfR Aalen bei den Kickers Offenbach!

Ergebnis

Kickers Offenbach
Kickers Offenbach

4:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

Kickers Offenbach  

Kickers Offenbach

1 Stephan Flauder
5 Sebastian Zieleniecki
7 Rafael Garcia
8 Maik Vetter
9 Serkan Firat
10 Tunay Deniz
20 Denis Huseinbasic
21 Elia Soriano
22 Osarenren Okungbowa
24 Florent Bojaj
31 Ronny Marcos
 
Auswechselspieler
13 Lucas Hermes
14 Elsamed Ramaj
17 Davud Tuma
18 Enes Zengin
23 David Richter
25 Mathias Fetsch
27 Jayson Breitenbach
33 Dejan Bozic
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

30 Tim Paterok
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
5 Daniel Stanese
36 Tim Schmidt
6 Daniel Elfadli
8 Kolja Herrmann
10 Alessandro Abruscia
19 Mark Müller
7 Sean-Andreas Seitz
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
3 Eduard Heckmann
15 Michael Schaupp
16 Serdar Arslan
18 Manuel Botic
27 Leon Volz
12 Holger Bux
20 Sergio Baris Gucciardo
 

Nächstes Spiel

Samstag, 03.12.2022 - 14:00 Uhr
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Stadtwerke Aalen

nach oben