Saller

U19 mit starkem Testspiel gegen die nigerianische U20-Nationalmannschaft

Im Zuge der Vorbereitung auf die anstehende U20-Weltmeisterschaft fand die nigerianische U20-Nationalmannschaft den Weg in die Ostalb-Arena. Mit reichlicher Verspätung, aber der Ruhe selbst, kamen die "Flying Eagles" in Aalen an und zeigten von Anfang an ihre Klasse.

Nach frühem Anlaufen, schalteten die Nigerianer schnell um und erzielten in der 2. Minute das 0:1. Die Hoskins-Elf ließ sich davon nicht beeindrucken und konnte nach einer flachen Hereingabe von Eldin Sadikovic durch Yusuf Baran in der 8. Spielminute ausgleichen. In der zweiten Halbzeit erzielte Nigeria nach einer starken Einzelleistung das 1:2, ehe sie in der 76. Minute mit dem 1:3 alles klar machten.

Die Aalener Jungs hielten gegen einen klasse Gegner mit hohem Tempo gut dagegen und zeichneten sich durch eine kämpferische Leistung und hohe Laufbereitschaft aus. Für die ganze Mannschaft war es ein tolles Erlebnis in der Ostalb-Arena einen Hauch von Profifußball erleben zu dürfen. Zur Erinnerung an das Spiel wurde noch das ein oder andere Foto geknippst.

 

Der VfR Aalen wünscht den "Flying Eagles" bei der U20-Weltmeisterschaft in Polen viel Erfolg!


zurück

Aktuelles

A Jugend deklassiert Pforzheim

U17 gewinnt gegen Heidenheim und die U12 ist Meister!

Topspiel in der A Junioren Oberliga

Interview mit Trainer Michael Hoskins

Unsere U14 nutzte das Wochenende für ein Trainingslager in Koblenz.

Am Programm standen zwei Trainingseinheiten, eine Videoanalyse und ein Testspiel.

Saller

nach oben