bwin

U17 unterliegt im Halbfinale des WfV Verbandspokal gegen den VfB Stuttgart mit 0:4

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel auf beiden Seiten. Der erster Aufreger nach acht Minuten, als Holger Bux im Strafraum zu Fall kam, doch der Pfiff des Schiedsrichters ausblieb.  Nach einer Viertelstunde gewannen die Gäste mehr und mehr die Oberhand, ohne jedoch zu einer echten Torchance zu gelangen. Ganz im Gegenteil. Die nächste gute Torchance konnten erneut die VfR-Jungs nach einem Eckstoß verbuchen, als ein Kopfball von Michael Schaupp nur knapp über das Tor strich.

 

Der Führungstreffer in der 25. Spielminute für die Gäste von der Landeshauptstadt war trotz den größeren Spielanteilen etwas überraschend. Eine eher harmlose Flanke in den Strafraum wurde unterlaufen und Lucas Hägele hatte keine Mühe einzunetzen. Fast mit dem Halbzeitpfiff erhöhte der Bundesliganachwuchs auf 0:2. Am kurzen Pfosten stand Maurice Kramny goldrichtig und musste die genaue Hereingabe nur noch über die Linie drücken.

In der Halbzeitpause gab Robin Kromer seinen Spielern mit auf den Weg, mutiger nach vorne zu agieren und das taten sie. Während der VfB Stuttgart in der 65. Und 79. Spielminute die Treffer drei und vier erzielen konnte, erspielten sich unsere Junges zwischen der 45. und 65. Spielminute drei, vier hochkarätige Torchancen, die entweder der Gästekeeper vereiteln konnte oder leichtfertig vergeben wurden.

Am Ende waren sich alle einig. Während die Gäste gnadenlos effektiv waren und jeden Fehler bestraften, verkauften sich unsere Jungs richtig gut. So war das Trainerteam um Robin Kromer am Ende auch sehr zufrieden, bedauerten aber auch, dass sich die Jungs für ihre gute Leistung nicht mit dem einen oder anderen Treffer belohnen konnten.

Alleine das Erreichen des Halbfinales war ein toller Erfolg. Jetzt gilt es aber, für das kommende Wochenende alle Kräfte zu bündeln, denn bereits am kommenden Sonntag geht es in der Verbandsstaffel im Derby gegen den 1.FC Normannia Gmünd weiter. Anstoß auf dem Kunstrasen in Gmünd ist um 10:30 Uhr.


zurück

Aktuelles

Alle VfR Jugendteams gewinnen ihre Spiele

Die Ergebnisse gibt es hier.

U13 deklassiert Großaspach mit 10:0

U19+U17+U16+U15 gewinnen ebenfalls

U19 mit starkem Testspiel gegen die nigerianische U20-Nationalmannschaft

Der WM Teilnehmer gewinnt mit 1:3.

bwin

nach oben