Soccer Boots

A-Jugend punktet gegen den Tabellenführer

Am vergangenen Wochenende stand das langersehnte Topspiel der U19 gegen den Tabellenführer SSV Ulm auf dem Programm.

Vor heimischem Publikum zeigten die Aalener Jungs eine kämpferische Leistung, man sah ihnen an, dass sie den Heimsieg unbedingt wollten.

Von Anfang an setzte die Hoskins-Elf den Gegner unter Druck und ließ das Kombinationsspiel nicht zu. Aber auch Aalen tat sich im Spielaufbau gegen die hochzustellenden Ulmer schwer, so wurde es ein Spiel mit vielen langen Bällen und Jagd auf zweite Bälle.

In der 22. Minute setzte Justin Eisenmann nach einem langen Ball von Adnan Rakic nach und zwang den Ulmer Innenverteidiger zu einem Rückpass zum Torspieler. Dieser schoss den durchlaufenden Eisenmann an und der Ball kullerte zum 1:0 ins Tor.

Nur sieben Minuten später glichen die Spatzen mit einem Foulelfmeter durch Benjika Caciel zum 1:1 aus.

In der zweiten Halbzeit versuchte die Aalener U19 spielerisch mutiger aufzutreten und konnte noch einige gute Chancen herausspielen.

Nach einem Einwurf und guter Weiterleitung von Alaa Aldeen Hassan hatte Luis Guedes Ribeiro eine gute Möglichkeit, der SSV-Keeper hielt jedoch stark.

In der 88. Minute flankte Adnan Rakic von der linken Seite in den Strafraum, der Ulmer Verteidiger wehrte den Ball mit der Hand ab, worauf der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte.

Yusuf Baran trat an, leider konnte der Torhüter Marvin Seybold den Ball parieren.

So blieb es trotz hohem Aufwand der Aalener Jungs bei dem Unentschieden. Die Mannschaft bedankt sich für die zahlreichen Fans und möchte am kommendem Samstag beim Nachholspiel in Löchgau wieder drei Punkte holen, um die Ulmer Tabellenführer weiter unter Druck setzen.

 

Die U 17 hatte im ersten Heimspiel des Jahres die Mannschaft des FV Löchgau zu Gast und feierte einen klaren 5 zu 1 Heimsieg. Die Tore erzielten N. Träger ( 2 ) , T. Müller, A. Kuptz, M. Schaupp

 

In der Vorrunde war unsere C Jugend noch klarer Derbysieger, jetzt mussten sich  die Jungs von Trainer A. Acioglu zum Auftakt der Rückrunde mit einem 1 zu 1 Unentschieden gegen die U 15 der Normania Gmünd begnügen. Den Treffer für das Aalener Nachwuchsteam erzielte S. Acer

 

Einen tollen Start in die Rückrunde erwischte die U 12 des VFR . Beim Heimspiel gegen die TSG Hofherrnweiler feierten die Jungs

Einen 8 zu 0 Sieg. Die Tore erzielten L. Ladenburger ( 3 ) , L. Teuber, K. Rollheisser(  2 ) , B. Kaya, C. Cmielewsky

 

Die Spiele der U 14 und U 16 fielen aufgrund des schlechten Wetters am Samstag aus.

 

 


zurück

Saller

nach oben