TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2023/24 SfD Dorfmerkingen vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
1:3 Fazit: Der VfR Aalen erledigt die Pflichtaufgabe bei den zwei Klassen tiefer spielenden Sportfreunden Dorfmerkingen und zieht unter dem Strich verdient ins Viertelfinale ein. Nach der frühen Aalener Führung drehten die Gastgeber auf und erzielten aus mehreren Chancen immerhin den Ausgleich. Im zweiten Spielabschnitt stellten Maiella und Kundruweit mit ihren Treffern früh die Weichen auf Sieg und die SFD hatten nichts mehr entgegenzusetzen - auch weil Schaupp kurz vor Schluss für den schon geschlagenen Witte rettete.
Weiter geht es für die Schwarz-Weißen kommenden Sonntag, wenn man in der Regionalliga bei Astoria Walldorf gastiert.
Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen eine angenehme Restwoche!
1:3 Endstand: 1:3
1:3 90. Min. In diesen passiert nichts Weltbewegendes mehr.
1:3 90. Min. Fünf Minuten Nachspielzeit gibt es noch.
1:3 90. Min.
Gelb für Feil.
1:3 89. Min. Gallego kommt über links und flankt in den Rückraum, von da schießt Aziz und hat Witte eigentlich schon geschlagen, doch Schaupp rettet vor der Linie.
1:3 87. Min. Die Partie trudelt so langsam dem Ende entgegen. Gut fünf Minuten dürften noch nachgespielt werden, aber aktuell sieht alles nach einem Weiterkommen der Aalener aus.
1:3 84. Min.
Kabashi kommt für Abruscia.
1:3 82. Min. Abruscia zirkelt die Ecke zu Schaupp, dessen Kopfball der Torwart pariert. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
1:3 81. Min. Diakite bekommt einen langen Chipball in die Spitze und holt eine Ecke raus.
1:3 77. Min.
Bei Schmidt geht es nicht mehr weiter, für ihn kommt Schneider.
1:3 76. Min. Kurz darauf verdreht sich Schmidt den Fuß und muss behandelt werden.
1:3 75. Min.
Vom Feld gehen Schwarzer, Mutlu und Gunst.
1:3 75. Min.
Neu dabei sind Jablonski, Aziz und Walter.
1:3 75. Min.
Dorfmerkingen wechselt zeitgleich dreimal aus.
1:3 75. Min.
Szabo geht runter, für ihn kommt Kraus.
1:3 71. Min.
Rahn kommt für Döringer in die Partie.
1:3 65. Min.
Neu dabei nun Diakite und Preu.
1:3 65. Min.
Eine Zeigerumdrehung später wechselt der VfR doppelt. Maiella und Kindsvater verlassen das Feld.
1:3 64. Min.
Adler löst Bihr ab.
1:3 55. Min. Das Lokalderby ist übrigens sehr gut besucht, insgesamt dürften sich gut 1800 Zuschauer im Stadion befinden, rund 1500 Karten gingen offenbar schon im VVK weg.
1:3 52. Min.
Gelb gab es auch noch für einen Dorfmerkinger Spieler.
1:3 52. Min.
Szabo spielt zu Kundruweit, der schiebt ein zum 3:1 aus Aalener Sicht!
1:2 47. Min.
Und der VfR schlägt früh zu! Zech kann Wächters Kopfball nicht halten, Nutznießer ist Maiella, der locker einschieben kann.
1:1 46. Min. Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.
1:1 Halbzeitstand: 1:1
1:1 45. Min. Kurz darauf ist Pause.
1:1 44. Min. Bihr greift über links an und zieht vom Strafraumrand ab, Witte hält mit einer Flugparade.
1:1 36. Min.
Döringer sieht die gelbe Karte.
1:1 36. Min. Der VfR macht wieder mehr für das Spiel, agiert aber zu ungenau im letzten Drittel.
1:1 32. Min. Der VfR will in Person von Kindsvater direkt antworten, dieser schließt im Sechzehner allerdings zu überhastet ab und so geht der Ball über das Tor von Keeper Zech.
1:1 30. Min. Mutlu zieht von links aus großer Distanz ab und der Ball schlägt oben rechts im Kreuzeck ein, ein absolutes Traumtor und der verdiente Ausgleich!
1:1 30. Min.
Da ist der Ausgleich!
0:1 26. Min. Nach dieser schießt Nietzer knapp links vorbei.
0:1 25. Min. Schwarzer hat die beste Chance der SFD bisher, sein Schuss von rechts wird zur Ecke geklärt.
0:1 22. Min. Dorfmerkingen jetzt mit einer Druckphase, aber die letzte Genauigkeit vor dem Tor fehlt noch.
0:1 15. Min. Von Kundruweit prallt der Ball ins Tor, doch der Schiri hatte zuvor abgepfiffen.
0:1 12. Min.
Wächter schießt unten ein und erzielt das 1:0 für Aalen!
0:0 9. Min. Der VfR hat naturgemäß viel mehr Ballbesitz als die SFD, bisher sprang aber noch keine Torchance heraus.
0:0 6. Min. Bisher ist es ein klassisches Abtasten beider Mannschaften.
0:0 3. Min. Schiedsrichter der Partie ist Manuel Bergmann, ihm assistieren Alexander Mack und Felix Ofner.
0:0 1. Min. Der Ball rollt in der Röser Arena.
Einige Sportfreunde haben in der Vergangenheit das schwarz-weiße VfR-Trikot getragen, im Kader stehen heute Noah Feil, Leon Gunst, Maximilian Eiselt und Benjamin Walter.
Ohne Stream und mit sehr schlechtem Handyempfang sowie WLAN wird der Ticker heute etwas reduzierter als bei Ligaspielen üblich, aber wir schauen, dass alles Wichtige direkt den Weg hierher findet!
Die Sportfreunde setzten sich im Pokal übrigens gegen den erwähnten Verbandsliga-Ersten aus Leinfelden-Echterdingen sowie den 1. FC Normannia Gmünd durch. Zuvor verlor man jedoch ein Freundschaftsspiel gegen den VfR Aalen mit 1:3.
Nachdem in Donzdorf und Waldhausen jeweils mit 2:0 gewinnen konnte, wartet im Achtelfinale mit Dorfmerkingen der nächste Nachbar auf die Rohrwang-Elf. Der Verbandsligist steht derzeit auf dem dritten Tabellenplatz, je einen Punkt hinter Calcio Leinfelden-Echterdingen und dem TSV Berg.
Auch alle anderen Partien in dieser Runde des WFV-Pokals werden heute ausgetragen, unter anderem sind die Stuttgarter Kickers bei der TSG Backnang gefordert, der SSV Ulm tritt bei den Sportfreunden Schwendi an und Oberliga-Tabellenführer Großaspach spielt in Hollenbach.
VfR-Coach Tobias Cramer schickt die Stammelf aufs Feld, lediglich Szabo ersetzt Thermann, der nicht im Kader steht. Kienle sitzt erneut auf der Bank, wie auch Diakite.
Einen Livestream gibt es heute zwar nicht, aber wir werden euch an dieser Stelle über alle relevanten Ereignisse auf dem Laufenden halten.
Hallo und herzlich Willkommen zum Pokalspiel des VfR Aalen gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen!

Ergebnis


SfD Dorfmerkingen

1:3

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

 

SfD Dorfmerkingen

2 Lucas Schwarzer
4 Yannik Schmidt
6 Noah Feil
7 Onur Mutlu
8 Maximilian Eiselt
13 Deniz Bihr
16 Leon Gunst
20 Daniel Nietzer
22 Christian Zech
30 Michael Schindele
37 Marc Alexander Gallego Vazquez
 
Auswechselspieler
3 Philipp Kurz
9 Tim Jablonski
10 Sangar Aziz
11 Benjamin Walter
14 Maximilian Zeyer
15 Tim Eichhorn
18 Simon Schneider
25 Fabian Adler
26 Tim Wohlfardt
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
2 Mario Szabo
8 Jascha Döringer
15 Michael Schaupp
17 Ali Odabas
6 Vico Meien
7 Paolo Maiella
10 Alessandro Abruscia
11 Benjamin Kindsvater
34 Stefan Wächter
14 Levin Kundruweit
 
Auswechselspieler
25 Andreas Wick
3 Frederik Rahn
20 Loris Portella
27 Johannes Kraus
12 Rilind Kabashi
19 David Preu
20 Umut Sönmez
21 Daniel Rapp
9 As Ibrahima Diakité
23 Steffen Kienle
 
nach oben