TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2023/24 SGV Freiberg vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
3:1 Fazit: Der VfR Aalen verabschiedet sich mit einer Niederlage aus der Regionalliga. Gastgeber Freiberg schlug früh doppelt zu und zog den Schwarz-Weißen damit fast schon den Zahn, das 3:0 kurz vor der Pause kam dann einer Entscheidung gleich. Im zweiten Durchgang probierte der personell geschwächte VfR es nochmal, mehr als der Ehrentreffer durch Rienhardt mochte aber nicht mehr gelingen.
Damit läuft der SGV in der Endabrechnung auf einem hervorragenden vierten Platz ein, auf den anderen Plätzen verspielte der bis dato Tabellenführer Stuttgarter Kickers noch den Aufstieg, den sich Stadtrivale VfB Stuttgart II sicherte - wir gratulieren von dieser Stelle!
Ein Spiel bleibt den Aalener noch in dieser Spielzeit, kommenden Samstag geht es in Großaspach gegen die SG Sonnenhof ran im Finale des WFV-Pokals, das über den Einzug in den DFB-Pokal entscheidet - der eine oder andere angeschlagene Spieler ist dann möglicherweise wieder mit von der Partie.
Bis dahin verabschieden wir uns und wünschen noch ein schönes Restwochenende!
3:1 Endstand: 3:1
3:1 90. Min. Nachspielzeit gibt es dann keine mehr.
3:1 90. Min. Nach diesem eine recht unübersichtliche Situation, letztlich gibt es aber Freistoß für den VfR.
3:1 90. Min. Nochmal Eckball für die Gastgeber.
3:1 88. Min. Rapps Flanke köpft Rienhardt neben das Tor.
3:1 88. Min. Meien ist mit vorne dabei, sein Schuss bleibt aber hängen.
3:1 86. Min. Geht wieder beim Mittelfeldmann.
3:1 85. Min. Kabashi hat sich ohne Fremdeinwirkung weh getan und muss behandelt werden.
3:1 83. Min.
Beim VfR kommt Guerriero für Szabo.
3:1 82. Min. Amenta tankt sich durch und scheitert dann an Wick.
3:1 80. Min. Littmann verzieht deutlich.
3:1 78. Min.
Joel und Filimon Gerezgiher haben Feierabend.
3:1 78. Min.
Amenta und Fladung dürfen noch mitmachen.
3:1 77. Min.
Aalen verkürzt! Kabashi treibt das Leder nach vorne und schießt an die Latte. Von dort prallt der Ball zum freistehenden Rienhardt, der locker einköpft.
3:0 74. Min. Eine Flanke ist etwas zu hoch für Rienhardt.
3:0 73. Min. WIck packt zu bei Krügers Versuch.
3:0 71. Min. Rienhardt hilft hinten aus und klärt einen Eckball per Kopf.
3:0 66. Min.
Littmann kommt für Stellwagen.
3:0 65. Min. Joel Gerezgihers Flanke gerät viel zu lang.
3:0 63. Min.
Rapp löst Maiella ab.
3:0 60. Min.
Sankoh und Pietzsch kommen rein.
3:0 60. Min.
Latifovic und Feigenspan haben Feierabend.
3:0 59. Min. Schaupp klärt auf der Linie!
3:0 58. Min. Pisot passt auf und klärt nach einem Fehler eines Mitspielers.
3:0 56. Min. Maiella setzt sich über links durch und spielt in die Mitte, wo Rienhardt einen Kontakt zu viel braucht und daher nicht abschließen kann aus kurzer Distanz.
3:0 56. Min. Reisig blockt Rienhardts Schuss.
3:0 54. Min. Wieder ziemlicher Leerlauf in der Partie aktuell.
3:0 51. Min. Filimon verlagert gut zu Weick, dessen Flanke köpft Meien weg.
3:0 49. Min. Latifovic trennt Diakite vom Ball, bevor dieser flanken kann.
3:0 48. Min. Nun auch auf Abseits gegen Rienhardt entschieden.
3:0 47. Min. Krüger überwindet Wick zum dritten Mal am heutigen Tage, stand aber beim Zuspiel einen Schritt im Abseits.
3:0 46. Min.
Nicht mehr dabei sind Kundruweit, Preu und Rahn.
3:0 46. Min.
Diakite, Abruscia und Rienhardt sind neu dabei.
3:0 46. Min.
Petar Kosturkov wechselt dreifach in der Pause.
3:0 46. Min. Weiter geht es in Freiberg.
3:0 Halbzeitfazit: Der VfR Aalen ist bisher quasi chancenlos und hat dem frühen Doppelschlag der Gastgeber noch nichts entgegenzusetzen. Weil Krüger kurz vor der Pause zum 3:0 einköpfte, wird es für den VfR sehr schwer im zweiten Durchgang.
3:0 Halbzeitstand: 3:0
3:0 45. Min. Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen.
3:0 43. Min. Wieder einmal spielen sich die Gerezgiher-Brüder durch bis zum Torschuss, diesmal rettet Wick mit einem starken Reflex. Beim Nachschuss von Feigenspan steht Szabo im Weg.
3:0 40. Min.
Und dann läuft der Gegenangriff. Von rechts kommt die Flanke, Krüger setzt sich gegen Schaupp durch und der Kopfball schlägt im Aalener Kasten ein zum 3:0.
2:0 40. Min. Der zweite Aalener Eckball wird etwas zu lang, Rahn flankt dann im zweiten Anlauf in die Arme von Gründemann.
2:0 37. Min. Nach diesem zieht Joel aus dem Rückraum ab, aber kein Problem für Wick.
2:0 36. Min. Wick segelt unter einer Hereingabe durch, gibt trotzdem Eckball.
2:0 35. Min. In den Parallelspielen liegen übrigens die Kickers hinten und der VfB II in Front. Somit würden nach aktuellem Stand die Roten und nicht die Blauen in die 3. Liga aufsteigen.
2:0 34. Min. Wächter führt einen Freistoß im rechten Halbfeld aus, welchen die SGV-Defensive entschärfen kann.
2:0 32. Min. Döringers Chipball kommt bei Osee an.
2:0 30. Min. Der Sieger im Zweikampf Krüger gegen Döringer heißt Wick, der den Ball sichert. Im Anschluss wird auf Freistoß VfR entschieden.
2:0 29. Min. Wächter setzt Maiella super ein, der viel Zeit hat, sich den Ball auf den linken Fuß legt und dann doch deutlich am Tor vorbeischlenzt. Den muss er machen!
2:0 28. Min. Filimon ist über links plötzlich durch und schießt aus spitzem Winkel an Wick aber auch knapp am Tor vorbei. Glück für den VfR.
2:0 28. Min. Stellwagen köpft den Ball vor Rahn zurück zum Keeper.
2:0 27. Min. Krüger steht deutlich im Abseits beim Entgegennehmen des Spielgeräts.
2:0 26. Min. Rahn und Kundruweit kommen am rechten Strafraumeck nicht durch gegen drei Abwehrspieler.
2:0 24. Min. Wick fängt einen langen hohen Ball sicher.
2:0 23. Min. Pisot findet Filimon Gerezigher, der hängen bleibt. Bruder Joel muss dann ebenfalls abdrehen.
2:0 22. Min. Nun gehen die Aalener mal drauf und prompt gibt es Einwurf. Aber dann erobert Latifovic den Ball.
2:0 21. Min. So richtig viel tut sich gerade nicht auf dem grünen Rasen, die Freiberger Abwehrspieler passen sich den Ball hin und her.
2:0 18. Min. Bei einem Abstoß gehen die Aalener früh drauf, kommen aber nicht an den Ball.
2:0 16. Min. Maiella setzt Wächter ein, der in die Mitte flankt, wo Osee klärt.
2:0 15. Min. Latifovic kann klären.
2:0 15. Min. Nach einem missglückten Rückpass gibt es den ersten Eckball für die Aalener.
2:0 14. Min. Wächter löffelt einen Freistoß genau zu einer Gruppe Freiberger Spieler.
2:0 13. Min. Auf Abseits entschieden gegen den VfR.
2:0 10. Min. Der Stream hängt wie häufig in der Saison auch massiv, laut Leagues arbeitet man mit Hochdruck an einer Verbesserung.
2:0 8. Min. Nach einem tollen Steilpass schiebt Joel Gerezgiher ins lange Eck ein.
2:0 8. Min.
Und da steht es auch schon 2:0.
1:0 7. Min. Filimon Gerezgiher dribbelt sich fest.
1:0 4. Min. Maiella hat sich weh getan, kann aber weiter machen nach kurzer Unterbrechung.
1:0 2. Min.
Direkt die Führung für Freiberg. Krüger wird von links von Filimon Gerezgiher eingesetzt und muss nur noch den Fuß hinhalten.
0:0 1. Min. Mit gut sieben Minuten Verspätung rollt nun der Ball im Wasenstadion!
Etwas wird es noch dauern bis zum Anpfiff, letzte Chance, noch ein Kalt- oder Heißgetränke aus der Küche zu holen. Die Gastgeber werden noch ein paar Spieler verabschieden.
Der VfR spielt ganz in weiß, der SGV ganz in blau. Der Schiedsrichter heißt Stefan Fimpel, ihm assistieren Alexander Rösch und Fabian Baiz.
Alle drei bisherigen Vergleiche zwischen beiden Teams endeten mit 2:1 für den VfR, im Hinspiel trafen Diakite und Kindsvater.
Beim Sport- und Gesangsverein startet mit Ruben Reisig ein ehamaliger Aalener, an der Seitenlinie steht der ebenfalls bereits im Rohrwang tätig gewesene Roland Seitz.
Auch diese Partie gibt es im Livestream zu sehen: https://www.leagues.football/aal
Am heutigen letzten Spieltag der Regionalliga-Saison kämpft der VfR mit Personalproblemen. Es fehlen Kindsvater, Kienle, Odabas, Thermann und Kraus, zudem ist Jürgensen nicht fit genug für die Startelf. In dieser gibt Meien heute den Kapitän sowie Innenverteidiger neben Schaupp, vorne startet Kundruweit, in der Abwehr Szabo. Im Tor bekommt Wick die Chance, Witte ist mit dabei, sitzt aber auf der Bank.
Unter der Woche wurde nochmal offiziell verkündet, dass Petar Kosturkuv auch in der Oberliga die Geschicke der Schwarz-Weißen lenken wird, assistiert von Tobias Linse und einem noch zu findenden weiteren Co-Trainer. Zudem haben die U19-Spieler Guerriero und Tabatabai einen Profivertrag erhalten.
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen beim SGV Freiberg!

Ergebnis

SGV Freiberg
SGV Freiberg

3:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

SGV Freiberg  

SGV Freiberg

3 David Pisot
4 Luca Stellwagen
7 Denis Latifovic
9 Lukas Krüger
11 Mike Feigenspan
13 Yannick Osee
14 Linus Weik
17 Filimon Gerezgiher
22 Eric Gründemann
32 Joel Gerezgiher
71 Ruben Reisig
 
Auswechselspieler
5 Mihailo Trkulja
6 Tom Fladung
21 Tim Pietzsch
23 Shaban Veselaj
25 Emilio Amenta
30 Abdul Karim Sankoh
31 Tim Littmann
33 Simon Klostermann
99 Luka Nujic
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

25 Andreas Wick
2 Mario Szabo
3 Frederik Rahn
6 Vico Meien
15 Michael Schaupp
7 Paolo Maiella
8 Jascha Döringer
12 Rilind Kabashi
19 David Preu
34 Stefan Wächter
14 Levin Kundruweit
 
Auswechselspieler
1 Michel Witte
4 Lasse Jürgensen
22 Noel Leandro Guerriero
10 Alessandro Abruscia
21 Daniel Rapp
9 As Ibrahima Diakité
20 Ephraim Eshele
33 Marco Rienhardt
 

Stadtwerke Aalen

nach oben