TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2023/24 Eintracht Frankfurt II vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
1:0 Fazit: Der VfR Aalen verliert im fünften Spiel unter Trainer Markus Pflanz zum ersten Mal knapp, aber schlussendlich verdient mit 0:1 in Frankfurt. Und dies zum ungünstigsten Zeitpunkt, da bis auf Kassel (Remis) ALLE Konkurrenten im Abstiegskampf gewinnen konnten, wodurch die Schwarz-Weißen bis auf Platz 15 durchgereicht werden. Die nächste Chance auf Punkte besteht bereits wieder am Dienstag, dann kommen allerdings die formstarten Hoffenheimer in die Centus Arena, die heute die Kickers mit 5:0 vom Platz gefegt haben.
Wir melden uns an dieser Stelle also am Dienstag wieder und wünschen schöne Ostern!
1:0 Endstand: 1:0
1:0 90. Min. Der Freistoß wird kurz ausgespielt, dann kommt doch noch ein Aalener an den Ball. Nachdem Diakite abgelaufen wird, hat der Schiri genug gesehen und pfeift ab.
1:0 90. Min. Dafür gibt es nochmal Freistoß für die SGE am VfR-Strafraum und die sechs Minuten sind nun schon abgelaufen. War es das schon?
1:0 90. Min. Inaka schießt nochmal ein, aber dann auf Abseits entschieden.
1:0 90. Min. Dieser bringt nichts ein, aber auch Maiella verliert den Ball beim Konterversuch.
1:0 90. Min. Starodid setzt Brauburger ein, der Odabas anschießt und dafür einen Eckball bekommt.
1:0 90. Min. Vier Minuten drüber und Abseits von Kindsvater statt Eckball.
1:0 90. Min. Jürgensen löffelt den Ball in die Spitze, wo Rienhardt deutlich vorbeischießt.
1:0 90. Min. Sechs Minuten Nachspielzeit bleiben den Aalenern noch für den Ausgleichstreffer.
1:0 90. Min. Ghotra setzt Räbiger ein, dessen Volley hinters Tor geht.
1:0 90. Min. 872 Zuschauer sehen die Partie live vor Ort.
1:0 90. Min.
Santos holt sich die Gelbe ab wegen Zeitspiels.
1:0 90. Min. Und schon läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit. Eine Abruscia-Freistoßflanke geht an allen vorbei ins Toraus.
1:0 88. Min.
Inaka darf noch ein paar Minuten mitmachen, Bookjans geht vom Feld.
1:0 87. Min. Gut vom Schiri, der ein Scharmützel von Jürgensen und Bookjans sofort unterbindet.
1:0 85. Min. Gelingt erneut der Lucky Punch? Das wird heute richtig schwer gegen starke Frankfurter und ohne Anspielstation Eshele.
1:0 84. Min. Einmal dürfte Kristjan Glibo noch wechsenln, Markus Pflanz hat schon alle potenziellen Joker auf dem Feld und diese Elf in Weiß muss es jetzt richten.
1:0 83. Min.
Nun geht Kolbe doch vom Feld, Dejanovic kommt für ihn.
1:0 83. Min. Räbiger wechselt die Seite zu Brauburger, dann ertönt der Abseitspfiff.
1:0 82. Min. Kindsvater nimmt Abruscias Hereingabe nicht direkt sondern an und legt dann raus zu Szabo, dessen Flanke erst hinter dem Tor runterkommt.
1:0 81. Min. Derweil ist Kolbe wieder dabei.
1:0 81. Min.
Nun bekommt VfR-Co-Trainer Kosturkov die gelbe Karte an der Seitenlinie.
1:0 80. Min. Der nächste Frankfurter hat sich weh getan, nun hat es Kolbe erwischt.
1:0 80. Min. Aalen kommt jetzt, Diakite aber nicht entscheidend an eine Flanke heran.
1:0 79. Min. Santos spielt den Ball direkt in die Füße eines Aaleners, riskant.
1:0 79. Min. Endlich mal wieder eine gute Torchance für den VfR, aber die SGE kann gerade noch klären.
1:0 76. Min.
Wächter und Thermann haben Feierabend.
1:0 76. Min.
Markus Pflanz reizt nun sein Wechselkontingten voll aus und wechselt zweimal positionsgetreu: Maiella und Szabo kommen rein.
1:0 75. Min.
Diakite reißt Müller um und sieht die nächste Gelbe.
1:0 75. Min. Witte packt zu bei Starodids Schuss aus spitzem Winkel.
1:0 74. Min. Starodid löst sich zu früh von Odabas und steht daher im Abseits bei Brauburgers Pass.
1:0 73. Min. Baum fängt Abruscias Steckpass ab, das wäre sonst gefährlich geworden.
1:0 72. Min.
Döringer trifft Bookjans und wird dafür verwarnt.
1:0 70. Min. Meien blockt Ghotras Schuss.
1:0 69. Min. Bookjans will einen Elfer schinden, bekommt ihn aber nicht.
1:0 68. Min.
Starodid steht schon bereit und löst Casaniti direkt ab.
1:0 68. Min. Casaniti muss offenbar behandelt werden.
1:0 67. Min. Die nächste Döringer-Flanke schießt Wächter volley ans Außennetz.
1:0 66. Min. Döringer findet mit seiner Flanke keinen Abnehmer.
1:0 65. Min. Zur Wahrheit gehört aber auch: Eshele ist heute nicht dabei als Typ Brechstange.
1:0 64. Min. Die mitgereisten Aalener Fans im Gästeblock geben weiterhin Vollgas und zählen auf den nächsten späten VfR-Treffer.
1:0 63. Min. Den Freistoß in ganz guter Position sichert sich natürlich Abruscia, der Ball geht einen guter Meter am Tor vorbei.
1:0 62. Min.
Kindsvater wird gelbwürdig gelegt von Baum.
1:0 61. Min. Thermann wird links offensiv gut freigespielt, dann aber von Baum vom Ball getrennt.
1:0 60. Min. Bei der anschließenden Freistoßvariante passt die Aalener Defensive gut auf gegen Bookjans.
1:0 59. Min. Döringer lässt gleich mal Brauburger über die Klinge springen, das sah schmerzhaft aus.
1:0 58. Min.
Und auch Rahn, der beim Gegentor schlecht aussah, hat Feierabend, für ihn kommt Döringer.
1:0 58. Min.
Rienhardt löst Kundruweit in der Sturmspitze ab.
1:0 57. Min. Die Comeback-Qualitäten der Aalener sind mittlerweile bekannt, aber einen zweiten Gegentreffer sollten sie sich nicht unbedingt einfangen. Die Eintracht ist aktuell deutlich am Drücker.
1:0 56. Min. Jürgensen klärt eine Casaniti-Flanke in den Rückraum, wo Räbiger heranrauscht und Witte mit einem Schlenzer zur Parade zwingt.
1:0 55. Min. Kundruweit sperrt den Ball gut frei für Wächter, der mit links am Tor vorbei schießt.
1:0 55. Min. Räbiger verhindert einen Diakite-Vorstoß.
1:0 52. Min. Am Rande des Erlaubten geht Thermann im eigenen Strafraum zu Werke und rettet in höchster Not.
1:0 50. Min.
Und da fällt das 1:0 für die Eintracht. Eine Flanke von rechts draußen landet direkt vor dem Tor beim frei stehenden Ghotra, der nur noch den Fuß hinhalten muss, um das Tor zu machen.
0:0 49. Min. Abruscia bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld nicht weit genug in den Strafraum.
0:0 48. Min. Der erste Abschluss im zweiten Durchgang gehört dem VfR, aber noch kein Problem für Keeper Santos.
0:0 46. Min.
Zudem neu dabei Diakite für Preu rechts offensiv.
0:0 46. Min.
Dafür in der Partie Räbiger und Ghotra.
0:0 46. Min.
Die Gastgeber haben zweimal gewechselt, nicht mehr dabei sind Ferri und Gebuhr.
0:0 46. Min. Weiter geht's im Ahorn Camp Sportpark in Frankfurt Dreieich.
0:0 Halbzeitfazit: In einem bisher kurzweiligen und ausgeglichenen Spielen hatten beide Teams ihre Chancen, die beste Ferri, der in abseitsverdächtiger Position an Witte scheiterte, konnten sie jeweils nicht nutzen und so steht es folgerichtig noch 0:0. Weil im Parallelspiel Kassel hinten liegt gegen Bahlingen, klettert der VfR aktuell virtuell über den Strich.
0:0 Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. In denen passierts nichts Weltbewegendes mehr.
0:0 45. Min. Drei Minuten Nachspielzeit gibt es noch.
0:0 45. Min. Der folgende Eckball sorgt nicht für Gefahr.
0:0 45. Min. Odabas muss nochmal eine Casaniti-Hereingabe klären mit dem langen Bein, hinter ihm hatte Ferri gelauert.
0:0 43. Min. Nach einem gefährlichen Fehlpass im Aufbau von Bookjans kommen die Aalener nicht zu einem Abschluss.
0:0 41. Min.
Gelb für Kindsvater für ein Foul im Mittelfeld.
0:0 40. Min. Brauburger schießt nach einer Ecke über das Aalener Tor.
0:0 37. Min. Casaniti nimmt eine Bonianga-Flanke direkt und zielt dabei etwas zu hoch. Bei der Ausführung wurde er noch vom eigenen Mann Brauburger irittiert, sonst wäre es vermutlich noch gefährlicher geworden.
0:0 37. Min. Im Anschuss an den Freistoß eine Möglichkeit für Frankfurt, aber ein Aalener kann klären.
0:0 36. Min. Müller holt einen Freistoß im Mittelfeld heraus gegen die alten Kollegen.
0:0 35. Min. Die Eintracht mit mehr Ballbesitz in dieser Phase, der VfR wartet ab.
0:0 33. Min. Abruscias Rückgabe zu Meien ist etwas zu kurz, sodass Bookjans dazwischenspritzen kann.
0:0 32. Min. Nach kurzer Behandlung ist er wieder mit von der Partie.
0:0 31. Min. Ferri muss behandelt werden.
0:0 28. Min. Meiens flache Hereingabe von links rauscht an Freund und Feind vorbei.
0:0 27. Min. Abruscias Hereingabe wird von Ferri geklärt.
0:0 27. Min. SGE-Kapitän Crljenec klärt zur nächsten Aalener Ecke.
0:0 25. Min. Und nun ist Kundruweit wieder zurück, während der dritte Ball aus dem Stadion geschossen wird und es zur nächsten kleinen Verzögerung kommt, bis ein neues Spielgerät da ist.
0:0 24. Min. Witte und Odabas lassen sich dementsprechend Zeit beim Rausspielen.
0:0 23. Min. Kundruweits Schuhe oder Schnürsenkel wurden dabei wohl in Mitleidengeschaft gezogen, er muss sogar selbst vom Spielfeld in Richtung Kabine laufen für neue Ausrüstung. Sowas sieht man auch nicht alle Tage, Aalen erstmal in Unterzahl.
0:0 22. Min. Kundruweit läuft Crljenec in die Hacken, nach kurzer Unterbrechnung geht es weiter.
0:0 21. Min. Nach 20 rasanten Anfangsminuten nimmt sich die Partie eine kleine Verschnaufpause.
0:0 18. Min. Brauburger serviert für Ferri, der unter Bedrängnis knapp links vorbei schießt.
0:0 17. Min. Wächter schießt aus spitzem Winkel links vorbei.
0:0 17. Min. Bookjans schießt übers Aalener Tor.
0:0 15. Min. Im nächsten Anlauf kommt Brauburger zum Abschluss, aber Witte ist zur Stelle und taucht ins kurze Ecke ab.
0:0 15. Min. Odabas klärt eine Bonianga-Flanke in die Mitte, wo Kolbes Versuch dann abgefälscht wird.
0:0 13. Min.
De deutsche U19-Nationalspieler Baum fängt den Ball gut ab und wird dann von Thermann per Trikotzupfer am Durchstarten gehindert. Dem Schiri reicht das schon für die erste gelbe Karte der Partie.
0:0 11. Min. Bei einer Freistoßflanke kommt Witte weit raus und lässt den Ball nach einem Zusammenprall mit dem eigenen Mann fallen. Der Schuss aufs leere Tor wird auf der Linie von Jürgensen geklärt, das war wichtig!
0:0 9. Min. Kindsvater lässt per Übersteiger einen Gegner aussteigen und zieht dann ab, allerdings genau auf Santos, der den Ball im Nachfassen sichern kann.
0:0 8. Min. Kolbe löscht, bevor zwei Aalener über links durchkommen.
0:0 5. Min. Casaniti macht Meter über rechts, spielt zu Brauburger, der zu Ferri, der aus abseitsverdächtiger Position an Witte scheitert. Den Nachschuss setzt Casaniti vorbei.
0:0 5. Min. Kindsvater verzieht aus der Distanz deutlich.
0:0 4. Min. Bonianga verteidigt gut gegen Rahn und holt den Einwurf für seine Farben heraus.
0:0 3. Min. Auf der Gegenseite auf Abseits entschieden.
0:0 3. Min. Thermann kommt im Strafraum zu Fall, aber da war kein Foul zu sehen.
0:0 2. Min. Gebuhr geht auf Nummer sicher und drischt die Kugel aufs Tribünendach, weil er von Preu und Thermann unter Druck gesetzt wird.
0:0 1. Min. Und die Aalener legen sofort offensiv los, nach der ersten Chance gibt es Eckball. Den führt Abruscia aus, Meien köpft dann drüber.
0:0 1. Min. Und nun erfolgt der Anpfiff von Schiedsrichter Henning Reif, ihm assistieren heute Julian Jung und Ralf Volk.
Die Gastgeber sind gut in Form, drei Siege in Folge stehen zu Buche, unter anderem wurde letztes Wochenende dem Tabellenführer Stuttgarter Kickers die erste Heimniederlage der Saison beigebracht.
Nun betreten die Teams den grünen Rasen in Dreieich, Eintracht in schwarz-rot und der VfR ganz in weiß.
Mit Mark Müller steht ein ehemaliger VfR-Akteur in der Startelf bei der SGE.
Zum Stream geht es wie immer hier lang: https://www.leagues.football/aal
Beim VfR wird angesichts der kommenden englischen Woche schon etwas rotiert heute. Meien rückt nach Gelb-Rot-Sperre wieder in die Anfangsformation, in der Rahn, Kundruweit und Wächter ebenfalls neu sind im Vergleich zur Vorwoche. Auf der Bank dafür Kabashi, Döringer, Rienhardt und Maiella. Nicht dabei ist heute Eshele aufgrund eines Infekts, ebenfalls noch zu früh kommt das Spiel für Kienle und Kraus.
Der heutige Gegner Frankfurt hat aktuell neun Punkte mehr auf dem Konto als der VfR und würde mit einem Sieg wohl endgültig einen Haken an den Klassenerhalt machen können. Nach oben fehlen ihnen ebenfalls neun Punkte auf den Tabellenführer aus Degerloch, daher können sie den Fokus vermehrt auf die Jugendförderung setzen. Dank Ferri, Räbiger, Baum & Co haben die Adler hinter der Hoffenheimer Zweitvertretung den zweithöchsten Marktwert in der Regionalliga Südwest. Topscorer der von Kristjan Glibo trainierten U23 ist Futkeu mit 13 Toren und 7 Vorlagen, Ferri hat zehnmal geknipst bisher.
Zum Start vier Spiele ohne Niederlage - das liest sich eigentlich top für VfR-Trainer Markus Pflanz. Leider sprang aber bei drei Unentschieden auch nur ein Sieg dabei heraus, auch wenn wie auf der Pressekonferenz angedeutet vier Siege möglich gewesen wären. So reichen die sechs Punkte im Jahr 2024 noch lange nicht aus, um durchzuatmen. Weil am Donnerstag drei Konkurrenten im Abstiegskampf allesamt gewinnen konnten, rutschten die Aalener sogar wieder auf den möglichen Abstiegsplatz 14 ab.
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen bei Eintracht Frankfurt II!

Ergebnis

Eintracht Frankfurt II
Eintracht Frankfurt II

1:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

Eintracht Frankfurt II  

Eintracht Frankfurt II

1 Kaua Santos
2 Elias Baum
3 Louis Kolbe
4 Dario Gebuhr
7 Phinees Bonianga
9 Nacho Ferri
11 Maximilian Brauburger
20 Dominik Crljenec
26 Nino Cassaniti
27 Mark Müller
30 Jakob Bookjans
 
Auswechselspieler
6 Harpreet Ghotra
8 Daniel Dejanovic
18 Daniel Starodid
22 Dritan Maqkaj
23 Max Hauswirth
29 Arthur Inaka Kuki
31 Luke Gauer
34 Davis Bautista
37 Sidney Räbiger
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
3 Frederik Rahn
4 Lasse Jürgensen
17 Ali Odabas
24 Yannik Thermann
6 Vico Meien
10 Alessandro Abruscia
19 David Preu
34 Stefan Wächter
11 Benjamin Kindsvater
14 Levin Kundruweit
 
Auswechselspieler
25 Andreas Wick
2 Mario Szabo
15 Michael Schaupp
7 Paolo Maiella
8 Jascha Döringer
12 Rilind Kabashi
21 Daniel Rapp
33 Marco Rienhardt
9 As Ibrahima Diakité
 
nach oben