TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2023/24 TSG Hoffenheim II vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
3:1 Fazit: Der VfR Aalen leistet sich gegen Hoffenheim zu viele defensive Unaufmerksamkeiten und verliert unter dem Strich verdient mit 1:3. Auch offensiv ließen die Schwarz-Weißen einiges vermissen, Meiens Anschlusstreffer per Kopf blieb nur ein Strohfeuer.
Durch die Niederlage müssen die Aalener die Gastgeber in der Tabelle vorbeilassen und rutschen auf Platz 8 ab.
Weiter geht es bereits am Dienstag um 14 Uhr (!), wenn die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz in der Centus Arena gastiert.
Bis dahin wünschen wir ein schönes - hoffentlich verlängertes - Wochenende!
3:1 Endstand: 3:1
3:1 90. Min. Fesenmeyer sucht nochmal Breitenbücher, aber Thermann klärt. Kurz darauf ist Schluss.
3:1 90. Min. Die Nachspielzeit läuft bereits, aber es dürfte nichts mehr anbrennen für die TSG.
3:1 89. Min.
Breitenbücher und Hyryläinen dürfen noch mitwirken.
3:1 89. Min.
Nochmal ein Doppelwechsel bei der TSG: Die Torschützen Butler und Tohumcu haben Feierabend.
3:1 88. Min.
Wächter sieht nachträglich noch eine gelbe Karte für ein taktisches Foul, das den folgenschweren Konter nicht stoppen konnte.
3:1 88. Min.
Keine Zeigerumdrehung später sorgt Tohumcu aber mutmaßlich für die Entscheidung.
2:1 87. Min. So langsam läuft den Aalenern die Zeit weg, wenn man hier nicht verlieren möchte.
2:1 86. Min. Fesenmeyer steht bei einem Konter im Abseits.
2:1 85. Min. Kelati nimmt eine Flanke von Hagmann direkt und schießt über das Tor.
2:1 83. Min. Noll sichert eine Hereingabe locker.
2:1 82. Min. Damit kommt der erst kürzlich verpflichtete Umut Sönmez zu seinem Debut für den VfR.
2:1 82. Min.
Odabas und Kindsvater gehen runter.
2:1 82. Min.
Schaupp und Sönmez kommen bei Aalen rein.
2:1 81. Min. Thermann trickst sich selbst aus und verliert damit das Leder an Butler.
2:1 79. Min. Tohumcu verfehlt das Aalener Tor deutlich.
2:1 77. Min.
Bogarde und Hagmann sind neu dabei.
2:1 77. Min.
Doppelwechsel nun bei der TSG: Bischof und Carnier verlassen das Feld.
2:1 76. Min. Meien steht gleich wieder, aber Bischof muss erstmal verarztet werden.
2:1 75. Min. Das Spiel nun erneut unterbrochen, weil Meien und Bischof nach einem Zusammenprall erstmal liegen bleiben.
2:1 74. Min.
Fesenmeyer löst Kalambayi ab.
2:1 73. Min. Odabas bringt Witte etwas in Bedrängnis mit einem Rückpass, aber nochmal gut gegangen.
2:1 72. Min. Auf der Gegenseite packt auch Noll zu bei einem langen Ball.
2:1 70. Min. Lässigs Chipball landet bei Witte.
2:1 68. Min.
Meien grätscht vor den Augen des Schiris von hinten in Kelati hinein und wird dafür verwarnt.
2:1 67. Min. Gut was los hier im zweiten Durchgang, beide Teams agieren mit offenem Visier.
2:1 65. Min. Fast das nächste Hoffenheimer Tor! Butler verdribbelt sich fast, legt dann aber überlegt zurück zu Bischof. Dessen Abschluss wird gerade noch von einem langen Bein eines Aaleners neben das Tor gelenkt.
2:1 63. Min. Die Aalener jubeln gar nicht großartig, sondern wollen direkt damit weitermachen, am Ausgleich zu arbeiten.
2:1 63. Min.
Den fälligen Freistoß zirkelt Abruscia auf den Kopf von Meien und der köpft ins TOOOOOOR !!!
2:0 62. Min.
Auf der anderen Seite nun die gelbe Karte für den Torschützen Butler nach einem Foul.
2:0 61. Min.
Und da ist das zweite Tor für die Gastgeber. Am zweiten Pfosten hat Butler erneut viel zu viel Platz und kann unbedrängt einschießen an zwei grätschenden Aalenern vorbei.
1:0 60. Min. Wahrscheinlich wird Döringer nach rechts hinten rücken, Wächter in die Zentrale und Preu auf die offensive Außenposition.
1:0 60. Min.
Der erste Wechsel der Partie lautet: Preu für Rahn.
1:0 59. Min. Nach einem Eckball zielt Döringer zu hoch.
1:0 56. Min. Auch Kindsvaters nächster Schuss verfehlt das gegnerische Tor.
1:0 55. Min.
Kurz nach der Pause hatte Odabas übrigens noch eine gelbe Karte bekommen.
1:0 55. Min. Wird weitergehen bei Wächter, aber die Ausführung einer TSG-Ecke muss er von draußen beobachten.
1:0 54. Min. Zuvor hatte sich Wächter wehgetan bei einem Sprung in einen Gegner hinein und muss nun behandelt werden.
1:0 54. Min. Kelati diesmal in der Vorbereiterrolle. Am linken Strafraumeck ist Butler völlig frei, legt sich den Ball in Ruhe zurecht und schlenzt ihn in Richtung rechter Winkel. Witte pariert mit guter Flugeinlage.
1:0 53. Min. Kindsvaters Fernschuss geht deutlich drüber.
1:0 48. Min. Kalambayi legt den Ball scharf in die Mite, wo Kelati nur noch einschieben muss.
1:0 48. Min.
Und nun klingelt es im Kasten der Aalener.
0:0 46. Min. Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.
0:0 Halbzeitfazit: Nach einer Halbzeit ohne 100%ige Torchancen geht es mit einem unter dem Strich leistungsgerechten 0:0 in die Pause.
0:0 Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. Nach einer Minute Nachspielzeit geht es in die Kabinen.
0:0 45. Min. Noll kann nur nach vorne parieren, Rahn schießt dann rechts vorbei.
0:0 44. Min. Abruscia führt aus und Carnier kann kläre. In der Folge allerdings Eckball. Nach diesem schießt Kindsvater und es gibt erneut Eckball.
0:0 44. Min.
Die erste gelbe Karte der Partie sieht ein Hoffenheimer nach Foul an Döringer nahe der Eckfahne in der TSG-Hälfte.
0:0 43. Min. Mit vereinten Kräften trennen einige Aalener Abwehrspieler Tohumcu letztlich vom Ball.
0:0 42. Min. Mazagg schaltet sich immer wieder offensiv mit ein, bleibt aber hängen an einem Aalener.
0:0 40. Min. Diakites Schuss wird abgefälscht und landet in den Armen von Noll.
0:0 39. Min. Weiter geht's und auch Meien macht gleich wieder mit.
0:0 38. Min. Das Spiel ist aktuell unterbrochen, weil sich Meien weh getan hat.
0:0 37. Min. Butler köpft Mazaggs Flanke deutlich rechts neben das Aalener Tor.
0:0 36. Min. Diakite wird im Strafraum entscheidend von König gestört, sodass er nicht zum Abschluss kommt.
0:0 33. Min. Aktuell nicht viel Zwingendes bei beiden Mannschaften. Aalen steht gut, Hoffenheim fehlen etwas die Ideen.
0:0 29. Min. Kelati bekommt einen Seitenwechsel gut unter Kontrolle, lässt noch einen Aalener Abwehrmann aussteigen und scheitert dann an Witte.
0:0 28. Min. Erneut geht Abruscia offensiv zu Werke, aber Mazagg geht dazwischen.
0:0 25. Min. Abruscias Schlenzer mit links sieht erst gar nicht so gefährlich aus, senkt sich dann allerdings doch rapide, sodass er nur knapp auf dem Tor landet.
0:0 24. Min. Eine Flanke von Abruscia geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
0:0 23. Min. Witte boxt den Ball weg, bevor Kalambayi drankommt.
0:0 21. Min. Der wird in Richung Tor verlängert, wo Noll richtig steht und die Kugel fängt.
0:0 21. Min. Nach einer längeren Ballbesitzphase des VfR gibt es Freistoß nahe der linken Seitenauslinie.
0:0 18. Min. Und der Keeper macht das Spiel schnell, sodass Butler plötzlich alleine auf Witte zuläuft. Glücklicherweise versagen ihm die Nerven und er schießt deutlich rechts vorbei.
0:0 18. Min. Abruscia findet mit dem ersten VfR-Eckball den Kopf von Jürgensen, der nicht entscheidend zielen kann, sodass Noll zugreifen kann.
0:0 17. Min. In den letzten drei Spielen gelang den Gastgebern kein Tor, heute sind sie aber durchaus willig bis hierhin.
0:0 16. Min. Nach Kelatis Hereingabe kommt Kalambayi knapp zu spät.
0:0 14. Min. Bischof führt auch den zweiten Eckball aus, den Rahn problemlos per Kopf klären kann.
0:0 12. Min. Kelati legt in guter Position nochmal quer, anstatt selbst abzuschließen, doch Mazagg stand offenbar im Abseits. Da wäre mehr drin gewesen für die Blauen.
0:0 10. Min. Nun der erste Eckball für Hoffenheim, der auch für etwas Gefahr sorgt, aber Mazaggs Versuch wird vor der Linie geklärt.
0:0 8. Min. Aus dem rechten Halbfeld führt Abruscia aus, findet allerdings keinen Mitspieler.
0:0 8. Min. Diakite tankt sich durch mehrere Gegenspieler durch und bekommt dann den Freistoß nach einigem Trikotziehen.
0:0 7. Min. Kindsvater versucht es mal vom linken Strafraumeck, aber geblockt.
0:0 6. Min. Die Gastgeber spielen übrigen ganz in blau, die Aalener in den weißen Shirts mit schwarzen Hosen.
0:0 5. Min. Meien sucht erstmals Diakite, aber ein Abwehrmann köpft die Kugel weg.
0:0 5. Min. Gut 100 mitgereiste Aalener Fans machen derweil ordentlich Stimmung im Gästeblock.
0:0 4. Min. In den Anfangsminuten ist der VfR eher zurückhaltend unterwegs und überlässt der TSG größtenteils den Ball.
0:0 1. Min. Los geht's im Dietmar-Hopp-Stadion!
Kurz vor Anpfiff haben wir ein Update zu Maiella: er ist im Stadion, allerdings in zivil. Eine Zerrung setzt ihn kurzfristig außer Gefecht.
Wie immer kann die Partie bei LEAGUES im Livestream verfolgt werden: https://www.leagues.football/aal
Geleitet wird die Partie heute von Schiedsrichter Marius Ulbrich, ihm assistieren Timo Hager und Leon Kanwischer.
Bei der TSG steht kein Ex-Aalener im Aufgebot, dafür mit Tom Bischof zumindest ein Spieler, der regelmäßig im Kader der ersten Mannschaft steht und auch gestern ein paar Minuten im Bundesligaspiel gegen Dortmund randurfte.
Hoffenheim liegt vier Tabellenplätze und drei Punkte hinter den Aalenern, die nach dem Remis der Eintracht gestern nun zwei Punkte Rückstand zur Tabellenspitze haben. Aber auch nach unten sind es zum ersten potenziellen Abstiegsplatz nur fünf Punkte, da in diesem Jahr die Südwestvereine nicht durchgehend oben mitspielen in der 3. Liga, sondern mit Freiburg II und Mannheim derzeit zwei Teams unten drin stehen.
Maiella muss heute passen, für ihn rückt Abruscia in die Startelf. Wächter wird mutmaßlich auf den Flügel rücken.
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen bei der TSG Hoffenheim II!

Ergebnis

TSG Hoffenheim II
TSG Hoffenheim II

3:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

TSG Hoffenheim II  

TSG Hoffenheim II

1 Nahuel Noll
6 Valentin Lässig
7 Quincy Butler
10 Umut Tohumcu
16 Andu Yobel Kelati
17 Noah König
20 Simon Kalambayi
21 Tim Drexler
24 Lukas Mazagg
25 Aleksei Carnier
28 Tom Bischof
 
Auswechselspieler
2 Felix Hagmann
8 Julius Frederik Schmahl
9 Nick Breitenbücher
19 David Mokwa Ntusu
22 Melayro Bogarde
26 Abdul Moursalim Fesenmeyer
27 Louis Schulze
31 Eric Verstappen
32 Luka-Mikael Hyryläinen
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
3 Frederik Rahn
4 Lasse Jürgensen
17 Ali Odabas
24 Yannik Thermann
6 Vico Meien
8 Jascha Döringer
10 Alessandro Abruscia
11 Benjamin Kindsvater
34 Stefan Wächter
9 As Ibrahima Diakité
 
Auswechselspieler
18 Maurice Brauns
2 Mario Szabo
15 Michael Schaupp
20 Loris Portella
27 Johannes Kraus
12 Rilind Kabashi
19 David Preu
22 Umut Sönmez
 
nach oben