TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2023/24 KSV Hessen Kassel vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
3:2 Fazit: Der VfR Aalen kämpft sich nach einem 0:2-Rückstand wieder zurück in die Partie, verliert am Ende durch ein spätes Gegentor aber doch noch mit 2:3 beim Konkurrenten im Abstiegskampf Hessen Kassel, der aufgrund des besseren Torverhältnisses in der Tabelle damit vorbeizieht an den Schwarz-Weißen. Auch wenn einige Teams in Reichweite sind muss der VfR damit auf einem nach Lage der Dinge Abstiegsplatz in der Regionalliga überwintern, da in der 3. Liga zwei Südwestteams die Abstiegstränge belegen und somit die Anzahl der Absteiger in der Regionalliga erhöhen.
Weiter mit Punktspielen geht es erst wieder Anfang März, dann auch mit einem neuen Cheftrainer. In der Centus Arena trägt bis dahin der SSV Ulm noch einige mangels eigener Rasenheizung in den Rohrwang verlegte Heimspiele aus.
Wir bedanken uns fürs regelmäßig Mitfiebern und wünschen eine besinnliche Weichnachtszeit sowie einen guten Start ins neue Jahr!
3:2 Endstand: 3:2
3:2 90. Min. Kurz darauf pfeift der Schiedsrichter ab.
3:2 90. Min. Aber die dezimierten Hessen kommen nochmal zu einer Chance. Sararer scheitert an Witte, dann schießt der freistehende Itoi über das leere Tor.
3:2 90. Min. Kassel kann nicht mehr wechseln und somit die Partie in Unterzahl beenden.
3:2 90. Min. Kundruweit ist derweil wieder fit und auch das Spiel läuft nun wieder. Sieben Minuten drüber bald, aber ein bisschen Nachschlag gibt es noch.
3:2 90. Min. Brill hat wohl einen Cut an der Stirn davongergen und bekommt einen Turban verpasst. Weitermachen wird er aber nicht können, er geht nun etwas benommen aber mit eigener Kraft vom Feld.
3:2 90. Min. Kundruweit steht inzwischen wieder, KSV-Kapitän Brill muss noch mit dem Schwamm versorgt werden.
3:2 90. Min. Nun das Spiel unterbrochen, weil zwei Spieler wohl mit den Köpfen zusammengerauscht sind.
3:2 90. Min. Dierßen blockt Preus Schuss im letzten Moment.
3:2 90. Min. Die Aalener Innenverteidiger hält jetzt natürlich nichts mehr hinten, Jürgensen köpft nochmal aufs Tor, aber kein Problem diesmal für Langhoff.
3:2 90. Min.
Schon in der Nachspielzeit kommt Iksal für Zografakis in die Partie.
3:2 89. Min. Kurioserweise hat der neue KSV-Trainer beide bisherigen Heimspiele mit 3:2 gewonnen und auch jetzt steht es kurz vor Schluss wieder 3:2 für seine Farben. Gelingt dem VfR noch ein Lucky Punch?
3:2 88. Min.
Brill räumt Kindsvater ab und wird dafür verwarnt.
3:2 86. Min.
Diakite und Wächter haben Feierabend.
3:2 86. Min.
Kosturkov reagiert sofort, Preu und Kundruweit kommen rein.
3:2 85. Min. Zografakis scheitert erst am Pfosten, dann fällt der Ball Itoi vor die Füße, der problemlos ins Tor vollendet.
3:2 85. Min.
Nun klingelt es nochmal im Aalener Kasten.
2:2 80. Min.
Kabashi löst Abruscia ab.
2:2 78. Min. Wächter wirft sich im letzten Moment vor Dierßen, der im Rückraum zu lange braucht für einen Abschluss aus guter Position.
2:2 77. Min. Abruscia schießt die Mauer an beim Freistoß, der Konter der Gastgeber wird dann abgewehrt.
2:2 76. Min.
Der eben eingewechselte Itoi stoppt Kindsvater gelbwürdig.
2:2 75. Min. Nach der eher suboptimalen Ecke kann Meien den Ball aufs Tor spitzeln, aber knapp drüber.
2:2 75. Min.
Aber erst kommt Schaupp für Thermann.
2:2 74. Min. Eckball jetzt für Aalen.
2:2 72. Min.
Jones und Stendera gehen vom Feld.
2:2 72. Min.
Dierßen und Itoi kommen in die Partie.
2:2 71. Min. Danach geht es schnell bei den Hessen. Sararer schüttelt Maiella ab und läuft alleine auf Witte zu. Der macht erst einen Schritt vor, dann wieder zurück und irritiert damit Sararer genug, dass dieser über das Tor abschließt. Durchatmen!
2:2 70. Min. Eine Abruscia-Ecke landet in den Armen des Torwarts.
2:2 68. Min. Bei einem Konter will Sararer Zografakis einsetzen, der Pass misslingt aber komplett und Witte ist zur Stelle.
2:2 66. Min. Kassel schießt einen Meter über das Aalener Tor.
2:2 62. Min. Witte ist vor einem Angreifer am Ball.
2:2 60. Min. Wieder Kindsvater, diesmal fängt Springfeld seine Flanke ab.
2:2 60. Min. Langhoff begräbt Kindsvaters Schuss unter sich, Diakite hatte auf einen Abpraller gelauert.
2:2 59. Min. Odabas köpft einen Dzemailji-Freistoß zum Eckball ins Toraus. Diesen kann Witte wegfausten.
2:2 56. Min. Aktuell mehr Ballbesitz und auch Ballsicherheit bei den Aalenern, ohne jedoch zu Torchancen zu kommen.
2:2 53. Min. Abruscia zwingt Amaniampong zum Pass ins Seitenaus.
2:2 49. Min.
Meien sieht Gelb für ein taktisches Foul.
2:2 48. Min. Stendera mit einer Fackel aus dem Rückraum, Witte pariert im Nachfassen.
2:2 48. Min. Gut antizipiert von Jürgensen, der einen Steilpass in Richtung Zografakis abfängt.
2:2 46. Min. Kindsvater probiert es direkt mal aus 20 Metern, aber kein Problem für den Keeper.
2:2 46. Min.
Nun kommt Maiella doch in die Partie, er löst Döringer ab.
2:2 Halbzeitfazit: Viel los im Auestadion bisher. Eine von unzähligen Standards geprägte erste Halbzeit sieht erst eine ungenutzte Riesenchance von Abruscia, dann zwei Tore von Kassel gegen die noch nicht sortierte Aalener Dreierkette und als Reaktion darauf einen fast eingewechselten Maiella. Da aber Jürgensen den Anschluss köpfte, ließ Interimscoach Kosturkov seine Startelf unverändert weitermachen und die belohnte das Vertrauen mit dem 2:2 kurz vor der Pause durch einen direkten Freistoß von Abruscia, der seinen Fehlschuss aus der Anfangsphase damit wieder wettmachte. Alles wieder drin im zweiten Durchgang.
2:2 Halbzeitstand: 2:2
2:2 45. Min. Nach dreieinhalb Minuten Nachspielzeit geht es erstmal in die Kabine.
2:2 45. Min. Endlich möchte man fast sagen mal wieder ein direktes Freistoßtor von Abruscia und was für ein wichtiges! Das ist der Ausgleich noch vor der Pause nach 0:2-Rückstand!
2:2 45. Min.
Abruscia tritt an und schießt ihn unhaltbar direkt ins TOOOOOOR !!
2:1 45. Min. Schon in der Nachspielzeit nochmal Freistoß für den VfR zentral vor dem KSV-Strafraum.
2:1 43. Min.
Gelb für Jürgensen nach einem taktischen Foul.
2:1 40. Min. Diakite kann wenig ausrichten bei einem Konter in Unterzahl.
2:1 39. Min. Weiterhin viele Standards, der nächste Kasseler Eckball wird geklärt.
2:1 37. Min. Jürgensen steigt beim Eckball am höchsten und köpft unhaltbar ein, der wichtige Anschluss!
2:1 37. Min.
Aber erstmal egal, denn Aalen trifft endlich das TOOOOOOR !!!
2:0 36. Min. Diakite holt die nächste Ecke heraus, derweil bereitet sich an der Seitenlinie Maiella schon zum Einsatz bereit.
2:0 36. Min. Nach diesem erneut Eckball, der ebenfalls geklärt wird.
2:0 35. Min. Der fällige Freistoß wird von Abruscia in Richtung Spielertraube geschlagen, in der Folge immerhin Eckball.
2:0 34. Min.
Amaniampong steigt Thermann auf den Schlappen und wird dafür verwarnt.
2:0 32. Min. Najjers Ball in den Rückraum landet nicht bei einem Mitspieler sondern bei Abruscia.
2:0 31. Min. Nach einem bösen Ballverlust der Hessen verspringt Diakite der Ball, sonst hätte es einen aussichtsreichen Konter gegeben.
2:0 30. Min.
Wächter sieht die erste gelbe Karte der Partie nach einem Foulspiel an er Mittellinie.
2:0 30. Min. Thermann taucht oft am gegnerischen Strafraum auf, aber wieder ist Torwart Langhoff zur Stelle.
2:0 27. Min.
Heieiei, da ist das zweite Tor für Kassel. Zografakis umkurvt Witte und schiebt ein, Kraus hatte wohl das Abseits aufgehoben.
1:0 26. Min. Erneut ist Langhoff aufmerksam gegen Diakite.
1:0 26. Min. Najjer kocht Thermann ab nach einer gute Idee von Kindsvater.
1:0 24. Min. Bisher hat der neue KSV-Coach alle seine zwei Heimspiele gewonnen, diese Serie sollte aus VfR-Sicht unbedingt enden heute und zumindest ein Remis dabei herausspringen.
1:0 23. Min. Langhoff ist zur Stelle gegen Diakite.
1:0 21. Min. Die Aalener bekommen den Ball nicht weg, dann ist Sarerer am zweiten Pfosten zur Stelle und schießt ein.
1:0 21. Min.
Nach der nächsten Ecke aber das 1:0 für Kassel.
0:0 21. Min. Sararer führt aus vom linken Strafraumeck ins Torwarteck und Witte ist auch zur Stelle und pariert.
0:0 20. Min. Dzemailji holt clever einen Freistoß heraus gegen Döringer.
0:0 18. Min. Erneut Ecke für Kassel nach einer Klärungsaktion von Odabas. Auch diese wird geklärt.
0:0 16. Min. Diesen verteidigt Diakite am ersten Pfosten.
0:0 16. Min. Thermann geht auf Nummer sicher und köpft eine Flanke zum Eckball raus.
0:0 13. Min. Genau auf Meien, der per Kopf klärt.
0:0 13. Min. Die kommt auch scharf in den Fünfer, in der Folge nochmal Ecke, diesmal von der anderen Seite.
0:0 12. Min. Jürgensen klärt eine Flanke von Zografakis zur Ecke.
0:0 11. Min. Fast das 1:0, aber Torwart Langhoff pariert stark gegen Abruscia, der nach Thermanns toller Vorarbeit aus sechs Metern nur noch einschießen hätte müssen. Eine Riesenchance, die Aalens Nummer zehn hier liegen lässt.
0:0 10. Min. Interimscoach Kosturkov schickte die Aalener heute übrigens mit einer Dreierkette auf den Platz, flankiert von den Schienenspielern Thermann und Döringer.
0:0 9. Min. Kindsvater nimmt bei einem Konter Diakite mit, dem im Strafraum Springfeld den Ball wegspitzelt.
0:0 8. Min. Abruscia will vom Strafraumrand schießen, findet allerdings keine Lücke.
0:0 7. Min. Auf Abseits entschieden nach einem langen Aalener Freistoß aus dem Mittelfeld.
0:0 6. Min.
Jones kommt früh für Kang.
0:0 5. Min. Offenbar hat sich Kang schwerer weh getan und muss ausgewechselt werden. Bitter für den Südkoreaner.
0:0 4. Min. Clever von Odabas, der von Kang gefoult wird laut Schirigespann, welcher erstmal liegen bleibt.
0:0 3. Min. Nun ein Freistoß für die Gastgeber von rechts draußen, diesen klärt ein Aalener Abwehrspieler per Kopf.
0:0 2. Min. Nach einem frühen Eckball köpft Kraus in die Arme des Kasseler Keepers.
0:0 1. Min. Los geht's im Auestadion.
Ehemalige Aalener erspähen wir keine auf der linken Seite Spielberichtsbogens, wo das Aufgebot des KSV aufgelistet ist, mit Sercan Sararer aber einen Namen, den man aus höheren Ligen kennt. Toptorschützen sind Sarerer und Alban Meha mit je sechs Treffern.
Die Hessen haben sich nach einem Trainerwechsel vor rund einem Monat wieder herangekämpft und unter dem neuen Chef Alexander Kiene sechs Punkte aus drei Spielen erreicht. Zur Erinnerung: Tobias Cramer musste nach nur vier Punkten aus den letzten acht Partien seinen Hut nehmen.
Aufgrund der Tabellensituation ist der Jahresabschluss äußerst wichtig für beide Vereine. Durch den gestrigen Sieg des FSV Frankfurt rutschte der VfR auf den ersten potenziellen Abstiegsplatz, Kassel lauert mit drei Punkten Rückstand aber einem Spiel weniger direkt dahinter und könnte die Aalener mit einem Sieg überholen dank des besseren Torverhältnisses.
Zum Stream geht es hier lang: https://www.leagues.football/aal
Aufgrund einiger verletzter Spieler wie Kienle und Szabo und der Gelbsperre von Rahn sind heute nur 19 statt 20 Akteure im Spieltagsaufgebot des VfR. Eine Chance in der Startelf bekommt heute Kraus, auch Abruscia und Döringer rutschen wieder rein.
Für alle, dies es nicht mitbekommen haben: der VfR Aalen hat unter der Woche Cheftrainer Tobias Cramer freigestellt. Betreut wird die Mannschaft heute im letzten Spiel des Jahres von Interimstrainer Petar Kosturkov.
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen beim KSV Hessen Kassel!

Ergebnis

KSV Hessen Kassel
KSV Hessen Kassel

3:2

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

KSV Hessen Kassel  

KSV Hessen Kassel

2 Alexander Mißbach
7 Mingi Kang
8 Frederic Brill
10 Sercan Sararer
18 Kaden Amaniampong
25 Nikos Zografakis
26 Nils Stendera
27 Faton Dzemailji
31 Maurice Springfeld
32 Nael Najjer
39 Franz Langhoff
 
Auswechselspieler
9 Takero Itoi
12 Nicolas Gröteke
13 Muhammed Bejdic
14 Tim Dierßen
17 Alban Meha
20 Elias Liesche Prieto
22 Merlin Schlosser
30 Nasuhi-Noah Jones
33 Lukas Iksal
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
4 Lasse Jürgensen
17 Ali Odabas
27 Johannes Kraus
6 Vico Meien
8 Jascha Döringer
10 Alessandro Abruscia
11 Benjamin Kindsvater
24 Yannik Thermann
34 Stefan Wächter
9 As Ibrahima Diakité
 
Auswechselspieler
25 Andreas Wick
15 Michael Schaupp
20 Loris Portella
7 Paolo Maiella
12 Rilind Kabashi
19 David Preu
21 Daniel Rapp
14 Levin Kundruweit
 

Nächstes Spiel

Samstag, 02.03.2024 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
1. FSV Mainz 05 II
alle Spiele
nach oben