TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 VfR Aalen vs. Bahlinger SC

Stand Spielminute Ereignis
2:3 Fazit: Dieses Spiel muss man erstmal sacken lassen! Nach turbulenter Schlussphase gibt der VfR Aalen einen schon sicher geglaubten - mindestens einfachen - Punktgewinn auf dramatische Art und Weise noch aus der Hand und steht nach zwei späten Gegentreffern am Ende gar komplett mit leeren Händen da. Die Aalener spielten Bahlingen phasenweise an die Wand, konnten ihre Feldüberlegenheit in der ersten Halbzeit aber nur einmal in Zählbares in Form von Toren ummünzen. In der ausgeglicheneren zweiten Halbzeit ging es hin und her und es sah so aus, als ob es wieder einmal ein Abruscia-Freistoßtor richten würde für den VfR, doch die Gäste steckten nie auf und nutzten die Lücken in Aalens Defensive gnadenlos aus. Unter dem Strich fehlte es den Aalenern in vielen Szenen wieder an den letzten Prozentpunkten in Richtung Torabschluss und bei drei Gegentreffern natürlich auch insgesamt an der Balance, gerade beim Stande von 2:2, als man den Sieg noch erzwingen wollte und dann alles verlor. Es ist, wie es ist, die Tabelle lügt nicht und nach drei Niederlagen aus vier Spielen sortieren sich die Rohrwang-Kicker erstmal im unteren Bereich des Tableaus ein.
Weiter geht es kommendes Wochenende, wenn man bei der TSG Balingen zu Gast ist.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
2:3 Endstand: 2:3
2:3 90. Min. Und das Spiel ist aus....
2:3 90. Min. Bei Aalen jetzt aber auch keine schnellen wendigen Spieler mehr vorne für Zufallsbälle, sondern Windmüller und Abruscia.
2:3 90. Min. Über vier Minuten drüber schon, gleich wird hier Schluss sein.
2:3 90. Min. Windmüller verlängert gut zu Stanese, der frei einschiebt, sich dabei aber wohl im Abseits befand.
2:3 90. Min. Und da ist der Ball tatsächlich nochmal im Bahlinger Tor, doch der Treffer zählt nicht!
2:3 90. Min.
Falahen und Alihoxha haben schon Feierabend.
2:3 90. Min.
Bauer und Faller kommen nochmal in die Partie.
2:3 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt, aber die sind auch bald schon rum.
2:3 90. Min.
Pepic zieht sich beim Jubeln das Trikot vom Körper und wird dafür verwarnt. Wird ihm allerdings wohl herzlich egal sein jetzt.
2:3 90. Min. Aalen ist komplett aufgerückt und dann kann Bahlingen den verhängnisvollen Pass spielen. An der Mittellinie hebt Stanese das Abseits auf und grätscht ins Leere, sodass Pepic freie Bahn hat und auch Layer überwinden kann.
2:3 90. Min.
Und das rächt sich, Bahlingen geht in Führung.....
2:2 90. Min. Mittlerweile läuft die letzte Minute der regulären Spielzeit - und der VfR will es nochmal wissen.
2:2 89. Min. Zur Erinnerung: die etablierteren Offensivoptionen Jonas Arcalean und Sean Seitz sind leider noch verletzt.
2:2 89. Min. Windmüller ordnet sich nun übrigens an vorderster Front ein und gibt wie anno dazumal unter Roland Seitz den Mittelstürmer.
2:2 88. Min. Odabas steht bei einem langen Freistoß gegen zwei Bahlinger im Regen und kann Lokaj nicht daran hindern, den Ball einzuköpfen.
2:2 88. Min.
Und da ist der erneute Ausgleich, das gibt es doch nicht!
2:1 87. Min.
Raus gehen Kienle und etwas überraschend der erst eingewechselte Botic.
2:1 87. Min.
Der VfR wechselt sogar noch zweimal. Es kommen Windmüller und Herrmann.
2:1 87. Min. Pepic verpasst zweimal ein Zuspiel und hat dann Glück, dass er nach einem Kontakt von Stanese noch einen Freistoß bekommt.
2:1 86. Min. Um die hohen Bälle jetzt weiter wegzuverteidigen, wird gleich noch Gino Windmüller in die Partie kommen.
2:1 85. Min. Häringer behauptet sich gut und flanket dann in die Mitte, wo Lokaj zum Glück nicht einköpft.
2:1 84. Min. Erneut probiert es Pepic, diesmal findet er fast Falahen, der aber nicht einschießen kann. Dann ist sofort Arh Cesen da und bereinigt.
2:1 83. Min. Layer fängt eine Flanke von Pepic locker.
2:1 80. Min.
Neu dabei dafür Angot und Torres.
2:1 80. Min.
Köbele und Novakovic gehen raus bei Bahlingen.
2:1 79. Min.
Aalens Kapitän macht es Kindsvater nach und trifft ebenfalls im zweiten Heimspiel in Folge. Unglaubliches Ding, wieder ist es ein direkter Freistoß aus nahezu identischer Position wie zuletzt.
1:1 79. Min. Dieser Abruscia ist einfach UN-FASS-BAR!!!!
1:1 79. Min. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR
1:1 79. Min. Beim Bahlinger SC bahnt sich ein Doppelwechsel an.
1:1 78. Min.
Klein legt Kienle in aussichtsreicher Position und wird dafür regelkonform verwarnt.
1:1 78. Min. Erneut das Spiel mit dem Feuer hinten mit der Abseitsfalle. Falahen wird gut geschickt und ist eigentlich auf gleicher Höhe mit Odabas, trotzdem wird er zurückgepfiffen. Glück gehabt!
1:1 77. Min. Und da ist der Wechsel. Botic wird nochmal von Wolf eingeschworen und kommt nun für Müller in die Partie.
1:1 76. Min. Derweil macht sich Botic bereit und wird wohl gleich in die Partie kommen.
1:1 75. Min. Erneut auf Abseits entschieden zu Ungunsten von Falahen.
1:1 74. Min. Überzahlkonter jetzt für Aalen, aber Elfadlis Pass nach rechts gerät zu lasch und dann kann sich die BSC-Defensive wieder formieren.
1:1 72. Min. Bei Kindsvaters Hereingabe fehlt Kienle eine Fußspitze zum Torerfolg und er kann es nicht fassen.
1:1 72. Min. Beim folgenden Gegenangriff machen es die Aalener wieder etwas zu kompliziert.
1:1 71. Min. Erneut Torschütze Novakovic durch nach einem hohen Ball und wieder ist Layer sehr weit vor seinem Tor. Zum Glück lupft er den Ball diesmal nicht, sonst hätte das wieder böse ins Auge können aus Aalener Sicht.
1:1 68. Min. Jetzt mal wieder eine aussichtsreiche Szene für Bahlingen, aber dann ertönt der Abseitspfiff.
1:1 67. Min. 975 Zuschauer haben sich heute in der Ostalb Arena eingefunden.
1:1 67. Min. Ein richtiges Chancenfeuerwerk, das die Aalener heute abbrennen. Volz' Flanke wird von zwei Bahlingern gelöscht, bevor Kienle einköpfen kann, dann wird Abruscias Distanzversuch geblockt.
1:1 66. Min. Mehrfach verpassen Aalener Spieler den Seitenwechsel auf den freien Volz, dann wird es auf links zu eng und Abruscias Pass geht ins Toraus.
1:1 65. Min. Müller fasst sich mal ein Herz aus rund 20 Metern, zielt aber ein gutes Stückchen zu hoch.
1:1 64. Min. Nun tauscht auch Uwe Wolf erstmals: Arh Cesen löst Heckmann ab.
1:1 63. Min. Die Ecke faustet Layer mit Glück und Geschick aus der Gefahrenzone.
1:1 62. Min. Guter Steckpass auf die rechte Seite, dann ein Schlenzer aufs lange Eck, den Heckmann gerade noch abfälscht, sodass er über das Tor von Layer rauscht.
1:1 62. Min.
Nun der erste Wechsel der Partie, getätigt von Gästetrainer Axel Siefert: Wehrle ersetzt Schmid.
1:1 61. Min. Beim folgenden Konter muss es Kindsvater alleine machen und als er dann flanken muss, steht in der Mitte kein Kollege als Abnehmer bereit.
1:1 61. Min. Bei der fälligen Ecke ist Layer per Faustabwehr zur Stelle.
1:1 60. Min. Defensiv ist es immer wieder Stanese, der die Bahlinger Hereingaben wegmacht.
1:1 60. Min. Nach etwas Flipper in Bahlingens Defensivabteilung schießt Müller deutlich über das Gehäuse.
1:1 59. Min. Weiter der VfR am Drücker, Kindsvater holt den x-ten Freistoß im Halbfeld heraus.
1:1 58. Min. Das muss das 2:1 sein! Kienle erläuft einen schwachen Rückpass, kann den Ball aber nicht einschieben, auch weil Gutjahr spektakulär einspringt und per Grätsche rettet. Welch eine Szene.
1:1 57. Min. Falahen mit gefährlichem Spiel gegen Heckmann, daher Freistoß Layer.
1:1 57. Min. Bei der Ecke ist es erneut Stanese, der einen Klein-Abschluss ins Toraus lenkt.
1:1 56. Min.
Für eine Szene zuvor sieht Korb jetzt nachträglich ebenfalls Gelb.
1:1 56. Min. Stanese klärt eine Häringer-Hereingabe zur Ecke.
1:1 56. Min. In der Folge der nächste Eckball für den VfR. Auf den ersten Pfosten gezogen, aber da steht keiner.
1:1 55. Min.
Alihoxha gibt den Ball nicht her für den Aalener Einwurf und handelt sich damit eine gelbe Karte ein.
1:1 54. Min. Heckmann sucht Kienle und findet Geng.
1:1 53. Min. Den fälligen Freistoß von Abruscia fängt Geng sicher ab. Im Fallen wird er etwas von Stanese erwischt und so landet der Keeper etwas unglücklich auf dem Boden. Sollte aber in Kürze weitergehen bei ihm.
1:1 52. Min. Korb verhindert einen Konter mit gutem Einsatz.
1:1 52. Min. Doch Aalen schüttelt sich kurz und macht sofort weiter. Kindsvater versucht den Doppelpass mit Abruscia, aber gerade noch ein Bahlinger Bein dazwischen.
1:1 50. Min. Erstmals funktioniert Aalens Abseitsfalle nicht und so ist Novakovic nach einem hohen Ball durch. Dann macht er es auch stark und lupft den Ball wohltemperiert über den verduzten Layer hinweg ins Aalener Tor. Bitter!
1:1 50. Min.
Doch jetzt der Ausgleich.
1:0 50. Min. Heckmanns Fernschuss hält Geng gut fest.
1:0 49. Min. Kienle mit einer Aktion im BSC-Strafraum, aber irgendwie kommt er nicht zum Abschluss.
1:0 48. Min. Schmid wird in Szene gesetzt, doch auf Abseits entschieden.
1:0 46. Min. Ohne Wechsel geht es weiter mit dem 2. Spielabschnitt.
1:0 Halbzeitfazit: Nach ganz starker erster Halbzeit führt der VfR Aalen völlig verdient gegen den Bahlinger SC. Etwas Bauchschmerzen könnte höchstens bereiten, dass es bisher nur zu einem sehenswerten Treffer durch den auffälligen Kindsvater gereicht hat, ansonsten sieht das hier richtig gut aus.
1:0 Halbzeitstand: 1:0
1:0 45. Min. Danach ist sofort Schluss.
1:0 45. Min. Um die Mauer gezirkelt, aber auch gut anderthalb Meter über das Tor.
1:0 45. Min. Natürlich steht Abruscia bereit, da reibt man sich gleich schon die Hände.
1:0 45. Min. Abruscia wird vor dem Bahlinger Strafraum gelegt von Lokaj, Freistoß nochmal in aussichtsreicher Position!
1:0 45. Min.
Häringer legt Kindsvater und sieht auch für die Summe seiner Fouls die erste gelbe Karte der Partie.
1:0 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit kommt noch dazu.
1:0 45. Min. Häringer mal mit einem seltenen Abschluss, der aber drüber geht.
1:0 45. Min. Nach einem Aalener Powerplay kommt Volz zur Flanke, die etwas zu hoch gerät für Kienle, der drüber köpft.
1:0 43. Min. Nochmal Freistoß an der Seitenlinie, weil Kindsvater förmlichg in die Zange genommen wird.
1:0 43. Min. Aber sie können mit dem Spielgerät nicht wirklich etwas anfangen heute und schon steht der VfR wieder formiert in der Bahlinger Spielfeldhälfte.
1:0 42. Min. Die Aalener gehen nun etwas vom Gas, Bahlingen schafft es erstmals, etwas länger in Ballbesitz zu bleiben.
1:0 40. Min. Elfadli mit einem Riesenbock! Seine Rückgabe gerät erstens viel zu kurz und zweitens lauerte Pepic auf genau diese. Layer hat zum Glück gut aufgepasst und rettet per Grätsche vor dem sonst frei durch gewesenen Bahlinger.
1:0 40. Min. Ein zweiter Ball landet Heckmann vor den Füßen, der aber mit seinem schwächeren Rechten abschließen muss und dadurch nur eine Art Rückgabe zu Stande bringt.
1:0 39. Min. Wird aber weitergehen bei Aalens Mittelstürmer.
1:0 38. Min. Die fällige Ecke endet mit einem Foul an Kienle, der in Layer geschoben wird. Freistoß für Aalen und Kienle muss sich erstmal wieder berappeln.
1:0 37. Min. Jetzt muss Odabas mal per Grätsche retten bei einem seltenen Konter der Gäste. Zuvor hatten zwei Aalener vorne eine Hereingabe verpasst.
1:0 36. Min. Wir können uns nur wiederholen, die Aalener machen es ganz stark, wie sie die Bahlinger schon beim Aufbau ihrer Abwehrkette stressen u.
1:0 34. Min. Falahen hauchzart im Abseits nach einem langen Ball.
1:0 33. Min. Abruscia fast in Abschlussposition, aber nur fast.
1:0 33. Min. Volz lässt sich defensiv nicht lumpen und klaut dem gegnerischen Linksverteidiger bei dessen Übersteiger einfach die Kugel.
1:0 31. Min. Super Idee von Abruscia, der den startenden Korb sieht und den Ball in den Bahlinger Strafraum löffelt, der leider zwei Meter zu lang gerät, sodass keine Torchance dabei herausspringt.
1:0 31. Min. Abruscia flankt in den Rückraum, wo Kindsvater zur Volley-Abnahme bereit steht, welche aber nicht wirklich funktioniert.
1:0 30. Min. BSC-Kapitän Klein klärt eine Volz-Flanke gerade noch vor dem einschussbereiten Müller, es gibt Eckball.
1:0 29. Min. Die Gäste wissen gar nicht, was sie machen sollen. Aalen ist wahnsinnig gut drauf heute und gewinnt Ball um Ball.
1:0 28. Min. Bahlingen versucht, auch mal wieder zurück in die Show zu kommen, aber Falahen läuft ins Abseits.
1:0 26. Min.
Und was für eins! Kindsvater lässt Lechleiter-Vibes aufkommen, als er an der Mittellinie angespielt wird, sich dreht und einfach in Richtung Bahlinger Tor marschiert. Mehrere Gegenspieler können ihn nicht stoppen und dann passt auch noch der Abschluss, der direkt neben dem rechten Pfosten einschlägt. Die verdiente Führung für den VfR Aalen!
0:0 26. Min. TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR
0:0 25. Min. Eine Flanke von links klärt Stanese locker ins Seitenaus. In der Folge ist der Ball direkt wieder bei den Aalenern in Person von Layer.
0:0 24. Min. Und immer wieder gute Ballgewinne, hier sieht sich Kienle zwei Gegenspielern gegenüber und kann daher nicht abschließen.
0:0 23. Min. Die Aalener laufen die Gäste bereits früh an und lassen gar keinen kontrollierten Spielaufbau zu.
0:0 22. Min. Nach langer Zeit mal wieder die Bahlinger in der Aalener Spielhälfte, doch der Ball ist schon wieder beim VfR. Starke Leistung bisher von schwarz-weiß.
0:0 21. Min. Nun erstmals Kienle mit einem Abschluss, aber aus der Drehung verfehlt er das Tor und obendrein fälscht Lokaj auch noch ab.
0:0 20. Min. Zuvor bat Schiedsrichter Joshua Herbert erstmals Uwe Wolf zum Gespräch, der sich wohl in typischer Manier lautstark beschwerte.
0:0 19. Min. Stark von Kindsvater, der erst den Ball erobert und dann von drei Mann attackiert wird. Am Ende ist es Pepic, der den Aalener zu Fall bringt auf Kosten eines Freistoßes. Dieser kommt aber etwas zu kurz.
0:0 18. Min. Elfadli rauscht in Köbele, aber beide können nach kurzer Unterbrechung weitermachen.
0:0 18. Min. Einzig Sturmtank Kienle ist noch nicht so richtig eingebunden in die Aalener Offensivaktionen, der letzte Pass fehlt bisher noch.
0:0 16. Min. Bahlingen ist nur mit Verteidigen beschäftigt und wird komplett in die eigene Hälfte gedrängt.
0:0 15. Min. Im Minutentakt gewinnen die Aalener den Ball und schalten sofort auf Angriff um. Flanken von Volz und Heckmann finden allerdings jeweils keinen Abnehmer.
0:0 14. Min. Wieder Heckmann an der Grundlinie, wieder der Pass zu Müller, der diesmal Abruscia im Rückraum bedient. Dessen Fernschuss saust einen guten Meter über das Tor von Marvin Geng.
0:0 13. Min. Immer wieder Heckmann über links, dann Müller mit der Hereingabe, die Kienle um eine Fußspitze verpasst. So langsam müsste sich der VfR mal belohnen hier.
0:0 12. Min. Doch der VfR bleibt weiter offensiv aktiv. Kindsvater holt den nächsten Freistoß heraus. Der wird aber relativ leichtfertig mit einer zu komplizierten Variante vergeben.
0:0 12. Min. Diesen will Heckmann zurücklegen, was nicht gelingt und dann ist die Luft erstmal raus aus dieser Szene.
0:0 11. Min. Kurz gespielt über Müller und erneut Abruscia, der zurücklegt zu Kindsvater. Aalens Flügelstürmer zirkelt den Ball aufs Bahlinger Tor, wo Torhüter Geng per Flugeinlage zum nächsten Eckball rettet.
0:0 10. Min. Aalen bleibt dran! Kindsvater probiert es mal vom Strafraumeck, Lokaj blockt jedoch zur Ecke.
0:0 9. Min. Die nächste gute Chance für den VfR! Heckmann flankt zu Abruscia, der kann abschließen, verfehlt das Tor aber recht deutlich. Kennt man gar nicht von Aalens Mittelfeldregisseur, da war mehr drin!
0:0 8. Min. Der wird erstmal geklärt, doch genau vor die Füße von Heckmann, der sofort in Richtung zweiter Pfosten flankt, wo Stanese um Haaresbreite verpasst.
0:0 7. Min. Kienle wird im zentralen Halbfeld gelegt und so gibt es eine erste Freistoßmöglichkeit für Aalen, natürlich steht Abruscia bereit und wird ausführen.
0:0 6. Min. Nach einer Flanke von rechts sind die Aalener in der Mitte in Unterzahl, sodass am langen Pfosten ein Bahlinger Angreifer relativ frei zum Schuss kommt, dabei allerdings das Tor von Matze Layer knapp verfehlt. Glück gehabt!
0:0 6. Min. Jetzt die erste gute Torchance der Partie - und es gibt sie für die Gäste!
0:0 5. Min. Gutjahr mit guter Idee in Richtung Köbele am rechten Strafraumrand des VfR, der wird von einem Aalener gestört.
0:0 4. Min. Der VfR Aalen agiert zu Beginn wieder in der Viererkette, die ab und an von Elfadli oder Korb unterstützt wird im Aufbau oder wenn ein Außenverteidiger aufrückt.
0:0 2. Min. Der VfR traditionell in schwarz und weiß, der BSC ganz in rot.
0:0 1. Min. Der Ball rollt!
Und gleich geht es los hier in der Aalener Ostalb Arena!
Wie gewohnt bei VfR-Heimspielen gibt es auch heute wieder einen kostenpflichtigen kommentierten Livestream, abzurufen seit dieser Saison unter dem neuen Link: https://www.leagues.football/aal
Beim 0:1 in Pirmasens am Dienstag sah man nicht so richtig gut aus, trotzdem sieht VfR-Chefcoach Uwe Wolf erstmal keinen personellen Änderungsbedarf und vertraut weiterhin seiner Startelf aus den letzten beiden Spielen. Schau mer mal, dann seh mer scho!
Es geht Schlag auf Schlag, wir beenden mit dem heutigen Spiel die zweite englische Woche in Folge.
Hallo und herzlich Willkommen zu Heimspiel des VfR Aalen gegen den Bahlinger SC!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

2:3

Bahlinger SC
Bahlinger SC

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

28 Matthias Layer
3 Eduard Heckmann
5 Daniel Stanese
17 Ali Odabas
27 Leon Volz
6 Daniel Elfadli
10 Alessandro Abruscia
21 Sascha Korb
11 Benjamin Kindsvater
19 Mark Müller
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
25 Tom Österle
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
13 Gino Windmüller
16 Serdar Arslan
8 Kolja Herrmann
18 Manuel Botic
12 Holger Bux
20 Sergio Gucciardo
 
Bahlinger SC  

Bahlinger SC

2 Fabian Schmid
4 Yiber Lokaj
7 Yannick Häringer
10 Amir Falahen
21 Luca Köbele
22 Tobias Klein
23 Ivan Novakovic
24 Ergi Alihoxha
27 Hasan Pepic
31 Nico Gutjahr
38 Marvin Geng
 
Auswechselspieler
9 Tim Probst
12 Lucas Torres
13 Maximilian Faller
14 Rico Wehrle
19 Jonas Siegert
20 Marco Bauer
26 Aaron Gut
29 Roman Angot
 

Nächstes Spiel

Samstag, 04.03.2023 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele

Fanshop

nach oben