Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 SG Sonnenhof Großaspach vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
3:2 Fazit: Der VfR Aalen unterliegt ökonomischen Großaspachern unter dem Strich nicht ganz unverdient mit 3:2, nachdem man über weite Strecken zwar das Heft des Handelns in der Hand hatte, offensiv aber zu zahnlos agierte und kaum für Torgefahr sorgen konnte. Dies gelang den zuvor in sechs Spielen als Verlierer vom Platz gegangenen Gastgebern öfter, sodass der Pfosten und mehrfach Layer für den VfR retten mussten. Sah nach rund 75 Minuten noch alles danach aus, als würde der 1:1-Pausenstand auch nach 90 Minuten noch Bestand haben, agierten die Aalener dann zu schlafmützig und mussten zwei Gegentreffer in kurzer Folge hinnehmen.
Am Ende konnten die Rohrwang-Kicker den Ausfall von sieben wichtigen Stammspielern nicht kompensieren und waren in den entscheidenden Momenten der Partie zweiter Sieger, woran auch Barinis unorthodoxer Anschlusstreffer nichts mehr ändern konnte.
Weiter geht es für Uwe Wolf und sein Team kommenden Samstag, wenn zum letzten Heimspiel der Saison die Offenbacher Kickers in der Ostalb Arena gastieren, bevor es erneut eine Woche später zum Saisonabschluss nach Hoffenheim geht.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
3:2 Endstand: 3:2
3:2 90. Min. Nach viereinhalb Minuten Nachspielzeit ertönt dann auch der Schlusspfiff.
3:2 90. Min. Arh Cesens langen Ball pflückt Nreca-Bisinger aus der Luft.
3:2 90. Min. Drei Minuten drüber schon, das wird knapp.
3:2 90. Min.
Für die letzten Augenblicke kommt nochmal Julian Leist für Widemann, den die Kräfte verlassen haben.
3:2 90. Min. Barini leitet den Ball postwendend zum startenden Ramaj weiter, dem er aber ins Toraus verspringt. Das hätte eine gute Chance werden können.
3:2 90. Min. Merk probiert es nochmal mit dem Mute der Verzweiflung, aber kein Problem für den Torwart.
3:2 90. Min. Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft bereits, Großaspach parkt natürlich jetzt hinten den Bus und will den Sieg über die Zeit retten.
3:2 89. Min. Jetzt viel Zeit für Aspach, nachdem Müller einen Freistoß hergibt im gegnerischen Strafraum.
3:2 89. Min. Volz findet erneut keinen Abnehmer für eine Flanke.
3:2 86. Min.
Ziegler kommt ebenfalls ein und gibt sein Regionalligadebüt. Raus ging Owusu.
3:2 86. Min.
Özdemir kommt für Karatas.
3:2 83. Min.
Owusu holt sich die gelbe Karte ab.
3:2 82. Min. Gute 20 Minuten plätscherte die Partie so vor sich hin und dann gab es doch noch drei Treffer fast auf einen Schlag. Jetzt ist den Akteuren alles zuzutrauen.
3:2 81. Min. Ein Abruscia-Freistoß wird von Barini fast unfreiwillig ins Tor geköpft, Aalen ist wieder dran!
3:2 81. Min.
Aber es fällt der Anschluss - was ist denn hier los?!
3:1 80. Min. Kann der VfR hier nochmal zurückkommen? Es wird schwer.
3:1 78. Min. Santoro mit dem Seitenwechsel auf Widemann, der sich gegen den passiven Arh Cesen durchsetzt und den Ball an den zweiten Pfosten spielt, wo Karatas steht und zu seinem zweiten Treffer am heutigen Tage einschießen kann.
3:1 78. Min.
Und das 3:1 gleich hinterher, der Doppelschlag.
2:1 76. Min.
Wieder ein kurz ausgeführter Eckball. Sadler spielt den Ball hoch auf den zweiten Pfosten, wo Gehring blank steht und ihn in die Mitte köpft, wo Schiek heranrauscht und ihn nur noch über die Linie drücken muss. Bitter!
1:1 76. Min. Heieiei und da ist der Ball im Netz!
1:1 75. Min. Wieder sieht Arh Cesen schlecht aus und spielt erneut einen gefährlichen Fehlpass in die Füße des Gegners. Glücklicherweise spielen die Gastgeber nicht in die Gasse zum gut eingelaufenen Santoro, sondern raus nach rechts. Am Ende Eckball.
1:1 75. Min. Arh Cesen vertändelt fast den Ball, aber Abruscia hilft ihm.
1:1 74. Min. Jetzt ist aber Layer gefordert bei einem Abschluss von Brändle und er hat den abgefälschten Ball im Nachfassen.
1:1 73. Min. Aktuell etwas Leerlauf in der Partie, auch ein SG-Eckball kann vorerst nicht für Abhilfe schaffen.
1:1 69. Min. Eigentlich eine gute Kontergelegenheit jetzt für die Gastgeber, aber sie rücken zu zaghaft nach und so können sich die Aalener rechtzeitig sortieren.
1:1 68. Min. Auf der Gegenseite ist Arslan rechtzeitig vor einem Angreifer zur Stelle.
1:1 67. Min. Knipfer schaltet sich mal offensiv mit ein, dann wird die nächste Volz-Flanke geblockt.
1:1 65. Min. Barini verspringt leider das Spielgerät, sodass er nicht zum Abschluss kommt.
1:1 64. Min. Ganz wichtiges Ding von Arslan! Santoro ist frei durch nach hohem Pass von Karatas, aber Arslan hindert ihn am Abschluss und erobert den Ball zurück für seine Farben.
1:1 62. Min. Diesmal Brändle gegen Layer, der einen Abschluss aus spitzem Winkel wegfausten muss.
1:1 61. Min. Nach einem schnellen SG-Vorstoß will Brändle nochmal querlegen, aber Arh Cesen ist dazwischen.
1:1 60. Min. Weiterhin ist die Partie geprägt von Standardsituationen, jetzt wieder der VfR mit einem Eckball, der an Freund und Feind vorbeisegelt.
1:1 59. Min. Nach einer interessanten Variante kann Barini im Rückraum abziehen, doch ein Abwehrbein ist dazwischen.
1:1 58. Min.
Vor der Ausführung der erste Wechsel von Uwe Wolf: Ramaj löst Bux ab.
1:1 58. Min. Volz wird gelegt und bekommt den Freistoß auf der halbrechten Seite.
1:1 57. Min. Den erwähnten Eckball wischt Layer weg.
1:1 57. Min. Währenddessen macht sich Ramaj schon intensiv warm.
1:1 57. Min. Auf der Gegenseite geht Volz auf Nummer sicher und köpft den Ball zum Eckball raus.
1:1 56. Min. Die SG spielt den Ball in die Beine von Barini, aber Gehring fängt dann den Steilpass ab.
1:1 56. Min. Guter Ballgewinn von Barini im Mittelfeld, Volz' Flanke wird dann geblockt.
1:1 54. Min. Bei einem SG-Konter klappt der Schnittstellenpass von Owusu zu Widemann nicht, sodass es nicht gefährlich wird.
1:1 53. Min. Gut von Volz, der einen hohen Seitenwechsel noch unter Kontrolle bringen kann, aber Santoso hat aufgepasst.
1:1 53. Min. Keine Absicht natürlich vom SG-Schlussmann und Müller steht zum Glück auch schon wieder.
1:1 52. Min. Bei der Aktion landete der Keeper auf dem Fuß des am Boden liegenden Mark Müller, der erstmal liegenbleibt und behandelt werden muss. Das sah schmerzhaft aus.
1:1 51. Min. Eine Volz-Flanke landet in den Armen von Nreca-Bisinger.
1:1 51. Min. Jetzt wieder der VfR am Zug, nachdem Müller einen Rückpass abfängt. Am Ende Merk in Szene, der den Ball aus dem Getümmel am Tor vorbei schießt.
1:1 50. Min. Kurz ausgespielt und dann die Flanke ins Nichts.
1:1 49. Min. Nächster Eckball für die Aspacher nachdem Schieks Flanke abgefälscht wird.
1:1 47. Min. Brändle spielt kurz zu Karatas, der den Ball aufs Aalener Tor zimmert und Layer zur Faustabwehr zwingt.
1:1 46. Min. Der Ball rollt inzwischen wieder und es gibt direkt Eckball für die SG.
1:1 46. Min.
In der Pause wechselt SG-Trainer Scharinger zum ersten Mal. Santoro kommt für Held in die Partie.
1:1 Halbzeitfazit: Der VfR Aalen zeigt bislang eine gute Auswärtspartie mit viel Initiative, lässt dabei aber noch die nötige Konsequenz im Abschluss vermissen und ist meist über Standards gefährlich, exemplarisch beim Ausgleich nach Eckball durch Kai Merk, als man die Führung durch Karatas egalisieren konnte. Großaspach steht eher defensiv und setzt immer mal wieder Nadelstiche. Kurz vor der Pause wurde Merk elfmeterverdächtig von Gehring abgeräumt, zuvor gab es aber eventuell eine Handspielsituation im Aalener Strafraum. Auch angesichts eines Aspacher Pfostentreffers geht das 1:1 unter dem Strich in Ordnung.
1:1 Halbzeitstand: 1:1
1:1 45. Min. Kurz darauf ist die erste Halbzeit ohne Nachspielzeit zu Ende.
1:1 45. Min. Bux kommt einen Schritt zu spät, um eine scharfe flache Flanke einzuschieben.
1:1 44. Min. Gehring checkt im eigenen Strafraum Merk weg ohne jegliche Aussicht auf den Ball. Aus unserer Sicht ein klarer Elfmeter, aber das sieht Schiedsrichter Nicklas Rau anders und zeigt an: Weiterspielen.
1:1 43. Min. Jetzt mal die VfR-Defensive incl. Layer etwas unsortiert, aber nochmal gut gegangen.
1:1 41. Min. Jetzt mal wieder ein Eckball, der auf dem zweiten Bildungsweg gefährlich wird, als Volz den abgewehrten Ball per Dropkick zurück aufs Tor feuert und nur knapp zu hoch zielt.
1:1 40. Min. Immer wieder ergeben sich Standardsituationen für Abruscia, hier ein Freistoß aus dem Halbfeld, welcher per Kopf geklärt wird.
1:1 38. Min.
Gelb für Herrmann nach taktischem Foul im Mittelfeld.
1:1 38. Min. Die VfR-Defensive stellt die SG-Offensive eigentlich, aber Volz lässt dann Sirigu abschießen, sodass Layer parieren muss.
1:1 35. Min. Der VfR bleibt dran. Abruscia probiert es aus 35 Metern in Richtung Kreuzeck und verfehlt sein Ziel auch nur relativ knapp.
1:1 34. Min.
Abruscia mit der Flanke und dann ist es Kai Merk, der sich gegen den gebürtigen Aalener Darius Held durchsetzt und unhaltbar ins lange Eck einköpft - tolle Aktion!
1:0 34. Min. Und der führt zum Ausgleich!
1:0 33. Min. Brändle klärt vor Volz zum nächsten Eckball.
1:0 29. Min.
Knipfer sah zuvor ebenfalls schon einmal gelb vor ein paar Minuten.
1:0 28. Min. Eine Abruscia-Ecke lässt der Keeper durch die Hände flutschen zur nächsten Ecke auf der anderen Seite. Diese köpft Arh Cesen ohne Druck aufs Tor, kein Problem für Nreca-Bisinger.
1:0 25. Min.
Arslan sieht gelb.
1:0 25. Min. Jetzt mal wieder der Sonnenhof mit einem offensiven Zeichen, aber Arh Cesen blockt den Ball gut ab zur Ecke.
1:0 24. Min. Der VfR ist eigentlich gut im Spiel, hat aktuell mehr Ballbesitz und spielt auch immer wieder nach vorne, aber noch klappte es nicht mit einer dicken Torchance. Chancenlos ist man aber keineswegs hier und heute!
1:0 22. Min. Dieser resultiert in einem Eckball, der nicht einbringt.
1:0 22. Min. Fast hätte Abruscia also die Chance zu Elfmeter-Hattrick in drei aufeinanderfolgenden Spielen gehabt, aber wie gesagt nur Freistoß.
1:0 21. Min. Merk holt einen Freistoß raus an der Strafraumgrenze!
1:0 20. Min. Arh Cesen kocht einen SG-Stürmer gut ab und erobert den Ball.
1:0 18. Min. In der Folge prallen Barini und Nreca-Bisinger zusammen, können aber glücklicherweise beide weitermachen.
1:0 18. Min. Abruscia dribbelt sich gut in den Strafraum und kommt auch zum Abschluss, aber abgewehrt.
1:0 14. Min. Can Karatas ist der Torschütze. Ein Brändle-Freistoß wird von der Aalener Mauer abgefälscht, Karatas antizipiert am schnellsten und überwindet dann auch noch Layer.
1:0 14. Min.
Jetzt die Führung für Aspach.
0:0 12. Min. Barini legt per Kopf auf Bux ab, stand zuvor jedoch im Abseits.
0:0 9. Min. Apropos Abruscia, der steht jetzt im Mittelfeld zu einem Freistoß bereit. Aber der hohe Ball ist zu lang für Barini und so geht es mit Abstoß weiter.
0:0 9. Min. Arh Cesen mit einem schlampigen Pass, aber Abruscia bügelt ihn aus mit einer Grätsche.
0:0 8. Min. Der Aalener Konter erzeugt auch keine Torgefahr.
0:0 7. Min. Ein SG-Standard wird nicht gefährlich.
0:0 6. Min. Daniel Bernhardt ist heute offenbar krankheitsbedingt nicht dabei.
0:0 5. Min. Karatas treibt das Leder nach vorne, legt dann zu Held, der den Ball direkt zu Widemann weiterleitet, welcher ihn volley an den Pfosten donnert! Der Nachschuss von Brändle ist dann auch nicht ungefährlich. Glück gehabt aus Aalener Sicht!
0:0 5. Min. Jetzt aber die dicke Chance für die SG!
0:0 4. Min. Erneut ein guter Ballgewinn beim VfR, der Barini den Abschluss ermöglicht, aber er wird bedrängt und so kann auch er den Keeper noch nicht überwinden.
0:0 3. Min. Guter Einsatz von Müller, der den Ball erobert und stark behauptet. Bux dann mit dem Abschluss, aber noch kein Problem für Nreca-Bisinger im Tor der Gastgeber.
0:0 3. Min. Barini ist schon früh angeschlagen, macht aber erstmal weiter.
0:0 2. Min. Merk zieht von links in die Mitte und zieht ab, aber er verzieht komplett.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt in der WIR-MACHEN-DRUCK-ARENA in Großaspach!
Die Gastgeber spielen in rot und schwarz, der VfR Aalen komplett in hellblau.
Wer noch überlegt, ob er den Stream bucht: kommentieren wird diesen unter anderem Sebastian Gehring! Also langweilig wird es in jedem Fall nicht.
Mittlerweile sind die Aufstellungen eingetroffen und wir stellen fest: Daniel Bernhardt fehlt im Spieltagskader gänzlich. Im Tor spielt erneut Matze Layer, auf der Bank nimmt Tobias Jahn Platz. Ansonsten rückt Arh Cesen in die Startelf für Schaupp.
Das Spiel wird übrigens live übertragen unter: https://www.the-leagues.com/sgs
Die ehemaligen VfR-Profis im SG-Kader sind fast allesamt verletzt mit Oliver Schnitzler, Andreas Ivan, Nils Anhölcher und auch Nachwuchstorwart Nico Purtscher dürften wir heute nicht spielen sehen. Auflaufen dürfte lediglich Sebastian Schiek.
Bei den Gastgebern steht ein alter Bekannter heute zum dritten Mal an der Seitenlinie: Rainer Scharinger übernahm das Traineramt bei der SG vor einigen Wochen, doch auch er konnte den Negativlauf noch nicht stoppen und musste in den beiden bisherigen Spielen unter seiner Verantwortung jeweils eine Niederlage einstecken, insgesamt steht man jetzt gar bei sechs Niederlagen in Folge.
Toptorjäger Marvin Cuni (19 Saisontore) und einige andere Spieler sind verletzt, insofern wird es auch gegen die ihrerseits verletzungsgeschwächten Aalener nicht einfacher heute.
Gegner Großaspach enttäuschte in dieser Saison erheblich, das muss man ganz klar so sagen. Als Absteiger aus der Dritten Liga eigentlich als Mitfavorit gehandelt, finden sie sich aktuell auf dem drittletzten Tabellenplatz wieder und haben also Glück, dass doch nur die beiden Letzten - Alzenau und Stadtallendorf - in die Oberliga absteigen werden.
Immerhin konnte unter der Woche die erste Spielerverpflichtung für die kommende Saison festgezurrt werden. Von der U19 des 1. FC Heidenheim wechselt Innenverteidiger und Kapitän Tim Schmidt in den Rohrwang, wo er zunächst für eine Saison unterschrieben hat.
Die Personalsituation bei den Spionen bleibt angespannt, im Vergleich zur Vorwoche kehrt wohl nur Appiah in den Kader zurück. Im Tor wird es spannend, ob Bernhardt in die Startelf zurückkehrt oder tatsächlich Layer erneut den Vorzug bekommt.
Hallo und herzlich Willkommen zum Auswärtsspiel des VfR Aalen gegen die SG Sonnenhof Großaspach!

Ergebnis

SG Sonnenhof Großaspach
SG Sonnenhof Großaspach

3:2

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

SG Sonnenhof Großaspach  

SG Sonnenhof Großaspach

2 Sandro Sirigu
3 Ken Gipson
6 Vincent Sadler
9 Dominik Widemann
14 Can Karatas
18 David Nreca-Bisinger
19 Jonas Brändle
21 Darius Held
22 Sebastian Schiek
25 Kai Gehring
27 Andrew Owusu
 
Auswechselspieler
5 Julian Leist
20 Özgür Özdemir
29 Flavio Santoro
31 Mario Schragl
35 Liam Ziegler
36 Justin Körner
37 Julian Jakopovic
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

28 Matthias Layer
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
16 Serdar Arslan
8 Kolja Herrmann
10 Alessandro Abruscia
19 Mark Müller
20 Kai Merk
27 Leon Volz
11 Ouadie Barini
12 Holger Bux
 
Auswechselspieler
25 Tobias Jahn
14 Marcel Appiah
15 Michael Schaupp
22 Julian Rümmele
7 Dijon Ramaj
21 Michael Senger
 

Nächstes Spiel

Samstag, 07.08.2021 - 15:30 Uhr
FSV 08 Bietigheim-Bissingen
VS.
VfR Aalen
alle Spiele
nach oben