TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 VfR Aalen vs. VfB Stuttgart II

Stand Spielminute Ereignis
1:0 Fazit: Mit viel Einsatz, etwas Glück und einem überragenden Daniel Bernhardt im Tor behält der VfR Aalen alle drei Punkte in der Ostalb Arena. Der VfB II kam phasenweise stark auf und hatte auch einige gute Tormöglichkeiten, scheiterte aber immer wieder am eigenen Unvermögen und eben dem Aalener Schlussmann. Neben Bernhardt war natürlich Kevin Hoffmann der Matchwinner, der per Traumschuss aus 25 Metern das goldene Tor erzielte.
Durch den Sieg - und das dritte Zu-Null-Spiel in Folge - verschaffen sich die Aalener Spione tabellarisch wieder etwas Luft und haben jetzt vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.
Weiter geht es kommenden Samstag auswärts bei Schott Mainz.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
1:0 Endstand: 1:0
1:0 90. Min. Kurz darauf der Pfiff, das Spiel ist aus, Aalen gewinnt!
1:0 90. Min.
Aber noch ist nicht Schluss, zum Leidwesen von Mack, der noch die gelbe Karte sieht, nachdem er Müller im Mittelfeld abräumte.
1:0 90. Min. Die angezeigte Nachspielzeit ist schon rum, gut vier Minuten drüber jetzt.
1:0 90. Min. Stuttgart nochmal mit Aktionen im Aalener Strafraum, aber ein Schuss aus dem Rückraum kommt mit zu wenig Druck und wird von Bernhardt sicher unter sich begraben.
1:0 90. Min. Oschkenat ordnet sich im defensiven Mittelfeld ein und soll wohl nochmal ein-zwei Bälle wegköpfen, sollte es notwendig werden.
1:0 90. Min. Heißt auch: Bernhardt muss auf die Zähne beißen und die letzte Minute noch durchhalten.
1:0 90. Min.
Der letzte Wechsel lautet trotzdem: Oschkent für Abruscia.
1:0 90. Min. Oh oh, jetzt hat sich augenscheinlich Bernhardt wehgetan, nachdem er etwas gegen den Pfosten geknallt war.
1:0 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit kommen noch dazu.
1:0 90. Min. Und Aalen wird nochmal wechseln, Oschkenat steht bereit.
1:0 90. Min. Und da läuft auch schon die letzte Minute der regulären Spielzeit. Bringt der VfR den Sieg über die Zeit?
1:0 88. Min.
Nun auch die erste Gelbe für den VfB, nachdem der gerade eingewechselte Grimm Mark Müller bei einem Konter zu Fall bringt.
1:0 86. Min. Alles oder nichts jetzt wohl beim VfB, was bleibt ihnen auch anders übrig? In fünf Minuten ist das Spiel rum und sie liegen hinten.
1:0 85. Min.
Raus gehen Kleinhansl und Michel.
1:0 85. Min.
Doppelwechsel bei Stuttgart: Grimm und Kober kommen.
1:0 83. Min. Der Freistoß kommt als Chipflanke und wird aufs Tor geköpft. Da steht Daniel 'Die Katze' Bernhardt und springt irgendwie in den Weg. Dann steht Sökler völlig blank und muss den Ball eigentlich nur einschieben, scheitert aber am auf dem Boden liegenden Bernhardt, bevor jemand den Ball weghauen kann. Wahnsinn!
1:0 83. Min. BERNHARDT!
1:0 82. Min.
Sakai ist wieder voll da und holt sich hier mit einem taktischen Foul auch die erste gelbe Karte der Partie ab.
1:0 82. Min. Tja, Hoffmann hätte hier vor zwei Minuten eigentlich das 2:0 machen müssen. Was eine Chance. Wenn sich das mal nicht rächt.....
1:0 81. Min.
Derweil der nächste Wechsel beim VfR: Müller kommt für Hoffmann, der sich etwas den Oberschenkel hält.
1:0 80. Min. Aktuell die Partie kurz unterbrochen, da Sakai nach einem Zusammenprall kurz die Luft wegblieb.
1:0 79. Min. UFF!! Den haben wir schon drin gesehen. Eine Flanke von rechts wird von Kienle durchgelassen, sodass im Rückraum Hoffmann einlaufen und abziehen kann, aber leider kommt Hornung noch rechtzeitig auf den Boden und pariert ganz stark.
1:0 77. Min. Morabet gibt einen unnötigen Freistoß her. Der landet zum Glück über Umwege bei einem Aalener, der den Gegenangriff initiieren kann. Bei diesem lässt Hoffmann leider den Ball liegen.
1:0 76. Min. Nächster Eckball für Stuttgart, aber Sakai ist da und klärt.
1:0 75. Min. Eieiei, da muss er mehr draus machen! Abruscia ist nach einem guten Seitenwechsel rechts total blank und legt den Ball mit dem ersten Kontakt sofort in die Mitte zum noch blankeren Morabet. Der hat Zeit und Platz, aber leider trifft er den Ball nicht richtig und so kommt nur ein Kullerball ins Toraus dabei heraus. Wenn sich das mal nicht rächt...
1:0 74. Min. Stuttgart ist jetzt natürlich langsam unter Zugzwang, zumindest noch auf Unentschieden zu stellen. Bisher konnten sie Sökler noch nicht einsetzen und auch Pasalic ist nicht mehr so auffällig wie zuvor.
1:0 72. Min. Der VfR nochmal mit einer Möglichkeit, aber der Ball landet auf dem Tor.
1:0 71. Min.
Und da ist Torjäger Sökler auf dem Platz, er löst Wolf ab.
1:0 70. Min. Der VfR durch den Wechsel jetzt im 4-2-3-1 mit Abruscia hinter der jetzt einzigen Spitze Kienle.
1:0 67. Min.
Auch Roland Seitz tauscht: Vastic geht, Morabet kommt.
1:0 65. Min.
Erster Wechsel jetzt auch beim VfB: Alberico löst Rios Alonso ab.
1:0 63. Min. Exemplarisch Abruscia, der bei einem Drei-gegen-Drei-Konter den Ball zu früh aufs Tor schießt und dieses dann auch noch verfehlt. Das kann man auch cleverer ausspielen meinen wir.
1:0 63. Min. Insgesamt der VfR in dieser zweiten Halbzeit etwas kopfloser und unstrukturierter. Stuttgart hätte hier die Räume eigentlich schon besser nutzen müssen. Das Tor von Hoffmann war natürlich Gold wert, aber die Leistung reicht eigentlich noch nicht ganz für drei Punkte. Eine halbe Stunde zudem noch auf der Uhr.
1:0 62. Min. Erst antizipiert Herrmann den Pass gut, verliert dann den Ball aber total überhastet nur Sekunden später wieder.
1:0 61. Min. Die folgende Ecke wischt Bernhardt wieder weg, bevor ein Stuttgarter einköpfen kann. Bernes bisher zum Glück in absoluter Topform heute.
1:0 60. Min. Aber jetzt nicht nachlassen! Auf der Gegenseite Hottmann mit guter Ballkontrolle und zuviel Platz, den er nutzt, um ein sattes Pfund auf das Aalener Gehäuse abzufeuern. Bernhardt ist wieder auf dem Posten.
1:0 59. Min.
Was für ein Strahl von Kevin Hoffmann! Aus 25 Metern halblinker Position zirkelt er den Ball ins Tor. Überragende Aktion von Hoffi!
0:0 59. Min. Und das TOOOOOOOOOOR für den VfR!!!!
0:0 57. Min. Keine schlechte Flanke hier von Herrmann, aber Hornung ist da und pflückt den Ball aus der Luft herunter.
0:0 56. Min. Aalen läuft sehr hoch an und gewinnt in Person von Vastic den Ball. In der Folge ein weiter Einwurf von Hoffmann, der geklärt wird.
0:0 53. Min. Eigentlich fehlt den Stuttgartern hier nur ein Torjäger, der die Dinger auch final über die Linie drückt. Vielleicht ist Sökler nicht ganz fit, ansonsten wäre es unverständlich, warum er nicht so langsam aufs Feld geschickt wird von Trainer Fahrenhorst.
0:0 52. Min. Die ist zu kurz und wird geklärt von der Aalener Hintermannschaft.
0:0 52. Min. Appiah klärt im letzten Moment zur Ecke, bevor Pasalic aufziehen kann.
0:0 51. Min. Pasalic probiert es nach einer Finte von der Seite und trifft das Außennetz.
0:0 50. Min. Jetzt mal wieder Stuttgart mit einer Möglichkeit, aber Wolf trifft den Ball nicht richtig.
0:0 47. Min. Ein langer Ball landet vor den Füßen von Vastic, der sofort abzieht. Knapp am Pfosten vorbei!
0:0 47. Min. Und Volz ordnet sich auch positionsgetreu rechts in der Viererkette ein und es gibt nicht etwa Rochaden im Mittelfeld, um bspw. Sakai auf RV zu schieben.
0:0 46. Min. Die zweite Halbzeit läuft!
0:0 46. Min.
Mit einem Wechsel auf Seiten der Aalener geht es gleich weiter. Volz kommt für Knipfer.
0:0 Halbzeitfazit: Nach einer guten halben Stunde zum Start der Partiie hat der VfR Aalen gegen Ende der ersten Halbzeit etwas den Zugriff verloren und musste zwei gute Torchancen der Gäste überstehen, die Torwart Bernhardt stark entschärfte. Noch alles drin für die zweiten 45 Minuten.
0:0 Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. Ohne Nachspielzeit pfeit der Schiri pünktlich ab.
0:0 44. Min. Hoffmann tunnelt Rios Alonso und flankt in die Mitte. Da ist Keeper Hornung einen Ticken eher am Ball als der einköpfbereite Kienle.
0:0 42. Min. Und wieder brennt es im Aalener Stafraum. Diesmal ist es wieder Pasalic mit einem Abschluss, der Bernhardt zu einer Parade zwingt.
0:0 41. Min. Das war die Riesenchance für Stuttgart! Wolf setzt sich zentral gegen zwei Aalener durch und ist frei vor Bernhardt. Eigentlich kann er sich die Ecke aussuchen beim Abschluss, aber irgendwie schafft es Bernes noch, rechtzeitig abzutauchen und den Ball irgendwie wegzuwischen. Ganz stark!
0:0 41. Min. Der Schiedsrichter heißt heute übrigens Lukas Heim, ihm assistieren Christian Schäffner und Haris Kresser. Bisher hat das Gespann hier alles im Griff in der fairen Partie. Etwas kleinlich vielleicht dann und wann in der Zweikampfbewertung, aber solange er die Linie beibehält, kommen die Spieler damit bestimmt zurecht.
0:0 40. Min. Eine Flanke von links fängt Bernhardt sicher ab.
0:0 39. Min. Stuttgart hat die Umstellung ganz gut getan. Defensiv kommen sie aktuell nicht mehr so in die Bredouille und vorne bringen sie vor allem Linksaußen Pasalic gelegentlich in Stellung. Aalen muss aufpassen.
0:0 37. Min. Knipfer und Marusenko knöpfen Pasalic das Leder gemeinsam ab.
0:0 36. Min. Bisher merkte man das Fehlen von Grupp und Stanese noch nicht wirklich. Die Aalener stehen defensiv gut und setzen offensiv immer wieder Akzente.
0:0 35. Min. Nun aber wieder VfR mit einem weiten Abruscia-Freistoß, der dann direkt auf den Kopf eines Stuttgarter Abwehrmannes geht.
0:0 34. Min. Wolf setzt Pasalic ein, der schnell abschließt, aber wieder seinen Meister in Daniel Bernhardt findet.
0:0 34. Min. Letzte Ermahnung für Knipfer nach einem Foulspiel an der Seiteninie. Beim nächsten Mal wird er aktenkundig.
0:0 33. Min. Gute Grätsche von Appiah, der dem startenden Stuttgarter Angreifer damit die Tour vermasselt.
0:0 32. Min. Windmüller legt Mack und es gibt Freistoß in der Nähe des VfR-Strafraums. Den zirkelt Pasalic aber direkt in die Arme von Bernhardt.
0:0 30. Min. Die erste halbe Stunde ist absolviert und der VfR bestimmt hier die meiste Zeit das Spielgeschehen. Der VfB setzt immer mal wieder Nadelstiche. Unter dem Strich aber noch ein gerechtes Remis angesichts der bisherigen Chancen.
0:0 28. Min. Im Anschluss wird Kienle ins Eins-gegen-Eins geschickt, der aber zweiter Sieger bleibt. Ein folgender langer Einwurf von Hoffmann bringt nichts ein.
0:0 27. Min. Pasalic spielt sich an Knipfer vorbei und schließt ab, aber Bernhardt steht gut und pariert.
0:0 26. Min. Wieder der VfR mit einer guten Szene. Kienle läuft den Keeper an, der zu lange wartet und dann Kienle anschießt. Leider bleibt der Ball nicht in schwarz-weißem Besitz, aber solche Dinger sind schonmal schief gegangen, Glück für Hornung.
0:0 26. Min. Umgekehrt natürlich immer auch ein Kompliment für den Gegner, in dem Fall den VfR Aalen, dass man nicht zur Entfaltung kommt.
0:0 25. Min. Stuttgarts Trainer Frank Fahrenhorst ist augenscheinlich nicht zufrieden mit dem Auftreten seiner Mannen und ordnet eine Umstellung von Dreier- auf Viererkette an.
0:0 24. Min. Vastic ist auf einmal fast frei durch vor dem Keeper und muss sich nur noch gegen Aidonis erwehren. Das klappt eigentlich gut, aber Aalens Österreicher schließt einfach nicht ab und irgendwann hat der Stuttgarter den Fuß am Ball und am Ende gibt es sogar noch Freistoß für den VfB. Muss er mehr draus machen.
0:0 23. Min. Vastic wird mal geschickt über links. Seine Flanke leitet Hoffmann zu Kienle weiter, der sofort draufhält, aber geblockt wird.
0:0 22. Min. Kienle lässt sich etwas zurückfallen und spielt drei Gegenspieler aus, bevor Hoffmann den Ball übernimmt, der dann aber einen ungenauen Pass spielt.
0:0 21. Min. Jetzt mal wieder ein Vorstoß der Stuttgarter über links, aber die Flanke geht dann an Freund und Feind vorbei. Auch Bernhardt bleibt dann weg und lässt die Kugel zum Abstoß ins Toraus gehen.
0:0 19. Min. Michel trifft Marusenko im Gesicht, kommt aber nochmal mit einer mündlichen Ermahnung davon.
0:0 18. Min. Bisher ist es eine ausgeglichene Partie, beide Mannschaften sind im Spiel, probieren etwas und konnten sich kleinere Chancen erarbeiten. Hunderprozentige Tormöglichkeiten gab es allerdings noch nicht, sodass es folgerichtig noch 0:0 steht. Im Hinspiel stand es nach 20 Minuten ja bereits 2:0 für den VfB.
0:0 15. Min. Der Stuttgarter Konterversuch wird nichts, beim nächsten Aalener Vorstoß wird Vastic im Gesicht getroffen, aber war auch eher nichts. Weiter geht es mit einem weiten Hoffmann-Einwurf, den die Stuttgarter abwehren können.
0:0 14. Min. Die kommt weit, aber Vastic bleibt am Ball. Er legt rein zu Sakai, der sich dreht und sofort schießt, dabei dann geblockt wird.
0:0 13. Min. Wieder ein Abruscia-Freistoß fast von der Mittellinie. Dieses Mal springt immerhin ein Eckball heraus.
0:0 13. Min. Abruscias langer Freistoß findet keinen Kameraden in der Spielertraube.
0:0 11. Min. Pasalic hat offenbar ein kleines Problem im Gesicht und ist kurz an der Seitenlinie, aber wird weitergehen beim Stuttgarter Flügelspieler.
0:0 11. Min. Erneut Abruscia, diesmal per Fernschuss. Kein schlechter Versuch, dennoch einen guten Meter drüber.
0:0 9. Min. Jetzt auch die erste VfR-Chance des Spiels! Nach beidseitig frühen Ballverlusten hat Hoffmann mal eine Idee und schickt Abruscia halbrechts. Der fackelt dann nicht lange und zieht einfach mal ab aus spitzem Winkel, aber Keeper Hornung ist auf dem Posten und wehrt den Versuch ab.
0:0 8. Min. Gut aufgepasst von Marusenko, der einen VfB-Angriff verhindert mit seiner Balleroberung.
0:0 7. Min. Michel trifft Hoffmann und es gibt Freistoß in der Aalener Hälfte.
0:0 5. Min. Die Seitz-Elf spielt übrigens wie vermutet im 4-4-2 mit folgender Mittelfeldraute: Abruscia auf der Zehn, Sakai auf der Sechs, links Hoffmann, rechts Marusenko.
0:0 4. Min. Erster Abschluss der Partie und Bernhardt muss sich direkt lang machen, um den Ball zur Ecke zu klären. Diese wird von Sakai geklärt.
0:0 3. Min. Beim VfB fehlen neben Sankoh auch noch weitere Spieler wie Weil und Richter, insofern sind die Gäste hier auch nicht in Bestbesetzung am Start. Trotzdem hat man mit dem ehemaligen Nationalspieler und Champions League Sieger mit dem FC Bayern Holger Badstuber einen äußerst namhaften Akteur in der Startelf, in der mit Luca Mack auch der im Hinspiel überragende Taktgeber steht.
0:0 2. Min. Der VfR traditionell in schwarz und weiß, der VfB in grün-schwarz gestreiften Trikots mit weißen Hosen. Für die Zuschauer nicht so richtig optimal diese Farbwahl, aber solange die Akteure auf dem Rasen wie auch das Schiedsrichtergespann zurecht kommen, lassen wir es mal so durchgehen.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt!
Das Hinspiel in Stuttgart war ein chancenreiches und endete unter dem Strich verdient mit 2:2. Für den VfR trafen nach frühem 0:2-Rückstand noch Abruscia und Windmüller.
Beim VfB gilt es vor allem auf die Offensive aufzupassen, erzielte der Nachwuchs des Bundesligisten doch bereits 55 Tore in 27 Spielen. Zum Vergleich: der VfR schaffte es bisher nur 29mal, das Runde im Eckigen unterzubringen.
Immerhin ist der neunfache Torschütze Sankoh heute nicht dabei und auch der mit acht Toren zweitplatzierte in der teaminternen Torschützenliste Sökler sitzt erstmal nur auf der Bank.
Natürlich gibt es auch heute zum Schwabenduell einen kommentierten Livestream unter: https://www.the-leagues.com/vfr
Der VfB - mit dem gebürtigen Aalener Eric Hottmann in der Startelf - kommt nach drei Siegen in Folge mit einer breiten Brust in den Rohrwang.
Roland Seitz muss heute auf die gesperrten Stanese und Grupp verzichten. Der VfR-Trainer macht aus der Not eine Tugend und setzt auf eine offensive Grundordnung mit Vastic neben Kienle.
Hallo und herzlich Willkommen zum Heimspiel des VfR Aalen gegen den VfB Stuttgart II!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:0

VfB Stuttgart II
VfB Stuttgart II

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
8 Kolja Herrmann
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
3 Goson Sakai
10 Alessandro Abruscia
23 Nikita Marusenko
26 Kevin Hoffmann
9 Toni Vastic
24 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
18 Oliver Oschkenat
22 Julian Rümmele
17 Mohamed Morabet
19 Mark Müller
27 Leon Volz
11 Ouadie Barini
 
VfB Stuttgart II  

VfB Stuttgart II

1 Sebastian Hornung
3 Florian Kleinhansl
6 Luca Mack
7 Marco Pasalic
11 Eric Hottmann
14 Antonis Aidonis
16 Jose-Enrique Rios Alonso
24 Falko Michel
27 Matej Maglica
28 Holger Badstuber
31 Marco Wolf
 
Auswechselspieler
2 Manuel Reutter
4 Manuel Kober
9 Marcel Sökler
18 Hamza Cetinkaya
26 Niklas Heeger
30 Kevin Grimm
32 Domenico Alberico
 

Nächstes Spiel

Samstag, 11.12.2021 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele
nach oben