TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 FC Gießen vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:0 Fazit: Der VfR Aalen holt beim direkten Konkurrenten FC Gießen einen Punkt, der noch viel Wert sein könnte in der Endabrechnung. Vor allem, da der Gegner eben auch nur diesen einen bekommt. Das Spiel war kein fußballerischer Leckerbissen, sondern auf tiefem Boden geprägt von Standardsituationen und hohen Bällen. Aus diesen resultierten auch die beiden besten Aalener Chancen, als Marusenko per Kopf nach Flanke und Abruscia per Freistoß jeweils nur die Querlatte trafen. Die Gastgeber hatten ebenfalls zig Standards zu verzeichnen, konnten sich aber am Boden ein paar Abschlussmöglichkeiten mehr erarbeiten und vergaben eine ganze Reihe davon in teils sehr aussichtsreichen Positionen. Am Ende werden sie, auch angesichts der 100%igen Möglichkeit in den Schlusssekunden, deutlich mehr hadern mit dem Unentschieden als die Aalener, die den Punkt gerne mitnehmen. Durch Hoffenheims Sieg schmolz der Vorsprung auf die Abstiegszone trotz des Punktgewinns für beide Mannschaften aber von drei auf zwei Punkte und könnte morgen bei einem Sieg von Großaspach gar nur noch einen Zähler betragen.
Weiter geht es für den VfR kommenden Samstag zuhause gegen den VfB Stuttgart II, dann auch wieder mit Livestream und Liveticker.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
0:0 Endstand: 0:0
0:0 90. Min. Kurz darauf ist Schluss.
0:0 90. Min. Unfassbare Szene! Nach einem langen Freistoß kommt ein Gießener mutterseelenallein aus zwei Metern Entfernung zum Kopfball und muss ihn einfach nur versenken. Doch irgendwie schafft er das Kunststück, das Spielgerät am Tor vorbei zu köpfen. Irre!
0:0 90. Min. Eine Minute drüber schon. Aktuell Ballbesitz VfR in der eigenen Halbzeit, aber tendenziell passiert hier nichts mehr.
0:0 90. Min.
Roland Seitz will wohl Zeit von der Uhr nehmen und wechselt bei der nächsten Spielunterbrechung erneut. Knipfer kommt für Sakai.
0:0 90. Min.
Müller löst Abruscia ab für die letzten Augenblicke.
0:0 88. Min. Barini versucht einen Steilpass auf Kienle, aber Boras hat den Braten gerochen und fängt die Pille auf halbem Weg ab.
0:0 87. Min. Passiert hier noch was? Auf 0:0 geeinigt haben sich die Akteure jedenfalls nicht, so wie es aussieht. Aus neutraler Sicht schonmal gut, aber ein später Gegentreffer wäre natürlich ungemein bitter in der aktuellen Situation. Es bleibt spannend.
0:0 86. Min. Einmal mehr Freistoß und wieder wird kein Tor draus.
0:0 86. Min.
Gelb für Takehara, der einen Aalener Angriff über rechts unsanft stoppt.
0:0 84. Min.
Der Aalener Trainer kann offenbar Gedanken lesen und bringt just in diesem Moment Barini für Hoffmann.
0:0 83. Min. Vielleicht wäre die eine oder andere frische Kraft für die Schlussphase nicht verkehrt. Roland Seitz hat ja bislang nur einmal in der Halbzeit getauscht. Wir denken da z.B. an Morabet.
0:0 83. Min. Leider vorerst geklärt und dann bekommt ihn Windmüller im zweiten Anlauf auch nicht in die Mitte gelegt. Weiter geht es mit Abstoß.
0:0 82. Min. Jetzt aber nochmal ein Freistoß für Abruscia. Wird aber eine Flanke.
0:0 82. Min. Abruscia ist bei einem Konter nicht schnell genug und so kann ihm Fink den Ball vor der Nase weggrätschen.
0:0 80. Min. Das war schon wieder knapp! Hinter dem langen Pfosten steht einer völlig blank und jagt die Kugel volle Möhre knapp am Tor vorbei.
0:0 80. Min. Jetzt bloß nicht noch irgendein Ei ins Nest legen lassen!
0:0 79. Min. Windmüller muss per Kopf ran, um eine Flanke zum Eckball zu klären.
0:0 78. Min. Eine Flanke von rechts gerät leider zu weit für die mehreren mitgelaufenen Aalener im Strafraum.
0:0 76. Min. Aber auch Gießen steht nicht nur hinten drin, sondern wagt sich weiter nach vorne. Hier sogar bis in den Fünfmeterraum, wo ein Abschluss mit der Hacke nicht ganz gelingt, sodass Bernhardt zupacken kann.
0:0 75. Min. Der VfR wittert jetzt Morgenluft und will die drei Punkte.
0:0 74. Min. Und fast wäre es so weit gewesen! Abruscia zirkelt den Freistoß an die Latte, das gibt's doch nicht.
0:0 74. Min. "HINEIN! HINEIN!" möchte man rufen.
0:0 74. Min. Aalen jetzt mit Oberwasser. Kienle läuft auf die Abwehrreihe zu und bekommt dann einen Freistoß zugesprochen.
0:0 73. Min. Hoffmann probiert es mal aus rund 20 Metern - gute zwei Meter übers Kreuzeck.
0:0 72. Min.
Zweiter Wechsel bei den Gastgebern: Salem für Korzuschek.
0:0 72. Min. Auch Routinier Fink hatte einen mitbekommen und spielt jetzt mit Kopfverband weiter.
0:0 71. Min. Währenddessen ist Kienle wieder zurück in der Partie.
0:0 71. Min.
Gelb für Stanese.
0:0 70. Min. Es ist Kienle, den es heftiger erwischt hatte als seinen Gegenspieler. Aber 'Kino' steht schon wieder und wird wohl weitermachen können.
0:0 69. Min. Jetzt ein heftiger Zusammenprall mit den Köpfen und sofort werden die Mediziner herbeigerufen.
0:0 68. Min. Zwei Gießener Vorstöße versanden ohne Torabschluss.
0:0 67. Min. Abruscia kommt im Rückraum zum Schuss, verzieht aber etwas.
0:0 64. Min.
Celik für Arcalean lautet der erste Wechsel der Gastgeber.
0:0 63. Min. Und das wäre fast der FC Gießen gewesen. Weiß ist völlig blank mittig im Strafraum, kann sich den Ball noch in Ruhe zurecht legen und schießt ihn dann einen Meter über das Tor. Glück für den VfR!
0:0 62. Min. Beide Mannschaften scheinen aktuell nicht so richtig zu wissen, wo die Reise hingeht mit diesem Spiel. Klassischer Fall von "Wer das erste Tor schießt, gewinnt das Spiel."
0:0 60. Min. Hoffmann lässt einen Gegenspieler locker aussteigen, spielt dann zu Abruscia in die Mitte. Der findet keine Lücke zum Abschluss. Am Ende der Ball auf rechts, aber dort prallt er von Volz zum Abstoß ins Toraus. Vielleicht war da mehr drin in dieser Situation, in der Gießen ziemlich passiv schien.
0:0 59. Min. Volz versucht mal, Kienle per Flanke zu erreichen, aber sein abgefälschter Ball landet in den Armen von Löhe.
0:0 58. Min. Währenddessen machen sich die restlichen Aalener Ersatzspieler warm hinter dem Tor von Daniel Bernhardt. Heute ist auch mal wieder Barini im Kader. Mal sehen, ob er eine Chance bekommt.
0:0 57. Min. Hat sich schon erledigt, da sofort abgepfiffen und auf Stürmerfoul entschieden.
0:0 57. Min. Jetzt aber Freistoß auf der Gegenseite halbrechts. Ibrahimaj wird ausführen.
0:0 56. Min. Da ist Kienle mal fast in einer Aktion, aber Löhe ist rechtzeitig da.
0:0 55. Min.
Abruscia tankt sich super durch und spielt dann den Ball per Grätsche weiter, ehe er einen Gegenspieler trifft. Gelb gibt es trotzdem. Aus unserer Sicht die erste Fehlentscheidung von Schiri Schlosser.
0:0 55. Min. So langsam müsste man beim VfR mal Steffen Kienle in Abschlussposition bringen. Bisher noch nicht viel zu sehen vom zuletzt gegen Ulm schmerzlich vermissten Sturmtank.
0:0 54. Min. Den fälligen Freistoß aus dem Mittelfeld verlängert Windmüller mit zu wenig Präzision ins Toraus.
0:0 53. Min. Trkulja räumt Abruscia rüde ab und hat Glück, keine Karte zu sehen.
0:0 52. Min. Auch der folgende Eckball wird gefährlich, weil er genau vor dem Tor runterfällt. Irgendwem gelingt es dann aber, die Situation zu bereinigen. Puhh.
0:0 52. Min. Eckball jetzt aber für Gießen. Und der wird gefährlich! Am Ende muss auch Bernhardt retten bei einem Schuss aus kürzester Distanz und spitzem Winkel.
0:0 50. Min. Was haben wir Hoffmann und seine langen Einwürfe vermisst! Dieser hier findet zwar nicht den Kopf eines Mitspielers zur Verlängerung, aber allein diese taktische Möglichkeit wieder in seinem Repertoire zu wissen, gibt irgendwie ein gutes Gefühl.
0:0 48. Min. Ein erster Gießener Standard bringt nichts ein.
0:0 47. Min. Stanese rückt somit eine Position vor neben Marusenko ins Mittelfeldzentrum.
0:0 46. Min.
Beim VfR gab es auch schon einen personellen Wechsel. Appiah ist neu dabei, für ihn ging raus Grupp.
0:0 46. Min. Weiter geht's im Waldstadion zu Gießen!
0:0 Vielleicht ist in der zweiten Halbzeit auch der ehemalige Aalener Nejmeddin Daghfous drin in der Partie, auf der Bank sitzt er immerhin, nachdem er erst vor kurzer Zeit verpflichtet wurde. Quasi als Nachfolger des Ex-VfRlers Dren Hodja, der kürzlich seinen Vertrag bei Gießen aufgelöst hat.
0:0 Halbzeitfazit: Unter dem Strich leistungsgerecht endet die erste Halbzeit torlos. Der FC Gießen konnte sich speziell in der Anfangsphase viele Standardsituationen erspielen, diese aber nicht gewinnbringend nutzen, ähnlich wie die Aalener ihre Eckbälle und vor allem 3-4 gute Freistoßsituationen. Marusenko traf per Kopf die Latte, dafür konnten die Gastgeber eine mehrfache Einschusschance nicht nutzen. Insofern ist hier noch alles drin.
0:0 45. Min. Überpünktlich und ohne Nachspielzeit ertönt der Halbzeitpfiff. Mit 0:0 geht es in die Kabinen.
0:0 44. Min. Nach einem Foul von Grupp an einen Rot-Weißen regt sich Torwart Löhe lautstark auf, wird dann aber vom Schiedsrichter wieder beruhigt. Weiter geht's in der nicht unfair geführten Partie.
0:0 44. Min. Es ist allerdings diesmal Hoffmann, der ausführt und den Ball einen guten Meter über das Tor setzt.
0:0 42. Min.
Zum Beispiel ein gefährlicher Freistoß von Abruscia? Starostzik tut ihm den Gefallen und gibt einen her, nur Zentimeter vor dem Strafraum. Die gelbe Karte sieht er oben drein noch für diese Aktion und kann es nicht fassen.
0:0 41. Min. Etwas zäh die letzten Minuten, so richtige spielerische Glanzpunkte bietet die Partie nicht in dieser Phase. Vielleicht passiert ja noch was vor der Halbzeit.
0:0 39. Min. Jetzt mal ein Freistoß für die Gäste im linken Halbfeld. Aber in der Mitte wird ein Aalener regelwidrig zu Fall gebracht und es ist schon wieder abgepfiffen, bevor der Ball überhaupt den Boden berührt hat.
0:0 38. Min. Schiedsrichter Luca Schlosser hat hier bislang alles im Griff.
0:0 37. Min. Marusenko legt Trkulja, kommt aber nochmal um eine Verwarnung herum.
0:0 37. Min. Takehara marschiert mal über links, findet allerdings keine Anspielstation und muss dann auf gut Glück eine Flanke in die Mitte dreschen. Kein Problem für Aalens Abwehrreihe.
0:0 34. Min. Auch nach mehr als einer halben Stunde ist die Partie hier völlig offen. Es geht mal hin und mal wieder her. Die etwas größeren Chancen konnten wohl die Gastgeber verzeichnen, aber auch der VfR ist offensiv präsent und konnte sich desöfteren dem gegnerischen Tor annähern und dieses auch schon treffen - wenn auch nur die Latte.
0:0 33. Min. Kuriose Szene. Kapitän Starostzik lässt erst Kienle lässig aussteigen, dann verspringt ihm aber der Ball und kommt eben genau zu Kienle zurück.
0:0 32. Min.
Da steht Herrmann ungünstig gegen einen startenden Gießener und muss ihn förmlich zu Boden ringen, damit die Gefahr endlich gebannt wird. Eine gelbe Karte wie aus dem Lehrbuch.
0:0 31. Min. Trkulja kann klären.
0:0 30. Min. Marusenko holt einen Eckball heraus.
0:0 26. Min. Uff! Und postwendend die Mehrfachchance für Gießen. Da hatten wir den Ball schon mehrfach im Tor gesehen, aber irgendwie konnte immer ein Aalener noch Körper oder Fuß reinhalten.
0:0 25. Min. Etwas unverhofft eine gefährliche Flanke Seitens des VfR, aber geklärt.
0:0 24. Min. Guter Seitenwechsel auf Volz, der frei durch gewesen wäre, wenn Löhe die Situation nicht mit Argusaugen beobachtet und rechtzeitig aus seinem Tor gekommen wäre.
0:0 21. Min. Stanese probiert den Fallrückzieher, das klappt unter Bedrängnis nicht ganz und so wird der Ball letztendlich geklärt.
0:0 20. Min. Und direkt nochmal Eckball hinterher.
0:0 20. Min. Und der Ball kommt tatsächlich gut und mit Schnitt vors Tor, es gibt immerhin Eckball.
0:0 19. Min. Volz wird halbrechts gelegt und bekommt den nächsten Freistoß zugesprochen. Vielleicht kommt der etwas besser. Wieder steht Abruscia bereit.
0:0 16. Min. Es ist Abruscia, der ausführt. Wird aber nicht gefährlich.
0:0 16. Min. Und eine gute Position für - ja für wen denn? Marusenko und Abruscia sind zum ersten Mal seit langem gemeinsam auf dem Feld.
0:0 15. Min.
Herrmann erobert den Ball und schickt Kienle, der dann am Strafraumeck gelegt wird. Gelb für Boras.
0:0 13. Min. Weiterhin viele Standards und Einwürfe für die Gastgeber, bisher steht die Aalener Defensive allerdings sicher.
0:0 11. Min. Einen weiteren Startelfrückkehrer haben wir übrigens bisher unterschlagen: Kevin Hoffmann ist wieder fit. Für ihn weicht indirekt Appiah auf die Bank, Marusenko eins tiefer und Stanese in die Innenverteidigung neben Windmüller.
0:0 10. Min. Ein Aalener Eckball wird geklärt.
0:0 8. Min. Kaum eine Zeigerumdrehung später die Aalener mit der Riesenchance! Nach Vorstoß über links kommt in der Mitte ein VfRler zum Kopfball und trifft nur die Latte, von der der Ball zurück ins Feld springt. Geht ja gut los hier.
0:0 7. Min. Auf dem zweiten Bildungsweg wird der Freistoß doch noch gefährlich, nachdem Öztürk die Flanke spielt, die der vorne gebliebene Starostzik um eine Kopflänge verpasst. Das hätte die Führung sein können.
0:0 6. Min. Pünktlich zu einem Gießener Freistoß haben die Kollegen vom Stream den Knopf gefunden und ab jetzt ist der Ton verfügbar!
0:0 4. Min. Und dann ist auch Daniel Bernhardt das erste Mal gefordert, als ein FC-Angreifer relativ ungestört auf ihn zulief. Bernes kann aber zur Ecke parieren, die dann nichts einbringt.
0:0 3. Min. Ein erster Versuch der Aalener stellt Keeper Frederic Löhe noch nicht vor Probleme.
0:0 3. Min. Der Livestream läuft, aktuell aber ohne Ton. Ob das so gedacht ist, wissen wir leider aktuell nicht.
0:0 2. Min. Der FC spielt in rot und weiß, der VfR ungewohnt in hellblau.
0:0 1. Min. Und da rollt der Ball auch schon im Gießener Waldstadion!
Die Gastgeber bieten übrigens einen kostenlosen Livestream an auf Youtube - vielen Dank an die Kollegen für diesen Service!
"Verlieren verboten!" lautet das Motto gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. Beide Teams sind aktuell punktgleiche Tabellennachbarn, drei Punkte vor der gefährlichen Zone.
Beim VfR kehrt Steffen Kienle zurück in die Elf, ebenso wie Abruscia. Auf die Bank weichen müssen daher Vastic und Morabet.
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen beim FC Gießen!

Ergebnis

FC Gießen
FC Gießen

0:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FC Gießen  

FC Gießen

1 Frederic Löhe
4 Hendrik Starostzik
8 Tim Korzuschek
9 Aykut Öztürk
11 Ali Ibrahimaj
13 Michael Fink
15 Ryunosuke Takehara
25 Marco Boras
29 Jonas Arcalean
32 Gabriel Weiß
33 Nikola Trkulja
 
Auswechselspieler
5 Jure Colak
10 Nejmeddin Daghfous
17 Gino Parson
19 Louis Münn
20 Milad Salem
23 Antonyos Celik
26 Tolga Sahin
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
3 Goson Sakai
5 Daniel Stanese
8 Kolja Herrmann
13 Gino Windmüller
6 Tim Grupp
10 Alessandro Abruscia
23 Nikita Marusenko
26 Kevin Hoffmann
27 Leon Volz
24 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
2 Andreas Knipfer
14 Marcel Appiah
17 Mohamed Morabet
19 Mark Müller
9 Toni Vastic
11 Ouadie Barini
 

Nächstes Spiel

Samstag, 22.05.2021 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
Bahlinger SC
alle Spiele

Stadtwerke Aalen

nach oben