Spectrum Fotostudio

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 TSV Steinbach Haiger vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
3:3 Fazit: Nach einer phasenweise spektakulären zweiten Halbzeit trennen sich der VfR Aalen und der TSV Steinbach Haiger mit einem 3:3-Unentschieden. Nach dem Schlusspfiff dürfte die Gefühlslage bei beiden Teams recht ambivalent sein. Auf der einen Seite der Favorit Steinbach, der Führungen von 2:0 und 3:2 nicht ins Ziel gebracht hat. Auf der anderen Seite der VfR, der sich auswärts beim Tabellenzweiten zweimal nach Rückstand wieder in die Partie ge- und einen Punktgewinn erkämpft hat, nach dem es zur Halbzeit nicht mehr wirklich aussah, die Partie allerdings durchaus auch komplett hätte drehen können, speziell in Person von Tim Grupp, der eine mögliche eigene 3:2-Führung vergab. Die Spielanteile lagen auch schon in der ersten Halbzeit eher beim VfR, die Effektivität aber auf Seiten der Steinbacher. Summa summarum kann man unter dem Strich wohl von einem verdienten Unentschieden sprechen und zwar verdient im positiven Sinne.
Weiter geht es für den VfR am kommenden Samstag auswärts beim direkten Konkurrenten FC Bayern Alzenau.
Bis dahin allen Lesern eine gute Woche!
3:3 Endstand: 3:3
3:3 90. Min. Die Ecke landet zum Glück in den Armen von Bernhardt. Der schlägt den Ball nach vorne und dann pfeift der Schiedsrichter ab.
3:3 90. Min. Fast fünf Minuten drüber jetzt. Das wird die letzte Aktion der Partie sein.
3:3 90. Min. Nochmal eine Chance für Steinbach nach einem langen Freistoß. Sakai muss in höchster Not zur Ecke klären. Eieiei.
3:3 90. Min. Ein Aalener Konter bringt nichts ein.
3:3 90. Min. Heinze verlängert auch Richtung Tor, aber kein Problem für Bernhardt.
3:3 90. Min. Nochmal Freistoß von M. Hoffmann in die Spielertraube am Aalener Strafraumrand.
3:3 90. Min. Gelingt hier einem Team noch der Lucky Punch?
3:3 90. Min. Bichler startet in Richtung eines langen Balles, aber Bernhardt kommt raus und klärt per Kopf ins Seitenaus.
3:3 90. Min.
Und Kienle bleibt tatsächlich draußen, für ihn kommt Knipfer in die Partie.
3:3 90. Min. Der Aalener Wandstürmer muss auch erstmal das Feld verlassen zur Behandlung.
3:3 90. Min. Nur drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Währendessen liegt Kienle am Boden, er ist wohl auf die Schulter gefallen.
3:3 90. Min. Der fällige Freistoß von der Mittellinie landet auch bei Kienle, dessen Kopfballverlängerung aber zu wenig Druck hat und so von Koczor abgefangen werden kann.
3:3 89. Min.
Nochmal gelb für einen Steinbacher Akteur. Könnte Strujic gewesen sein.
3:3 89. Min. Hochspannend die Partie jetzt in den letzten Atemzügen!
3:3 89. Min. Aber weiter geht's, jetzt wieder mit Offensive. Eine Flanke in den Strafraum wird zu lang für Morabet.
3:3 88. Min. Und da rettet die Latte für den VfR! März zieht aus 25 Metern ab und trifft dann nur den Querbalken. Bernhardt wäre wohl geschlagen gewesen.
3:3 87. Min.
Rümmele ersetzt Stanese für die Schlussphase.
3:3 86. Min. Kienle mit dem nächsten Versuch. Viel Platz eigentlich zentral und dann schießt er einen guten Meter vorbei.
3:3 86. Min. Aber der VfR wittert seine Chance, man will hier die drei Punkte holen und nicht nur den einen absichern.
3:3 85. Min. Grupp setzt sich im Mittelfeld gut durch und spielt den Steilpass auf Kienle. Bevor dieser an den Ball kommt, ist aber Koczor da.
3:3 83. Min. Das Spielgerät kommt dann zu Marquet, der es nicht gewinnbringend einsetzen kann - Abstoß Bernhardt.
3:3 82. Min. Die kommt gut zu Bytyqi am zweiten Pfosten, doch Merk kann noch dazwischengrätschen und zur nächsten Ecke klären.
3:3 81. Min. Sakai klärt einen Freistoß von Manuel Hoffmann. In der Folge Eckball.
3:3 79. Min.
Neu dabei jetzt Bichler und Bisanovic.
3:3 79. Min.
Eismann und Lahn gehen vom Feld.
3:3 79. Min. Währenddessen bereitet Adrian Alipour einen Doppelwechsel vor.
3:3 78. Min. Geht aber (vorerst?) weiter für Lahn.
3:3 78. Min. Der TSV-Akteur hält sich die Schulter und muss vorerst runter vom Platz. Weiter geht es aber mit Abstoß für Bernhardt.
3:3 77. Min. Grupp räumt Lahn ab und hat Glück, dass der Schiedsrichter nicht auf Foul entscheidet. Das wäre ein Freistoß in guter Position gewesen für die Gastgeber.
3:3 76. Min. Kienle legt ab auf Morabet, der hat viel Zeit zur Flanke. An die kommt Koczor noch ran und verhindert damit entscheidend, dass Stanese zur Führung einköpft.
3:3 74. Min. Kienle Maschinle heute wieder mit einem starken Spiel und seinem fünften Tor im fünften Spiel für den VfR, womit er jetzt bereits zum teaminternen Toptorschützen avancierte. Vielleicht legt er ja noch einen nach...
3:3 73. Min. Fast wieder Steinbach mit der nächsten Pointe, aber sie köpfen einen Eckball knapp drüber. Komischerweise gibt es erneut Eckball, aber auch der bringt nichts ein.
3:3 71. Min.
Tag der offenen Tür in Herborn! Volz mit der Flanke von rechts und in der Mitte hat Kienle keine Probleme den erneuten Ausgleich herzustellen. Was ist das hier für ein Fußballspiel?
3:2 71. Min.
Marusenko hat Feierabend, Kai Merk heißt der erste Aalener Joker.
3:2 67. Min.
Ebenfalls neu dabei Hoffmann für Ilhan.
3:2 67. Min.
Heinze kommt für Hanke beim TSV.
3:2 66. Min.
Was ist denn hier los? Steinbach schlägt zurück. Lahn zieht von rechts ab, verzieht dabei eigentlich deutlich, aber Marquet springt hinein und lenkt den Ball ins Tor ab zu Saisontreffer Numero 14.
2:2 64. Min. Der VfR außer Rand und Band jetzt! Vier gegen zwei im Konter, Grupp setzt sich noch gegen Kirchhoff durch und dann verspringt ihm der Ball und er haut ihn drüber. Oh man, das muss das 3:2 sein!! Dass wir das jetzt schreiben würden, hätten wir vor drei Minuten auch noch nicht für möglich gehalten.
2:2 62. Min. Morabet schlägt die Flanke und in der Mitte rauscht Kienle heran. Mit seinem Kopfball lässt er allen Steinbachern keine Chance und auf einmal ist die Führung egalisiert - irre!
2:2 62. Min.
Waaaaaaaas? WAAAS?! Kienle mit dem 2:2 !!!!
2:1 61. Min. Marusenko flankt von links in die Mitte und da haut ihn Steinbachs Kapitän Kirchhoff ins eigene Tor! Der VfR ist wieder dran.
2:1 61. Min.
Und da ist der Ball drin!!!
2:0 60. Min. Marusenko schießt einen Freistoß aus guter Position in den dritten Stock.
2:0 58. Min. Bytyqi mit einem Offensivfoul gegen Appiah.
2:0 58. Min. Kienle kommt nicht ganz an einen langen Ball aus dem Mittelfeld.
2:0 57. Min. Man muss kein Prophet sein um zu vermuten, dass wir wohl bald Vastic und/oder Brown auf dem Platz sehen werden an der Seite von Kienle.
2:0 56. Min. Die Aalener Auswechselspieler machen sich jetzt auf um sich hinter dem Tor von Daniel Bernhardt für einen möglichen Einsatz bereit zu machen.
2:0 55. Min. Volz mit einem Versuch, aber es kommt nur ein Kullerball aufs Tor.
2:0 54. Min. Ein TSV-Freistoß wird von der VfR-Defensive geklärt.
2:0 53. Min. Der fällige Freistoß landet über Umwege bei Stanese, dessen Abschluss Koczor nicht vor Probleme stellen kann.
2:0 52. Min. Eismann stoppt einen Konter von Marusenko unsanft und hat Glück, dass er um die Karte herumkommt.
2:0 50. Min. Der VfR presst weiter sehr weit vorne und holt dadurch in Person von Kienle auch einen Einwurf in der gegnerischen Hälfte, der aber nichts einbringt.
2:0 48. Min. Nach einem Freistoß kommt im Rückraum Appiah zum Abschluss, aber sein Versuch geht weit über das Tor von Raphael Koczor.
2:0 47. Min. Volz setzt sich gegen Strujic durch, seine Flanke gerät dann zu weit.
2:0 47. Min. Auf der Gegenseite Marquet mit einem Versuch, aber ungefährlich.
2:0 47. Min. Morabet legt ab auf den aufgerückten Herrmann, dessen Flanke geblockt wird.
2:0 46. Min. Und der Ball rollt wieder - mit auf den ersten Blick personell unveränderter VfR-Mannschaft.
2:0 46. Min.
Da sind sie und das auch in veränderter Formation: Bytyqi kommt für Sawada.
2:0 Die Aalener Spieler stehen bereits zum Anstoß bereit, von den Gastgebern fehlt noch jede Spur.
2:0 Halbzeitfazit: Eigentlich machte der VfR Aalen in der ersten Halbzeit das Spiel, doch der Favorit zeigte sich effektiv und schlug zweimal eiskalt zu. Vor allem der zweite Gegentreffer kurz vor der Pause nach einem eigenen Freistoß in Tornähe dürfte in der Kabine für Ernüchterung sorgen. Ganz schweres Ding jetzt wieder, aber noch sind 45 Minuten Zeit.
2:0 Mit 2:0 geht es in die Kabinen.
2:0 45. Min. Kurz darauf ist pünktlich Schluss.
2:0 44. Min. Wieder kontern die Steinbacher mit drei Spielern gegen zwei Aalener. Grupp kommt noch dazu, aber auch er kann Ilhan nicht stoppen. Der zögert aber zu lange mit dem Abschluss und so kommt nur ein Schüsschen heraus.
2:0 43. Min. Windmüller verlängert einen Volz-Einwurf in den Strafraum, aber kein Mitspieler steht als Abnehmer bereit.
2:0 42. Min. Fast das dritte Tor, nachdem Eismann viel Platz hat, den Ball über Bernhardt lupft und dann Pech hat, dass Herrmann die Kugel zwei Meter vor der Torlinie noch wegdrischt.
2:0 39. Min. Da fehlen einem wirklich die Worte, wenn man sieht, wie sich die Aalener Spione durch einzelne Aussetzer eine tolle Leistung kaputt machen. So einen katastrophalen Aussetzer von Marusenko bestraft ein Spitzenteam eben. Der Aalener Mittelfeldmann führte den Freistoß nahe der Eckfahne direkt in den Fuß des Gegenspielers aus, der dann den Gegenangriff starten konnte.
2:0 38. Min.
Den vermasselt Marusenko aber komplett und dann rollt der Steinbacher Drei-gegen-Zwei-Konter. Lahn schickt Ilhan, der dann nochmal nach rechts zu Sawada rauslegt, der das Runde im Eckigen versenken kann zum 2:0.
1:0 37. Min. Aus dem Freistoß wird nichts, aber auch Koczors Abstoß kommt postwendend zurück und so verursacht erneut Mihaljevic einen Freistoß.
1:0 36. Min.
Mihaljevic kommt zu spät gegen Marusenko und sieht die erste gelbe Karte der Partie.
1:0 36. Min. Bytyqi läuft sich schon warm bei den Gastgebern. Trainer Alipour kann wahrlich nicht zufrieden sein mit dem Auftritt seiner Mannschaft - trotz der Führung.
1:0 35. Min. Appiah stellt den Körper gut rein gegen Eismann und bekommt den Freistoß. Das gefällt Zweitgenanntem nicht, aber der Schiedsrichter lässt sich nicht mehr umstimmen.
1:0 34. Min. Nächster Fehlpass bei Steinbach. Bei denen geht wirklich nicht viel zusammen in dieser ersten Halbzeit.
1:0 32. Min. Nach einem Fehler von Appiah hat Ilhan etwas Platz, aber dann ist auch aus diesem Angriff schnell wieder die Luft raus.
1:0 31. Min. Bezeichnende Szene: Torwart Koczor hat keine Anspielstation und probiert es dann mit Langholz nach rechts vorne. Dort verspringt einem Mitspieler der Ball und auch Lahn kann sich dann nicht gegen Herrmann durchsetzen und so geht der Ball zum Abstoß für Bernhardt ins Toraus.
1:0 28. Min. Richtig ärgerlich, dass die Gastgeber mit einer einzigen gelungenen Aktion direkt das Tor erzielen konnten. Eigentlich werden sie hier gut im Zaum gehalten von einer wachen Aalener Mannschaft. Verdient wäre eher eine VfR-Führung.
1:0 26. Min. Morabet mal im Strafraum mit einem Abschlussversuch, der nicht ganz klappt.
1:0 26. Min. Der VfR weiterhin die aktivere Mannschaft, die Schwarz-weißen stellen gut zu und greifen früh an. Bei Steinbach ist der Ball schnell wieder weg.
1:0 25. Min. Marusenko könnte den Konter initiieren, aber dann spielt er einen überhasteten Ball.
1:0 23. Min. Lahn probiert es über rechts, aber Herrmann wehrt ab und holt sogar den Einwurf für seine Farben.
1:0 22. Min. Nach einem abgewehrten Aalener Freistoß Morabet mit der nächsten Flanke in den Strafraum und es wird auf Abseits von Kienle entschieden.
1:0 20. Min. Auch nach knapp 20 Minuten das gleiche Bild: Der VfR Aalen macht das Spiel und erarbeitet sich Möglichkeiten, doch die Führung erzielten die Männer in rot.
1:0 19. Min. Windmüller hat übrigens unter dem heutigen Steinbacher Trainer Adrian Alipour beim Wuppertaler SV gespielt. So klein ist die Fußballwelt manchmal.
1:0 18. Min. Marusenko führt aus und findet Windmüller in der Mitte. Dessen Kopfball geht knapp übers Tor.
1:0 17. Min. Kienle läuft in der Folge aggressiv an und zwingt einen Abwehrspieler, den Ball zum Eckball rauszuspielen.
1:0 17. Min. Missverständnis beim TSV und der Konter für Aalen, aber am Ende Einwurf.
1:0 15. Min. Das war knapp! Ein Querschläger fällt Kienle am Strafraumeck vor die Füße und er zirkelt ihn ohne langes Vertun aufs lange Eck - knapp daneben ist auch vorbei.
1:0 15. Min. Aalen bleibt dran. Morabet über links, aber abgedrängt.
1:0 13. Min. Volz setzt den aufgerückten Sakai ein, der es mit der Flanke aus dem Halbfeld probiert, die aber etwas zu weit gerät.
1:0 12. Min. Der VfR in dieser Phase mit mehr Ballbesitz, Steinbach lauert wohl auf Fehler.
1:0 11. Min. Kienle wird gesucht, aber dann fair vom Ball getrennt.
1:0 7. Min. Lahn erobert den Ball, spielt Doppelpass mit Marquet und steht dann frei vor Bernhardt. Dort bleibt er cool und schiebt ihn locker ins Tor. Das ging zu einfach!
1:0 7. Min.
Und das frühe Tor für die Gastgeber.
0:0 6. Min. Der VfR beginnt im 4-5-1 mit Grupp und Stanese zentral im Mittelfeld, Volz rechts, Morabet links und Marusenko zentral hinter und um Stoßstürmer Kienle.
0:0 4. Min. Das Spiel nun kurz unterbrochen, weil ein Aalener sich wehgetan hat, aber wird gleich weitergehen. Mit dem Spiel und auch mit dem Aalener.
0:0 3. Min. Jetzt auch die Gastgeber mit dem ersten Angriff, aber gut gelöst von Rechtsverteidiger Sakai, der das Foul zieht.
0:0 3. Min. Kienle wird gesucht und auch gefunden. Er setzt sich gegen beide Innenverteidiger durch und kommt zum Abschluss - knapp vorbei aus spitzem Winkel, aber so kann es gehen!
0:0 2. Min. Die Aalener bisher mit viel Ballbesitz.
0:0 1. Min. Der Ball rollt.
Und gleich geht es auch schon los! Steinbach ganz in rot, Die Aalener in schwarz und weiß, heute sogar mit weißen Hosen.
Besonders aufpassen müssen die Aalener heute auf Sascha Marquet, der sage und schreibe 13 Saisontore und 6 Vorlagen auf der Haben-Seite stehen hat.
Die Partie wird übrigens auch per kostenpflichtigem Livestream übertragen, zu finden unter: https://www.the-leagues.com/steinbach
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Philipp Michels, ihm assistieren Mario Schmidt und Torsten Moog.
Gespielt wird heute übrigens nicht im eigentlichen Heimstadion des TSV, denn aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes muss ausgewichen werden auf den Kunstrasenplatz in Herborn.
Personell konnte Chefcoach Roland Seitz theoretisch bis auf den noch länger ausfallenden Arh Cesen und den bald wieder zurückkehrenden Hoffmann aus dem Vollen schöpfen. Beim ersten Blick auf den Spielberichtsbogen fällt einem zumindest aber mal die Abwesenheit von Abruscia und Oschkenat auf, die es beide - wenn fit - eigentlich immer in den Kader schafften. Vielleicht handelt es sich aber einfach um Schonungsmaßnahmen im Hinblick darauf, dass man am Samstag schon wieder ein wichtiges Spiel gegen den direkten Konkurrenten Alzenau vor der Brust hat. Auch Knipfer nimmt vorerst auf der Bank Platz, für ihn rückt Herrmann in die Mannschaft und dürfte wohl Sakai von der linken auf die rechte Abwehrseite schieben.
Ein - möglichst dreifacher - Punktgewinn würde den Aalenern tabellarisch in jedem Fall gut tun, haben sie mittlerweile ja nur noch einen hauchzarten Vorsprung von einem Punkt auf die Abstiegszone.
"Neues Spiel, neues Glück" muss wohl heute die Devise lauten beim VfR-Tross, angesichts der nach unten zeigenden Leistungskurve und zuletzt zwei Niederlagen in Folge. Mit dem Tabellenzweiten Steinbach trifft man auch heute wahrlich auf keinen klassischen Aufbaugegner. Immerhin konnte man sie im ersten Saisonspiel in der Aalener Ostalb Arena mit 1:0 besiegen. Ein gutes Omen für die heutige Partie?
Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker für die Auswärtspartie des VfR Aalen beim TSV Steinbach Haiger!

Ergebnis

TSV Steinbach Haiger
TSV Steinbach Haiger

3:3

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

TSV Steinbach Haiger  

TSV Steinbach Haiger

1 Raphael Koczor
2 Ivan Mihaljevic
3 Ko Sawada
5 Sasa Strujic
6 Christian März
14 Philipp Hanke
17 Sascha Marquet
18 Kevin Lahn
20 Serhat Ilhan
28 Benjamin Kirchhoff
31 Sören Eismann
 
Auswechselspieler
4 Maurice Buckesfeld
8 Dino Bisanovic
10 Manuel Hoffmann
11 Florian Bichler
25 Leon Heinze
26 Enis Bytyqi
33 Johann Hipper
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
3 Goson Sakai
8 Kolja Herrmann
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
5 Daniel Stanese
6 Tim Grupp
17 Mohamed Morabet
23 Nikita Marusenko
27 Leon Volz
24 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
2 Andreas Knipfer
22 Julian Rümmele
19 Mark Müller
9 Toni Vastic
15 Jordan Brown
20 Kai Merk
 

Nächstes Spiel

Samstag, 17.04.2021 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele
nach oben