Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 VfR Aalen vs. TSG Hoffenheim II

Stand Spielminute Ereignis
3:1 Fazit: Verdient mit 3:1 schlägt der VfR Aalen nach starker Leistung die TSG Hoffenheim II. Maßgeblich zu den drei wichtigen Punkten beigetragen hat Rückkehrer Steffen Kienle, der bei seinem ersten Spiel direkt zwei Tore beisteuern und das Aalener Spiel sofort merklich auf ein anderes Level heben konnte. Auch weil Nebenmann Vastic eine gute und eine sehr gute Chance vergab, blieb die Partie trotzdem lange offen - besonders nach dem Anschlusstor der Gäste. Am Ende fehlten der TSG aber trotz der Einwechslung von Clublegende Sejad Salihovic offensiv die Mittel, um die starke Aalener Defensive um den omnipräsenten Tim Grupp oft genug zu überwinden für einen Punktgewinn.
Der VfR schafft sich durch den Sieg wieder ein kleines Polster in Richtung der Abstiegsränge und muss am kommenden Mittwoch schon wieder ran. Offenbar bereits um 14 Uhr ist man beim Bahlinger SC zu Gast, die eventuell auch eine Livestream über the-leagues.com zur Verfügung stellen.
Dann sind wir natürlich auch wieder dabei mit dem Liveticker und wünschen bis dahin noch ein schönes Wochenende - bleiben Sie gesund!
3:1 Der Schiri pfeift daraufhin allerdings gar nicht mehr an und so lautet der Endstand: 3:1
3:1 90. Min. Endlich mal ein gut ausgespielter Konter, an dessen Ende Leon Volz richtig steht, den herausgeeilten Keeper überwindet und den Ball dann nur noch einschieben muss - zuvor aber wohl im Abseits stand.
3:1 90. Min.
Doch dann die Entscheidung!!
2:1 90. Min. Jetzt Grupp mit dem Ballgewinn und er spart sich den Pass gleich, sondern rennt zur Eckfahne.
2:1 90. Min. Volz fängt einen Ball ab, hat dann aber nicht mehr die Kraft, um den langen Ball genau genug zu spielen.
2:1 90. Min. Und die nächste Chance der TSG, bei der Amade zum Glück einen Mitspieler anschießt bei seiner Direktabnahme.
2:1 90. Min.
Drübergehalten von einem Hoffenheimer gegen Sakai. Gelb gibt es aber nicht für den Verursacher Skenderovic sondern für Salihovic wegen Meckerns.
2:1 90. Min. Hoffenheim rennt an, Aalen wirkt müde.
2:1 89. Min. Die Möglichkeit zur Entscheidung, aber Hoffmann verhühnert sie. Eigentlich ist er doch noch frisch? Hier hätte er einen Drei-gegen-Zwei-Angriff mit einem Torabschluss beenden sollen anstatt nochmal zu versuchen, Morabet einzusetzen. Hoffentlich rächt sich eine vergebene Hoffmann-Chance nicht erneut.
2:1 89. Min. Morabet will Merk einsetzen, aber Strompf dazwischen.
2:1 88. Min. Knipfer stellt sich clever an und holt den Freistoß gegen Geschwill, der zu ungestüm agiert.
2:1 87. Min. Schlimmer Fehlpass von Hoffenheim und Hoffmann will sofort Morabet schicken, aber dann doch noch ein Gegner dazwischen.
2:1 86. Min.
Letzter Wechsel der Partie. Hoffmann kommt für Abruscia.
2:1 85. Min. Alle Spieler jetzt in der Aalener Hälfte in dieser Phase. Aber hier auf Foul an Appiah entschieden, das bringt Zeit.
2:1 84. Min. Ist das der Salihovic-Effekt? Vielleicht nicht nur, aber der Routinier ist sofort der Dreh- und Angelpunkt im Hoffenheimer Spiel, gibt Kommandos und steht immer für Doppelpässe bereit.
2:1 83. Min. Jetzt kommt natürlich nochmal etwas Spannung rein in die Sache. Eigentlich sah alles nach einem ungefährdeten Aalener Sieg aus.
2:1 82. Min. Salihovic legt raus nach rechts und die Flanke wird abgefälscht von Herrmann. Dann steht Ekene goldrichtig und haut das Leder per Direktabnahme ins lange Eck. Keine Chance für Daniel Bernhardt.
2:1 82. Min.
Und etwas aus dem Nichts fällt der Anschlusstreffer.
2:0 81. Min. Sakais Befreiungsschlag kommt gar nicht schlecht, aber Morabet nur zweiter Sieger beim Kampf um den Ball.
2:0 80. Min. Salihovic will den Freistoß am Aalener Strafraum, bekommt ihn aber nicht.
2:0 80. Min. In der Folge Abseits, obwohl der Ball vom Hoffenheimer kam. Sei's drum, weiter geht's.
2:0 79. Min. Aber erstmal hat Aalen noch was im Köcher, denn Volz marschiert über rechts und findet den mitgelaufenen Abruscia auf links. In dessen Schuss hält Strompf noch den Fuß rein und so gibt es nur Eckball.
2:0 79. Min. Roland Seitz dagegen hat noch einen Pfeil im Köcher.
2:0 79. Min. Wechsel haben sie ohnehin keinen mehr, da in der Regionalliga Südwest erst ab der Rückrunde auf 5 Wechsel umgestellt wird.
2:0 78. Min. So ist es, Hoffenheim nun wieder komplett.
2:0 77. Min. Es ist Max Geschwill, bei dem es glücklicherweise weiterzugehen scheint.
2:0 76. Min. Das Spiel jetzt kurz unterbrochen, da ein Hoffenheimer ungünstig auf dem Boden aufgeschlagen ist und behandelt werden muss.
2:0 75. Min. Der Ball kommt zum zweiten Pfosten, wird zurückgelegt zu Kölle, dessen Abschluss geblockt wird von Grupp.
2:0 75. Min. Lässig holt einen schmeichelhaften Freistoß nahe der Aalener Eckfahne heraus.
2:0 74. Min. Morabet mit einer Idee, aber Merk hatte eine andere.
2:0 73. Min. Nächste gute Möglichkeit für Aalen. Herrmann wieder mit viel Zeit und der Flanke, die allerdings beide eingelaufenen Aalener Stürmer verpassen.
2:0 73. Min.
Letzter Wechsel der Gäste: Skenderovic kommt für Sahin.
2:0 72. Min.
Lässig räumt Merk ab und sieht gelb.
2:0 72. Min. Hoffenheim mit etwas Ballbesitz, aber dann mit einer unmotivierten Flanke ins Nichts.
2:0 71. Min. Freistoß für Aalen, aber viel zu kurz.
2:0 69. Min.
Und jetzt geht Aalens Doppeltorschütze und der - Stand jetzt - man of the match, Steffen Kienle. Für ihn kommt der zweite Neuzugang Mohamed Morabet ins Spiel und somit zu seinem Debut.
2:0 69. Min. Ekene kommt am Strafraum an den Ball und kann nochmal auf den ebenfalls gut postierten Nebenmann legen. Doch er entscheidet sich zum Abschluss, welcher geblockt wird.
2:0 68. Min. Kurze Unterbrechung nachdem Grupp nach einem Zusammenprall mit Strompf am Boden liegt, aber ein Indianer kennt keinen Schmerz und so wird es weitergehen beim Aalener Mittelfeldmotor.
2:0 67. Min. Herrmann geht auf Nummer sicher und klärt zur Ecke. Die zieht Salihovic aufs Tor, aber Windmüller hält die Rübe rein.
2:0 66. Min.
Nach der Ecke macht Rui Mendes irgendetwas falsch und sieht die gelbe Karte. Ballbesitz VfR.
2:0 66. Min. Doch da ist der beste Schuss der Partie für die TSG! Ekene probiert es aus der Distanz und zwingt Bernhardt zu einer unorthodoxen Parade.
2:0 65. Min. Hoffenheim hat natürlich jetzt nichts mehr zu verlieren und wirft fast alles nach vorne. Bisher aber ohne die zündenden Ideen.
2:0 63. Min. Kienle Maschienle! Eine Freude, ihm heute zuzusehen. Direkt eine ganz andere Statik und Präsenz im Spiel mit einem gelernten Mittelstürmer, der den Aalenern zuletzt ja nach der langen Verletzung von Vastic gefehlt hat.
2:0 62. Min.
Im Anschluss hat Toni Vastic Feierabend, für ihn kommt Kai Merk.
2:0 61. Min. Ganz starke Aktion von Abruscia, der zwei Spieler verlädt und den Ball aufs Tor schießt. Keeper Klein kann den Ball nur zur Seite abwehren und da steht jemand mit dem eingebauten Torriecher: es ist erneut Steffen Kienle, der richtig antizipiert hat und sein zweites Tor erzielt!
2:0 61. Min.
Doch erstmal das ZWEI ZU NUUUUUUUUUULL !!!!to
1:0 60. Min. Salihovic offenbar tatsächlich gedacht als Sturmspitze und hier gleich mal in Aktion, aber auch im Abseits.
1:0 59. Min. Flanke von Vastic von rechts, Kienle will sie volley nehmen, aber trifft den Ball nicht ganz. Etwas glücklich landet der Ball bei Abruscia, der sich den Ball nochmal zurechtlegt und dann von Görlich zur Ecke abgedrängt wird. Bei dieser wird auf Offensivfoul von Aalen entschieden.
1:0 59. Min.
Salihovic kommt für Asllani und reiht sich ziemlich weit vorne ein.
1:0 58. Min. Guter Einsatz von Vastic, der im Strafraum am ersten Gegner vorbeigeht, aber dann etwas zu leicht zu Boden geht. Kein Elfmeter.
1:0 58. Min. Und an der Seitenlinie macht sich tatsächlich Sejad Salihovic bereit und wird wohl bald in die Partie kommen.
1:0 56. Min. Herrmann sofort wieder offensiv dabei mit viel Zeit links vom Strafraum. Vastic ist früh keine Option mehr, aber Kienle läuft im Rückraum in Position. Leider kommt Herrmanns Flanke nicht ganz an.
1:0 56. Min. Kleine Unsicherheit in der Aalener Defensive, aber Knipfer blockt Asllanis Versuch und Herrmanns kleine Unsicherheit bringt Bernhardt nicht in die Bredouille.
1:0 55. Min. Gute Situation für Aalen, aber gerade noch ein Hoffenheimer dazwischen.
1:0 53. Min. Kienle plötzlich mit der Chance und im Laufduell mit dem letzten Verteidiger Strompf. Eigentlich ist der Aalener Stürmer schon vorbei, doch irgendwie kann Strompf seinen Körper noch dazwischen schieben und bekommt sogar den Freistoß zugesprochen. Gute Aktion von beiden, leider mit dem besseren Ende für die Mannschaft in blau.
1:0 52. Min. Herrmann mit gutem Stellungsspiel und daraus resultierend mit Ballgewinn. In der Folge auch Abruscia mit Ballgewinn nach sehr offensivem Anlaufen von Knipfer.
1:0 51. Min. Die TSG bisher aber weiter nicht so richtig drin im Spiel. Aalen scheint soweit alles im Griff zu haben, es fehlt eigentlich nur das zweite Tor.
1:0 50. Min.
Einen Wechsel zur Halbzeit können wir noch nachreichen: Flügelspieler Rui Mendes löste Verteidiger Rüth ab.
1:0 50. Min. Wieder Volz mit dem Abschluss, aber der Ball geht ein paar Meter vorbei. Nur Mut, vielleicht klappt es beim nächsten Mal!
1:0 48. Min. Was ein Pfund von Volz! Aus rund 25 Metern fasst er sich ein Herz und hämmert den Ball in Richtung Winkel. Keeper Klein erstarrt schon zur Salzsäule und der Ball prallt von der Latte ins Aus - schade!
1:0 47. Min. Die Gäste haben offenbar nun auf eine Viererkette umgestellt.
1:0 47. Min. Volz holt direkt den Freistoß. Abruscia führt aus, aber Hoffenheim kann klären. In der Folge Abstoß.
1:0 46. Min. Weiter geht's in der Aalener Ostalb Arena!
1:0 Halbzeitfazit: Mit einer verdienten, aber knappen 1:0-Führung für Aalen geht es zum Pausentee in die Kabinen. Bereits früh in der Partie konnte Rückkehrer Steffen Kienle in seinem ersten Spiel nach gutem Ballgewinn von Knipfer einköpfen und in der Folge verpasste es sein Sturmpartner Vastic in zwei Situationen, per Kopf oder per Fuß das beruhigende zweite Tor zu erzielen. Hoffenheim bisher mit wenig Durchschlagskraft in der Spitze und kaum Torgefahr, allenfalls aus der Distanz latent gefährlich.
1:0 Halbzeitstand: 1:0
1:0 45. Min. Diese vergeht ohne Highlight.
1:0 45. Min. Und da sind die ersten 45 Minuten schon vorbei, eine Minute Nachspielzeit gibt es noch oben drauf.
1:0 44. Min. Zuvor Volz wieder mit einem Antritt über rechts, aber einer falschen Entscheidung.
1:0 44. Min. Wie auch Bernhardts kleine Unsicherheit bei einem harmlosen Schuss von Amade, der aber im Schlamm nochmal aufspringt. Aber halb so wild, der Aalener Keeper schon wieder in Ballbesitz.
1:0 41. Min. So eine Szene in der Bundesliga und sie würde im Sportschau-Jahresrückblick auftauchen wie anno dazumal Blaszczykowskis Fehlschuss bei Dortmund. Aber sei es drum, der VfR führt ja trotzdem und bei dem Platz muss man sowas mal verzeihen.
1:0 40. Min. Das muss das 2:0 sein!! Volz mit viel Platz auf der rechten Seiten und der perfekten Flanke in die Mitte. Dort läuft Vastic ein und muss den Ball nur einschieben, aber er rutscht ihm über den Schlappen und geht vorbei. Eine 1000000%ige Möglichkeit, die der Österreicher da liegen lässt.
1:0 39. Min. Den verlängert Kienle in Richtung Vastic, aber Kölle stellt den Körper gut rein und es gibt Abstoß vom Tor von Keeper Daniel Klein.
1:0 38. Min. In der Folge wird der Ball geklärt und Vastic bekommt einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen.
1:0 37. Min. Gute Kombintation jetzt von Hoffenheim über links, aber Appiah blockt zur ersten Ecke. Diese bringt nichts ein.
1:0 36. Min. Dieser bleibt in der Mauer hängen.
1:0 35. Min.
Dafür aber ein Konter der Gäste, den Appiah mit einer eingesprungenen Grätsche von der Seite rustikal beendet. Wenn man im Lehrbuch nach gelber Karte sucht, wird einem diese Aktion angezeigt.
1:0 35. Min. Gutes Pressing der Aalener Offensivreihe, aber es springt keine Chance dabei heraus.
1:0 33. Min. Jetzt ein Steilpass von Hoffenheim, doch ihr Angreifer steht im Abseits.
1:0 32. Min. Guter Einsatz von Sakai im Zweikampf, zuvor auch Grupp mit einer kompromisslosen Grätsche ins Aus. Der Einsatz stimmt bei den Aalener Spionen.
1:0 30. Min. Der VfR wirkt insgesamt reifer, auch in den Zweikämpfen. Aber auch wenig überraschend, da es sich bei den Gästen ja um eine U23-Mannschaft handelt.
1:0 28. Min. Vastic startet etwas zu früh und steht daher beim Steilpass im Abseits.
1:0 28. Min. Die TSG derweil mit vielen Fehlern im Aufbauspiel, die sich nicht alleine mit den schwierigen Platzverhältnissen erklären lassen.
1:0 27. Min. Er humpelt auch erstmal vom Platz, aber beißt wohl auf die Zähne und kommt gleich wieder zurück.
1:0 26. Min. Zwei Fouls jetzt an die beiden Aalener Innenverteidiger. Das zweite an Appiah wird dann auch pro-VfR gepfiffen, aber liegen bleibt Windmüller und er scheint Schmerzen zu haben.
1:0 25. Min. Abruscia & Co versuchen sich den Ball zur Flanke zurechtzulegen, um die beiden Stürmer vorne zu suchen, aber zumindest in dieser Situation klappt es nicht.
1:0 24. Min. Asllani mit einem Versuch mit links, aber weit drüber.
1:0 24. Min. Hoffenheim probiert es mal mit einer Flanke, aber Windmüller ist da und klärt per Kopf.
1:0 21. Min. Der VfR übrigens wie vermutet im 4-4-2 mit Raute, die Gäste aus dem Kraichgau in einer Art 3-5-2.
1:0 20. Min. Beim VfR machen sich Marusenko und Hoffmann schon warm. Vielleicht eine Sicherheitsmaßnahme, falls sich die Blutung bei Knipfer nicht stoppeln lässt.
1:0 19. Min. Aber wir bleiben beim heutigen Spiel und da führt der VfR Aalen mit 1:0!
1:0 18. Min. Und Andi Knipfer ist nun auch wieder zurück, es geht weiter mit Elf gegen Elf. Keine Selbstverständlichkeit beim VfR aktuell, wenn man sich die Verläufe der letzten beiden Heimspiele anschaut.
1:0 17. Min. In der nächsten Aktion eine Flanke von rechts, die gefährlich zu Vastic kommt, der den Ball aber nicht aufs Tor bringen kann.
1:0 16. Min. Abruscia sucht Kienle, aber er kommt nicht ganz dran.
1:0 16. Min. Bevor dieser ausgeführt werden kann, wird aber Knipfer vom Schiri zur Bank geschickt, um seine blutende Nase versorgen zu lassen.
1:0 15. Min. Der VfR bleibt dran! Vastic und Kienle arbeiten sich nach vorne durch und es gibt Eckball.
1:0 13. Min. Und es ist tatsächlich Steffen Kienle, der sich beim Kopfballduell durchsetzt und aus drei Metern einköpft, nachdem Knipfer den Ball stark erobert und in die Box geflankt hatte. Welch ein Einstand!
1:0 13. Min.
Und das Toooooor für den VfR!!!
0:0 10. Min. Verpasst haben wir bisher nichts, das Geläuf ist sehr schwer heute in der Ostalb Arena. Der Rasen ist nass und tief.
0:0 9. Min. Nach kurzen technischen Problemen läuft bei uns endlich der Stream, wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen. Es steht noch 0:0
0:0 1. Min. Und der Ball rollt!
Nochmal der Hinweis auf den Livestream, der heute von Hauptsponsor TELENOT präsentiert wird, und in Kürze startet mit der Pressekonferenz vor dem Spiel sowie einem Interview mit Gino Windmüller. Abzurufen unter https://www.the-leagues.com/vfr
Schiedsrichter der Partie ist heute Fabian Knoll, ihm assistieren Manuel Reichardt und Maximilian Fischer.
Trainiert werden die Gäste seit Oktober von einem anderen Hoffenheimer Urgestein, nämlich Kai Herdling.
Auch bei den Hoffenheimern gibt es einige interessante Personalien. Namentlich Chinedu Ekene, mit bisher sieben Saisontoren der erfolgreichste Knipser seiner Mannschaft, oder Talent Fisnik Asllani, der im Sommer von Union Berlin kam und unter anderem auch vom FC Bayern umworben worden sein soll. Spieler wie Robin Szarka oder Mario Erb auf der Bank bringen ebenfalls einiges an Erfahrung mit und beim Eintippen des Namens von Sejad Salihovic wird man fast ein bisschen ehrfürchtig.
Wir können uns hier sehr gut ein 4-4-2 mit Raute vorstellen mit Abruscia hinter den beiden Mittelstürmern und Sakai und Volz auf den Halbpositionen, was ja in dieser Saison bereits sehr gut funktionierte, bspw. beim Auswärtssieg in Ulm.
Und wir haben nun die Aufstellungen vorliegen. Wie vermutet schenkt Roland Seitz Rückkehrer Steffen Kienle direkt von Anfang an das Vertrauen und auch Toni Vastic steht in der Startaufstellung. In der Innenverteidigung hat Appiah Oschkenat überholt und rückt neben Gino Windmüller. Aus der Startelf fallen gegenüber dem Mainz-Spiel darüber hinaus der gesperrte Brown sowie Marusenko und der zuletzt glücklose Hoffmann (beide Bank).
Auch zu diesem Spiel gibt es natürlich wieder den kostenpflichtigen kommentierten Livestream im Angebot, zu verfolgen unter: https://www.the-leagues.com/vfr
Beim VfR fehlen weiterhin der verletzte Arh Cesen, der gelb-rot-gesperrte Brown sowie der weiterhin rotgesperrte Stanese. Goson Sakai kehrt dagegen nach seiner Gelbsperre zurück in die Mannschaft. Gute Nachrichten zu vermelden gibt es von Toni Vastic, der wieder mittrainiert hat und vielleicht auch schon wieder eine Option sein kann.
Aber auch die TSG hat personell noch einmal nachgelegt und durchaus für einen kleinen Paukenschlag gesorgt. Kein geringerer als der bisherige Co-Trainer, frühere Bundesligaprofi und bosnische Nationalspieler Sejad Salihovic schnürt ab sofort wieder die Kickstiefel für seinen Stammverein. Er soll der jungen zweiten Mannschaft mit seiner Erfahrung zum Klassenerhalt verhelfen und die Lücke schließen, die durch den Kreuzbandriss des ehemaligen Aaleners Andreas Ludwig entstanden ist. Ob er es zum heutigen Spiel direkt in den Spieltagskader geschafft hat, bleibt noch abzuwarten.
Etwas unverhofft hat der VfR unter der Woche zwei Neuverpflichtungen bekannt gegeben. Zum einen wird Offensivallrounder Mohamed Morabet bis Saisonende vom 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen, zum anderen kehrt mit Mittelstürmer Steffen Kienle ein alter Bekannter und absoluter Wunschspieler der Verantwortlichen vom Ligakonkurrenten SSV Ulm in den Rohrwang zurück. Beide Spieler dürften direkt im Kader stehen. Herzlich Willkommen auch von unserer Seite!
Hallo und herzlich Willkommen zum dritten Heimspiel in Folge des VfR Aalen! Heute treffen die Mannen von Trainer Roland Seitz auf den Tabellennachbarn TSG Hoffenheim II.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

3:1

TSG Hoffenheim II
TSG Hoffenheim II

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
8 Kolja Herrmann
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
3 Goson Sakai
6 Tim Grupp
10 Alessandro Abruscia
27 Leon Volz
9 Toni Vastic
24 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
18 Oliver Oschkenat
22 Julian Rümmele
17 Mohamed Morabet
23 Nikita Marusenko
26 Kevin Hoffmann
20 Kai Merk
 
TSG Hoffenheim II  

TSG Hoffenheim II

1 Daniel Klein
2 Max Geschwill
3 Luis Görlich
5 Philipp Strompf
9 Chinedu Ekene
11 Semih Sahin
13 Emilian Lässig
19 Fisnik Asllani
20 Alfons Amada
22 Niklas Kölle
27 Fabian Rüth
 
Auswechselspieler
7 Rui Jorge Monteiro-Mendes
8 Sejad Salihovic
15 Quincy Lee Butler
23 Robin Szarka
25 Meris Skenderovic
29 Mario Erb
31 Robin Julian Balters
 

Nächstes Spiel

Dienstag, 28.09.2021 - 19:00 Uhr
VfB Stuttgart II
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Fanshop

nach oben