Soccer Boots

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 Bahlinger SC vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:0 Fazit: Schiedlich friedlich Unentschieden trennen sich die beiden Mannschaften am Ende leistungsgerecht mit 0:0. Die ereignisarme Partie mit maximal einer Hand voll Torchancen war geprägt von konzentrierter Defensivarbeit und diszipliniertem Verteidigen des eigenen Tores. Nach dem Spielverlauf, aber auch mit Blick auf die Tabelle, können beide Teams mit dem einen Punkt gut leben und so kann man den Fokus fast schon wieder auf das nächste Spiel am Samstag richten, wo der VfR sicherlich mit einem Heimsieg nachlegen möchte.
Auch dann wie gehabt wieder mit Livestream und Liveticker. Bis dahin allen Lesern eine gute Woche und bleiben Sie gesund!
0:0 Endstand: 0:0
0:0 90. Min. In der Folge nochmal ein Eckball, aber auch dieser bringt nichts ein. Kurz darauf ist Schluss.
0:0 90. Min. Denkste! Nochmal eine große Möglichkeit für den BSC. Fischer marschiert über rechts und flankt gut in die Mitte. Da steht Falahen, nimmt den Ball per Dropkick, aber ein Aalener hält die Rübe in den Schuss und klärt damit.
0:0 90. Min. Rund eine Minute noch auf der Uhr. Wenn, dann macht eher der VfR noch was in diesen letzten Augenblicken.
0:0 90. Min.
Und den sechsten Wechsel sehen wir auch noch: Oschkenat kommt für Herrmann.
0:0 90. Min. Nochmal ein Ballgewinn in der Aalener Offensive. Morabet versucht dann, Kienle einzusetzen, aber so richtig kommen sie nicht voran.
0:0 90. Min. Immerhin drei Minuten Nachspielzeit gibt es. Vielleicht passiert ja noch was.
0:0 90. Min. So langsam wird es eng mit unserem 5:4-Tipp, die letzte Minute läuft bereits.
0:0 89. Min. Zwei Aalener nochmal fast am Ball im BSC-Strafraum, aber eben nur fast und dann ertönt ohnehin noch der Abseitspfiff.
0:0 88. Min. Morabet ist jetzt offenbar auch der Mann für die Freistöße. Der erste in den Strafraum wird aber geklärt.
0:0 86. Min. Falahen mit etwas Platz über links, aber Windmüller nimmt ihm den Ball ab. Ganz souverän, wie er diesen Zweikampf geführt hat.
0:0 86. Min.
Morabet jetzt dabei für Hoffmann. Er sortiert sich auf der Zehn ein hinter der Doppelspitze Merk-Kienle.
0:0 85. Min. Pepic zieht ihn aufs lange Eck und das geht auch fast auf. Knapp geht der Ball vorbei.
0:0 84. Min.
Windmüller verursacht einen Freistoß seitlich an der Strafraumgrenze und holt sich eine Verwarnung ab.
0:0 83. Min.
Merk für Brown lautete vor rund drei Minuten der erste Wechsel von Roland Seitz.
0:0 83. Min. Fischer will den Ball nochmal über den Aalener Abwehrspieler legen, das klappt aber nicht.
0:0 82. Min. Ein langer Freistoß in die Spielertraube im Bahlinger Strafraum bringt nichts ein.
0:0 77. Min.
Im Gegenzug muss Kienle einen Konter der Gastgeber mit unfairen Mitteln unterbinden und holt sich die erste gelbe Karte der sehr fairen Partie ab.
0:0 77. Min. Der VfR probiert nochmal was. Knipfers Flanke köpft Kienle in die Mitte, aber da steht keiner. Brown will im Anschluss ein Handspiel gesehen haben, aber der Kölner Keller ist um die Zeit noch nicht besetzt und so muss man sich auf das Urteil von Schiri Hasmann verlassen und der sagt: war nix.
0:0 74. Min. Hoffmann zieht einen Freistoß von der Mittellinie zu weit hinter die Abwehr und so gibt es Abstoß.
0:0 73. Min. Auf der Gegenseite setzt Bischoff Falahen zentral ein. Der hochaufgeschossene Stürmer dreht sich um einen Aalener Abwehrmann herum und zieht ab, aber zwei Meter daneben und Bernhardt wäre wohl auch im bedrohten Eck gewesen.
0:0 72. Min. Und der VfR bleibt dran. Nächster Vorstoß in den BSC-Strafraum, aber wieder geklärt.
0:0 70. Min. Jetzt fast die größte Chance der Partie bislang. Brown wird ins Eins-gegen-Eins geschickt, gewinnt dieses und schießt aufs Tor. Leider auch genau auf den Keeper, welcher den Ball dann abwehren kann.
0:0 69. Min. Warum letztmalig? Weil auf das Spiel gegen Bahlingen heute am Samstag das Spiel gegen Balingen (man achte auf das fehlende 'h') folgt und aufmerksame VfR-Fans wissen: gegen die hat man doch schon gespielt diese Saison. Das ist korrekt, da am Samstag die Rückrunde beginnt und ab dieser nun auch in der Regionalliga Südwest fünf Auswechslungen erlaubt sind.
0:0 68. Min. Damit haben die Gastgeber bereits alle letztmalig nur drei Auswechslungen bereitsverbraten, während Roland Seitz noch dreimal tauschen könnte. Wahrscheinlich hebt er sich seine Optionen für die Schlussphase auf, um dann das 5:4 über die Zeit zu bringen.
0:0 67. Min.
In der Tat muss Wehrle den Platz verlassen, für ihn kommt neu rein Tim Probst.
0:0 66. Min. Wehrle will Hoffmann foulen und tut sich dabei selbst weh. Anscheinend geht es auch nicht mehr weiter bei der Nummer 14.
0:0 65. Min. Die wird abgepfiffen und es geht mit Abstoß weiter.
0:0 64. Min. Hoffmann macht mal Meter und setzt dann den mitgelaufenen Knipfer ein. Dessen Flanke wird zur Ecke geblockt.
0:0 63. Min.
Mit für die 4 Bahlinger Tore sorgen soll jetzt der erfahrene Amaury Bischoff, der für Torres in die Partie kommt.
0:0 62. Min. Aber noch ist nicht aller Tage Abend und es kann immer noch 5:4 ausgehen - also theoretisch zumindest.
0:0 61. Min. Wir würden nicht so weit gehen, hier von einem Nichtangriffspakt zu sprechen, aber große Risiken gehen beide Mannschaften nach wie vor nicht ein. Stand jetzt dürfte wohl jeder mit einem Punkt leben können.
0:0 60. Min. Nach einem langen Einwurf verschätzt sich Knipfer in der eigenen Box und der Ball rutscht ihm über den Scheitel. Aus dem Hintergrund zieht dann Alihoxha einfach mal ab, doch der Versuch mislingt ihm und der Ball geht weit am Tor vorbei.
0:0 56. Min. Kienle mal im Strafraum mit einer Hereingabe in Richtung Brown. Aber das Aalener Sturmduo ist schon zu nah am Tor und so kann Geng dazwischenspringen und den Ball abfangen.
0:0 56. Min. Ein harmloser Freistoß aus großer Distanz, der minutenlang in der Luft zu sein scheint, bevor ihn Bernes seelenruhig aus selbiger pflücken kann, ist ein willkommenes Highlight für alle Zuseher.
0:0 52. Min. Oder anders formuliert 1,93m jetzt neu dabei statt 1,77m - da will Trainer Dennis Bührer wohl etwas mehr Körperlichkeit in das Angriffsspiel seiner Mannschaft bringen.
0:0 51. Min.
Erster Wechsel der Partie: Falahen löst Bektasi ab.
0:0 50. Min. Wichtige Aktion von Knipfer, der im richtigen Moment einrückt und den Ball wegschlägt, bevor ein Gegenspieler ihn frei vor dem Tor zwischen die Zehen bekommt.
0:0 49. Min. Kienle zum ersten Mal in Aktion, aber am Ende springt nur ein Abstoß für Geng dabei heraus.
0:0 47. Min. Augenscheinlichnoch keine personellen Veränderungen bei beiden Teams.
0:0 46. Min. Und weiter geht es mit der zweiten Halbzeit!
0:0 Halbzeitfazit: Eine erste Halbzeit ohne Highlights oder besondere Vorkommnisse endet folgerichtig mit 0:0.
0:0 Kurz darauf ist vorerst Schluss, Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. Hoffmann nochmal mit einer Einzelaktion, aber er trifft den Dropkick zu spät und so geht der Ball in den dritten Stock und nicht aufs Tor.
0:0 45. Min. 60 Sekunden gibt es noch als Zugabe oben drauf.
0:0 44. Min. Wieder vors Tor gezogen und wieder ist Bernhardt per Doppelfaust da.
0:0 43. Min. Der Bahlinger Gegenstoß resultiert ebenfalls in einem Eckstoß.
0:0 43. Min. Diese bringt nichts ein.
0:0 43. Min. Brown läuft gut an und nötigt dem Keeper eine Ecke ab.
0:0 42. Min. Da war mal eine Lücke in Aalens defensiver Schnittstelle, aber der Angreifer auch im Abseits.
0:0 41. Min. Hoffmann zieht den mit Schnitt zum Tor, aber Fischer köpft das Spielgerät aus der Gefahrenzone.
0:0 40. Min. Jetzt vielleicht mal eine Chance mit einem Freistoß am Strafraumeck.
0:0 40. Min. Herrmann ist mal vorne mit dabei und bringt eine Flanke, die dann geklärt wird.
0:0 36. Min. Weiterhin nicht viel los auf dem Bahlinger Kunstrasen. Gerne würden wir schöne Spielzüge und Torchancen vermelden, aber bisher ist noch Ebbe diesbezüglich. Das 0:0 spiegelt den Spielverlauf gut wider, die Mannschaften neutralisieren sich weitestgehend.
0:0 34. Min. Brown startet mal einen Versuch, aber die BSC-Defensive passt auf.
0:0 30. Min. Nächster Fehlpass im Aufbau bei den Roten, aber Brown muss es hintenrum spielen. Am Ende Offensivfoul von Knipfer.
0:0 29. Min. So ist es auch, aber er bleibt mit seinem Versuch an der Mauer hängen.
0:0 27. Min. Brown wird mal in Position gebracht, dann aber abgedrängt. Gibt immerhin noch Freistoß aus zentraler Position. In Abwesenheit von Abruscia wohl ein Fall für Hoffmann.
0:0 27. Min. Dieser heißt heute übrigens Justin Joel Hasmann, ihm assistieren Julian Geid und Julian Marx.
0:0 26. Min. Nach einem Eckball für Bahlingen wird auf Stürmerfoul entschieden. Häringer hat wohl Volz zu Fall gebracht und holt sich eine nachdrückliche Ermahnung ab vom Schiedsrichter.
0:0 24. Min. Häringer findet einen Mitspieler rechts im Strafraum, welcher in die Mitte legen will, wo aber ein Aalener klären kann.
0:0 23. Min. Herrmann bringt einen Bahlinger Seitenwechsel zum Glück im zweiten Versuch unter Kontrolle, sodass es nicht gefährlich wird.
0:0 22. Min. Appiah rückt mal raus aus der Kette und verteidigt offensiv, sodass sein Gegenspieler wieder hintenrum spielen muss.
0:0 20. Min. So richtig in Gefahr bringen konnten die Spione das Bahlinger Tor noch nicht. Aber auch die Gastgeber tun sich schwer, bis auf ein paar Schüsschen sprang noch keine Torchance heraus.
0:0 18. Min. Windmüller verlängert einen weiten Einwurf in Richtung Tor von Geng, aber zu wenig Druck dahinter.
0:0 15. Min. Nun zeigt sich auch Hasan Pepic einmal und probiert es aus der Distanz, aber gut zwei Meter über den Kasten von Daniel Bernhardt.
0:0 14. Min. Guter Angriff der Gastgeber jetzt. Häringer lässt clever durch und bekommt dann den Ball in den Lauf. Er sucht daraufhin Bektasi in der Spitze, doch dieser steht im Abseits.
0:0 13. Min. Bahlingen erarbeitet sich ein leichtes Übergewicht, hier in Form einer Ecke, die Bernhardt wegfausten kann.
0:0 12. Min. Der VfR übrigens erneut im 4-4-2 mit der Mittelfeldraute, der BSC dagegen hinten mit einer Dreierkette, die situativ zur Fünferkette wird.
0:0 11. Min. Der BSC mit einer Flanke von links, aber Windmüller steht richtig und klärt per Kopf.
0:0 9. Min. Jetzt probiert es Häringer mal von der Strafraumgrenze, aber dessen Schuss stellt Bernhardt nicht vor Probleme.
0:0 8. Min. Bisher sehen die Hand voll Personen rund um den Fußballplatz und die Millionen Zuschauer am Livestream eine Partie ohne große Aufreger.
0:0 4. Min. Hoffmann mit der Flanke von rechts, die landet in den Armen von Keeper Geng.
0:0 4. Min. Wieder wird Brown gesucht in der Spitze, aber Kapitän Klein passt auf.
0:0 3. Min. Hoffmann holt einen Freistoß in der eigenen Hälfte. Brown wird lang geschickt, aber er kommt nicht mehr rechtzeitig an den Ball, bevor dieser die Torauslinie passiert.
0:0 2. Min. Erster Freistoß direkt für die Gastgeber, aber am Ende Foul an Grupp und Freistoß VfR.
0:0 2. Min. Die Aalener gewohnt in schwarz und weiß, Bahlingen ganz in rot.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt!
Aber auch deshalb hat man ja Steffen Kienle zurück in den Rohrwang geholt und er bewies seinen Torriecher sofort im ersten Spiel, als er Hoffenheim zwei Dinger einschenkte. Heute ist Kienle Maschinle auch wieder auf dem grünen Rasen mit dabei, daher drücken wir ihm mal die Daumen, dass er die teaminterne Torjägerliste bald anführt.
Mit Santiago Fischer steht ein brandgefährlicher Mann in der Startelf der Bahlinger. Bisher zeichnete er für satte 12 Saisontreffer verantwortlich. Nicht minder offensivstark kommt Mittelfeldmann Hasan Pepic daher mit fünf Toren und sieben Vorlagen. Zum Vergleich: Aalens Toptorjäger ist Leon Volz mit ganzen vier Saisontoren.
Gespielt wird mutmaßlich so früh, da man wetterbedingt auf dem Kunstrasenplatz neben dem eigentlichen Stadion spielen wird und dieser nicht über eine Flutlichtanlage verfügt.
Die Aufstellungen liegen uns auch schon vor. Beim VfR gibt es zwei Veränderungen in der Startelf. In diese rutschen Brown und Hoffmann, dafür vorerst auf der Bank Platz nehmen Vastic und Abruscia.
Als Co-Kommentator ist heute dort zu hören Rainer Scharinger, der in der Vergangenheit sowohl den BSC als auch den VfR trainierte. Daniel Bernhardt kennt ihn sogar noch von damals und davor aus Hoffenheim - lange ist es her.
Glücklichweise ist auch der Bahlinger SC Kooperationspartner von DieLigen/TheLeagues und so gibt es auch unter der Woche und zu relativ früher Uhrzeit einen kommentierten Livestream für 5€ geboten unter https://www.the-leagues.com/bsc
Die Gastgeber haben in der Tabelle derzeit einen Vorsprung von drei Punkten auf den VfR, welchen dieser natürlich möglichst egalisieren möchte und damit anknüpfen an den überzeugenden Sieg gegen Hoffenheim vom Wochenende. Aber Obacht ist weiter geboten - zur Abstiegszone sind es auch nur vier Punkte Vorsprung.
Hallo und herzlich Willkommen zum letzten Hinrundenspiel des VfR Aalen in der Regionalliga Süd, in dem man auswärts in Südbaden beim Bahlinger SC antritt!

Ergebnis

Bahlinger SC
Bahlinger SC

0:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

Bahlinger SC  

Bahlinger SC

4 Ylber Lokaj
5 Walter Adam
7 Yannick Häringer
11 Santiago Fischer
12 Lucas Torres
14 Rico Wehrle
18 Shqipon Bektasi
22 Tobias Klein
24 Ergi Alihoxha
27 Hasan Pepic
38 Marvin Geng
 
Auswechselspieler
8 Manolo Rodas
9 Tim Probst
10 Amaury Bischoff
16 Faiz Gbadamassi
21 Luca Köbele
26 Aaron Gut
30 Amir Falahen
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
8 Kolja Herrmann
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
3 Goson Sakai
6 Tim Grupp
26 Kevin Hoffmann
27 Leon Volz
15 Jordan Brown
24 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
18 Oliver Oschkenat
10 Alessandro Abruscia
17 Mohamed Morabet
23 Nikita Marusenko
9 Toni Vastic
20 Kai Merk
 

Nächstes Spiel

Dienstag, 28.09.2021 - 19:00 Uhr
VfB Stuttgart II
VS.
VfR Aalen
alle Spiele
nach oben