TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 VfR Aalen vs. FK Pirmasens

Stand Spielminute Ereignis
1:1 Fazit: Nach abwechslungsreichen 90 Minuten trennen sich der VfR Aalen und der FK Pirmasens mit einem 1:1-Unentschieden. Nach der ersten Halbzeit, die mit einem Rückstand und einer roten Karte für Stanese endete, hätte man aus Aalener Sicht dieses Ergebnis sofort unterschrieben. Nach dem Schlusspfiff und einer kompletten Halbzeit in Unterzahl muss man aber fast sagen: hier wäre noch mehr drin gewesen. Der VfR mit nur zehn Mann ließ defensiv nicht viel zu und zeigte sich vor allem offensiv stark verbessert, speziell Abruscia riss das Spiel förmlich an sich und so war es nur folgerichtig, dass es Aalens Nummer 10 war, die den Ausgleich erzielte nach rund einer Stunde Spielzeit. Auch in der Folge waren die Aalener näher am zweiten Tor, besonders Hoffmann in der Nachspielzeit hätte zum Helden werden können. Aber es ist wie es ist, ein Remis in Unterzahl ist immer ein gefühlter Sieg, auf der Leistung am heutigen Abend lässt sich aufbauen und der Konkurrent Pirmasens wurde in der Tabelle auf Distanz gehalten. Weiter geht es an dieser Stelle am kommenden Samstag, wenn die zweite Mannschaft des 1. FSV Mainz 05 die Reise auf die Ostalb antritt. Bis dahin allen Lesern eine gute Woche und bleiben Sie gesund!
1:1 Endstand: 1-1
1:1 90. Min. Aber nicht hier und heute und nach dieser Aktion ist auch schon Schluss!
1:1 90. Min. Und fast das Eigentor von Pirmasens! Der Freistoß wird lang und länger und Windmüller zwingt seinen Gegenspieler zum Rückkopfball, den der Keeper gerade noch fangen kann. Sowas geht auch gerne mal schief.
1:1 90. Min.
Der starke Zimmer sieht nochmal gelb nach Trikotziehen vom sehr guten Unparteiischengespann.
1:1 90. Min.
Nix da Appiah! Mark Müller kommt für Abruscia.
1:1 90. Min. Und in der Nachspielzeit die Riesenchance für Aalen! Merk geht gut nach vorne und Hoffmann ist links dabei. Er kommt auch an den Ball und zieht auf, aber der Abschluss geht ans Außennetz. Das wäre es gewesen!
1:1 90. Min. Abruscia wird gesucht, hätte dem Ball aber entgegen gehen müssen.
1:1 90. Min. Und da läuft schon die letzte Minute. Wechselt der VfR nochmal? Wir tippen auf Appiah für Abruscia oder Hoffmann.
1:1 89. Min. Nochmal ein Abschluss der Pirmasenser nach Ecke, aber Bernhardt fängt ihn sicher ab!
1:1 89. Min.
Im Anschluss direkt der zweite Wechsel des VfR. Marusenko löst Volz ab.
1:1 88. Min.
Jung für Cisse lautet der letzte Wechsel der Gäste.
1:1 87. Min. Roland Seitz hätte noch zwei Auswechslungen frei, um Zeit von der Uhr zu nehmen und auch der Abwehr einen Moment zum Durchatmen zu geben. Oder vielleicht genau damit dann die Stabilität zu gefährden? Schwierige Entscheidung, aber die liegt zum Glück nicht in unserem Aufgabengebiet.
1:1 86. Min. So langsam merkt man den Aalenern die kraftraubende Spielweise in Unterzahl an. Hoffentlich geht das gut hier. Pirmasens kommt.
1:1 85. Min.
Gelb für Oschkenat. War kein böses Foul, aber hier ist es wohl die Summe aus mehreren kleineren Vergehen, die den Schiedsrichter zu dieser Entscheidung verleitet hat.
1:1 84. Min. Grupp muss - da schon gelb-vorbelastet - einen frischen Gegenspieler ziehen lassen und am Ende ist Bernhardt da, um aus spitzem Winkel angeschossen zu werden. Die fällige Ecke bringt nichts ein.
1:1 83. Min. Beim VfR wäre Barini vorstellbar, wenn man noch etwas probieren will. Ansonsten Appiah oder Herrmann, wenn man den Punkt absichern will.
1:1 82. Min.
Eichhorn kommt für Mohr beim FKP.
1:1 82. Min. Mohr mit einer Flanke, aber zur Ecke geklärt.
1:1 81. Min. Sakai mit einem weiteren Foul, aber der Schiri sieht keine Veranlassung für eine zweite gelbe Karte.
1:1 80. Min. Aalen fängt einen Freistoß ab. Merk auf Abruscia. Der zu Knipfer, dessen Flanke nicht ganz bei Merk ankommt. Schade!
1:1 78. Min. Merk ist zum ersten Mal am Ball, aber drei Mann sind dann einer zu viel.
1:1 77. Min. Sei es drum, die Spieler, die da sind, müssen es richten!
1:1 76. Min. An dieser Stelle wünschte man sich einen Ramaj oder einen Vastic in guter Verfassung zum Einwechseln, aber die sind aktuell leider beide weit weg von einem Einsatz, aus Verletzungs- und Formgründen.
1:1 76. Min.
Merk ist jetzt in der Partie. Allerdings ersetzt er nicht etwa Volz, sondern Jordan Brown.
1:1 75. Min. Aber der VfR bleibt in der Partie und ist fast näher am zweiten Tor dran als der in Überzahl spielende Gegner.
1:1 74. Min. Daraus resultiert der Aalener Konter. Sakai mit gutem Seitenwechsel zum startenden Volz, der den Ball auch gut aus der Luft pflücken kann, dann aber in die Mitte ziehen muss und so kommt der Abschluss mit links zu schwach und Reitz kann relativ problemlos halten.
1:1 73. Min. Ein Eckball kommt zum Glück nicht weit genug für den freien Cissse und Hoffmann kann klären.
1:1 73. Min. Super spannend natürlich jetzt zu beobachten, wie das Spiel hier weiter geht in der Schlussphase. Alles drin.
1:1 72. Min. Kai Merk wird gleich in die Partie kommen, er dürfte Leon Volz ablösen, der einige Meter gemacht hat und nicht mehr 100% spritzig wirkt.
1:1 71. Min. Keeper Reitz muss weit rauskommen um dem startenden Brown den Ball vor der Nase wegzuhauen.
1:1 70. Min. Die Aalener Innenverteidiger sind jetzt ein ums andere Mal gefordert, aber bisher zeigt das Duo WIndmüller-Oschkenat eine starke Partie.
1:1 68. Min.
Erster Wechsel der Partie: Dimitrijevic ersetzt den ehemaligen VfR-ler Tom Schmitt.
1:1 68. Min.
Sakai holt sich noch den gelben Karton ab für ein taktisches Foul.
1:1 68. Min. Und die Pirmasenser wollen in Kürze wechseln.
1:1 67. Min. Also mit 10 Mann sieht das fast besser aus als davor mit 11 Mann. Die Doppelspitze aus Brown und Abruscia geht voll auf bisher.
1:1 66. Min. Der VfR ist on fire in dieser Phase, Pirmasens wackelt.
1:1 65. Min. Abruscia macht seine vergebene Chance vergessen und haut ihn in die Maschen mit einem sehr guten Abschluss!
1:1 65. Min.
Und da ist das TOOOOOOOOOOOOOOR !!!
0:1 64. Min. Aber keine Zeit durchzuatmen! Abruscia plötzlich frei durch aufs Tor, aber anstatt abzuschließen vertändelt er den Ball nochmal. Unfassbare Szene! Der VfR kommt.
0:1 64. Min. Hoffmann kommt in guter Position in Ballbesitz und kann den Turbo zünden, aber irgendwie scheint der Akku leer zu sein und er ist viel zu langsam. Was war da denn los?
0:1 63. Min. Aber der VfR immer mal wieder in guter Position in Ballbesitz, speziell im Zentrum des Spielfeldes. Besonders Abruscia wird hier eine Schlüsselrolle zukommen.
0:1 62. Min. Gute Freistoßvariante von Pirmasens, nachdem Volz einen Mann ziehen lässt. Der kann dann von der Grundlinie in den Aalener Fünfmeterraum flanken, wo aber der Zielspieler nur über das Tor köpfen kann.
0:1 61. Min. Mohr mit dem Angriff für Pirmasens. Er legt in die Mitte zu Chessa, der sich dreht und den Ball aufs Tor schießt. Aber der Versuch entpuppt sich als eine Art Rückgabe und stellt Bernhardt nicht vor Probleme.
0:1 60. Min. Brown und Volz behindern sich gegenseitig etwas und so kann keiner von beiden den Ball aufs Tor bringen. In der Folge Hoffmann am Ball, aber abgepfiffen. Der Aalener Mittelfeldmann war wohl mit der Hand dran.
0:1 60. Min. Und der kommt nichtmal über den ersten Mann hinweg, aber in der Folge nochmal Eckbal nach gutem Einsatz von Volz.
0:1 59. Min. Aus diesem erzwingt Hoffmann einen Eckball.
0:1 58. Min. Aber gegen Nadelstiche hier und da haben wir natürlich auch nichts! Wie hier, als Abruscia das Leder nach vorne treibt und dann rechts Knipfer sucht. Dessen Flanke wird aber zum Einwurf geblockt.
0:1 57. Min. EIn offensives Spektakel der Aalener kann man hier jetzt nicht mehr erwarten. Es wird einzig darum gehen, eine Zeit lang keinen weiteren Gegentreffer zu kassieren und dann zu etwas fortgeschrittenerer Stunde nochmal offensiv etwas zu probieren.
0:1 55. Min. Mittlerweile spielt sich das Geschehen vermehrt in der Aalener Spielhälfte ab, was natürlich nicht allzu sehr verwundern wird, angesichts der personellen Unterzahl nach dem Platzverweis für Stanese.
0:1 52. Min. Und Chessa führt auch aus und probiert es direkt über die Mauer - aber auch übers Tor. Bernhardt wäre aber wohl auch rechtzeitig im bedrohten Eck gewesen.
0:1 52. Min. Jetzt wieder die Gäste im Angriff und Oschkenat muss zum Foul greifen. Gute Freistoßposition für einen Linksfuß - wie etwa Dennis Chessa?
0:1 50. Min. Schlag auf Schlag geht es in dieser Phase. Pirmasens mit der Chance nach gutem Seitenwechsel, aber zu viele Optionen lassen den ballführenden Spieler überfordert zurück und so verliert er den Ball. Beim Gegenangriff ist Abruscia fast durch, aber er läuft dem einen übrig gebliebenen Abwehrspieler in die Hacken und bekommt das Foul gegen sich gepfiffen.
0:1 50. Min. Erneut die Aalener im Vorwärtsgang. Knipfer wird im Strafraum von Pirmasens vom Ball getrennt.
0:1 49. Min. Abruscia erneut in Aktion. Er macht den Ball gut fest und setzt Brown perfekt ein, der nicht im Abseits war. Aber dann sucht der Engländer viel zu überhastet aus großer Distanz den Abschluss und die Pille trudelt meterweit neben dem Tor ins Toraus.
0:1 48. Min. Abruscia startet gut, aber der Pass kommt nicht an.
0:1 47. Min. Der VfR hat jetzt auf ein 4-3-2 umgestellt.
0:1 46. Min. Offene Sohle von einem Pirmasenser, aber nur Freistoß und keine Karte. Abruscia führt aus, aber es wird nicht gefährlich.
0:1 46. Min. Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.
0:1 Halbzeitfazit: Der VfR Aalen beendet die erste Halbzeit in Unterzahl und mit einem 0:1-Rückstand, nachdem man eigentlich über knapp 40 Minuten lang das Spiel machte, ohne sich allerdings dafür zu belohnen. Pirmasens offensiv lange Zeit sparsam unterwegs, aber dafür effizient. Nach gut zehn Minuten nutzten sie ihre lange Zeit einzige Chance und drehten dann erst wieder kurz vor der Halbzeit auf, um sich unter dem Strich die Führung zu verdienen. Für die Aalener natürlich jetzt ein ganz dickes Brett, das es in der zweiten Hälfte zu bohren gilt. Im Fußball ist natürlich vieles möglich, aber Staneses Platzverweis schmälert die Chancen auf einen Punktgewinn am heutigen Abend naturgemäß deutlich.
0:1 Halbzeitstand: 0:1
0:1 45. Min. Kurz darauf ist auch schon vorerst Schluss.
0:1 45. Min. Chessa musste auch kurz behandelt werden, kann aber glücklicherweise weitermachen wie es aussieht. Da hätten auch andere Dinge passieren können. Unerklärlich so eine Aktion von Aalens Kanadier, der seinem Team damit natürlich einen Bärendienst erwiesen hat.
0:1 45. Min. Stanese will ein Foul provozieren, bekommt den Freistoß aber nicht nach seinem Ballverlust. Dann streckt er Chessa hart nieder und lässt Schiedsrichter Marc Heiker keine Wahl: Platzverweis mit glatt rot.
0:1 45. Min.
Eieieieieiei und der VfR beendet die Halbzeit in Unterzahl.
0:1 44. Min. Aber auch der VfR hat noch einen in petto. Volz wird im Strafraum hoch angespielt, macht es dann aber zu kompliziert und will nochmal in die Mitte köpfen. Vielleicht kann er den Ball unter Kontrolle bringen und es selbst probieren.
0:1 43. Min. Und fast wäre es passiert! Wieder ist der Ball zu leicht weg und Oschkenat köpft ihn dann quasi zu Mohr. Der legt ihn sich hin und zieht ab, aber die Latte rettet für den VfR. Glück gehabt!
0:1 43. Min. Viele frühe Ballverluste jetzt beim VfR. Jetzt aber nicht noch eins kassieren vor der Halbzeit!
0:1 42. Min. Grupp gibt den Ball ab, ergrätscht ihn sich im Strafraum aber rustikal wieder zurück. Puhh.
0:1 41. Min. Chessa mit guter Idee, aber Oschkenat fängt den Steilpass ab.
0:1 40. Min. Im Grunde macht Aalen das Spiel hier, aber in den letzten Minuten kommen die Gäste etwas mehr auf.
0:1 39. Min. Aus dem Aalener Konter wird ein Pirmasens-Angriff. Mohr mit ganz starkem first-touch und so legt er seinem Mitspieler die Chance auf. Aber Oschkenat riskiert alles und wirft sich dazwischen.
0:1 38. Min. Der Eckball wird stark verlängert auf den zweiten Pfosten, wo Hoffmann mit dem langen Bein gerade noch klären kann, bevor ein Spieler mit gelbem Trikot den Ball ins Tor drücken kann.
0:1 37. Min. Nach dem Einwurf kommt der Ball in den Rückraum zu Bohl, der ihn sofort aufs Tor feuert, aber ein Aalener Bein dazwischen.
0:1 37. Min. Sakai geht auf Nummer sicher und spielt den Ball zum Einwurf raus, bevor auf dem schneefreien aber tiefen Rasen in der Aalener Ostalb Arena etwas Unvorhergesehenes passiert.
0:1 36. Min. Chessa fängt fast Oschkenats Aufbaupass ab, aber Grupp kann ausputzen, bevor es gefährlich wird.
0:1 34. Min. Der initiiert den Aalener Konter! Hoffmann mit guter Verlagerung auf die relativ freie rechte Seite. Volz läuft irgendwie nicht optimal, also flankt Knipfer lieber gut zu Brown. Der legt zurück auf den mitgelaufenen Hoffmann, der auch zum Torabschluss kommt. Knapp vorbei, aber so kann es gehen.
0:1 33. Min. Weiter Einwurf jetzt auch von Pirmasens, aber Windmüller klärt.
0:1 31. Min. Sakai probiert es mit einer Flanke, aber geklärt.
0:1 30. Min. Ein Freistoß vom FKP wird problemlos geklärt von der Aalener Defensive.
0:1 29. Min. Insgesamt durchaus kein schlechter Auftritt, den die Seitz-Elf bisher zeigt. Aber irgendwie fehlt immer eine Kleinigkeit vorne, ein Laufweg, eine bessere Ballannahme und dann wäre hier ein Tor möglich gewesen. Hinten steht man eigentlich sehr gut, bis eben auf die Situation beim Gegentor.
0:1 27. Min. Eieiei! Hoffmann packt einen seiner berüchtigten langen Einwürfe aus. Er findet Windmüller im Strafraum, der perfekt auf den zweiten Pfosten verlängert, wo aber dann leider keiner steht, um den Ball über die Linie zu drücken. Da fragt man sich schon, wozu man diese Variante probiert, wenn man es dann nicht ausnutzen kann, selbst wenn sie funktioniert wie gedacht. Schade!
0:1 26. Min. Abruscia mit gutem Pass auf Brown, aber dem wird der Ball gerade noch vor der Nase weggegrätscht.
0:1 26. Min. Oschkenat sucht Sakai, findet aber Hoffmann. Von dem tropft der Ball im Rücken von Sakai ins Aus. Das war nix.
0:1 23. Min. Sakai überläuft Hoffmann über links, aber der Pass war telefoniert und so hat der FKP-Verteidiger keine Probleme, ihn abzufangen.
0:1 22. Min. Der Freistoß kommt eklig auf den zweiten Pfosten und lange ist nicht klar, ob noch jemand rankommt. Das passiert jedoch nicht und so kann Bernes den Ball guten Gewissens zum Abstoß ins Toraus gehen lassen.
0:1 21. Min.
Ein technischer Fehler von Hoffmann zwingt Grupp zu einem taktischen Foul. Gelb für den Startelf-Rückkehrer. Natürlich eine große Hypothek für einen Abräumer bei noch gut 70 Minuten auf der Uhr.
0:1 20. Min. Erneut erzwingt Brown mit gutem Anlaufverhalten den Fehlpass im Aufbau der Gäste, aber noch können die Aalener Spione kein Kapital schlagen aus diesen Situationen.
0:1 19. Min. Aalen offensiv eigentlich mit einem recht guten Plan. Volz und Brown bieten gute Laufwege an, öffnen die Räume. Es fehlen vielleicht Situationen, in denen der Ball mal festgemacht wird um dann die Kollegen Hoffmann und Abruscia in zweiter Reihe in Schussposition zu bringen.
0:1 18. Min. Mohr startet einen Lauf bis in den Aalener Strafraum und wird dabei hart, aber noch im Rahmen des Erlaubten, von Grupp bedrängt und letztendlich vom Ball getrennt.
0:1 17. Min. Abruscia antizipiert gut und verhindert dadurch den Konter. Seinerseits spielt er direkt Doppelpass mit Hoffmann und wird dann gelegt. Der fällige Freistoß bringt nichts ein.
0:1 15. Min. Nicht schlecht gezogen auf den zweiten Pfosten, aber dann doch zu weit und so geht der Ball an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
0:1 14. Min. Abruscia streckt Chessa nieder, aber er kommt nochmal um eine Verwarnung herum. Aber Freistoß aus dem rechten Halbfeld.
0:1 13. Min. Abruscia probiert es über rechts, aber sein Pass in die Mitte ist dann zu schlecht.
0:1 12. Min. Natürlich bitter, nach einer Riesenchance vorne dann hinten direkt der Gegentreffer. Aber in dieser Szene war die Aalener Hintermannschaft nicht gut sortiert.
0:1 11. Min. Hammann und Chessa spielen die rechte Aalener Abwehrseite per Doppelpass auseinander. Chessa hat dann viel Platz und Zeit für die Flanke. In der Mitte stehen zwei Mann komplett blank, weil sich Sakai auch noch in den Rückraum orientiert, anstatt den zweiten Pfosten abzudecken und dort kann Krob ohne Probleme einschieben.
0:0 11. Min.
Und da machen die Gäste das Tor.
0:0 10. Min.
Der Ball ist schon eine Sekunde weg, aber Bohl sieht sich trotzdem dazu veranlasst, in einen Aalener reinzulaufen. Klare gelbe Karte.
0:0 9. Min. Ach du meine Güte! Was macht Volz da? Er startet hinter die Abwehr und Hoffmann streichelt den Ball perfekt in den Lauf, aber Volz mit schlechtem zweiten Kontakt und so verspringt ihm der Ball und der Keeper kann ihn aufnehmen. Welch eine Chance!
0:0 8. Min. Ein langer Freistoß der Gäste wird zu lang und so gibt es Abstoß vom Tor von Daniel Bernhardt.
0:0 7. Min. Die wird geklärt, aber Pirmasens kann keinen Konter starten.
0:0 6. Min. Gute Aktion von Volz und Knipfer mit dem Doppelpass. Volz dann mit der Flanke, die über Brown bei Abruscia landet. Der probiert es einfach mal, aber abgefälscht. Immerhin Eckball.
0:0 5. Min. Auch die Aalener scheinen sich etwas vorgenommen zu haben, so weit vorne wie sie hier in der Anfangsphase bereits anfangen, den Gegner bei Ballbesitz zu attackieren.
0:0 3. Min. Jetzt der erste Vorstoß von Pirmasens über den linken Flügel, aber auf Abseits entschieden.
0:0 2. Min. Und die erste kleine Möglichkeit für den VfR. Brown dringt in den Strafraum vor und legt sich den Ball am Abwehrmann vorbei, der dann aber den Körper gut reinstellt und am Ende ist Keeper Reitz rechtzeitig da.
0:0 2. Min. Die Pirmasenser werden sich hier und heute durchaus etwas ausrechnen, haben sie doch 16 ihrer 20 Punkte in der Fremde geholt.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt, los geht's!
Und da kommen auch schon die Mannschaften! Der VfR Aalen klassisch in weiß und schwarz. Der FK Pirmasens ganz in gelb.
Und insgesamt gibt es nur zwei Veränderungen. Grupp und Brown kommen rein für Merk und Herrmann, die erstmal auf der Bank Platz nehmen. Sakai rutscht dadurch auf die LV-Position.
Der Aalener Mittelfeldmotor wird auch wenig überraschend in die Startelf zurückkehren, nachdem er im letzten Spiel eine Gelbsperre absitzen musste. Ebenfalls wieder fit ist Kevin Hoffmann, dessen Auswechslung eine Vorsichtsmaßnahme war. Ansonsten wird Arh Cesen schmerzlich vermisst, er wird aber noch länger fehlen und auch Vastic ist offenbar weiterhin verletzt.
Der Livestream ist auch in wenigen Augenblicken schon on air und wird dann beginnen mit der Pressekonferenz vor dem Spiel sowie einem Interview mit Tim Grupp.
Beide ehemaligen Aalener im FKP-Kader sind auch gleichzeitig die Toptorschützen ihres Teams. Es handelt sich um Tom Schmitt sowie den mittlerweile im Mittelfeld auflaufenden Dennis Chessa, die beide für je vier Tore verantwortlich zeichneten. Chessa steuerte sogar nochmal fünf Torvorlagen bei, auf ihn wird die Aalener Deckung also ein besonderes Augenmerk legen müssen während der folgenden 90 Minuten.
Gegner FK Pirmasens hat aktuell bei einem Spiel weniger nur zwei Zähler weniger auf dem Konto als der VfR Aalen, es gilt also die Devise: Verlieren verboten!
Nach drei Auswärtsauftritten in Folge stehen für Roland Seitz und sein Team nun drei Heimspiele am Stück ins Haus. Die heutige Partie wird um 19 Uhr angepfiffen und es wird neben diesem Liveticker wieder einen kostenpflichten kommentierten Livestream geben über https://www.the-leagues.com/vfr
Hallo und Herzlich Willkommen zum Liveticker für das Heimspiel des VfR Aalen gegen den FK Pirmasens!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:1

FK Pirmasens
FK Pirmasens

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
3 Goson Sakai
13 Gino Windmüller
18 Oliver Oschkenat
5 Daniel Stanese
6 Tim Grupp
10 Alessandro Abruscia
26 Kevin Hoffmann
27 Leon Volz
15 Jordan Brown
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
14 Marcel Appiah
8 Kolja Herrmann
19 Mark Müller
23 Nikita Marusenko
11 Ouadie Barini
20 Kai Merk
 
FK Pirmasens  

FK Pirmasens

1 Benjamin Reitz
4 Kevin Frisorger
5 Daniel Bohl
7 Benno Mohr
14 Tom Schmitt
16 Sascha Hammann
19 Moritz Zimmer
20 Dennis Krob
21 Dennis Chessa
22 Gianluca Lo Scrudato
23 Salif Cisse
 
Auswechselspieler
2 Jonas Jung
6 Yannick Griess
10 Luca Eichhorn
12 Luka Dimitrijevic
17 Manuel Grünnagel
27 Jan Schulz
32 Konstantinos Neofytos
 

Nächstes Spiel

Dienstag, 28.09.2021 - 19:00 Uhr
VfB Stuttgart II
VS.
VfR Aalen
alle Spiele
nach oben