Spectrum Fotostudio

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 VfR Aalen vs. FSV Frankfurt

Stand Spielminute Ereignis
1:2 Fazit: Am Ende unterliegt der VfR Aalen dem FSV Frankfurt knapp mit 1:2. Da fragt man sich natürlich immer: Woran hat et jelegen? Die Gäste haben die sich ihnen bietenden Chancen eben zweimal gut genutzt und der VfR sich, vor allem in einer starken Phase nach der Halbzeitpause, offensiv nicht belohnt bzw. durch den Anschluss dann zu spät und zu wenig für den Aufwand, den sie durchaus betrieben haben. Nun ist man fast wieder etwas unter Zugzwang vor dem finalen Spiel in diesem Kalenderjahr am Samstag in Offenbach, aber es hilft ja alles nichts. "Weiter, immer weiter!" sagte einst ein bekannter deutscher Philosoph, insofern sind auch wir natürlich wieder am Start beim nächsten Spiel und geben unser Bestes, alle VfR-Fans bestmöglich zu informieren und zu entertainen in dieser für alle nicht einfachen Zeit. In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und bis bald!
1:2 Kurze Tumulte an der Seitenlinie, nachdem sich die Frankfurter - nicht ganz zu Unrecht - noch beim Schiedsrichter über die spontan verlängerte Nachspielzeit echauffieren, aber Appiah kann schlichten und so werden auch die Gäste damit leben können, immerhin nehmen sie alle drei Punkte mit nach Hause.
Insgesamt aber eine eher unglückliche Schiedsrichterleistung heute, viele Ungereimtheiten bei der Zweikampfbewertung (kein Gelb für Arh Cesen oder Stanese), ein Handspiel des Keepers außerhalb des Strafraums nicht geahndet, ebenso wie den ersten Ellbogentreffer von Alawie gegen Oschkenat kurz vor dem 0:2.
1:2 Kurz darauf ist dann tatsächlich auch mal Schluss, Endstand 1:2
1:2 90. Min. Unfassbare Szene! Fast kommt Bernhardt zum Kopfball, dann ruscht der Ball zu Sakai, der aus der Drehung nochmal abzieht und um Haaresbreite den Ausgleich verpasst.
1:2 90. Min. Wieder viel zu kurz, mannomann! Aber immer noch nicht Schluss.
1:2 90. Min. Aber zu kurz! Und es gibt tatsächlich nochmal Eckball.
1:2 90. Min. Alle vorne jetzt incl. Bernhardt, keine Absicherung mehr. Arh Cesen bringt die Kugel, hop oder top!
1:2 90. Min. Und das muss nochmal Freistoß geben! Gut gezogen von Merk.
1:2 90. Min. Nochmal Abstoß Bernhardt - jetzt oder nie.
1:2 90. Min. Keeper Endres hat jetzt natürlich alle Zeit der Welt. Aber vielleicht gibt es noch die eine Situation für Aalen.
1:2 90. Min. Gute Flanke auf Hoffmann, aber der bringt keinen Druck hinter den Ball und war ohnehin im Abseits..
1:2 90. Min. Wenigstens Einwurf VfR. Noch zwei Minuten.
1:2 90. Min. Bernhardt jetzt Mittelstürmer, Knipfer letzter Mann. Aber ganz schlecht die Ecke, viel zu kurz.
1:2 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit gibt es noch. Und die beginnen mit einem Eckball für Aalen!
1:2 90. Min. Bernhardt jetzt als Libero und seine Mitspieler alle vorne bei einem Strafraum, aber der Ball kommt nicht passend.
1:2 90. Min.
Letzter Wechsel der Partie: Mangafic nimmt noch ein paar Sekunden von der Uhr bevor er von Sierck abgelöst wird.
1:2 88. Min. Langsam wird es knapp. Bernhardt sucht Windmüller, dessen Ablage findet keinen Mitspieler.
1:2 87. Min. Der Freistoß wird lang, aber Arh Cesen jagt die Pille überhastet auf die verwaiste Stehtribüne.
1:2 87. Min.
Mark Müller startet den Konter, aber Bazzoli entschließt sich, diesen mit einem taktischen Foul zu unterbinden - auf Kosten einer gelben Karte.
1:2 86. Min. Währenddessen schickt Seitz Abwehrchef Gino Windmüller ganz nach vorne. Jetzt gibt es eine Anspielstation vorne, aber ob er noch etwas bewirken kann in den letzten Minuten?
1:2 86. Min.
Volz kommt für Senger in die Partie.
1:2 85. Min. Aalen mit etwas zu vielen hohen Bällen nach vorne, wo keine passende Anspielstation präsent ist leider.
1:2 85. Min. Beim VfR macht sich Leon Volz bereit zur Einwechslung.
1:2 84. Min. Hoffmann zirkelt den Ball auf den Kopf von Oschkenat, aber doch deutlich rechts vorbei.
1:2 83. Min. Senger mit einer Aktion über links und immerhin Eckball.
1:2 83. Min. von Schrötters Einwurf landet bei Bernhardt.
1:2 82. Min. Merk wird geschickt links im Strafraum, aber er schießt sich selbst an und so geht es mit Abstoß weiter.
1:2 81. Min. Die Gäste beschränken sich jetzt naturgemäß mehr auf die Defensive angesichts von vielen Angriffen, die die Seitz-Elf hier auf ihr Tor losschickt.
1:2 80. Min.
Und da ist Müller neu dabei, er ersetzt den glücklosen Alessandro Abruscia, der leider zwei-drei gute Möglichkeiten ungenutzt ließ.
1:2 78. Min. Roland Seitz bereitet einen Überraschungswechsel vor, Youngster Mark Müller macht sich nämlich bereit an der Seitenlinie.
1:2 77. Min. Aber der VfR glaubt dran! Im Verbund holen die Schwarz-Weißen wieder einen Eckball raus. Dieser bringt leider nichts ein.
1:2 76. Min. Langsam muss man natürlich auch die Uhr immer im Blick haben, die unaufhörlich tickt - aktuell noch gegen den VfR.
1:2 75. Min.
Und das sieht wohl auch der Trainer ähnlich und nimmt ihn direkt vom Platz, Hirst jetzt neu dabei.
1:2 74. Min.
Alawie erneut mit dem Ellbogen, immerhin sieht er jetzt gelb. Vorhin blieb er ja ohne Bestrafung in der Entstehung zum 0:2, sonst wäre jetzt Schicht im Schacht für ihn.
1:2 74. Min. Oschkenat mit proaktivem Ballgewinn aber dann Fehlpass.
1:2 73. Min. Abruscia in super Position am Strafraum, aber er will sich den Ball nochmal auf den Rechten legen, was dem Gegenspieler die Zeit gibt, ihm das Spielgerät abzuluchsen. Argh!!
1:2 70. Min.
Erster Wechsel bei den Gästen: Bazzoli löst Darwiche ab.
1:2 69. Min. Auch hier wird der fällige Freistoß brandgefährlich, Alawie köpft aber glücklicherweise knapp vorbei.
1:2 69. Min. Arh Cesen fällt einen Gegenspieler von schräg hinten und sieht erstmal nicht Gelb - Okayyy nehmen wir so mit, danke an den Schiri.
1:2 68. Min. Stanese verliert den Ball, aber die Gäste können keinen Angriff starten, weil Sakai gut zustellt.
1:2 67. Min. Jetzt wieder Frankfurt dran mit einem Torabschluss, aber kein Problem für Bernhardt.
1:2 66. Min. Abruscia zieht den fälligen Freistoß in den Strafraum. Windmüller verlängert und am zweiten Pfosten läuft Sakai ein und drückt ihn über die Linie. Ganz wichtiges Ding!
0:2 66. Min.
Und da ist der Anschluss!!
0:2 66. Min.
von Schrötter senst Stanese um - klare Gelbe.
0:2 65. Min. Jetzt schieben die Aalener etwas mehr raus. Was bleibt ihnen auch anderes übrig? Sie müssen irgendwie zwei Tore aufholen.
0:2 63. Min. Der VfR jetzt fast schon in Alles-oder-Nichts-Manier mit viel Anlaufen der offensiveren Spieler, wobei aber die Abwehr relativ weit hinten bleibt und somit im Mittelfeld ein großes Loch entsteht. Dieses kommt den Frankfurtern bei einem Angriff entgegen, aber in dieser Szene können sie es nicht nutzen.
0:2 62. Min. Trotzdem hat man sich selbst vorne nicht belohnt, nachdem man in der ersten Halbzeit schon zumindest ganz gut gestartet war und in der zweiten Halbzeit nochmal besser.
0:2 61. Min. Zuvor allerdings in der Entstehung ein klarer Ellbogencheck von Alawie gegen Oschkenat. Wieder eine äußerst unglückliche Schiedsrichterentscheidung zu Ungunsten des VfR.
0:2 60. Min.
Aber jetzt doch der zweite Treffer! Der VfR komplett unsortiert und am langen Pfosten sind 3 (!) Frankfurter mutterseelenallein. Am Ende ist es wohl Alawie, der nur einschieben muss.
0:1 59. Min. Arh Cesen fängt den Ball ab und initiiert den Angriff, aber unterwegs geht der Ball verloren. Frankfurt kann dies aber nicht nutzen und sie vertändeln ihrerseits einen Überzahlangriff.
0:1 58. Min. Erneut eine zweifelhafte Einwurfentscheidung pro Frankfurt, schade.
0:1 57. Min. Und Aalen lauert weiterhin! Fast kommt Hoffmann in aussichtsreicher Position an den Ball.
0:1 57. Min. Jetzt setzen sich die Gäste etwas fest in er Aalener Hälfte, aber bisher ohne nennenswerte Resultate.
0:1 55. Min. Jetzt der FSV zum ersten Mal wieder vor dem Aalener Tor, aber ihre Ecke bringt nichts ein.
0:1 54. Min. Ganz schwer aus der Ferne zu erkennen mit den roten Linien auf dem grünen Rasen. Heute wären die weißen Linien wohl hilfreicher gewesen.
0:1 53. Min.
Langer Ball in die Spitze und Endres will den Neuer machen und kommt weit heraus. Merk ist aber schneller und spritzt dazwischen, Endres trifft nur Merk und sieht gelb.
0:1 53. Min. KEIN Elfmeter! Oh man, es war noch außerhalb.
0:1 52. Min. Jetzt mal Aalen über links, am Ende Abruscia mit der Finte und dem Torschuss mit links. Knapp vorbei!
0:1 52. Min. Aber der Einsatz stimmt jetzt, exemplarisch eben durch Sakai und Hoffmann, die sich jeweils in Zweikämpfe werfen und den Ballbesitz behaupten.
0:1 51. Min. Nächster Angriff der Aalener, bei dem Stanese abgeräumt wird, aber Vorteil. Hoffmann kommt dann aber nicht an drei Gegenspielern vorbei.
0:1 48. Min. Weiter der VfR mit dem Messer zwischen den Zähnen. Arh Cesen wird geschickt und holt eigentlich den Eckball raus, aber scheinbar war der Ball schon draußen. Es geht mit Abstoß weiter.
0:1 47. Min. Merk sofort im Bilde und er spielt den Ball zurück in den Rückraum in Richtung des einlaufenden Hoffmann, aber ein Abwehrspieler hat den Braten gerochen und grätscht dazwischen. Schade, aber so kann es weitergehen.
0:1 47. Min. Hoffmann wieder mit einem seiner weiten Einwürfe in Richtung Strafraum, bei denen sich sogar Windmüller vorne einsortiert, aber erstmal geklärt.
0:1 46. Min. Und weiter geht es in der Aalener Ostalb Arena! Anstoß VfR und direkt ein langer Ball von Oschkenat auf mehrere startende Mitspieler, aber so ganz geht der Plan nicht auf.
0:1 46. Min. Die Gäste starten mit unveränderter personeller Zusammensetzung.
0:1 46. Min.
Wie vermutet wird Kai Merk für den heute glücklosen Brown in die Spitze rücken.
0:1 Halbzeitfazit: Es ist eine verdiente Pausenführung für die Gäste, da dürften die Meinungen nicht großartig auseinander gehen nach dem bisher Gesehenen. Der VfR Aalen mit einem vor allem bei zunehmender Spieldauer zerfahrenem Auftritt. Defensiv größtenteils in Ordnung und mit guten Aktionen von Stanese und der Viererkette, aber unter dem Strich ließ man eben doch einen Gegentreffer zu, als Hoffmann bei einer Ecke Nothnagel ziehen ließ. Offensiv die Rohrwang-Kicker mit wenig Esprit und zwei-drei Möglichkeiten, aber insgesamt war es einfach zu wenig für einen Punktgewinn. Aber es bleiben ja noch 45 Minuten und dass die Mannschaft auch anders kann, hat sie zB gegen Topfavorit Elversberg gezeigt. Gutes Omen oder nur ein Strohhalm? Wir werden es gleich erfahren.
0:1 Kurz darauf pfeift Schiedsrichter Felix Prigan zur Halbzeit und so geht der VfR mit einem 0:1-Rückstand in die Kabinen.
0:1 45. Min. Windmüller & Co natürlich vorne zu finden, aber Endres pflückt den Eckball ohne Probleme aus der Luft.
0:1 45. Min. Kurz vor der Pause nochmal Ecke für Aalen, Abruscia wird ausführen.
0:1 43. Min. Abruscia sendet mal wieder ein offensives Lebenszeichen! Er entscheidet sich gegen den Pass zum startenden Mitspieler und probiert es selbst aus gut 20 Metern, aber Endres kann ihn festhalten.
0:1 42. Min. Und auch der wird brandgefährlich! Erst gut verlängert und am Ende ein weiterer Angreifer völlig frei, der an die Latte köpft, von wo der Ball ins Aus springt. Durchatmen!
0:1 41. Min. Fehler von Oschkenat, aber er kommt direkt wieder gut in den Zweikampf und bügelt den Fehler aus. Allerdings auf Kosten eines Eckballs.
0:1 39. Min. Erneut gibt Brown den Ball her indem er wegrutscht. Gebrauchter Tag für Aalens Engländer und an der Seitenlinie macht sich Kai Merk bereits warm, der ihn wohl zur zweiten Halbzeit ablösen wird.
0:1 38. Min. Gut reingezogen, aber Windmüller schraubt sich hoch und klärt.
0:1 37. Min. Stanese mit einem Foul, aber er kommt noch um eine gelbe Karte herum. Freistoß Frankfurt in keiner schlechten Position halbrechts.
0:1 36. Min. Jetzt verliert er vorne den nächsten Ball und bewirbt sich damit wohl um eine frühe Auswechslung. Umso ärgerlicher, dass es bei Vastic aktuell anscheinend nicht reicht, um der Mannschaft zu helfen. Bliebe von der Bank noch Kai Merk als schnelle Alternative oder man schiebt Hoffmann einen vor, Abruscia rückt auf die Zehn und man wechselt auf den Flügeln etwas durch.
0:1 35. Min. Aalens Sturmspitze Brown sieht bisher noch keinen Stich gegen Sawaneh & Co. - Roland Seitz ist an der Seitenlinie alles andere als zufrieden.
0:1 34. Min. Windmüller schickt Brown, aber wieder ist ein FSV-Akteur eher am Ball.
0:1 33. Min. Technischer Fehler in gefährlicher Position von einem Frankfurter, aber Brown ist dann einen Schritt zu spät da und Sawaneh kann den freien Ball unter seine Kontrolle bringen.
0:1 32. Min. Oschkenat sucht Abruscia, aber spielt dann einen Fehlpass. Stanese grätscht dann aber dazwischen und holt damit sogar den Einwurf für seine Mannen.
0:1 30. Min. Brown und Innenverteidiger Sawaneh kämpfen um den Ball und leider bleibt der Aalener zweiter Sieger. Am Ende auf Stürmerfoul entschieden.
0:1 29. Min. von Schrötter rutscht auf dem Ball aus und tut sich dabei weh, aber es scheint weiterzugehen beim Defensivmann.
0:1 29. Min. Darwiche probiert es über rechts, aber Arh Cesen gewinnt das Duell für sich.
0:1 27. Min. Ein Frankfurter versucht es mal mit einem Schuss nach Ballgewinn, aber kein Problem für Bernhardt.
0:1 25. Min. Letzte Mahnung für Knipfer nach einem Foul in der gegnerischen Hälfte.
0:1 25. Min. Abruscia mit riskantem Ballverlust im Vorwärtsgang. Stanese kann nicht helfen, aber Oschkenat putzt aus und erobert den Ball zurück für seine Farben.
0:1 24. Min. Aber weiterhin Frankfurt im Vorwärtsgang. Freistoß jetzt, aber sie spielen nochmal hintenrum.
0:1 23. Min. Der FSV jetzt mit Oberwasser und einer Möglichkeit, aber noch ein Aalener dazwischen.
0:1 22. Min. Große Aufregung jetzt um einen Einwurf auf Höhe der Mittellinie. Ein Gäste-Akteur spielt den Ball raus, bekommt aber den Einwurf zugesprochen.
0:1 20. Min. Der VfR ist um eine sofortige Antwort bemüht. Brown holt eine Ecke raus für Abruscia, aber die wird abgepfiffen und es geht weiter mit Freistoß Frankfurt.
0:1 19. Min. Kapitän Nothnagel muss nur einlaufen, kann die Ecke volley nehmen und im Tor versenken. Bitter!
0:0 19. Min.
Aber das Eckenfestival geht weiter und diesmal war es eine zu viel und die Gäste treffen.
0:0 18. Min. Jetzt aber mal eine gute Chance für Frankfurt! Flanke von links auf Güclü, der ihn nur einköpfen muss, aber der Ball rauscht über seinen Scheitel - Glück gehabt.
0:0 18. Min. Der Ball wird auf den ersten Pfosten gezogen, aber Sakai köpft ihn raus.
0:0 17. Min. Frankfurt kommt über links, aber Knipfer steht im Weg. Erneut Eckball.
0:0 14. Min. Jetzt die beste Chance der Partie! Und der VfR kann sie für sich verbuchen. Sehr gute Flanke von Senger zu Sturmspitze Brown, der ihn aufs Tor köpft, aber Daniel Endres ist zur Stelle.
0:0 13. Min. Guter Ballgewinn von Brown. Er spielt zu Abruscia, der direkt Hoffmann über links mitnimmt. Dessen Flanke pariert Keeper Endres klar außerhalb des Strafraums mit der Hand und hat Glück, dass er hier keinen Freistoß verursacht und mindestens eine gelbe Karte sieht.
0:0 11. Min. Bisher ging der Plan auch ganz gut auf. Hinten konnte man die Frankfurter Ecken souverän wegverteidigen und vorne hat es immerhin zu einer Halbchance gereicht.
0:0 10. Min. Aalen bisher mit ähnlicher Spielanlage wie am Samstag. Erstmal sicher stehen und dem Gegner den Ball überlassen und dann auf Konter, Standards und weite Einwürfe lauern.
0:0 9. Min. Nach einem langen Einwurf von Hoffmann blockt Stanese die Schussbahn gut frei für Arh Cesen, aber dem rutscht der Ball über den Schlappen und so geht der Schuss links vorbei.
0:0 7. Min. Nächste Ecke Frankfurt, aber Windmüller klärt.
0:0 6. Min. Wieder der VfR mit einem Vorstoß, aber noch nicht richtig zwingend.
0:0 3. Min. Arh Cesen schickt Brown, aber der stand im Abseits.
0:0 3. Min. Und sogleich der zweite Eckball hinterher, aber nach etwas Flippern im Strafraum geht es mit Abstoß weiter vom Tor von Kapitän und Legende Daniel Bernhardt.
0:0 2. Min. Direkte der erste Vorstoß der Gäste und Oschkenat muss zur Ecke klären.
0:0 1. Min. Tim Grupp hat sich heute Morgen offenbar verletzt und kann daher heute nicht spielen. Sakai ersetzt ihn im Mittelfeld neben Stanese, Knipfer folgt auf Sakai als RV.
0:0 1. Min. Jetzt rollt aber der Ball mit rund fünf Minuten Verspätung.
Natürlich sehr schwer jetzt für uns wie auch die Kommentatoren im Livestream, die Spieler der Gäste zu identifizieren, wir bitten diesbzgl. um Nachsicht.
Der Anpfiff verzögert sich aktuell noch ein paar Minuten. Offenbar müssen die Gäste auf die rot-weißen Auswärtstrikos der Aalener zurückgreifen, kurios.
Auch heute sind natürlich wieder keine Zuschauer im Stadion zugelassen. Es läuft aber schon der kostenpflichtige Livestream unter https://www.the-leagues.com/vfr - Alle Dauerkarteninhaber können sich die Kosten für den Stream in Form eines Fanshopgutscheins zurückholen. Weitere Infos auf der Homepage und den übrigen Vereinskanälen.
So und jetzt liegen auch die Aufstellungen vor. Vastic nach wie vor aufgrund von Fitnessdefiziten nicht im Kader, auch Tim Grupp hat es heute offenbar nicht geschafft, Knipfer für ihn neu dabei. Ansonsten bleibt die Startelf unverändert zum Spiel gegen Großaspach.
Nach dem 0:0 am Samstag gegen Großaspach hat heute der FSV aus Frankfurt die Reise in den Aalener Rohrwang angetreten. Die Gäste haben am Wochenende Hoffenheim mit 5:2 abgefertigt und sich damit auf Tabellenplatz 6 vorgeschoben, der VfR ist aktuell 13.
Hallo und herzlich Willkommen schonmal zum zweiten VfR-Heimspiel binnen weniger Tage!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:2

FSV Frankfurt
FSV Frankfurt

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
13 Gino Windmüller
18 Oliver Oschkenat
3 Goson Sakai
5 Daniel Stanese
10 Alessandro Abruscia
21 Michael Senger
26 Kevin Hoffmann
15 Jordan Brown
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
14 Marcel Appiah
8 Kolja Herrmann
19 Mark Müller
23 Nikita Marusenko
27 Leon Volz
20 Kai Merk
 
FSV Frankfurt  

FSV Frankfurt

5 Alieu Sawaneh
7 Ahmed Azaouagh
9 Arif Güclü
10 Ihab Darwiche
16 Daniel Endres
17 Steffen Straub
19 Muhamed Alawie
23 Robin Williams
28 Leonhard von Schrötter
29 Dominik Nothnagel
30 Denis Mangafic
 
Auswechselspieler
1 Kenan Mujezinovic
4 Jesse Garon Sierck
6 Fabian Burdenski
14 Andu Yobel Kelati
18 Jake Hirst
20 Emir Sejdovic
32 Luca Bazzoli
 
nach oben