Soccer Boots

Liveticker

Liveticker Saison 2020/21 FC 08 Homburg vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
6:1 Fazit: Nach guten ersten 20 Minuten kommt der durch einige Ausfälle personell geschwächte VfR Aalen komplett unter die Räder und unterliegt nach Führung durch Merk am Ende noch deutlich mit 6:1 bei Favorit Homburg. Die Gastgeber nutzten die fehlende Abstimmung und auch einige Geschwindigkeitsdefizite in der VfR-Abwehr ein ums andere Mal gnadenlos aus und so geht der Sieg auch in der Höhe völlig in Ordnung. Das Spiel reiht sich also eher ein in die Riege der Auswärtsspiele in Freiburg und Balingen und leider nicht bei Ulm und Stuttgart. Zeit nachzudenken bleibt (glücklicherweise?) kaum, geht es doch am Dienstag um 19 Uhr bereits weiter mit einem Heimspiel gegen Gießen und am Samstag ebenfalls zuhause gegen Elversberg. Stand heute sind übrigens wieder bis zu 500 Zuschauer in der Ostalb Arena zugelassen! Weitere Informationen auf den üblichen Kanälen von VfR und Schwaepo. Beim Liveticker ist es wie in einer Ehe - in guten wie in schlechten Zeiten sind wir da. In diesem Sinne, ein schönes Wochenende allen Lesern und bis Dienstag.
6:1 Endstand 6:1
6:1 90. Min. Kurz darauf geht die Partie ohne Nachspielzeit zu Ende.
6:1 89. Min.
Und im Gegenzug wird das halbe Dutzend vollgemacht. P. Hoffmann diesmal über links, er kann ungestört flanken und findet dort Kollege Loris Weiss, der ihn unorthodox reinmacht und wie sein Vorlagengeber ebenfalls den Doppelpack schnürt.
5:1 88. Min. Diese kommt mal zu Kopfballungeheuer Sakai, aber er kann ihn nicht gut genug platzieren.
5:1 87. Min. Ramaj holt nochmal eine Ecke raus.
5:1 85. Min. Bei Aalen geht natürlich jetzt gar nichts mehr, Homburg ist aber offenbar noch in Spiellaune und geht auf den sechsten Treffer.
5:1 84. Min. Homburg konnte sich heute sogar den Luxus erlauben, den in dieser Saison bereits viermal erfolgreichen Marceta über 90 Minuten auf der Bank zu lassen. Wer kann, der kann.
5:1 83. Min. Spieler des Tages ist heute aber keiner der beiden guten Stürmer, sondern Rechtsaußen Philipp Hoffmann. Eine so gute Performance gegen Aalen hat zuletzt wahrscheinlich Kevin Kampl im Osnabrücker Trikot gezeigt.
5:1 82. Min.
Jetzt geht es dahin für Aalen, Carl ist rechts durch und schließt aus relativ spitzem Winkel einfach mal ab. Sein Ball schlägt im langen Eck ein.
4:1 81. Min.
Letzter Wechsel der Partie: Sommer ersetzt Jubilar und Torschütze Dulleck.
4:1 80. Min. Stanese mit dem Pass zu Merk, aber Abseits.
4:1 79. Min. Nach dessen weiter Einwurfflanke in den Strafraum kommt Senger dort zu Fall, aber war nichts.
4:1 79. Min. Erste Aktion von Ramaj, aber geblockt. Immerhin Einwurf. Auch der ist ein Fall für Hoffmann.
4:1 78. Min. Hingerl mit dem Pass in die Mitte, aber ein Aalener klärt.
4:1 78. Min. So ist es. Aalen jetzt im 4-2-2-2 mit Merk und Brown vorne.
4:1 77. Min.
Letzter Wechsel beim VfR: Ramaj ersetzt den angeschlagenen Grupp. Wahrscheinlich wird dann Hoffmann etwas nach hinten rücken, Senger nach links und Merk zentraler, womit rechts Platz für Ramaj wäre.
4:1 77. Min. Weiss bringt einen Freistoß in den Strafraum, aber zur Ecke geklärt.
4:1 75. Min. Und tatsächlich ist es Tim Grupp, der sich die Schulter hält, aber er kann weiter machen und ist nun wieder zurück in die Partie.
4:1 75. Min.
Derweil der nächste Wechsel beim FCH: Stegerer kommt für Plattenhardt in die Partie.
4:1 74. Min. Jetzt hat es einen Aalener erwischt, der behandelt werden muss. Nach Ausschlussprinzip müsste es Grupp sein.
4:1 73. Min. Wieder mal ein Ball in den Homburger Strafraum und ein bisschen Kopfball-Ping-Pong, aber letztendlich keine Gefahr für den Kasten.
4:1 72. Min. Gut 20 Minuten noch zu gehen, aber machen wir uns nichts vor, die Messe hier ist gelesen. Im neuen FIFA würde man jetzt auf "zum Ergebnis springen" klicken, aber im echten Leben muss man auch solche entschiedenen Spiele bis zum Ende selbst spielen.
4:1 69. Min. Er haut ihn platziert aufs Tor direkt neben den Pfosten, aber Salfeld taucht ab und wehrt stark ab.
4:1 68. Min. Vielleicht jetzt mal was Zählbares. Hoffmann legt sich zentral vor dem Strafraum den Ball zum Freistoß hin.
4:1 67. Min. Schuck mit einer Flanke in den Strafraum, wo sich Carl gut bewegt, der dann aber Appiah foult.
4:1 66. Min.
Erster Wechsel nun auch bei den Gastgebern: Telch ersetzt Ristl.
4:1 65. Min. Nächste Topchance für Homburg. Weiss lässt Marusenko locker ausstiegen und legt in die Mitte. Dort kann sich ein Angreifer mit Glück und Geschick gegen mehrere Aalener durchsetzen und im Fallen sogar einen Abschluss zustande bringen, aber knapp drüber.
4:1 64. Min. Zumindest die Eckballstatistik dürfte der VfR heute für sich entscheiden, aber auch zwei weitere bringen keine Chance ein.
4:1 63. Min. Marusenko darf sich übrigens aktuell als RV der Viererkette versuchen, Sakai spielt LV. Stanese und Grupp davor als Doppelsechs, davor eine Dreierreihe aus Hoffmann, Senger und Merk, dann Sturmspitze Brown.
4:1 62. Min. Aalen lässt Homburg spielen, Dulleck probiert es nun aus der Distanz, aber vorbei.
4:1 61. Min. Nächste FCH-Chance, aber der Ball rauscht am Aalener Tor vorbei.
4:1 60. Min.
Brown ersetzt Vastic nun in der Sturmspitze. Etwas undankbar jetzt bei so einer deutlichen Unterlegenheit seiner Mannschaft zum Debüt zu kommen, aber vielleicht kann er den einen oder anderen Akzent setzen. Vastic war bis auf 1-2 Szenen zu Beginn der Partie doch relativ deutlich unter seinen Möglichkeiten geblieben.
4:1 60. Min.
Vorher aber noch der nächste Treffer für Homburg. Es ist erneut der unaufhaltsame P. Hoffmann, der heute einen Sahnetag erwischt hat und nicht zu Fassen ist von der Aalener Defensive.
3:1 59. Min. Neuzugang Brown steht an der Seitenlinie bereit und wird wohl gleich in die Partie kommen.
3:1 58. Min. Der VfR übrigens in der 2. Halbzeit im 4-2-3-1.
3:1 57. Min. Erneut Freistoß und Eckball von Hoffmann, aber keine Torgefahr.
3:1 57. Min. Der Homburger Livestream wurde inzwischen übrigens neu gestartet und läuft wieder flüssig!
3:1 56. Min. Erneut ein Standard von Hoffmann, diesmal ein Eckball. Er probiert es frech direkt, aber der Ball landet auf dem Tornetz.
3:1 55. Min. Hoffmann mit einem Freistoß von rechts. In der Mitte verpassen alle und Vastic will einen Elfmeter, da er gehalten wurde, aber den gibt es nicht.
3:1 48. Min. Grundsätzlich aber ein Dankeschön an die Gastgeber, dass sie einen kostenlosen Stream zum Spiel zur Verfügung stellen! Über 500 Zuschauer haben zeitweise zugeschaut.
3:1 47. Min. Der Homburger Stream aktuell wie das Aalener Defensivspiel: ruckelig und mit viel Luft nach oben. Hoffentlich können beide ihre Probleme in Kürze lösen.
3:1 46. Min. Weiter gehts in der 2. Halbzeit.
3:1 46. Min.
Und Seitz reagiert einmal personell. Stanese kommt für den heute überforderten Oschkenat.
3:1 Halbzeitfazit: Nach gutem Beginn der Aalener, als sie Homburg lange Zeit vom eigenen Tor fernhalten und gar selbst einen Treffer erzielen konnten, kam die Offensive der Gastgeber ins Rollen und am Ende ist die beste Nachricht, dass es 'nur' 3:1 steht zur Halbzeit. An eine solche Qualität in der Regionalliga können wir uns spontan nicht erinnern, da wird es naturgemäß schwer, wenn eingespielte Stammspieler in der Defensive fehlen und man notgedrungen ein neues Spielsystem ausprobiert mit Spielern auf Positionen, auf denen sie vermutlich noch nie eingesetzt wurden. Man soll ja nie aufgeben im Sport, aber das wird hier natürlich ganz schwer jetzt für die Mannen von Roland Seitz.
3:1 45. Min. Kurz darauf ist vorerst Schluss: der Halbzeitstand beträgt 3:1 für Homburg.
3:1 44. Min. Aber sofort Homburg wieder da mit einer brutalen Offensivpower. Weiss feuert ein sattes Pfund aufs Aalener Tor und Bernhardt pariert spektakulär per Flugeinlage.
3:1 43. Min. Endlich mal wieder eine Aalener Offensivszene. Ein Freistoß hoppelt durch den Strafraum und geht dann an Freund und Feind vorbei knapp neben dem Tor ins Aus.
3:1 42. Min. Erneut P. Hoffmann nicht zu bremsen gegen mehrere Aalener, er legt den Ball nach links, aber Grupp ist vor Carl zur Stelle.
3:1 41. Min. Glück für den VfR! Nach Doppelpass in der eigenen Hälfte spielt ein Homburger steil auf P. Hoffmann, der genau richtig zum Lauf in die Tiefe ansetzt, in die Mitte zieht und damit einen Aalener aussteigen lässt und zum Schuss aufs lange Eck ansetzt. Der Ball geht an den Innenpfosten und irgendwie nicht ins Tor, sondern zu Bernhardt. Das wäre die Entscheidung gewesen, da legen wir uns fest.
3:1 40. Min. Erstmal haben die Homburger das Spiel in die Hand genommen. Eine Flanke von rechts segelt durch den Aalener Strafraum, findet aber keinen Abnehmer.
3:1 37. Min. Ein richtig dickes Brett, das die Aalener jetzt bohren müssen. Kommen sie nochmal zurück?
3:1 36. Min. Eine Flanke von P. Hoffmann landet bei Bernhardt.
3:1 35. Min. Hoffmann fast mit der Chance, als er dem letzten Homburger Abwehrmann den Ball abluchst, aber Salfeld ist gerade noch rechtzeitig da.
3:1 34. Min.
Heieieieieieieieieiei! Das nächste Tor für Homburg, diesmal erzielt von P. Hoffmann. Das war jetzt aber wirklich zu einfach, zu wenig Gegenwehr von Seiten der Aalener, die ihren Gegenspieler bei Passannahme und Abschluss zentral vor dem Tor gewähren ließen.
2:1 32. Min. Homburg hat jetzt Blut geleckt und feuert aus allen Lagen möchte man fast meinen. Carls Versuch geht aber am Tor vorbei.
2:1 31. Min. Ein langer Ball wird noch am Einschlag gehindert, aber im Nachfassen ist Dulleck früher am Ball als ein Aalener Abwehrspieler und kann ihn aus einem Meter Entfernung per Kopf über die Linie drücken.
2:1 31. Min.
Heieiei da ist der nächste Treffer für die Gastgeber.
1:1 30. Min. Senger bekommt von Seitz den Hinweis, dass er zu hoch steht in dieser Szene. In seinem Einzugsgebiet hat es wie erwähnt in der ersten halben Stunde bereits öfter gebrannt, aber natürlich super schwierig, ohne große Spielpraxis in die Startelf zu kommen und dann die ungewohnte und sehr anspruchsvolle Position des Schienenspielers zu bekleiden, wo man am besten immer überall sein und aushelfen soll.
1:1 30. Min. Sein Namensvetter P. Hoffmann erzwingt eine Ecke gegen Appiah.
1:1 29. Min. Ein Freistoß von Hoffmann in Richtung Spielertraube im Strafraum ist nicht lang genug, um für Gefahr zu sorgen.
1:1 28. Min. Abgewehrt und dann eine Flanke und der Ball ist erneut im Aalener Tor, aber Vorlagengeber Dulleck stand wohl im Abseits, sodass dem Treffer die Anerkennung verweigert wird.
1:1 27. Min. Sakai klärt eine Flanke zur Ecke.
1:1 24. Min. Homburg kommt jetzt mehr und mehr, Aalen muss aufpassen.
1:1 22. Min.
Und da ist die Führung auch schon wieder dahin. Erneut ist die linke Defensivschnittstelle entblößt durch P. Hoffmann, der mindestens zum dritten Mal schalten und walten kann, wie er möchte. Er packt einen starken Steilpass auf Weiss aus, der den Ball von rechts ins linke Eck neben den Pfosten legt. Keine Chance für Bernhardt.
0:1 22. Min. Gute Aktion von Senger, der im Mittelfeld einen Ball behauptet und das Spiel verlagert.
0:1 20. Min. Trotzdem natürlich immer wichtig für das Nervenkostüm, wenn man weiß, dass man einen Gegner vor Probleme stellen und selbst Tore erzielen kann.
0:1 19. Min. Guter Beginn der Aalener, die hier größtenteils das Spiel machen und sich das Tor erarbeitet haben. Aber auch Homburg hätte durchaus schon treffen können, von daher sind wir weit davon entfernt, hier zu früh zu euphorisch zu werden.
0:1 18. Min.
Und der landet im TOOOOOOOOOOOOR der Homburger! Hoffmann löffelt den Ball in den Strafraum und da ist Merk, der ihn einfach reinmacht!
0:0 17. Min. Hin und her jetzt. Freistoß wieder für Aalen durch Hoffmann.
0:0 17. Min. Auf der Gegenseite Dulleck mit einem Versuch, aber Bernhardt ist da.
0:0 16. Min. Aber der VfR erstmal unbeeindruckt und mit dem Steilpass in Richtung Merk. Der Keeper kommt raus und es gibt ein kleines Abstimmungsproblem mit seinem Vordermann, aber der spielt den Ball rechtzeitig weg, bevor Merk dazwischenspritzen kann.
0:0 15. Min. Uff! Erneut Bernhardt im Blickpunkt, diesmal muss er schon sein ganzes Können aufbieten, um den Kopfball von Carl ein paar Meter vor dem Tor zu halten. Die Flanke kam wieder von rechts von P. Hoffmann.
0:0 14. Min. Jetzt mal Homburg im Vorwärtsgang. Eine Flanke von P. Hoffmann klärt Windmüller im zweiten Anlauf, dann muss Bernes eingreifen und einen Ball aufs Tor halten.
0:0 10. Min. Erster Leistungsnachweis von Bernhardt, der eine harmlose Kopfballvorlage in die Mitte nach einer Flanke an den langen Pfosten locker abfängt.
0:0 9. Min. Vastic spielt Hoffmann in der Zentrale an, der hat leider noch einen Gegenspieler im Weg und kann nicht in Richtung Tor marschieren.
0:0 8. Min. Vom FCH offensiv bisher überhaupt nichts zu sehen. Kein Abschluss, kein Eckball, kein Freistoß.
0:0 7. Min. Roland Seitz hat aufstellungstechnisch tatsächlich nochmal in die Trickkiste gegriffen und für das Spiel heute ein 3-5-2 ausgepackt. Sakai gibt den RAV/RM, Senger LAV/LM, Marusenko und Grupp auf der Doppel-6, davor Hoffmann als Spielmacher hinter der Doppelspitze aus Vastic und Merk.
0:0 6. Min. Vastic wird gut angespielt, lässt einen Gegenspieler aussteigen und schießt aufs Tor. Erneut Eckball.
0:0 4. Min. Geklärt von Salfeld, dann der Konterversuch, aber drei Aalener können einen Homburger fair vom Ball trennen.
0:0 4. Min. Der VfR bleibt dran, erneut Eckball.
0:0 3. Min. Auf Stürmerfoul entschieden. Ballbesitz Homburg.
0:0 2. Min. In Abwesenheit von Abruscia ist auch diese ein Fall für Aalenes Nummer 26, aber vorerst geklärt. Nochmal Ecke.
0:0 2. Min. Erster Freistoß für Aalen, aber Kapitän und Keeper David Salfeld wehrt Hoffmanns Versuch zur Ecke ab.
0:0 1. Min. Und der VfR in Ballbesitz nach dem Anstoß.
Patrick Dulleck wird noch geehrt, der heute sein 100. Pflichtspiel für Homburg bestreitet. Runde Sache!
Die Mannschaften kommen auf das Feld! Aalen in rot, Homburg in dunkelgrün.
Neuzugang Jordan Brown ist auch direkt im Kader und nimmt vorerst auf der Bank Platz. Dort trifft er mit Abruscia auf einen eigentlich gesetzten Stammspieler, der heute auch mal eine schöpfere Pause bekommt nach einem für seine Verhältnisse sehr unauffälligen Spiel gegen Kassel.
Wir werden es beobachten! Immerhin ist Vastic fit geworden und steht in der Startelf. Der kostenlose Livestream zum Spiel läuft übrigens bereits auf dem Homburger Youtube Kanal.
Beim VfR einige Fragezeichen im Moment. Beide LV Cesen und Herrmann sind noch verletzt und nun fehlen mit Knipfer und Volz beide ersten Kandidaten für die RV-Position ebenfalls im Spieltagskader. Dafür sind alle drei IV in der Startelf. Könnte auf eine Dreierkette hindeuten, oder einer spielt außen und Sakai auf der anderen Position.
Sooo, wir sind live - Herzlich Willkommen zum Homburg-Spiel! In 15 Minuten geht es los, wir beginnen mit den Aufstellungen beider Teams.
Der FC Homburg bietet auf seinem Youtube-Kanal übrigens einen kostenlosen Livestream zur Partie an!
Immerhin konnten sich die Schwarz-Weißen unter der Woche noch einmal personell verstärken und mit dem 23jährigen englischen Mittelstürmer Jordan Brown eine wertvolle zusätzliche Offensivoption verpflichten. Aber auch die Homburger machten noch einmal Nägel mit Köpfen und nahmen den ehemaligen Aalener Mart Ristl unter Vertrag, der sich kürzlich einige Zeit im VfR-Training fit hielt und bei dem Trainer Roland Seitz nicht verbarg, dass man ihn auch gerne verpflichtet hätte.
Vorneweg schon einmal ein paar Infos: Die Homburger von Trainer Matthias Mink sind als Tabellenvierter mittendrin im Aufstiegsrennen. Vor allem offensiv konnten sie bisher überzeugen mit 21 Toren in zehn Spielen, welche auch auf einige verschiedene Akteure verteilt sind. Allein drei Spieler haben bereits vier Saisontore auf dem Konto (zum Vergleich: die besten VfR-Torjäger stehen bei zwei Treffern), sodass es nicht reichen wird, einen bestimmten Schlüsselspieler aus dem Spiel zu nehmen. Die Aalener sind als Tabellen-16. knapp über dem Strich, aber je nach Verlauf der Nachholspiele kann sich das schnell nochmal verändern, insofern stehen sie fast schon wieder etwas unter Zugzwang, wenngleich man kommende Woche selbst noch ein Nachholspiel gegen Gießen in der Hinterhand hat.
An dieser Stelle geht es am Samstag gegen 13:45 Uhr weiter mit dem Liveticker zum Auswärtsspiel in Homburg!

Ergebnis

FC 08 Homburg
FC 08 Homburg

6:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FC 08 Homburg  

FC 08 Homburg

1 David Salfeld
10 Patrick Dulleck
11 Marcel Carl
13 Philipp Hoffmann
17 Marco Hingerl
18 Philipp Schuck
19 Loris Weiss
21 Luca Plattenhardt
23 Stefano Maier
29 Mart Ristl
30 Maurice Springfeld
 
Auswechselspieler
4 Jannis Reuss
5 Christian Telch
6 Tim Stegerer
14 Damjan Marceta
20 Jannik Sommer
24 Ivan Sachanenko
28 Niklas Knichel
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
18 Oliver Oschkenat
3 Goson Sakai
6 Tim Grupp
21 Michael Senger
23 Nikita Marusenko
26 Kevin Hoffmann
9 Toni Vastic
20 Kai Merk
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
22 Julian Rümmele
5 Daniel Stanese
7 Dijon Ramaj
10 Alessandro Abruscia
11 Ouadie Barini
15 Jordan Brown
 

Nächstes Spiel

Samstag, 07.08.2021 - 15:30 Uhr
FSV 08 Bietigheim-Bissingen
VS.
VfR Aalen
alle Spiele
nach oben