TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2019/20 SV Stuttgarter Kickers vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
Fazit: Insgesamt sind Sieg und Weiterkommen der Stuttgarter Kickers aufgrund des Spielverlaufs und der Chancen eindeutig verdient. Der personell gebeutelte VfR konnte den starken Gastgebern heute nicht genug entgegensetzen. Eine Chance zur Rehabilitation gibt es am kommenden Samstag, wenn die Aalener beim FSV Frankfurt zu Gast sind, dann auch wieder wie gewohnt mit dem Livestream von VfR und Schwaepo. Allen Lesern wünschen wir noch einen schönen Abend und allen mitgereisten VfR-Fans eine angenehme und sichere Heimreise!
2:1 90. Min. Somit bleibt es beim 2:1 und der VfR Aalen scheidet aus.
2:1 90. Min. Bernhardt schlägt den Ball nochmal nach vorne, doch während dieser noch in der Luft ist, pfeift der Schiedsrichter die Partie ab.
2:1 90. Min. Und Stuttgart erobert den Ball, aber Abseits. Der Schiri schaut schon auf die Uhr.
2:1 90. Min. Kopfball um Kopfball jetzt im Mittelfeld.
2:1 90. Min. Die Zuschauer erheben sich und wollen ihr Team mit Applaus ins Ziel tragen.
2:1 90. Min. Neziri verspringt der Ball und es gibt Einwurf für blau in der Aalener Hälfte.
2:1 90. Min. Das tut weh, Gerlspeck will den Ball vorschlagen, wird aber geblockt und so müssen seine Kollegen zurückeilen.
2:1 90. Min. Das Tor ist leer und Giles probiert es, aber zu schwach.
2:1 90. Min. Geklärt. Ballbesitz Kickers.
2:1 90. Min. Chaotische Szenen jetzt, Bernhardt muss zurückeilen und jetzt doch wieder vor. Freistoß Dobros.
2:1 90. Min. Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
2:1 90. Min. Ecke für Aalen! Bernhardt geht mit nach vorne.
2:1 90. Min. Und schon bricht die letzte Minute der regulären Spielzeit an und dem VfR fehlt ein Tor, um das Ausscheiden vorerst abzuwenden.
2:1 89. Min. Nochmal Miftari mit dem Versuch, aber Appiah schmeißt sich dazwischen und klärt.
2:1 87. Min. Baran ordnet sich weit vorne ein und bildet mutmaßlich einen Zweiersturm mit Windmüller, flankiert von Senger links und Dobros rechts. Zentral im Mittelfeld verblieben sind nur noch der ebenfalls offensiv denkende Gencal sowie Tyminski.
2:1 86. Min.
Dritter Wechsel beim VfR: Youngster Baran soll es nun richten, vom Feld geht Lucas. Alles oder Nichts jetzt bei den Aalenern.
2:1 86. Min. Der Ball fliegt Richtung "Sturmtank" Windmüller, aber Offensivfoul
2:1 85. Min.
Die Kickers legen erneut nach mit Auracher für Braun. Zur Erinnerung: im WfV Pokal sind vier Wechsel in der regulären Spielzeit gestattet.
2:1 84. Min. Wieder die Kickers im Angriff, aber Abseits. Alles schön und gut, aber so langsam müssen VfR-Angriffe her, da beißt die Maus keinen Faden ab.
2:1 83. Min. 2045 Zuschauer sehen das Pokalduell im GAZI-Stadion auf der Waldau.
2:1 82. Min. Miftari kommt rechts außen an den Ball und schließt ebenso plötzlich wie schlecht ab - der Ball geht weit vorbei incl. Raunen des Publikums.
2:1 82. Min. Wie bereits vermutet ist Windmüller ab sofort im Sturmzentrum zu finden und Gerlspeck sortiert sich in der Innenverteidigung neben Appiah ein.
2:1 81. Min.
Auch Roland Seitz tauscht nochmal, Gerlspeck kommt rein für Kasiar.
2:1 80. Min.
Dritter Wechsel beim SVK: Weiss kommt für Torschütze Tunjic.
2:1 79. Min. Tunjic köpft den Ball an die Latte, doch es ertönt ein Pfiff - Abseits.
2:1 79. Min. Und schon sind es nur noch 12 Minuten, die den Aalenern hier bleiben, um für den erneuten Ausgleich zu sorgen. So langsam wird es knapp.
2:1 78. Min. Jetzt aber Ecke für die Blauen. Tyminski kann fürs Erste retten, den nächsten Flankenball köpft Miftari neben das Tor.
2:1 77. Min. Giles erobert den Ball von Tyminski, doch die Kickers kommen mit dem folgenden Angriff nicht zum Abschluss.
2:1 76. Min.
Gencal ist nun dabei, Bux macht für ihn Platz und verlässt das Spielfeld.
2:1 75. Min. Aber erstmal macht sich Gencal am Spielfeldrand zur Einwechlung bereit.
2:1 74. Min. Vielleicht muss tatsächlich nochmal ein Standard herhalten am heutigen Abend. Nicht unwahrscheinlich auch, dass sich Abwehrmann Windmüller bald wieder nach ganz vorne orientiert, wenn Roland Seitz die Brechstange auspackt.
2:1 73. Min. Kasiar wird freigespielt, legt sich den Ball auf den rechten Schlappen und zieht ab. Zwei Meter vorbei.
2:1 72. Min. Man muss aber konstatieren, dass er es auch nicht alleine richten kann, zumal seine kongenialen Offensivpartner Ramaj und Vastic nicht dabei sind. Heute müssen andere Spieler in die Bresche springen.
2:1 71. Min. Doch danach sieht es vorerst nicht aus, Dobros ist zurück im Spiel!
2:1 70. Min. Das wäre natürlich maximal bitter, wenn Dobros für die Schlussphase ausfallen würde.
2:1 69. Min. Dobros geht im Zweikampf mit Ludmann mit einem lauten Schrei zu Boden. Das Spiel geht aber weiter und Tunjic schließt völlig überhastet ab in die Arme von Bernhardt. Senger spielt dann den Ball ins Aus.
2:1 68. Min.
Nächster Wechsel bei den Gastgebern: Vochatzer geht raus und Giles Sanchez übernimmt.
2:1 66. Min. Noch sind 25 Minuten zu gehen und es fehlt nur ein Tor zur Verlängerung. Irgendwann wird man aber das Risiko zwangsläufig erhöhen müssen.Offensive Wechseloptionen auf der Bank sind leider Mangelware, lediglich der am Samstag enttäuschende Burak Gencal könnte für Impulse sorgen.
2:1 65. Min. Mittlerweile ist es dunkel geworden in Stuttgart, die Flutlichtmasten erhellen die Szenerie und auch beide Fanblocks geben Gas. Die Atmosphäre lässt kaum Wünsche offen, jetzt liegt es an den Rohrwang-Kickern hier auf dem Platz nachzuziehen.
2:1 64. Min. Dobros schüttelt sich kurz und ist zum Glück wieder mit dabei auf dem grünen Rasen.
2:1 63. Min. Jetzt hat Dobros im Zweikampf einen mitbekommen und muss behandelt werden.
2:1 61. Min. Dobros probiert es aus der Distanz, doch etwas zu wenig Power und Präzision, knapp geht der Ball vorbei und der Keeper wäre wohl dagewesen im Fall der Fälle.
2:1 61. Min. Nächster Steilpassversuch. Lucas sucht den gut durchstartenden Kasiar, doch wieder ist ein Abwehrmann auf dem Posten.
2:1 59. Min. Aber der VfR bleibt dran. Appiah sieht, dass Bux viel Platz hat und spielt den Steilpass, doch Bux kommt nicht am letzten Gegenspieler vorbei. Man wünschte sich den verletzten Dijon Ramaj in dieser Szene mit dem Turbo, doch heute müssen es die Aalener Spione noch ohne ihn richten.
2:1 58. Min. Senger flankt, aber geklärt.
2:1 56. Min. Bitter für die Aalener, bisher hatte man in der zweiten Halbzeit eigentlich das meiste im Griff. Immerhin ist noch über eine halbe Stunde Zeit, um erneut zurück in die Partie zu finden.
2:1 55. Min.
Aber der nächste sitzt. Blanks Flanke findet Miftari am langen Pfosten und der schiebt ein.
1:1 53. Min. Den Stuttgarter Gegenangriff klärt Windmüller ins Seitenaus.
1:1 53. Min. Bux schickt Senger über rechts, der kommt zum Flanken und findet Kasiar, doch der Kopfball geht drüber.
1:1 50. Min.
Gelb für Senger. Der Unparteiische zeigt es an: die Karte gab es für die Summe aus mehreren kleineren Aktionen.
1:1 49. Min. Der Ball rutscht durch zu Miftari, doch sein Abschluss misslingt komplett.
1:1 47. Min. Der VfR hat den Ball und arbeitet sich über links an das Kickers-Tor heran.
1:1 46. Min.
Und es geht weiter auf der Waldau, wo die Gastgeber einmal wechseln in der Halbzeit: Kling kommt für den starken, aber auch bereits gelb vorbelasteten Kammerbauer.
1:1 Halbzeitnotiz: Tim Grupp macht sich nicht warm mit den anderen Auswechselspielern. Die etwa 250 mitgereisten Aalener Fans werden ihre Nummer 6 am heutigen Tage also nicht mehr live in Aktion sehen.
1:1 45. Min. Diese bringt der VfR mit Ballbesitz ins Ziel und so lautet der Halbzeitstand 1:1.
1:1 45. Min. Dieser fällt allerdings nicht allzu üppig aus: es gibt eine Minute Nachspielzeit.
1:1 45. Min. Und schon nähert sich der Halbzeitpfiff. Aufgrund zweier Tore dürfte es hier einen kleinen Nachschlag geben für die Zuschauer.
1:1 44. Min. Inzwischen stimmt auch der Einsatz beim VfR. Tyminski und Senger erobern den Ball, Kasiar behauptet ihn gut und am Ende probiert Dobros alles, um zur Chance zu kommen, aber Abseits.
1:1 42. Min. Wieder Dobros im Mittelpunkt des Geschehens. Diesmal kommt er im Strafraum zu Fall und die Aalener Fans - mit bester Sicht - fordern naturgemäß Elfmeter. Doch der Schiedsrichter bleibt cool und lässt weiterspielen. Wohl die richtige Entscheidung angesichts ausbleibender Proteste von Dobros und seinen Sportskameraden.
1:1 41. Min. Auch diese ist ein Fall für Dobros und fast findet er auch den Kopf von Gino Windmüller, doch er segelt knapp vorbei und die Blauen können klären.
1:1 40. Min. Und er probiert es auch direkt, Bromma lenkt den Ball über die Latte. Eckball VfR.
1:1 40. Min. Diesmal sogar näher am Tor, Dobros legt sich den Ball hin.
1:1 40. Min. Und wieder Freistoß VfR...
1:1 39. Min. Jetzt mal wieder Ludmann über rechts, doch Appiah kann seine Flanke entschärfen.
1:1 39. Min. Momentan passiert nicht mehr so viel in der Nähe der Strafräume, viel Mittelfeldgeplänkel auf beiden Seiten.
1:1 36. Min. Sakai schaltet sich mal nach vorne mit ein und bringt die Flanke, doch in der Mitte ist Kasiar nur zweiter Sieger im Luftzweikampf.
1:1 34. Min. Klauß führt schlecht aus und der Ball bleibt in der Mauer hängen.
1:1 33. Min. Vochatzer fasst sich ein Herz und schießt mal wieder auf das Aalener Gehäuse, Bernhardt faustet den Ball über das Tor. Aus der Ecke resultiert dann ein Freistoß für die Kickers an der Strafraumgrenze.
1:1 31. Min. Die Kickers werden sich hier wirklich ärgern, statt mit zwei oder drei Toren zu führen, steht es nun Unentschieden und plötzlich kommen die Aalener ihrerseits immer mehr auf. Für Spannung ist immerhin gesorgt!
1:1 30. Min. Nach exakt 30 Minuten probiert es der von Tyminski eingesetzte Senger mangels Anspielstationen mal aus der Distanz, knapp vorbei.
1:1 30. Min.
Zwischendurch sah Kammerbauer auch noch eine gelbe Karte
1:1 29. Min. Jetzt mal Senger und Kasiar im Doppelpass über rechts, Einwurf VfR fast an der Eckfahne.
1:1 27. Min. Und fast eine Duplizität der Ereignisse: Dobros mit dem Freistoß aus gleicher Position halbrechts im Mittelfeld und fast kommt Appiah erneut an die Kugel. Im zweiten Versuch köpft Windmüller drüber, wäre aber womöglich ohnehin im Abseits gewesen.
1:1 26. Min. Un-fassbar, un-verdient, un-entschieden! Dobros bringt einen Freistoß in die gefährliche Zone und Appiah köpft ihn einfach rein! So kann es gehen und es steht auf einmal 1:1.
1:1 26. Min.
Und dann doch das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!!!!!!!!!!!!!
1:0 24. Min. Wobei man konstatieren muss, dass es die anderen bisher auch nicht signifikant besser machen. Mit dem 1:0-Rückstand ist man hier bis dato gut bedient.
1:0 23. Min. Wieder die Flanke von Kammerbauer, wieder greift ihn keiner entscheidend an. Fast von der Eckfahne kommt der Ball noch gefährlich an den Fünfmeterraum, doch dort steht glücklicherweise kein Abnehmer.
Die rechte Aalener Abwehrseite mit Sakai und Senger erweist sich bisher als eine Art Achillesferse der Aalener.
1:0 22. Min. Jetzt mal Dobros über links, er schickt den abseitsverdächtigen Kasiar und dieser kommt auch zum Schuss, doch geblockt. Am Ende berührte der VfR-Mittelstürmer den Ball als Letzter, bevor er ins Aus ging.
1:0 20. Min. Und im direkten Gegenzug fast das nächste Gegentor. Windmüller rettet per Grätsche in höchster Not gegen Miftari, im zweiten Versuch legt dieser in die Mitte zum eingelaufenen Klauß, welcher den Ball aber nur an die Latte hämmert. Von dort prallt der Ball zurück ins Feld.
1:0 19. Min. Am Ende Bux und Kasiar mit dem Doppelpass, aber ein Verteidiger dazwischen.
1:0 19. Min. Senger startet mal einen Angriff und legt nach links, doch die Kickers-Defensive kann sich rechtzeitig formieren.
1:0 18. Min. Aus der zweite Reihe probiert es Leon Braun, doch sein Schuss geht deutlich rechts am Tor vorbei.
1:0 16. Min. Es kommt auch ein VfRler in die Nähe des Balles, doch unter dem Strich entsteht keine Gefahr für das Tor von Kickers-Keeper Bromma.
1:0 16. Min. Jetzt vielleicht mal eine Chance, Dobros mit einem Freistoß.
1:0 14. Min. Aber auch ein Kompliment an die Gastgeber für eine konzentrierte Vorstellung. Ramon Gehrmann, welcher vor der Saison gerüchteweise auch beim VfR ein Kandidat auf das Traineramt war, hat seine Jungs offensichtlich gut präperiert für die Partie.
1:0 13. Min. Umso bitterer, dass Mittelfeldchef Tim Grupp kurzfristig passen musste. Jetzt muss sich jemand anderes finden, der mal dazwischenhaut und die emotionale Führung übernimmt.
1:0 10. Min. Beinahe das 2:0, der VfR von der Rolle! Windmüller verschätzt sich bei einem langen Ball und ermöglicht Miftari die Chance(n). Bernhardt muss zweimal klasse retten. Das ist eindeutig zu wenig, was der VfR hier bislang anbietet.
1:0 8. Min. Erneut stößt Linksverteidiger Kammerbauer nach vorne, bekommt keinen Druck und kann so ungehindert flanken. In der Mitte läuft Tunjic im richtigen Moment ein und köpft den Ball problemlos in die Maschen. Die kalte Dusche für die Seitz-Elf.
1:0 8. Min.
Und da ist das frühe 1:0 für die Kickers...
0:0 7. Min. Tyminski erbte übrigens die Sechserposition vom kurzfristig ausgefallenen Grupp, hinter der Doppel-Acht aus Lucas halblinks und Bux halbrechts.
0:0 6. Min. Der Schiedsrichter musste sich offenbar kurz neu sortieren, aber es geht sodann weiter.
0:0 5. Min. Kammerbauer treibt über links an, doch dann das Misverständnis mit Klauß. Der VfR wartet bisher eher ab und lässt das Heimteam spielen.
0:0 4. Min. Leichte Beute für Kapitän Daniel Bernhardt.
0:0 3. Min. Klauß führt aus, Kasiar klärt zur nächsten Ecke, diesmal von der anderen Seite.
0:0 3. Min. Appiah klärt eine Flanke zur nächsten Ecke.
0:0 2. Min. Erste Ecke für die Kickers, kurz gespielt und Neziri kann klären.
0:0 1. Min. Die VfR-Fans geben die Marschroute vor: "Hier regiert der VfR!" schallt es durch das Stadion.
0:0 1. Min. Und Schiedsrichter Pascal Möller pfeift die Partie an!
Der VfR in der ersten Halbzeit mit der tiefstehenden Sonne im Rücken - ein Vorteil?
Und beide Teams laufen ein, bald geht es los im Gazi Stadion auf der Waldau, direkt neben dem Stuttgarter Fernsehturm. Die Kickers spielen in blau, der VfR in rot.
Kurz vor Spielbeginn eine Änderung beim VfR. Tim Grupp kann nicht beginnen, für ihn rückt Daniel Bux in die Formation.
Auf Seiten der Kickers ein bekanntes Gesicht: Michael Klauß steht in der Startaufstellung, ebenso wie der erfahrene Mijo Tunjic.
Der VfR zuletzt mit zwei 0:0 in der Liga, die Kickers hingegen konnten am Samstag in der Oberliga Tabellenführer Göppingen mit 2:0 besiegen. Es dürfte heute ein Spiel auf Augenhöhe werden.
Für den mit Knieproblemen ausfallenden Knipfer springt Sakai rechts hinten ein, Neziri rückt links hinten ins Team. Kasiar erhält seine erste Chance von Beginn an im Sturmzentrum, Dobros und Senger besetzen die offensiven Außenpositionen.
Einen schönen guten Abend aus Stuttgart! Heute steht die 3. Runde im DB Regio WfV-Pokal an, in der der VfR Aalen in den Wettbewerb einsteigt. Und es geht direkt mit einem Kracher los! Gegner ist Oberligist Stuttgarter Kickers. Wir starten mit den Aufstellungen.

Ergebnis

SV Stuttgarter Kickers
SV Stuttgarter Kickers

2:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

SV Stuttgarter Kickers  

SV Stuttgarter Kickers

1 Thomas Bromma
3 David Kammerbauer
13 Daniel Niedermann
18 Tobias Feisthammel
30 Johannes Ludmann
11 Michael Klauß
15 Nico Blank
16 Leander Vochatzer
23 Leon Braun
9 Shkemb Miftari
20 Mijo Tunjic
 
Auswechselspieler
2 Malte Tobias Moos
6 Patrick Auracher
7 Noah Lulic
8 Marvin Weiss
10 C. Giles Sanchez
21 Bleron Visoka
25 Lukas Kling
28 Erman Kilic
33 Marcelo Freitas
35 Plator Gashi
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
3 Goson Sakai
13 Gino Windmüller
14 Marcel Appiah
19 Mergim Neziri
8 Kamil Tyminski
10 Niko Dobros
15 Daniel Bux
18 Nico Lucas
21 Michael Senger
23 Roman Kasiar
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
4 Lukas Gerlspeck
5 Yannick Sagert
6 Tim Grupp
16 Leon Gunst
20 Yusuf Baran
17 Burak Gencal
 

Nächstes Spiel

Samstag, 23.11.2019 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
TSG Hoffenheim II
alle Spiele

Saller

nach oben