Saller

Liveticker

Liveticker Saison 2019/20 VfR Aalen vs. Bahlinger SC

Stand Spielminute Ereignis
4:4 Fazit: VfR Aalen und Bahlinger SC trennen sich nach spektakulärem Spiel am Ende leistungsgerecht mit 4:4 und lieferten beste Werbung für die zukünftigen Auftritte der neu zusammengestellten Mannschaft. In diesem Zusammenhang noch der Hinweis, dass die Schwaebische Post ab sofort das brandneue "Schwaepo 5-er Ticket" anbietet, welches den Eintritt zu fünf frei wählbaren Heimspielen in der Ostalb-Arena beinhaltet zum Preis von nur vier Einzeltickets (Stehplatz: 32€, Sitzplatz: 64€). Mit nun vier Punkten aus zwei Spielen sortiert sich der VfR vorerst auf Tabellenplatz 6 der Regionalliga Südwest ein. An dieser Stelle geht es bereits kommenden Freitag um 19.30 Uhr weiter, wenn Aalen bei den Offenbacher Kickers zu Gast ist.
Das Liveticker-Team verabschiedet sich nun und wünscht allen Lesern ein schönes Restwochenende!
4:4 90. Min. Und Sakai kommt tatsächlich im Hintergrund zum Kopfball aber weit drüber - schade! Und im Anschluss beendet der Schiedsrichter dieses Wahnsinnsspiel mit dem Endstand von sage und schreibe 4:4
4:4 90. Min. Nachspielzeit 2 Minuten - nochmal Eckball VfR
4:4 89. Min.
Letzter Wechsel - Michael Senger kommt für Doppeltorschütze Toni Vastic
4:4 88. Min. Wieder Ecke VfR und dann rollt der Konter. Bahlingen eigentlich in Überzahl durch aber zum Glück aber Abseits - Durchatmen!
4:4 87. Min. Und Tyminski ist direkt im Fokus - im Anschluss an einen weiteren Eckball flankt er zur Mitte aber Windmüllers Kopfball geht in die Arme des Torwarts. Schade!
4:4 86. Min.
Der starke Hoffmann geht aus dem Spiel und holt sich den verdienten Applaus ab. Kamil Tyminski jetzt im Spiel für die Schlussphase
4:4 84. Min. Tolle Stimmung in der Arena am heutigen Tage und das haben sich alle Akteure auf dem grünen Rasen auch redlich verdient
4:4 82. Min. Siebte Ecke jetzt für den VfR
4:4 80. Min.
Bahlingen tauscht nochmal Stürmer für Stürmer: Neuzugang Falahen kommt für Torschütze Fischer
4:4 79. Min. Unfassbare Szene von Dobros! Mit einer Weltklasse-Aktion legt er sich auf engstem Raum den Ball an zwei Abwehrspielern vorbei und schiebt trocken ein. Was ist hier los? Die Zuschauer flippen aus und peitschen die Mannschaft weiter nach vorne
4:4 79. Min.
UND DAS TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
3:4 78. Min. Appiah lässt einen Gegenspieler aussteigen und geht einige Meter Richtung Mittellinie - der VfR muss jetzt logischerweise mehr Risiko gehen
3:4 76. Min.
"Auf geht's Aalen!" schallt es von der Nordtribüne - die Fans geben nochmal Vollgas und Roland Seitz wechselt offensiv: Tom Schmitt kommt für Daniel Bux und sortiert sich vorne neben Vastic ein
3:4 74. Min. Wieder Freistoß Dobros, aber diesmal kommt kein VfRler dran
3:4 73. Min.
Alihoxha kommt für Sautner
3:4 70. Min. Und fast der Ausgleich! Vastic kommt im Strafraum zu Fall und während die Zuschauer noch Elfmeter fordern, erspielt sich Hoffmann die Abschlusschance, aber der Ball geht nicht rein
3:4 69. Min. Sofort kommt aufmunternder Applaus von den Rängen - die Zuschauer honorieren den Einsatz der VfR-Spieler
3:4 68. Min.
Das gibt es doch nicht! Bahlingen geht erstmals in Führung. Die Ecke kommt in den Fünfer und Abwehrmann Walter Adam köpft problemlos ein. Da sah Bernhardt erstmals nicht so gut aus
3:3 68. Min. Den nächsten Bahlinger Angriff kann Appiah zum Eckball klären
3:3 66. Min. Das war knapp! Die Freistoßflanke von Dobros kommt an und der abgefälschte Kopfball landet auf der Latte und geht ins Aus - es gibt Abstoß
3:3 66. Min. Ramaj bekommt den Freistoß aber zu weit draußen auf dem Flügel, um es direkt zu probieren
3:3 64. Min.
Aber wieder schaffen die Gäste den Ausgleich. Im Anschluss an einen Freistoß wird der Ball immer länger, Windmüller scheint erst zu klären, doch aus spitzem Winkel kommt Kapitän Tobias Klein zum Schuss und hämmert ihn unhaltbar in die Maschen des Aalener Tores. Bernhardt ist hier wieder ohne Chance.
3:2 63. Min. Der geht aber in die Mauer und im Anschluss kann Ramaj klären
3:2 62. Min. Jetzt aber mal Freistoß für die Gäste aus gefährlicher Position 30cm vor der Strafraumlinie
3:2 61. Min. Diese wird geklärt und Windmüller erstickt den folgenden Konterversuch im Keim
3:2 61. Min. Angriff um Angriff rollt auf das Bahlinger Tor, Bux holt die Ecke heraus
3:2 59. Min. Stadionsprecher Flex Flechsler verkündet die heutige Zuschauerzahl: 2504 Zuschauer in der Ostalb-Arena sehen ein unterhaltsames Spiel zwischen zwei aktiven Mannschaften auf dem Feld
3:2 58. Min.
Gelb für den eingewechselten Lokaj, der folgende Freistoß bringt nichts ein
3:2 57. Min. Häringer versucht plump einen Freistoß zu schinden aber der Schiri fällt nicht darauf herein
3:2 57. Min. Wieder zieht Hoffmann das Foul und holt den Freistoß in der eigenen Hälfte heraus
3:2 56. Min. In der zweiten Halbzeit spielt bisher nur ein Team und dessen Farben sind schwarz und weiß
3:2 54. Min.
Und die Gäste reagieren in der Abwehr - Lokaj kommt für Nopper
3:2 54. Min. Hoffmann jetzt auffälligster Mann - zentral vor dem Strafraum kommt er an den Ball, weit und breit kein Gegenspieler, also probiert er es. Knapp vorbei
3:2 53. Min. Bektasi foult Hoffmann im Mittelfeld, der Ball ist lange Weg und er hat schon gelb - letzte Ermahnung vom Schiedsrichter. Beim nächsten Foul, dürfte es das gewesen sein für den Gästestürmer
3:2 50. Min. Und Hoffmann legt fast nach! Seinen Abschluss kann der Torwart gerade noch verlangsamen und ein Verteidiger kann im Anschluss in höchster Not retten
3:2 47. Min. Unglaublich! Eine Duplizität der Ereignisse: Der VfR wieder mit der frühen Führung und wieder ist es Toni Vastic! Diesmal köpft er den Eckball humorlos in die Maschen. 3:2 inzwischen, aber noch fast eine Halbzeit zu gehen - die Zuschauer bekommen hier und heute einiges geboten für ihr Geld
3:2 47. Min.
UND DAS TOOOOOOOR
2:2 47. Min. Dobros probiert es direkt mal aus der Distanz. Sah erst ungefährlich aus, wurde aber immer länger richting langer Pfosten und der Torwart muss zur Ecke parieren
2:2 46. Min. Pünktlich geht es weiter in der Ostalb-Arena. Der VfR wie erwähnt in schwarz-weiß, Bahlingen in roter Spielkleidung
2:2 45. Min. Und die ist auch schon vorbei - mit einem 2:2 geht es in die Kabinen
2:2 45. Min. Gefährliches Spiel gegen Bux, aber in der nächsten Aktion Foul gepfiffen gegen Aalen - der Großteil der Zuschauer hat auch diese Aktion anders gesehen als der Schiedsrichter.
Eine Minute Nachspielzeit noch
2:2 43. Min. Hoffmann probiert es mal aus der Distanz, aber deutlich links vorbei
2:2 41. Min. Das Publikum spürt, dass die Spion-Elf auf dem Rasen Unterstützung braucht und spendet Beifall. Prompt kommt Ramaj zur Chance, aber geblockt. Etwas Entlastung jetzt für die Mannen von Roland Seitz
2:2 40. Min. Zwei Riesenchancen Bahlingen - die VfR-Abwehr rückt geschlossen raus und Wehrle kommt frei zum Kopfball. Bernhardt kann mit einer unorthodoxen Bewegung irgendwie retten. Direkt danach erneuter Kopfball eines Angreifers aber Latte - das hätte die Gästeführung sein müssen
2:2 38. Min. Mittlerweile regnet es immer stärker - eine echte Belastungsprobe für den neu verlegten Rasen in der Ostalb-Arena
2:2 37. Min. Die Zuschauer reklamieren Handspiel aber der Bahlinger Spieler wurde aus kurzer Distanz an der angelegten Hand getroffen - richtige Entscheidung hier weiterspielen zu lassen
2:2 37. Min. Bahlingen lässt den Ball gut laufen, da macht sich die gute Ausbildung bemerkbar. Aalen wird hier mehr über die individuelle Klasse kommen müssen gegen diese gut eingespielte Gastmannschaft
2:2 34. Min.
Das gibt's doch nicht! Bahlingen gleich erneut aus durch Santiago Fischer. Das war zu einfach
2:1 34. Min. Hoffmann wird rüde gefällt aber kein Foul sagt der Schiri
2:1 33. Min. Guter Ballgewinn und die Chance zum VfR-Konter, doch der Schiri entscheidet auf Foulspiel - zum Unmut der Zuschauer
2:1 31. Min. Bahlingen sofort mit wütenden Angriffen - eine tolle Partie bisher für alle neutralen Zuschauer
2:1 30. Min. Dobros haut ihn trocken oben rechts ins Eck - keine Chance für den Torwart. Die erneute Führung für den VfR
2:1 30. Min.
TOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN VFR!!!
1:1 29. Min. Hoffmann kommt im Anschluss an den fälligen Freistoß im Strafraum zu Fall und der Schiedsrichter wertet es als Foulspiel - Dobros tritt an
1:1 29. Min. Und es gibt Elfmeter für Aalen!
1:1 28. Min. Aber es geht weiter für den zweifachen Vorlagengeber der Vorwoche
1:1 28. Min.
Hartes Foul an Dobros - gelb für Bahlingens Nummer 6 Fabian Nopper
1:1 27. Min. Gutes Dribbling von Hasan Pepic - der immerhin ein halbjähriges Intermezzo in der Jugend von Juventus Turin in der Vita stehen hat - aber kein Raumgewinn
1:1 26. Min. Es wird ungemütlicher in der Ostalb-Arena - Nieselregen und eine frische Brise kommen auf
1:1 25. Min. Nach einer BSC-Ecke schickt Ramaj Dobros zum Konter aber der Torwart hat aufgepasst und ist zuerst am Ball. Nun Freistoß VfR in der gegnerischen Hälfte
1:1 24. Min.
Auch nach Karten nun der 1:1-Ausgleich - gelb für Kevin Hoffmann
1:1 23. Min. Mit einem schnell ausgeführten Freistoß wollen die Gäste die Aalener Defensive überlisten. Dies gelingt auch zum Teil, da ein Angreifer frei an den Ball kommt, aber damit nichts anzufangen weiß. Der VfR muss jetzt aufpassen, dass ihm das Spiel nicht komplett entgleitet.
1:1 21. Min.
1:1 21. Min. Mittlerweile hat Bahlingen das Zepter in die Hand genommen und hat mehr Ballbesitz - die neuformierte Aalener Mannschaft wartet erst einmal ab
1:1 20. Min. Der VfR-Fanblock befindet sich nach dem Abbau der großen Stehtribüne Ost übrigens vorübergehend bis zur Errichtung einer neuen, kleiner dimensionierten Tribüne an selber Stelle im Block O auf der Nordtribüne
1:1 19. Min. Die VfR-Fans ficht das jedoch nicht an und sofort hallt es "Auf geht's Aalen, kämpfen und siegen!" durch das Stadion
1:1 19. Min.
Doch da ist das Gegentor - eine Flanke von links bekommt die VfR-Abwehr nicht geklärt und Rico Wehrle schiebt von halbrechts zum 1:1-Ausgleich ein.
1:0 19. Min. Bahlingen immer wieder mit gekonnten Seitenverlagerungen, aber bisher konnte der VfR immer gut verschieben
1:0 18. Min.
In der 18. Minute holt sich Bahlingens Nummer 18 die erste Karte der Partie von Schiedsrichter Joshua Herbert ab - gelb für Bektasi
1:0 17. Min. Es geht hier auch nach dem frühen Tor hin und her - bislang eine sehr kurzweilige Partie, welche die Zuschauer in der Aalener Ostalb-Arena geboten bekommen
1:0 16. Min. Im Gegenzug Vastic mit der Schusschance vom linken Strafraumeck aber genau auf die Fäuste des Keepers
1:0 16. Min. Plötzlich kommt Fischer 10 Meter vor dem Tor frei zum Abschluss, aber sein Volley ist zu unplatziert und kommt genau auf Bernhardt - Glück gehabt
1:0 15. Min. Flanke Bahlingen aber Knipfer klärt zum Einwurf
1:0 13. Min. Nächste Chance VfR! Ramaj mit der scharfen Flanke, aber geklärt zur Ecke. Im Verlauf dieser kommt Windmüller zum Kopfball aber gut einen Meter über das Tor
1:0 12. Min. Gegner Bahlingen sollte man aber nicht unterschätzen - fast alle Stammspieler wurden beim Bundesligisten SC Freiburg ausgebildet und spielen schon seit Jahren in dieser Konstellation zusammen. Eingespieltheit dürfte ein großes Plus der Gäste sein
1:0 11. Min. Bernhardt und im Anschluss Bux können die Situation bereinigen
1:0 11. Min. Sautner versucht es über rechts, aber zur Ecke geblockt
1:0 10. Min. Eine kleine Drangphase der Gäste kann die Seitz-Elf unbeschadet überstehen - Bernhardt muss nicht erneut eingreifen
1:0 7. Min. Aalen bleibt am Drücker! Ramaj ist rechts durch und versucht es direkt - knapp übers Kreuzeck
1:0 4. Min. Erste Chance für die Gäste - nach einem Freistoß kommt ein Stürmer an den Ball und schlenzt ihn aufs Tor, doch Bernhardt wehrt den Versuch mit einer guten Flugeinlage ab
1:0 3. Min. Der BSC muss sich erstmal schütteln, der VfR bleibt dran - Knipfer mit dem Flankenversuch aber leichte Beute für Keeper Müller
1:0 1. Min. Der Ball wurde wohl noch unglücklich vom Bahlinger Schlussmann abgefälscht, den hier aber keine Schuld trifft. Da hat seine Hintermannschaft gepennt
1:0 1. Min. Unfassbar! Nach nicht einmal einer halben Minute Spielzeit schlenzt Toni Vastic die Kugel unhaltbar ins lange Eck. Mit Hilfe des Pfostens erzielt er sein erstes Saisontor. Welch ein Start für die Rohrwang-Kicker!
1:0 1. Min.
TOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEN VFR!!!
0:0 1. Min. Und der VfR stößt an - heute erstmals im neuen schwarz-weiß gestreiften Heimtrikot
Gegner Bahlinger SC aus Bahlingen am Kaiserstuhl (nicht zu verwechseln mit Balingen, gegen die wir in dieser Saison ebenfalls noch antreten werden) gewann sein erstes Spiel gegen Nachbar SC Freiburg II mit 2:0 - Roland Seitz und sein dürften also gewarnt sein.
Never change a winning team - das dachte sich Cheftrainer Roland Seitz und schickt heute einen zur Vorwoche identischen Kader ins Rennen. Warum nicht? Immerhin holte man beim 2:1-Auswärtssieg in Hoffenheim direkt die ersten drei Punkte der Saison.
Das VfR-Ticker-Team begrüßt alle Fans der Schwarz-Weißen zum 1. Heimspiel der Regionalligasaison gegen den Bahlinger SC. In 20 Minuten geht es hier auch schon los, wir beginnen mit den Aufstellungen der beiden Teams.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

4:4

Bahlinger SC
Bahlinger SC

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Andreas Knipfer
3 Goson Sakai
13 Gino Windmüller
15 Marcel Appiah
6 Tim Grupp
7 Dijon Ramaj
10 Niko Dobros
15 Daniel Bux
25 Kevin Hoffmann
9 Toni Vastic
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
4 Lukas Gerlspeck
19 Mergim Neziri
8 Kamil Tyminski
20 Yusuf Baran
21 Michael Senger
11 Tom Schmitt
 
Bahlinger SC  

Bahlinger SC

1 Dennis Müller
5 Walter Adam
6 Fabian Nopper
14 Rico Wehrle
22 Tobias Klein
7 Yannick Häringer
10 Erich Sautner
13 Maximilian Faller
27 Hasan Pepic
11 Santiago Fischer
18 Shqipon Bektasi
 
Auswechselspieler
4 Ylber Lokaj
8 Michael Respondek
20 Marco Bauer
23 David Bergmann
24 Ergi Alihoxha
29 Tim Siegin
30 Amir Falahen
 

Nächstes Spiel

Samstag, 23.11.2019 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
TSG Hoffenheim II
alle Spiele

Banner Heimspiel

nach oben