TELENOT

Geschäftsführer Holger Hadek verlässt den VfR Aalen

Nach 11 Jahren verlässt der Geschäftsführer des VfR Aalen den Verein zum 30.09.2019 auf eigenen Wunsch. 

„Nach über einem Jahrzehnt in unterschiedlichen Funktionen und Zuständigkeiten, sowie sehr intensiven und ereignisreichen Jahren beim VfR Aalen habe ich mich entschieden einen neuen beruflichen Weg zu gehen. Dieser wird in die private Wirtschaft innerhalb der Region Ostalb führen. Ich hatte eine spannende und schöne Zeit beim VfR Aalen, durfte tolle Menschen kennen lernen, konnte viele Erfahrungen machen und viele schöne Ereignisse erleben, wofür ich dem Verein sehr dankbar bin. Ich freue mich auf die verbleibende Zeit und möchte mithelfen den Übergang in die Regionalliga und die Übergabe meiner Aufgaben bestmöglich und geordnet mitzugestalten. Ich werde dem Verein immer verbunden bleiben und die weitere Entwicklung intensiv verfolgen.“ 

„Wir bedauern den Entschluss von Holger Hadek sehr und bedanken uns für sein überdurchschnittliches Engagement und seine Arbeit für den VfR Aalen. Er hat in über einem Jahrzehnt viele Höhen und Tiefen des Vereins mitgemacht und auch in herausfordernden Zeiten hervorragende Arbeit geleistet .Holger Hadek wird uns aber nicht nur als Geschäftsführer fehlen, sondern auch als Mensch den wir alle im Verein sehr schätzen. Wir sind sehr froh darüber, dass er einen späteren Zeitpunkt für seinen Austritt aus dem Verein gewählt hat, um mit uns noch den Übergang mitzugestalten und uns Zeit für die Nachbesetzung zu schaffen. Präsidium und Aufsichtsrat werden sich hierzu umgehend austauschen“, äußert sich Präsidiumssprecher Roland Vogt.


zurück

Aktuelles

Zeitgenaue Ansetzung der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal

Soeben wurden die zeitgenauen Ansetzungen der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal bekanntgegeben. Unser VfR Aalen trifft am Samstag, den 17.08.2024 um 15:30 Uhr auf den FC Schalke 04 in der heimischen CENTUS Arena.  Informationen zum Ticketverkauf werden demnächst bekanntgegeben.  Wir freuen uns schon jetzt auf Eure lautstarke Unterstützung beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04! 

Lucas Torres Farias wechselt zum VfR Aalen

Der VfR Aalen hat einen weiteren Neuzugang unter Vertrag genommen: Vom FC Nöttingen wechselt Lucas Torres Farias auf die Ostalb. Der 26-Jährige erhält einen Einjahresvertrag bei den Schwarz-Weißen. Der Mittelfeldspieler wurde in der Jugend des Bahlinger SC und des SC Freiburg ausgebildet. Im Seniorenbereich spielte er für den SC Freiburg II, den Bahlinger SC, Wormatia Worms und den FC Nöttingen. Torres Farias hat bisher 145 Spiele in der Regionalliga Südwest und 25 Partien in der Oberliga...

Athletiktrainer Johannes Bihlmaier kommt vom TSV Essingen

Mit Johannes Bihlmaier hat der VfR Aalen eine weitere Vakanz im Trainerstab geschlossen. Der 29-Jährige wechselt als Athletiktrainer zu den Schwarz-Weißen. Bihlmaier war zunächst selbst als Fußballer aktiv, ehe es ihn in die Leichtathletik verschlagen hat. Dort war er mehrfach baden-württembergischer Meister und süddeutscher Meister. Außerdem konnte er sich für die deutsche Meisterschaft qualifizieren. 2015 machte er die DOSB-Lizenz und war danach als Sprinttrainer und als Trainer der Masters...

nach oben