Spectrum Fotostudio

Auch Junglas bleibt dem VfR treu

Der Kölner Manuel Junglas fühlt sich wohl in Aalen.

Der nächste Leistungsträger bekennt sich zum VfR Aalen. Manuel Junglas hat seinen Vertrag auf der Ostalb bis zum 30.06.2016 verlängert. Der Mittelfeldspieler begründet sein Bleiben wie folgt: „Ich fühle mich in der Mannschaft hier sehr wohl. Entscheidend war für mich zudem, dass mich der Trainer noch weiterentwickeln kann. Ich habe ihm viel zu verdanken und möchte das mit guten Leistungen zurückzahlen.“ Junglas weiter: „Wir haben eine überragende Saison gespielt und das wollen wir gemeinsam nächstes Jahr wiederholen.“

Der gebürtige Kölner trägt seit Juli 2012 das schwarz-weiße Trikot. „Manu passt gut zu uns“, sagt Cheftrainer Stefan Ruthenbeck. „Es ist schön, dass er bleibt.“ Carl Ferdinand Meidert, geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des VfR, ergänzt: „Das Gerüst unserer Mannschaft nimmt immer weiter Formen an, sodass wir uns schon heute auf die kommende Spielzeit freuen dürfen.“


zurück

Aktuelles

U12+U13 im Trainingslager

Täglicher Bericht aus dem Trainingslager in Kroatien.

Das tut weh!

2:0 Niederlage gegen den VfL Osnabrück

B Jugend weiter im Aufstiegsrennen

Alle Ergebnisse der TAAlentschmiede

MagentaSport

nach oben