Soccer Boots

Freundeskreis-Aktion: Jugend des TSV Hüttlingen zu Gast beim Heimspiel gegen den SC Paderborn 07

Die Aktion des VfR-Freundeskreises geht in eine neue Runde: Zum Heimspiel gegen Spitzenreiter SC Paderborn 07 sind 34 Jugendfußballer und Betreuer des TSV Hüttlingen zu Gast in der OSTALB ARENA. Persönlicher Pate ist Helmut Stegmaier, Geschäftsführer der Georg Stegmaier GmbH & CO. KG.

Armin Schwarzer, Jugendleiter der TSV-Fußballabteilung, stellt die Nachwuchsarbeit seines Vereins etwas genauer vor. 

Liebe Sportfreunde,

im Namen der Jugendfußballer des TSV Hüttlingen darf ich mich herzlichst für die Einladung des VfR Aalen und des VfR-Freundeskreises zum Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 bedanken.

Die Fußballabteilung des TSV Hüttlingen ist ein Verein mit großer Tradition und besonders stolz auf seine hervorragende Jugendarbeit. Derzeit üben mehr als 200 Jungen und Mädchen -  verteilt auf 13 Junioren- und Juniorinnenmannschaften  - den beliebtesten Sport der Welt aus. Auf dem wahrscheinlich schönsten Sportgelände des Bezirks geben 19 TrainerInnen und BetreuerInnen sowie ein FSJler ihr Wissen mit viel Leidenschaft und Engagement an die Kids weiter. Nicht nur im Training, sondern auch in unzähligen Freizeitaktivitäten möchten wir vermitteln, dass es mehr gibt als Internet und Computerspiele. Unser Anliegen ist es, Jugendliche in alters- und entwicklungsgerechter Art und Weise zum Sport zu führen. Dabei werden die Anlagen der jungen Fußballspieler bestmöglich weiterentwickelt und wichtige soziale Werte wie Fairness, Hilfsbereitschaft und Verständnis für Mit- und Gegenspieler mitgegeben. Persönlichkeitseigenschaften wie Beharrlichkeit, Durchsetzungsvermögen und das Respektieren von Regeln und Autoritäten werden gefördert.

Das bleibt auch dem Württembergischen Fußball-Verband nicht verborgen. So erhielten wir bereits sieben Mal den Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit und wurden 2016 sogar mit dem Vereinsehrenamtspreis ausgezeichnet.

Viele unserer Jugendlichen sind große VfR-Fans. Ein weiteres Highlight neben dem VfR-Fußballcamp, das dieses Jahr in den Sommerferien zum wiederholten Mal auf unserem Sportgelände stattfindet, wird deshalb der heutige Stadionbesuch sein. 

Wir bedanken uns nochmals recht herzlich beim VfR Aalen, dem Freundeskreis des VfR  und bei unserem Paten, dem Bauunternehmen G. Stegmaier. Der TSV Hüttlingen drückt die Daumen, dass der VfR den Tabellenführer ohne Punkte nach Hause schickt!

Sportliche Grüße

Armin Schwarzer
Jugendleiter TSV Hüttlingen
Abt. Fußball


zurück

Fanshop

nach oben