Fanshop

Eintracht Braunschweig ist zu Gast

Am Sonntag, 05.05.2019, empfängt unser VfR Aalen zuhause Eintracht Braunschweig. Das Spiel der 35. Runde gegen die Löwen aus Braunschweig wird von Florian Lechner geleitet, assistieren werden ihm Johannes Schipke und Chris Rauschenberg. 

Informationen zur Mannschaft

Eintracht Braunschweig: Benjamin Kessel und Stephan Fürstner sind für das Spiel am Sonntag noch fraglich, beide sind angeschlagen. Bernd Nehrig fällt auf Grund eines Achillessehnenrisses aus.

VfR Aalen: Stephan Andrist befindet sich noch im Aufbautraining, für ihn kommt das Spiel noch zu früh. Mart Ristl fällt mit einem Muskelfaserriss aus. Lukas Lämmel wird auf Grund von einer Sprunggelenksverletzung ebenfalls nicht mit dabei sein. 

Stimmen zum Spiel

Daniel Bernhardt: „Jeder muss sich jetzt für die Zuschauer, die Region und den VfR Aalen reinhauen. Wir wollen uns keine Wettbewerbsverzerrung nachsagen lassen. Aber auch für jeden Spieler selbst, ist es jetzt wichtig sich noch einmal zu zeigen.“

André Schubert Eintracht Trainer: „Klar kann man sagen, dass es für sie um nichts mehr geht. Dennoch wird die Motivation der Spieler sehr hoch sein. Der VfR Aalen war auch in der Rückrunde sehr kämpferisch und hat alles gegeben. Auch in der Offensive spielen sie es sehr gut."

Das erste Saisonduell

Am 17. Spieltag fand das Hinspiel gegen Eintracht Braunschweig statt. Dieses Duell im Eintracht Stadion endete mit einem 2:2. Beide Tore für den VfR hat Marcel Bär erzielt, der mittlerweile für Braunschweig aufläuft.  Die Tore für Braunschweig haben Robin Becker und Christoffer Nyman erzielt.

Formkurve Eintracht Braunschweig

In den letzten 5 Spielen haben die Löwen insgesamt 6 Punkte geholt. In der Rückrundentabelle liegen die Braunschweiger auf Tabellenplatz 3. In der Winterpause waren sie noch abgeschlagen letzter, mittlerweile befinden sich die Niedersachsen auf Platz 14 und damit auf einem Nichtabstiegsplatz.

VfR Aalen  –  Eintracht Braunschweig

Sonntag 05.05.2019, 14:00 Uhr, OSTALB ARENA (live auf Magenta Sport)


zurück

Stadtwerke Aalen

nach oben