Fanshop

Corona-Virus so reagiert der VfR

Der VfR Aalen befindet sich aktuell in regem Austausch mit den unterschiedlichen Behörden und Verbänden. Gegenstand der Gespräche ist vor allem die Austragung des Heimspiels am Samstag, den 14.03., gegen den TSV Steinbach Haiger. 

VfR-Präsidiumsmitglied Sport Michael Weißkopf: „Ich bin seit Tagen gemeinsam mit meinen Präsidiumskollegen ununterbrochen in Kontakt mit den unterschiedlichsten Institutionen. Ob das Spiel stattfinden wird oder nicht, liegt nicht in unserer Hand. Der Verband wälzt dabei die Problematik auf die Vereine ab und empfiehlt die Vorgaben der örtlichen Gesundheitsämter zu beachten. Von diesem liegt uns zum aktuellen Zeitpunkt keine generelle Absage vor. Da es sich auch um eine Freiluftveranstaltung handelt gehen wir deshalb aktuell davon aus, dass unser Heimspiel wie geplant stattfinden wird. 

Selbstverständlich sind dann bei einer Durchführung des Spiels die momentan üblichen Verhaltensregeln, wie zum Beispiel „kein Hände geben“, etwas Abstand halten, etc. einzuhalten. Bei einer anderslautenden Vorgabe durch das Gesundheitsamt werden wir diese natürlich beachten und die Entscheidung dann auch umgehend mitteilen.“ 

Es liegt sehr in unserem Interesse unsere Fans, Partner und Sponsoren so schnell wie möglich über weitere Entscheidungen zu informieren. 


zurück
nach oben