DFB

DFL lehnt Beschwerde ab

Die DFL hat die Beschwerde des VfR Aalen gegen den sofortigen Abzug von zwei Gewinnpunkten abgelehnt.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Beschwerde des VfR Aalen gegen den sofortigen Abzug von zwei Gewinnpunkten abgelehnt. Diese Sanktion hatte die DFL aufgrund eines wiederholten Verstoßes des VfR gegen die Lizenzierungsauflage der jährlichen Verbesserung des negativen Eigenkapitals verhängt.

Der VfR Aalen geht nun mit einer weiteren Beschwerde in die nächste Instanz. Diese wird beim Vorstand des Ligaverbandes eingereicht, teilte das geschäftsführende Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert mit. 


zurück

Aktuelles

Freier Dauerkartenverkauf ab Samstag

Ab Samstag (25.06.) startet der freie Dauerkartenvorverkauf...

Tolle Stimmung bei Teampräsentation im Club Seven

Vor 2500 Zuschauern in der EM-Open Air Arena des Club Seven in Ellwangen präsentierte der VfR Aalen am gestrigen Dienstag seine neue Mannschaft erstmals der Öffentlichkeit...

VfR ist in die neue Saison gestartet

Der VfR Aalen ist am heutigen Dienstag in die Drittliga-Saison 2016/2017 gestartet...

O-VIP

nach oben