DFL lehnt Beschwerde ab

Die DFL hat die Beschwerde des VfR Aalen gegen den sofortigen Abzug von zwei Gewinnpunkten abgelehnt.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Beschwerde des VfR Aalen gegen den sofortigen Abzug von zwei Gewinnpunkten abgelehnt. Diese Sanktion hatte die DFL aufgrund eines wiederholten Verstoßes des VfR gegen die Lizenzierungsauflage der jährlichen Verbesserung des negativen Eigenkapitals verhängt.

Der VfR Aalen geht nun mit einer weiteren Beschwerde in die nächste Instanz. Diese wird beim Vorstand des Ligaverbandes eingereicht, teilte das geschäftsführende Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert mit. 


zurück

Aktuelles

Autohaus Kummich ist Sponsor of the Day

Zum Heimspiel gegen den MSV Duisburg hat das Autohaus Kummich als Sponsor of the Day wieder interessante Fahrzeugmodelle im Stadion ausgestellt...

cloud4you präsentiert sich gegen den MSV als Sponsor of the Day in der Scholz Arena

Zum Heimspiel gegen den MSV Duisburg präsentiert sich die Firma cloud4you mit Sitz in Ellwangen als Sponsor of the Day...

Thomas Geyer bleibt beim VfR

Die Kaderplanung des VfR Aalen für die neue Saison schreitet immer weiter voran: Innenverteidiger Thomas Geyer bleibt den Schwarz-Weißen ein weiteres Jahr erhalten...

Banner Heimspiel

nach oben