U14 überwintert als Herbstmeister

Die U14 des VfR geht als Tabellenführer in die Winterpause.

Am letzten Vorrunden-Spieltag gastierte die U14 des 1.FC Heidenheim zum Lokal-Derby in Aalen. 

In der Anfangsphase der ersten Halbzeit kombinierten sich die Gastgeber dreimal sehr gut durch. Es war insgesamt der stärkste Abschnitt im Spiel des VfR, der sich jedoch nicht mit einem Tor belohnte. 

In der Folgezeit kamen die Heidenheimer besser ins Spiel und erarbeiteten sich ebenfalls gute Chancen. Da die Gäste jetzt höher pressten, schlichen sich immer wieder individuelle Fehler im Aufbauspiel ein. 

Die zweite Halbzeit war durch viel Kampf im Mittelfeld und Hektik geprägt. Dazu kamen auf beiden Seiten immer wieder Abspielfehler hinzu, gefährliche Torraumszenen waren Mangelware. Durch das 0:0 überwintert unsere U14 einen Punkt vor dem FCH und ist somit Herbstmeister im Bezirk. 

Es spielten: Wengert, Funk, Werner, Mehani, Agathangelidis, Avdioski, Apuzzo (36. Türköz, 60. Aydin), Koffler, Öztunc (50. Wilhelm), Buse, Grimm.


zurück

Aktuelles

Alle VfR Jugendteams gewinnen ihre Spiele

Die Ergebnisse gibt es hier.

U13 deklassiert Großaspach mit 10:0

U19+U17+U16+U15 gewinnen ebenfalls

U19 mit starkem Testspiel gegen die nigerianische U20-Nationalmannschaft

Der WM Teilnehmer gewinnt mit 1:3.

Saller

nach oben