Spectrum Fotostudio

U12 siegt gegen den 1.FC Kaiserslautern mit 2:1

Mit insgesamt 59 Personen zogen die U11 und die U12 am Wochenende los, um jeweils zwei Testspiele zu absolvieren.

Die U12 gastierte am Samstag bei der U12 des Karlsruher SC. Nach 75 Spielminuten unterlag man deutlich mit 0:7. Obwohl man nach drei Minuten bereits mit 0:2 zurücklag, gab die Mannschaft nie auf und stemmte sich mit aller Kraft gegen die überragende Mannschaft des KSC. Im letzten Drittel konnte man das Spiel ausgeglichen gestalten und hatte selbst sehr gute Tormöglichkeiten.

Die U11 unterlag zeitgleich beim VfL Obereisesheim.

Abends trafen sich beide Teams in Kaiserslautern, wo es am nächsten Tag gegen die Nachwuchsteams der Roten Teufel vom Betzenberg ging. Während die U11 nach 75 Spielminuten durch einen sehenswerten Treffer kurz vor Ende der Begegnung knapp mit 0:1 unterlag, war die U12 am Ende mit 2:1 erfolgreich. Von Beginn an setzte das Team die Erfahrungen aus dem Spiel gegen den KSC sehr gut um und spielte engagiert nach vorne. Niels Epstude erzielte nach 18 Spielminuten den Führungstreffer. Im zweiten Drittel kam der 1.FC Kaiserslautern besser ins Spiel und erzielte per Kopf den verdienten Ausgleich. Noch vor Ende des zweiten Drittels erzielte Maxim Sergeev die erneute Führung. Im letzten Drittel warf der Gastgeber noch einmal alles nach vorne. Während man mit vereinzelten Kontern immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchte, hielt man dem starken Druck durch eine disziplinierte und starke Mannschaftsleistung stand und siegte am Ende verdient mit 2:1.

Ein tolles und sehr lehrreiches Wochenende für beide Mannschaften, welches jeden einzelnen Spieler wieder ein Stück weitergebracht hat.


zurück

Aktuelles

Power Workout im HAMMERS Aalen

Am Montag tauschte die U16 des VfR den Kunstrasen gegen den Boxclub von Nihad Nasufovic.

On fire - Perfekte Woche für die U19

U19 schlägt zwei Landesligateams!

Finale in Wasseralfingen für die U16

Die U16 zieht ins Finale der WFV-Hallenrunde ein.

Fanshop

nach oben