Saller

U12 gewinnt die Vorrunde des Danone Cup

Nach einer sehr durchwachsenen Gruppenphase, in der man unnötig gegen TuS Freiberg mit 1:2 verloren hatte und anschließend aufgrund des Nichtantritts Wasseralfingens und einem 1:1 gegen den TSV Neu-Ulm in die Endrunde eingezogen ist, steigerte man sich in dieser enorm.

Die Mannschaft hat nochmals gezeigt was in ihr steckt und hat im Viertelfinale den FV Germania Degerloch mit 2:0 und anschließend die SGM Unterkochen/Waldhausen/Ebnat im Halbfinale mit 1:0 besiegt.

Somit traf man im Finale wieder auf die TuS Freiberg, gegen welche man kurz vor Schluss verdient 1:0 durch Kevin Rollheiser in Führung ging, jedoch in den letzten Sekunden vor Abpfiff noch sehr unglücklich den Ausgleich kassiert hat. Nun ging es ins 8m-Schießen, bei dem Linus Ladenburger den ersten Elfmeter sicher verwandelte, ehe Hannes Sauter den zweiten Elfmeter der Freiberger parierte, anschließend verwandelte auch Valentin Edelmann seinen Elfmeter platziert ins Eck, als dann die Freiberger in ihrem dritten Elfmeter an der Latte scheiterten war der Einzug ins Deutschland-Finale am 1.Juni in München gesichert.

Nun freut man sich in München auf eingeladene Bundesliga Mannschaften und die weiteren Gewinner der Vorrunden-turniere.


zurück

Aktuelles

A Jugend deklassiert Pforzheim

U17 gewinnt gegen Heidenheim und die U12 ist Meister!

Topspiel in der A Junioren Oberliga

Interview mit Trainer Michael Hoskins

Unsere U14 nutzte das Wochenende für ein Trainingslager in Koblenz.

Am Programm standen zwei Trainingseinheiten, eine Videoanalyse und ein Testspiel.

Saller

nach oben