Saller

Auch Serdar Arslan erhält einen Vertrag

Auch Serdar Arslan stößt neu zum Team von Trainer Roland Seitz. Der erst 17 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb heute einen Vertrag bis zum 30.06.2021. Arslan war erst im vergangenen Jahr von der U17 des VfB Stuttgart auf die Ostalb gewechselt und ist auch in diesem Jahr noch spielberechtigt in der A-Junioren Oberliga. In der B-Junioren Bundesliga kam er auf 10 Einsätze und war darüber hinaus Leistungsträger in der U19 des VfR Aalen.
Auch Sportkoordinator Felix Schmidt sieht Talent- und Entwicklungspotential beim Gaildorfer: „Serdar war bereits in der vergangenen Saison absoluter Leistungsträger in der U19 und bringt für sein junges Alter schon einen enormen Einsatzwillen und eine gewisse Robustheit mit“.

Arslan ist bereits der vierte Spieler, der in diesem Jahr den Sprung aus der U19 des VfR Aalen in den Regionalliga-Kader geschafft hat. Neben ihm werden auch Torhüter Tobias Jahn, Mark Müller und Julian Rümmele das Team um Kapitän Daniel Bernhardt verstärken.


zurück

Aktuelles

Kostenlos zum VfR Jugendcamp?

Stadtwerke Aalen verlosen Gutscheine

VfR Geschäftsstelle für Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen

Auch das Training der Profis des VfR Aalen findet bis einschließlich Montag, den 23.04., nicht statt. Die Spieler haben einen individuellen Trainingsplan für zuhause erhalten.

U14 überwintert als Herbstmeister

Am letzten Vorrunden-Spieltag gastierte die U14 des 1.FC Heidenheim zum Lokal-Derby in Aalen...

Fanshop

nach oben