TELENOT

A Jugend deklassiert Pforzheim

A-Jugend Oberliga:

Die A-Junioren krönen ihre Siegesserie mit einem 13:0 Heimsieg gegen den 1. CfR Pforzheim. Die Zuschauer sahen von Beginn an ein sehr einseitiges, aber zumindest von Aalener Seite ansehnliches Spiel. Die Elf von Michael Hoskins zeigte einige schöne Kombinationen und hatte bei bestem Wetter sichtlich Spaß an dem Spiel gegen die Gäste aus Pforzheim.

Mit dem Sieg rücken die Aalener Jungs wieder auf den zweiten Platz vor, den sie am kommenden Sonntag im letzten Spiel in Walldorf verteidigen möchten.

 

Torschützen: Yusuf Baran (4x), Justin Eisenmann (3x), Ceyhan Dayan (2x), Giovanni Schembri, Mark Müller, Eldin Sadikovic, Tim Richter

 

B-Jugend Verbandsstaffel:

Die U 17 gewann das Derby gegen den FC Heidenheim mit 1:0 und bleibt damit im Aufstiegsrennen in die Oberliga. 

 

B-Jugend Bezirkspokal:

Durch einen 2:0 Sieg gegen die SGM Iggingen zieht die U16 des VFR ins diesjährige Bezirkspokalfinale ein. Dort trifft die U16 auf die TSG Hofherrnweiler

 

B-Jugend Bezirksstaffel:

Beim diesjährigen Bezirksmeister , der Mannschaft der TSG Hofherrnweiler unterlag die VFR U 16 mit 3:2.

 

C-Jugend Bezirkspokal:

Durch einen 2 zu 1 Heimsieg gegen die SGM Böbingen erreicht die VFR U 14 das Finale Four, das am 02.06 ab 13 Uhr in Waldhausen gespielt wird.

 

C-Jugend Bezirksstaffel:

Im Endspiel um die Bezirksmeisterschaft unterlag die VFR U 14 gegen den FC Heidenheim mit 2 zu 1. Da beide Teams nun punktgleich sind kommt es am Dienstag 28.05 um 18.30 in Königsbronn zu einem Entscheidungsspiel. Der Sieger der Partei wird dann den Wimpel des Bezirksmeisters in Empfang nehmen dürfen

 

D-Jugend Talentrunde:

13:0 hieß es am Ende gegen die Jungs von der TSG Nattheim, die sich in der völlig einseitigen Begegnung trotzdem nie aufgaben und sich bis zum Schluss gegen eine noch höhere Niederlage stemmten. Armin Hurem war an diesem Tag gleich sechsmal erfolgreich. In die Torschützenliste durften sich auch Dennis Klotschichin und Denis Koldzic mit je zwei Treffern einreihen. Leon Miskic per Strafstoß, Paul Waibel und Ardit Mehani trafen je einmal.

 

Am kommenden Wochenende steht nun das letzte Spiel in der Talentrunde 2 in Schwäbisch Hall an. Mit einem Sieg kann die U13 die Tabellenspitze übernehmen.

 

D-Jugend Bezirksstaffel:

Am letzten Spieltag punktgleich mit dem Zweitliga-Nachwuchs aus Heidenheim und dann noch der direkte Vergleich. Spannender ging es nicht.

Nach einem hart umkämpften Spiel siegte die U12 des VfR Aalen mit 2:1 und sicherte sich somit die Meisterschaft in der Bezirksstaffel. Ein toller Erfolg für die Nachwuchsarbeit des VfR Aalen.

Unsere U12 ging in der zweiten Halbzeit zunächst durch ein Tor von Valentin Edelmann mit 1:0 in Führung. Zehn Minuten vor Spielende konnten die Gäste von der Brenz den überragenden VfR-Keeper, Hannes Sauter, überwinden und glichen zum 1:1 aus. Die Nachspielzeit lief und alle stellten sich bereits auf ein Entscheidungsspiel ein, als Cezary Chmielewsky nach einem Eckball per Kopf den viel umjubelten Siegtreffer erzielte.

Vor zwei Jahre musste man noch den Abstieg aus der Bezirksstaffel verkraften. Nun steht die U12 des VfR Aalen mit 36:14 Toren und 35 Punkten aus 16 Spielen verdient ganz oben. Verdient auch deshalb, weil man den Heidenheimer Nachwuchs während der Runde gleich zweimal besiegen konnte. Die Jungs um das Trainerteam Joachim Herkommer und Luca Zapf haben sich kontinuierlich entwickelt und verbessert. Nicht nur das, stellt Joachim Herkommer fest. Der außergewöhnliche Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft und der Eltern, steht für den Erfolg und eine zielgerichtete und kontinuierliche Jugendarbeit des VfR Aalen.  Auch das einwöchige Trainingslager in Kroatien über Ostern hat dazu beigetragen. Es hat die Mannschaft sportlich enorm weiterentwickelt und noch mehr zusammengeschweißt.


zurück

Aktuelles

U14 überwintert als Herbstmeister

Am letzten Vorrunden-Spieltag gastierte die U14 des 1.FC Heidenheim zum Lokal-Derby in Aalen...

U13 sichert sich Endspiel um den Klassenerhalt

Nach einer spielerisch und vor allem kämpferisch guten Leistung und dem daraus resultierenden 2:0-Erfolg über die SG Sonnenhof Großaspach kommt es für die U13 des VfR am letzten Spieltag zum großen Finale um den Klassenerhalt gegen den 1.FC Heidenheim...

Banner Heimspiel

nach oben