Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2022/23 TSV Steinbach Haiger vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
4:0 Fazit: Nach einer einseitigen Partie unterliegt der VfR Aalen dem TSV Steinbach Haiger verdient mit 4:0. Unter dem Strich muss man konstatieren, dass die Schwarz-Weißen heute - nicht zuletzt aufgrund der angespannten Personalsituation - nicht konkurrenzfähig waren. Der TSV war der erwartet gute Gegner, bei dem man nicht besteht, wenn man nicht seine Topform auf den Rasen bekommt. Dies haben die Mannen von Tobias Cramer heute nicht geschafft und so waren sie in vielen entscheidenden Szenen nur zweiter Sieger, exemplarisch der dritte Elfmeter gegen sich im dritten Spiel in Folge.
Weiter geht es erst wieder in neun Tagen, wenn sonntags der FSV Mainz 05 II in der Ostalb Arena gastiert.
Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und wünschen ein erholsames langes Wochenende!
4:0 Endstand: 4:0
4:0 90. Min. Nach exakt fünf Minuten Nachspielzeit hat Fabienne Michel genug gesehen und pfeift die Partie ab.
4:0 90. Min. Erneut der umtriebige Tehe mit einer scharfen Flanke, aber vorbei an Freund und Feind.
4:0 90. Min. In der dritten Minute der Nachspielzeit brennt es nochmal nach einer TSV-Ecke, aber nach kurzer Ausführung und Flanke von Tehe steht kein Steinbacher am Fünfmeterraum, um die Pille über die Linie zu drücken.
4:0 90. Min. Ein Aalener Fernschuss geht gute zwei Meter über das Steinbacher Tor.
4:0 90. Min. Szabo ist gleich mal offensiv zu Gange im gegnerischen Strafraum, kann sich aber nicht entscheidend durchsetzen.
4:0 89. Min. Natürlich ein bisschen undankbar jetzt, bei 4:0 eingewechselt zu werden, aber hilft ja alles nichts. Spielpraxis ist Spielpraxis und immerhin ist das Spiel schon gelaufen und sie können frei aufspielen.
4:0 88. Min.
Rein kommen mit Portella und Szabo zwei Nachwuchstalente, die jeweils ihr Saisondebut feiern in der Regionalliga.
4:0 88. Min.
Und auch der VfR wechselt noch einmal doppelt. Raus gehen Arh Cesen und Seitz.
4:0 87. Min.
Kober und Bisanovic gehen.
4:0 87. Min.
Ampadu und Weigelt dürfen sich noch über Einsatz- und Siegprämie freuen.
4:0 86. Min. Tehe sorgt über seine linke Seite ordentlich für Betrieb und lässt einen Aalener nach dem anderen aussteigen. Dieses Mal findet seine Flanke allerdings keinen Abnehmer.
4:0 85. Min. Tehe tanzt Just aus und legt zurück, wo der aufgerückte Rechtsverteidiger den Ball noch locker annehmen und dann einschießen kann zu seinem mittlerweile schon vierten Saisontor.
4:0 85. Min.
Aber auch er kann das 4:0 durch Kircher nicht verhindern.
3:0 84. Min. Mit Michel Witte hat der VfR wahrlich einen würdigen Nachfolger für Bernhardt und Paterok gefunden.
3:0 83. Min. Tehe hat plötzlich viel Platz, lässt Schaupp locker aussteigen und zieht ab. Aber auch er findet seinen Meister in Witte, der irgendwie noch die Handschuhe in die Schussbahn bekommt.
3:0 79. Min. Nun endlich mal wieder eine Chance für Aalen. Arcalean setzt gut nach gegen Langesberg und spitzelt die Kugel Richtung Tor, leider zu unplatziert, sodass Ibrahim beherzt zupacken kann.
3:0 77. Min. Auf der Gegenseite ist Seitz' Schüsschen kein Problem für Ibrahim.
3:0 76. Min. Schaupp ist an einer Flanke von Tehe noch dran, sodass ein Roter in der Mitte nicht völlig freistehend einschießen kann.
3:0 75. Min. Gute fünf Minuten dürfte es also mindestens schon einmal an Nachspielzeit geben gleich.
3:0 74. Min.
Unter dem Applaus der Zuschauer wird Maiella nun vom Feld gebracht und nun ist auch Bux mit dabei.
3:0 72. Min. Holger Bux steht schon bereit an der Seitenlinie, aber erstmal muss Maiella rausgetragen werden, der seit Minuten auf dem Platz sitzt und mutmaßlich Probleme mit dem Gleichgewicht hat.
3:0 71. Min. Derweil wird Maiella immer noch auf dem Platz behandelt und nun wird eine Trage angefordert.
3:0 70. Min.
Breitfelder und Owusu kommen rein.
3:0 70. Min.
Derweil wechselt Steinbach doppelt. Güclü und Gudra gehen raus.
3:0 69. Min. Seitz steht wieder, aber Maiella wirkt benommen und der Aalener Teamarzt signalisiert der Bank, dass ein Wechsel vollzogen werden muss.
3:0 69. Min. Nun ist die Partie unterbrochen, weil Seitz in Maiella geschubst wurde.
3:0 67. Min. Auch ein Eckball hilft dem VfR nicht wirklich, Meien köpft deutlich vorbei.
3:0 67. Min. Einmal mehr in Topform sind dagegen die mitgereisten Aalener Fans, die im Gästeblock weiterhin ordentlich Lärm machen und sich auch bei 0:3 nicht geschlagen geben - chapeau, Jungs und Mädels!
3:0 66. Min. Korb jetzt mal mit einem Verzweiflungsschuss aus 25 Metern, aber weit über das Tor.
3:0 64. Min. Die Aalener Spione haben sich inzwischen etwas stabilisiert, torgefährlicher sind sie aber deshalb trotzdem nicht geworden.
3:0 62. Min.
Nun auch der erste Wechsel beim TSV: Tehe kommt für Singer.
3:0 61. Min. Gudra verpasst Bisanovics Steckpass um eine Schuhlänge.
3:0 60. Min. 966 Zuschauer sind heute live im Stadion dabei, darunter auch einige Aalener, die am Freitagabend die Fahrt auf sich genommen haben.
3:0 59. Min. Sieht nach 4-4-2 aus jetzt mit Heckmann links hinten, Arh Cesen eine Position davor, Korb und Meien zusammen zentral und Seitz mit Arcalean vorne drin.
3:0 57. Min.
Arcalean und Heckmann sind jetzt neu dabei.
3:0 57. Min.
Tobias Cramer wechselt doppelt. Es gehen Müller und Abruscia.
3:0 55. Min.
Meien streckt Stock nieder und sieht den gelben Karton.
3:0 54. Min. Natürlich ist noch einiges an Spielzeit auf der Uhr, aber aktuell gibt es keine Anzeichen dafür, dass der VfR hier nochmal zurück in die Partie findet, geschweige denn drei Tore schießt.
3:0 52. Min. Aalen muss jetzt aufpassen, nicht komplett auseinander zu fallen. Wieder gibt es Eckball und wieder muss Witte eingreifen, weil Meien nur zweiter Sieger ist gegen Strujic.
3:0 51. Min. Diesmal ist Witte chancenlos. Am langen Pfosten köpft Strujic den Ball zurück in die Mitte, wo Langesberg erst an Bagci scheitert, aber im Nachschuss das Runde im Eckigen unterbringen kann.
3:0 51. Min.
Und nach der Ecke fällt der dritte Treffer.
2:0 50. Min. Singer probiert es aus spitzem Winkel aber Witte hält die Pranke in den Schuss und verhindert den Einschlag.
2:0 49. Min. Alle fünf Feldspieler von der Aalener Ersatzbank machen sich schonmal warm.
2:0 48. Min. Nach einem langen Einwurf erarbeitet sich Seitz den Ball, legt ihn sich dann aber im Sprint etwas zu weit vor, sodass es mit Abstoß für Steinbach weitergeht.
2:0 46. Min. Witte ist vor Singer am Ball.
2:0 46. Min. Weiter geht's im ersten Heimspiel des neuen TSV-Trainers Pascal Bieler.
2:0 Halbzeitfazit: Wache Steinbacher führen verdient mit 2:0 gegen Aalener, die bisher irgendwie immer den Schritt zu spät und die halbe Sekunde zu langsam im Kopf sind. Wird schwer heute mit einem Punktgewinn.
2:0 Halbzeitstand: 2:0
2:0 45. Min. Im Anschluss an diese Szene ist erstmal Pause.
2:0 45. Min. Und nach der brennt es erneut lichterloh! Mit einer guten Variante wird Gudra frei und zieht aus dem Rückraum ab - aber genau auf Witte.
2:0 45. Min. Die ist eigentlich schon um, aber nach Strujics abgefälschtem Schuss gibt die Schiedsrichterin noch den Eckball.
2:0 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit wird es noch geben.
2:0 41. Min. Arh Cesen schlägt nach einer Flanke über den Ball und da steht genau Firat, der ihn humorlos ins Tor schießt. Bitter!
2:0 41. Min.
Und da ist das 2:0
1:0 40. Min. Witte macht es mal spannend und spielt den Ball zu Firat, der gibt ihn aber unfreiwillig fair zurück an Schaupp.
1:0 38. Min. Der VfR spielt logischerweise in schwarz und weiß - der Vollständigkeit halber.
1:0 37. Min. Erneut die Gastgeber im Vorwärtsgang. Dieses Mal fällt eine Flanke dort herunter, wo kein Roter drankommt.
1:0 35. Min. Auch durch eine Abruscia-Freistoßflanke aus dem Halbfeld kann der VfR keine Torgefahr entwickeln.
1:0 33. Min. Die Gäste haben weiterhin die Kontrolle über das Spiel und führen daher verdient.
1:0 30. Min. Aalen wackelt! Firat zieht in die Mitte und mit links ab - Außennetz.
1:0 29. Min. Zwei brenzlige Situationen im eigenen Strafraum überstehen die Aalener unbeschadet.
1:0 28. Min. Gudra probiert es mal wieder mit einem Fernschuss, diesmal steht allerdings Bagci im Weg.
1:0 27. Min. Aus dem folgenden Eckball resultiert nichts Erwähnenswertes.
1:0 26. Min. Und es gibt Freistoß, den Abruscia um die Mauer lenkt und Ibrahim dann um den Pfosten.
1:0 26. Min.
Bisanovic legt Maiella und sieht ebenfalls gelb.
1:0 24. Min.
Schaupp sah auch noch gelb für seine Aktion.
1:0 24. Min.
Witte hat die Ecke und ist sogar noch dran, aber Firat schießt unhaltbar in den Winkel ein. Ganz starker Elfmeter und die Führung für die Gastgeber.
0:0 23. Min. Mit etwas Glück gelangt der Ball in den Lauf von Singer, von der Seite von Schaupp umgegrätscht wird. Eigentlich knapp vor dem Strafraum, aber die Schiedsrichterin zeigt auf die Linie und gibt den Strafstroß. Bitter!
0:0 23. Min. Heieiei, im dritten Spiel in Folge gibt es den dritten Elfmeter gegen Aalen!
0:0 20. Min. Ein Steinbach-Eckball wird letztlich nicht gefährlich.
0:0 19. Min. Geleitet wird die Partie übrigens von FIFA-Schiedsrichterin Fabienne Michel, die auch Spiele in der Frauen-Bundesliga pfeift. Bisher gibt's jedenfalls nichts zu meckern, waren aber auch noch keine kniffligen Szenen dabei.
0:0 16. Min. Weiterhin nur der TSV offensiv in Aktion, Gudras Versuch aus rund 20 Metern hat nun auch mal etwas Druck, aber geht genau auf Witte.
0:0 15. Min. Singer spielt einen Ball in den Rückraum, dort steht aber nur Korb und bereinigt die Situation.
0:0 13. Min. Firat findet fast Kircher mit einem Steilpass, der dann glücklicherweise einen Tick zu weit gerät und im Toraus landet.
0:0 11. Min. Witte wird bei einem Rückpass fast von einem Platzfehler überlistet, aber nochmal gut gegangen.
0:0 8. Min. Erneut gutes Stellungsspiel von Bagci, der eine nicht ungefährliche Flanke von rechts abfängt.
0:0 6. Min. Bagci steht richtig und unterbindet einen TSV-Angriff.
0:0 5. Min. Gudra probiert es mal auf gut Glück aber kein Problem für Witte.
0:0 5. Min. Nun direkt Eckball für die Gastgeber auf der Gegenseite, den Korb am ersten Pfosten klärt.
0:0 4. Min. Und eben jener Seitz hat auch die erste Torchance der Partie! Schon im Strafraum lässt er mehrere Gegenspieler aussteigen und kann dann abschließen, aber der Winkel ist zu spitz geworden und so ist TSV-Keeper Ibrahim zur Stelle.
0:0 2. Min. Bei den Aalenern orientiert sich Seitz zentral offensiv und gibt die Sturmspitze.
0:0 1. Min. Los geht's!
Nun geht das Flutlicht an im Sibre Sportzentrum Haarwasen, mit etwas Verspätung wird es gleich losgehen!
Auch die heutige Partie wird natürlich wieder im konstenpflichtigen kommentierten Livestream übertragen vom VfR-Partner LEAGUES: https://www.leagues.football/aal
Nach der guten Leistung gegen Tabellenführer Ulm wollen die Aalener auch mal wieder dreifach punkten - warum nicht in Haiger? Nicht dabei mithelfen kann heute Wächter, für ihn rutscht Müller in die Startelf. Da auch Arcalean und Bux auf der Bank sitzen und Kundruweit noch nicht fit ist, wird die Frage sein, welcher Aalener heute an vorderster Front stürmt für seine Farben. Lassen wir uns überraschen!
Hallo und herzlich Willkommen zur Auswärtspartie des VfR Aalen beim TSV Steinbach Haiger!

Ergebnis

TSV Steinbach Haiger
TSV Steinbach Haiger

4:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

TSV Steinbach Haiger  

TSV Steinbach Haiger

4 Kober
5 Strujic
8 Bisanovic
11 Firat
13 Langesberg
18 Güclü
19 Kircher
21 Stock
23 Singer
38 Gudra
39 Ibrahim
 
Auswechselspieler
3 Kuffour
9 Breitfelder
14 Tehe
16 Tramontana
20 Ampadu
24 Owusu
28 Kirchhoff
29 Aydogan
31 Weigelt
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
4 Kristjan Arh Cesen
15 Michael Schaupp
22 Jan Just
33 Mehmet Bagci
6 Vico Meien
8 Sascha Korb
10 Alessandro Abruscia
19 Mark Müller
29 Paolo Maiella
7 Sean-Andreas Seitz
 
Auswechselspieler
25 Tom Österle
2 Mario Szabo
3 Eduard Heckmann
20 Loris Portella
9 Jonas Arcalean
12 Holger Bux
 

Nächstes Spiel

Samstag, 03.12.2022 - 14:00 Uhr
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Fanshop

nach oben