TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2022/23 VfR Aalen vs. TSG Balingen

Stand Spielminute Ereignis
1:2 Fazit: Der Balingen-Fluch geht weiter für den VfR Aalen. Im sechsten Spiel gegen die TSG setzte es am Ende die sechste Niederlage, auch wenn es lange Zeit gut aussah für die Mannen von Tobias Cramer. Unter dem Strich muss man heute wohl die Chancenverwertung betrachten, denn eigentlich hatte der VfR lange Zeit alles im Griff mit der Führung durch Seitz in der ersten Spielminute und reihenweise ganz guten Möglichkeiten, diese auszubauen. Die Gäste hielten dem Aalener Druck jedoch Stand, schlugen ihrerseits pragmatisch durch einen sehenswerten Fallrückzieher nach Eckball zurück und hatten dann in der zweiten Halbzeit das Quäntchen mehr Spielglück auf ihrer Seite - nicht zuletzt begünstigt von Tim Schmidt, der mit einem eher unnötigen Foul den Strafstoß zum 2:1-Siegtreffer verursachte.
Trotzdem können die Schwarz-Weißen grundsätzlich auf der heutigen Leistung weiter aufbauen, auch wenn es nach den zwei Auftaktsiegen heute nicht zu Zählbarem gereicht hat.
Weiter geht es kommende Woche am Sonntag, wenn der VfR in Homburg gastiert.
Wir bedanken uns fürs Mitfiebern und wünschen allen Lesern noch ein schönes Wochenende!
1:2 Endstand: 1:2
1:2 90. Min. Und da ertönt der Schlusspfiff.
1:2 90. Min. Der VfR probiert alles, findet aber die Lücke nicht.
1:2 90. Min.
Müller für Kuhn lautet der letzte Wechsel vom in Aalen bestens bekannten Gästecoach Martin Braun.
1:2 90. Min. Fünf Minuten bleiben dem VfR noch an Nachspielzeit, um den Balingen-Fluch zu besiegen und endlich mal nicht gegen die TSG zu verlieren.
1:2 88. Min.
So ist es, Wöhrle kommt für Fritschi.
1:2 88. Min. Das Spiel ist aktuell unterbrochen, weil Fritschi behandelt werden muss und wohl nicht weitermachen kann.
1:2 86. Min. Zu umständlich diese Freistoßvariante, am Ende ist Volz' verunglückte Flanke in Richtung Balinger Tor leichte Beute für deren Keeper.
1:2 84. Min. Diesmal bringt Arh Cesen den Eckball herein, aber abgewehrt.
1:2 84. Min. Müller setzt Kundruweit ein, der aus halbrechter Position direkt abzieht, aber an einem Abwehrspieler hängenbleibt.
1:2 81. Min.
Zu kurz und dann muss Volz einen Konter stoppen auf Kosten einer gelben Karte.
1:2 80. Min. Abruscia holt einen Freistoß im Halbfeld heraus.
1:2 79. Min.
Maiella und Meien haben Feierabend.
1:2 79. Min.
Und da ist es soweit, Bux und Kundruweit kommen rein.
1:2 79. Min. Gleich wird Cramer die Brechstange auspacken, denn mit Bux und Kundruweit stehen zwei gelernte Mittelstürmer zur Einwechslung bereit.
1:2 77. Min. Korb probiert es aus dem Hintergrund mit einem Schlenzer ins lange Eck, aber Binanzer ist zur Stelle und begräbt die Pille unter sich.
1:2 77. Min. Natürlich Abruscia, der aber an der Mauer hängen bleibt.
1:2 77. Min. Aber auch Arh Cesen steht bereit - wer macht's?
1:2 76. Min. Geht hier noch was? Müller holt zumindest mal einen Freistoß heraus in guter Position. Wäre mal wieder Zeit für ein Abruscia-Tor...
1:2 72. Min. Arh Cesen sucht Kollege Odabas per Flanke, doch dieser schiebt etwas zu arg und bekommt das Offensivfoul gegen sich gepfiffen.
1:2 71. Min.
Müller kommt direkt im Anschluss für Seitz.
1:2 70. Min.
Torjäger Jan Ferdinand lässt sich diese Chance nicht nehmen und schießt trocken rechts ein. Witte hatte die Ecke geahnt, aber zu präzise geschossen.
1:1 70. Min. Nach einem guten TSG-Angriff hat sich der VfR eigentlich schon wieder gefangen, doch dann lässt Schmidt dem Schiri keine Wahl mit seinem Foul an Curda.
1:1 70. Min. Heieiei, es gibt Elfmeter für Balingen.
1:1 67. Min.
Arcalean für Wächter lautet der erste Wechsel beim VfR Aalen.
1:1 66. Min. Weiterhin geht es hin und her, beide Teams wollen in Führung gehen.
1:1 65. Min. Derweil macht sich bei den Aalenern Arcalean bereit und wird bald in die Partie kommen.
1:1 64. Min.
Vegelin für Meiser lautet der zweite Wechsel der Partie.
1:1 63. Min. 1244 Zuschauer haben heute bei nasskühlem Wetter den Weg in die Ostalb Arena gefunden.
1:1 60. Min. Auf der Gegenseite eine starke Grätsche von Odabas, der im eigenen Strafraum kompromisslos zu Werke geht.
1:1 60. Min. Abruscia setzt Maiella ein, er spielt zurück in Richtung seines Kapitäns, doch es fehlt die letzte Genauigkeit.
1:1 58. Min.
Ramser lässt Abruscia über die Klinge springen und unterbindet damit obendrein einen Konter. Klarer Fall, das gibt Gelb.
1:1 57. Min. Witte muss eingreifen nachdem die Gäste wieder einen guten Standard zeigen. Diesmal ein Kopfball nach Freistoß.
1:1 53. Min. Eine Flanke von Volz gerät zu lang.
1:1 51. Min. Balingen mit einem Eckball nun. Dieser bringt nichts ein.
1:1 48. Min. Nach einer Flanke von rechts steht Schmidt richtig um die Situation per Kopf zu bereinigen.
1:1 46. Min.
Morais ist nicht mehr dabei auf Seiten der Gäste, für ihn jetzt auf dem Feld ist Ramser.
1:1 46. Min. Weiter geht es mit den zweiten 45 Minuten.
1:1 Halbzeitfazit: Der VfR spielt die vielleicht bisher beste Halbzeit der Saison und erarbeitete sich einige gute Torchancen, von denen er leider nur die erste direkt nach Anpfiff nutzen konnte. Die TSG aus Balingen ist der erwartet schwere Gegner, wirkte immer latent gefährlich und kam eiskalt durch einen Standard zum Ausgleich. Noch alles drin für die zweite Halbzeit in dieser sehr kurzweiligen Partie.
1:1 Halbzeitstand: 1:1
1:1 45. Min. Kurz darauf geht es ohne Nachspielzeit in die Halbzeitpause.
1:1 44. Min. Über zwei Minuten Aalener Ballbesitz am Stück enden mit einem Schuss von Abruscia, der das Tor knapp verfehlt. Super anzuschauen, was der VfR heute spielt!
1:1 42. Min. Meien kann Vochatzer selbst per Foul nicht stoppen, steht am Ende aber goldrichtig und klärt eine Flanke aus der Gefahrenzone.
1:1 39. Min. Ein Offensivmann der TSG schlägt im Aalener Strafraum Haken um Haken, bis Meien sich ein Herz fasst und fair dazwischen geht.
1:1 38. Min. Erneut eine Möglichkeit für die Aalener Spione. Nach einem Freistoß köpft Schmidt in die Arme von Binanzer.
1:1 38. Min. Nach Torchancen könnte es hier auch gut und gerne schon 4:2 für Aalen stehen, aber noch ist das Ergebnis auf der Anzeigetafel ausgeglichen.
1:1 37. Min. Gibt's doch nicht! Volz ist aus abseitsverdächtiger Position nach einem langen Pass von Meien durch, schießt aber nur ans Außennetz. Den muss er machen.
1:1 36. Min.
Seitz ebenfalls. Hat wohl etwas zu viel draus gemacht nach Meinung des Schiedsrichters.
1:1 36. Min.
Vogler sieht dafür die gelbe Karte.
1:1 35. Min. Kurzer Aufreger jetzt, nachdem Seitz getroffen wird und zu Boden geht.
1:1 32. Min. Die folgende Ecke zwingt Binanzer abermals zum Eingreifen, dieses Mal vor einem einköpfbereiten Aalener. Volz' Flanke auf dem zweiten Bildungsweg landet hinter dem Tor.
1:1 32. Min. Wächter lässt sich fast zu lange Zeit und hat dann zweimal aus spitzem Winkel die Chance, schießt aber zweimal Gästekeeper Binanzer an.
1:1 31. Min. Aktuell geht es hin und her, kaum Zeit durchzuatmen.
1:1 30. Min. Haarscharf am Torerfolg vorbei rauscht nur Sekunden später auf der Gegenseite Wächter nach guter Vorlage von Seitz.
1:1 30. Min. Nach einer schnellen Kombination ist plötzlich Ferdinand völlig frei zentral im Aalener Strafraum. Aus der Drehung zielt er zu zentral und trifft nur den genau richtig stehenden Witte - Durchatmen!
1:1 29. Min.
Arh Cesen ist bei einem Vorstoß etwas übermütig und grätscht einen Balinger um. Keine ganz unverdiente erste gelbe Karte des Spiels.
1:1 28. Min. Die Roten mal über links, aber eine Flanke landet hinter dem Tor von Witte.
1:1 26. Min. Maiella wird gut geschickt, prallt dann aber förmlich am letzten Mann der Balinger ab, namentlich Vogler.
1:1 25. Min. Korbs Distanzschuss rauscht einen halben Meter über das Balinger Tor.
1:1 21. Min. Seitz setzt Wächter ein, der sofort Maiella in der Mitte anspielen will. Ein Abwehrbein ist gerade noch dazwischen, sonst wäre es richtig gefährlich geworden für den Kasten der Gäste.
1:1 18. Min. Dieser und auch der folgende Einwurf bringen nichts ein.
1:1 17. Min. Arh Cesen täuscht einen kurzen Laufweg an, doch Abruscia sucht im Rückraum Wächter, dessen Direktabnahme zum nächsten Eckball abgelenkt wird - dieses Mal von der anderen Seite.
1:1 17. Min. Nun auch der erste Eckball für schwarz und weiß.
1:1 16. Min. Der Ausgleich hatte sich nicht unbedingt angedeutet, aber bei Standardsituationen kann eben alles passieren. Mund abputzen und weiter geht's!
1:1 15. Min. In bisher drei Aufeinandertreffen in der Ostalb Arena haben die Balinger immer mind. zwei Tore erzielt. Wenn es nach uns geht, darf diese Serie gerne heute reißen.
1:1 14. Min. TSG-Kapitän Schmitz behauptet sich gegen Wächter und kann dann per Fallrückzieher zum 1:1 einschießen. Witte im Tor ist ohne Abwehrchance.
1:1 14. Min.
Und da ist es passiert, der Ausgleich - und was für ein Tor.
1:0 13. Min. Maiella arbeitet mit nach hinten und klärt eine Eisele-Flanke zur nächsten Ecke.
1:0 13. Min. Beim VfR gibt übrigens Wächter heute den Mittelstürmer, nachdem Bux nur auf der Bank sitzt. Seitz beackert dafür den linken Flügel und wird im Laufe des Spiels vermutlich mit Maiella auf der anderen Seite rotieren.
1:0 12. Min. Witte ist bei einem langen Ball vor Meiser zur Stelle.
1:0 11. Min. Auf der Gegenseite schon die nächste gute Chance für die Aalener. Maiella trifft aus spitzem Winkel leider nur das Außennetz.
1:0 10. Min. Ein Fall für Fritschi, der ihn aber viel zu lang und somit unerreichbar für seine Kollegen in Richtung Aalener Strafraum spielt.
1:0 9. Min. Arh Cesen klärt vor Kuhn zum Einwurf, dieser resultiert im ersten Eckball der Partie für die Gäste.
1:0 9. Min. Seitz probiert es aus gut 20 Metern, zielt aber ein gutes Stück zu hoch.
1:0 8. Min. Durch die frühe Führung übernimmt der VfR aktuell sogar die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest. Nach zwei Spielen und einem bisschen natürlich noch nicht allzu aussagekräftig, aber man wird ja wohl noch träumen dürfen...
1:0 7. Min. Arh Cesen setzt Maiella ein, der den Ball vom Strafraumrand am Toreck vorbeizirkelt.
1:0 4. Min. Erster Freistoß für die Gäste nach Foul von Arh Cesen. Dieser geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
1:0 3. Min. Der Stream bereitete offenbar noch kurz Probleme, nun läuft er aber flüssig. Buchbar wie immer unter: https://www.leagues.football/aal
1:0 2. Min. Nach rund einer halben Minute Spielzeit ist es Sean Seitz, der die frühe Führung erzielt nach Vorlage von Wächter. Start nach Maß für die Mannen von VfR-Coach Tobias Cramer!
1:0 1. Min.
Und da ist das frühe TOOOOOOR für den VfR Aalen!
0:0 1. Min. Los geht's in der Ostalb Arena!
Und wie in der Vorwoche handelt es sich um ein Heimspiel für die Schwarz-Weißen. Nach zwei Auftaktsiegen zum Start in die neue Saison wartet am heutigen 3. Spieltag der mutmaßlich bisher schwerste Brocken, sahen die Aalener in den bisherigen Duellen doch immer schlecht aus. Alle fünf Vergleiche gingen verloren, was die TSG durchaus zu einer Art Angstgegner macht.
Hallo und herzlich Willkommen zum Spiel des VfR Aalen gegen die TSG Balingen!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:2

TSG Balingen
TSG Balingen

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
4 Kristjan Arh Cesen
17 Ali Odabas
27 Leon Volz
36 Tim Schmidt
6 Vico Meien
7 Sean-Andreas Seitz
8 Sascha Korb
10 Alessandro Abruscia
29 Paolo Maiella
34 Stefan Wächter
 
Auswechselspieler
25 Tom Österle
2 Mario Szabo
3 Eduard Heckmann
15 Michael Schaupp
33 Mehmet Bagci
19 Mark Müller
9 Jonas Arcalean
12 Holger Bux
14 Levin Kundruwelt
 
TSG Balingen  

TSG Balingen

1 Binanzer
2 Eisele
4 Curda
7 Meiser
9 Vochatzer
11 Morais
25 Schmitz
27 Ferdinand
28 Vogler
29 Fritschi
33 Kuhn
 
Auswechselspieler
8 Wöhrle
13 Vegelin
14 Seeger
15 Müller
19 Dierberger
20 Foelsch
22 Awortwie-Grant
24 Ramser
30 Gashi
 

Nächstes Spiel

Samstag, 03.12.2022 - 14:00 Uhr
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Stadtwerke Aalen

nach oben