TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2022/23 VfR Aalen vs. SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

Stand Spielminute Ereignis
3:0 Fazit: Der neue VfR-Coach Tobias Cramer und sein neuformiertes Team feiern eine gelungene Heimpremiere in der neuen Saison und schlagen den Aufsteiger SG Barockstadt am Ende auch in der Höhe verdient mit 3:0 nach Treffern von Maiella, Abruscia und Korb.
Die Gäste konnte de facto über die gesamte Spielzeit keinen Druck auf das Aalener Tor ausüben und hatten es lediglich der mangelnden Konsequenz beim Kreieren von Torchancen auf Seiten des VfR zu verdanken, vergleichsweise lange im Spiel geblieben zu sein mit einem Ein-Tore-Rückstand. Unter dem Strich klappte es aber mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel - allerdings bekanntlich gegen zwei Aufsteiger.
Kommende Woche steht erneut ein Heimspiel an und zwar bereits am Freitag, dann ist mit der TSG Balingen ein etablierter Gegner in der Ostalb Arena zu Gast, der dem VfR in den vergangenen Saisons immer große Probleme bereitet hat.
Bis dahin wünschen wir allen Fans einen gute Zeit!
3:0 Endstand: 3:0
3:0 90. Min. In diesen hinein ertönt der Schlusspfiff.
3:0 90. Min. Die letzten Sekunden laufen und es hallt nochmal der Wechselgesang durch die Arena - eine runde Sache heute!
3:0 90. Min. Zwei Minuten Nachschlag werden den Zuschauern noch gegönnt vom Unparteiischen.
3:0 89. Min. Eine Flanke von rechts ist kein Problem für Witte.
3:0 87. Min.
Heckmann und Kundruweit sich wiederum ihre Auflaufprämie.
3:0 87. Min.
Auch Tobias Cramer vollzieht die letzten beiden Wechsel. Die Torschützen der zweiten Halbzeit Abruscia und Korb dürfen sich ihren Applaus vom Publikum abholen.
3:0 87. Min.
Die Partie ist nun natürlich endgültig gelaufen und so gönnt der Gästecoach seinem tapferen Spieler Schaaf eine Pause und ersetzt ihn mit Tavares.
3:0 85. Min.
In der Folge laufen plötzlich drei Aalener alleine auf das gegnerische Tor zu. Korb kann zu Seitz oder Abruscia ablegen, entscheidet sich aber zum Schuss ins TOOOOOOOOOOOR !!
2:0 85. Min. Aus diesem resultiert ein dankbarer Ball für Witte, der ihn im Fliegen zur Seite wischt.
2:0 84. Min. Aber das Spiel läuft natürlich noch. Beziehungsweise nicht mehr, weil gleich drei Spieler vor dem Aalener Strafraum am Boden liegen. Der Unparteiische entscheidet auf Freistoß für Fulda und wir vertrauen ihm dabei einfach mal.
2:0 83. Min. Bei allem Respekt vor unserem heutigen Gegner, aber nach menschlichem Ermessen muss es das eigentlich gewesen sein, wenn man sich das bisher auf den Rasen gebrachte Leistungsvermögen beider Teams anschaut!
2:0 81. Min. Abruscia straft den Liveticker Lügen und schießt den Ball vom Strafraumrand ansatzlos ins kurze Eck. Torwart Wolf kann den Einschlag nicht im Ansatz verhindern.
2:0 81. Min.
Denkste! Denn da ist das zweite TOOOOOOOOOOOOOR !!!
1:0 81. Min. Passiert hier noch etwas? Zehn Minuten noch auf der Uhr und das Ergebnis ist weiterhin eng, weil die Aalener es nicht vermochten, ihre Überlegenheit in weitere nennenswerte Torchancen umzumünzen.
1:0 80. Min. Lüdke kann eine Flanke nicht verwerten.
1:0 78. Min.
Seitz hält drüber gegen den bedauernswerten Schaaf und sieht gelb. Sein Opfer blutet offenbar erneut am Kopf und muss sich wieder an der Seitenlinie versorgen lassen.
1:0 77. Min. Volz' Flanke pflückt Wolf locker aus der Luft.
1:0 76. Min. Für den VfR werden sich nun naturgemäß Kontergelegenheiten ergeben über die flinken Seitz und Arcalean. Letztgenannter wird hier geschickt, dann aber von Frey sauber abgegrätscht.
1:0 75. Min. Die Gäste blasen offenbar zur Schlussoffensive und setzen sich in dieser Phase am Aalener Strafraum fest.
1:0 74. Min. Arh Cesen verliert den Ball und dann sind erstmals die Gäste in der Überzahl im Aalener Strafraum, da es zu lange dauert, bis Lüdke übernommen wird mit Manndeckung. Natürlich kommt der Ball auch genau zu ihm, sodass er relativ ungehindert abschließen kann und Witte zur ersten starken Parade zwingt.
1:0 72. Min. Inzwischen ist Schaaf übrigens auch wieder mit dabei - inklusive Kopfverband im Turban-Stil.
1:0 71. Min.
Arcalean, Müller und Seitz heißt die Offensivreihe für die letzten 18+X Minuten.
1:0 71. Min.
Bux, Wächter und Maiella haben Feierabend.
1:0 71. Min.
Nun also der angekündigte Dreifachwechsel beim VfR.
1:0 71. Min. Aber es bleibt dabei, die Gäste können das Tor von Witte nicht ernsthaft in Gefahr bringen.
1:0 70. Min.
Eine noch unnötigere gelbe Karte handelt sich im Anschluss Volz ein, der den Ball wegschlägt. Da freut sich die Mannschaftskasse.
1:0 70. Min. Schmidt will den Ball ins Toraus rollen lassen, verzockt sich dabei aber und verursacht so einen unnötigen Eckball.
1:0 69. Min. Arh Cesens halbhohe Flanke gerät etwas zu lang für Bux.
1:0 68. Min. Korb ist wieder auf dem Feld, bei Schaaf muss offenbar erst noch eine Blutung gestillt werden.
1:0 67. Min. Aber Aalens Mittelfeldbeißer sowie auch Kontrahent Schaaf stehen wieder. Eine dicke Beule wird es mutmaßlich trotzdem geben bei beiden.
1:0 66. Min. Derweil steht beim VfR ein Dreierwechsel auf der Agenda. Womöglich wird allerdings noch kurz abgewartet, wie es mit Korb weitergeht.
1:0 65. Min. Korb und ein Fuldaer prallen mit den Köpfen zusammen und müssen beide behandelt werden.
1:0 64. Min. Nach suboptimalem ersten Kontakt von Maiella kann die SG angreifen, doch der VfR ist auf Zack bei der Rückwärtsbewegung und steht schnell wieder sicher, sodass der Angriff der Gäste erneut frühzeitig im Keim erstickt werden kann.
1:0 64. Min. Ein langer Ball wird zu lang für Lüdke, sodass Witte ihn locker aufnehmen kann.
1:0 63. Min.
Pfalz und Duran verlassen das Spielfeld.
1:0 63. Min.
Und nun die angekündigten Wechsel. Wüst und Garic kommen rein.
1:0 62. Min. Ein zweites Tor für den VfR würde hier sehr wahrscheinlich die Entscheidung bedeuten. Aber solange es nur 1:0 steht, bleibt es ein offenes Spiel, trotz aller Aalener Überlegenheit.
1:0 61. Min. Nachdem Schmidt gut klärt, kann Bux den Ball behaupten und Arh Cesen mitnehmen, doch dann ist der Ball weg.
1:0 60. Min. Währenddessen bereitet Gästetrainer Gören den nächsten Doppelwechsel vor. Tobias Cramer seinerseits sieht noch keine Veranlassung, etwas zu verändern.
1:0 59. Min. Abruscia zieht ihn von der linken Seitenlinie in Richtung Tor, wo Schmidt nochmal verlängert, allerdings über das Kreuzeck.
1:0 59. Min. Göbel gibt in der Folge den nächsten Freistoß her, nachdem Volz den Ball clever abschirmt.
1:0 58. Min.
Schaaf ist langsamer als Bux und kann ihn nur mit einem beherzten Griff ans Trikot stoppen. Die erste gelbe Karte der Partie bedarf keiner weiteren Diskussion.
1:0 57. Min. Die kurze numerische Unterzahl übersteht der VfR unbeschadet und Odabas ist vorerst wieder mit dabei.
1:0 55. Min. Das Spiel ist nun unterbrochen, weil Aalens Abwehrchef auf dem Feld behandelt werden muss.
1:0 54. Min. Odabas scheint etwas angeschlagen zu sein und hält sich die Hüfte. Behalten wir mal im Auge.
1:0 53. Min. Weiterhin nur der VfR im Vorwärtsgang, aber kein strafbares Handspiel nach einer Flanke von Maiella.
1:0 52. Min. Wächter legt in die Mitte zu Abruscia, dessen Direktabnahme am linken Pfosten vorbeisaust.
1:0 51. Min. Auf den Kopf von Abwehrrecke Frey. Auch Odabas' Flanke wird geklärt.
1:0 50. Min. Grösch klärt eine Flanke per Kopf vor Bux. Nächster Eckball für Abruscia.
1:0 49. Min. Bisher hat sich am Spielgeschehen nicht viel geändert, der VfR mit mehr Initiative und Ballbesitz, hauptsächlich in der Hälfte der Gäste.
1:0 46. Min. Weiter geht's auf dem grünen Rasen, der VfR spielt nun in Richtung eigener Fans.
1:0 46. Min.
Nicht mehr dabei sind Ziga und Löbig.
1:0 46. Min.
Bei den Gästen kommen zur zweiten Halbzeit Göbel und Lüdke aufs Feld.
1:0 Halbzeitfazit: Der VfR Aalen hat hier bisher alles im Griff und führt verdient mit 1:0 durch ein Tor von Maiella. Von den Gästen kam offensiv noch nicht viel, das dürfte sich aber im zweiten Durchgang ändern und der VfR sollte nicht nachlassen.
1:0 Halbzeitstand: 1:0
1:0 45. Min. Ein Angriff über Volz und Maiella führt nur zu einem Einwurf und der Schiri hatte die Pfeife ohnehin schon im Mund, daher folgt nun der Halbzeitpfiff.
1:0 45. Min. In dieser macht Korb Meter um Meter und legt den Ball auf Verdacht in die Mitte, wo Wächter sogar noch fast hinkommt, letztlich aber Wolf das Spielgerät unter sich begräbt.
1:0 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt - passt.
1:0 42. Min. Bux mal wieder im Duell mit Grösch, dem ersten Regionalligatorschützen der Vereinsgeschichte bei der SG, und erneut ist Aalens Youngster zweiter Sieger.
1:0 41. Min. Kurz vor der Halbzeitpause haben die Aalener weiterhin alles im Griff und diktieren das Geschehen. Je nach Gusto starten sie mal einen Angriff oder lassen die Gäste kommen, die im ersten Durchgang noch keine wirkliche Torgefahr erzeugen konnten.
1:0 39. Min. Der Schiedsrichter heißt heute übrigens Fabian Reuter und verlebt bisher einen ruhigen Nachmittag, ebenso wie seine Assistenten Haris Kresser und Simon Karcher. Die Akteure auf dem Feld machen es dem Gespann allerdings auch sehr einfach in einer bisher äußerst fairen Partie.
1:0 37. Min. Witte fängt einen hohen Ball ab und erwischt dabei Volz etwas, aber halb so wild.
1:0 36. Min. Jetzt böte sich mal die Chance für ein schnelles Umschalten auf Seiten der Gäste, doch Pomnitz braucht zu lange und dann ist die Möglichkeit auch schon dahin und die Aalener stehen wieder gut sortiert.
1:0 35. Min. Die wird am kurzen Pfosten gefährlich in Richtung langer Pfosten verlängert, wo allerdings ein Aalener Defensivakteur löschen kann.
1:0 34. Min. Pfalz mit einer Flanke, bei der Arh Cesen am langen Pfosten auf Nummer sicher gehen und zur Ecke klären muss.
1:0 33. Min. Meien und Löbig mit einem Pressschlag, aber nach kurzer Unterbrechung können beide weiterspielen.
1:0 32. Min. Bux legt im Strafraum einen Ball in den Rückraum, wo Abruscia leider nicht rankommt, sonst wäre es gefährlich geworden.
1:0 32. Min. Gästetrainer Sedat Gören, bereits seit 2018 im Amt, schickt erstmals seine Ersatzspieler zum Warmmachen. Immer ein Zeichen dafür, dass er nicht zufrieden ist - und der VfR es gut macht.
1:0 30. Min. Arh Cesen spielt Maiella frei, der muss allerdings abdrehen.
1:0 27. Min. Pfalz probiert es mal mit einem Schuss in Richtung Witte, aber kein Problem für die neue Nummer Eins des VfR.
1:0 26. Min. Aber in der Folge wird es nicht gefährlich für das Tor von Michel Witte, der vor der Saison aus der ersten luxemburgischen Liga in den Rohrwang gewechselt war.
1:0 25. Min. Arh Cesen ringt Pomnitz zu Boden, somit gibt es Freistoß für Fulda im Halbfeld.
1:0 24. Min. Aber auch die SG Barockstadt hat gut 40 Fans im Schlepptau, die sich auf Sitz- und Stehplatzbereich verteilen.
1:0 23. Min. Das Spiel hat sich aktuell etwas beruhigt, dafür wird neben dem Platz wie gewohnt Vollgas gegeben von den VfR-Fans auf der Osttribüne, die die Gunst der Stunde nutzen, um den Wechselgesang mit der Nordtribüne anzustimmen.
1:0 21. Min. Nach längerer Zeit mal wieder die Gäste mit einem Vorstoß, doch eine Flanke von rechts segelt im Aalener Strafraum an Freund und Feind vorbei.
1:0 20. Min. Wächter spitzelt den Ball zu Meien, der returniert den Gefallen sofort und gibt den Ball zurück. Wächter hat mehrere Möglichkeiten und entscheidet sich dann für einen Torschuss, der rutscht ihm aber ab und verfehlt das Gehäuse von Wolf deutlich.
1:0 18. Min. Es hatte sich abgezeichnet! Erneut Arh Cesen mit einer Flanke von links, diesmal flach. Der Keeper kommt nicht hin, dafür Maiella, der am zweiten Pfosten heranrauscht und im Rutschen zur verdienten Führung einschießt.
1:0 18. Min.
Und da ist das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!
0:0 17. Min. Weiter der VfR im Vorwärtsgang: Volz will Arh Cesens Flanke volley nehmen, das klappt allerdings nicht so wirklich.
0:0 16. Min. Auch Abruscia setzt zu hoch an, sodass in der Mitte niemand hinkommen kann.
0:0 15. Min. Maiella hat Platz und kann flanken, findet jedoch keinen Mitspieler.
0:0 14. Min. Interessante Randnotiz: in der Jugend von Vorgängerverein TSV Lehnerz, der dann mit Borussia Fulda fusionierte, spielte ein gewisser Jamal Musiala, seines Zeichens aktuell das heißeste Eisen beim FC Bayern München.
0:0 12. Min. Odabas schaltet sich in bester Lucio-Manier nach vorne ein, dann jedoch ein Missverständniss mit Bux, der einen anderen Pass erwartet hatte.
0:0 11. Min. Volz wird an der Seitenlinie etwas härter getroffen, wird aber weitermachen können.
0:0 8. Min. Abruscia erobert den Ball und spielt zu Bux. Der wartet gut und will seinen Kapitän schicken, der dann frei auf Keeper Wolf zugelaufen wäre, aber der letzte Mann der Fuldaer bekommt den Fuß in den Passweg. Auch der zweite Anlauf der Aalener über Wächter wird abgewehrt von der SG-Defensive.
0:0 7. Min. Nun wagen sich die Gäste das erste Mal in die Aalener Spielhälfte und holen ihrerseits den ersten Eckball heraus. Dieser bringt jedoch nichts ein.
0:0 6. Min. Trotzdem bisher ein durchaus vielversprechender Beginn der Mannschaft von Tobias Cramer!
0:0 5. Min. Wieder Abruscia auf Schmidt, der dieses Mal auch zum Kopfball kommt, diesen aber leider etwas zu hoch ansetzt.
0:0 5. Min. Die zieht Abruscia in Richtung Schmidt am langen Pfosten, doch erneut ist ein Gegenspieler zuerst am Ball. Der nächste Eckball, diesmal von der anderen Seite.
0:0 4. Min. Der Ball rutscht durch bis zu Maiella, aber ein Abwehrspieler ist zur Stelle und kann zur ersten Ecke der Partie klären.
0:0 2. Min. Der VfR spielt übrigens im tollen neuen schwarz-weißen Heimdress, die SG in weißen Trikots mit roten Hosen.
0:0 1. Min. Abruscia probiert es einfach mal direkt, verfehlt sein Ziel allerdings deutlich.
0:0 1. Min. Nach rund 20 Sekunden direkt ein Foul an Wächter und somit Freistoß für Aalen, rund 35 Meter zentral vor dem Tor.
0:0 1. Min. Mit leichter Verspätung rollt der Ball!
Und gleich wird es losgehen in der Ostalb Arena zu Aalen!
Im Vergleich zum ersten Spieltag gibt es eine Änderung in der Startelf: Maiella, der nach seiner Einwechslung für viel Wind sorgte, erhält den Vorzug gegenüber Seitz.
Auch die heutige Partie wird natürlich bei LEAGUES kostenpflichtig und kommentiert im Stream übertragen, buchbar unter: https://www.leagues.football/aal .
Neu in dieser Saison ist die Möglichkeit, sich nicht nur die einzelnen Spiele zu buchen, sondern zu einem attraktiven Gesamtpreis auch entweder alle Spiele eines Teams oder nur alle Auswärtsspiele als Streaming-Dauerkarte.
Ex-VfRler oder Spieler mit großartiger Erfahrung in höheren Ligen sucht man im Kader der Gäste vergeblich, dafür haben es die Aalener heute mit einem zum Teil über Jahre zusammen spielenden Team zu tun, das über Eingespieltheit und Kompaktheit kommt. Trainiert haben die Schwarz-Weißen unter der Woche verstärkt Standardsituationen, wohl einerseits, um Gegner wie heute zu knacken, aber auch, weil in Freiberg noch Luft nach oben bestand, bei der Verteidigung von gegnerischen Standards.
Die Barockstädter sind ebenfalls mit einem Sieg in die neue Runde gestartet, so konnte kein Geringerer als der TSV Steinbach Haiger mit 1:0 bezwungen werden.
Nicht zuletzt aufgrund des Ergebnisses sieht VfR-Coach Tobias Cramer, der die SG aus seiner Zeit bei Hessen Kassel gut kennt, ein Spiel auf Augenhöhe auf seine Jungs zukommen.
Hallo und herzlich Willkommen zum ersten Heimspiel der Saison für den VfR Aalen! Der Gegner heute ist - wie schon in der Vorwoche - erneut ein Aufsteiger und zwar die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

3:0

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Michel Witte
4 Kristjan Arh Cesen
17 Ali Odabas
27 Leon Volz
36 Tim Schmidt
6 Vico Meien
8 Sascha Korb
10 Alessandro Abruscia
29 Paolo Maiella
34 Stefan Wächter
12 Holger Bux
 
Auswechselspieler
18 Maurice Brauns
2 Mario Szabo
3 Eduard Heckmann
15 Michael Schaupp
33 Mehmet Bagci
7 Sean-Andreas Seitz
19 Mark Müller
9 Jonas Arcalean
14 Levin Kundruwelt
 
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz  

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

1 Tobias Wolf
2 Almir Ziga
8 Leon Pomnitz
10 Dominik Rummel
13 Patrick Schaaf
15 Marius Grösch
16 Marius Löbig
19 Tolga Duran
20 Kevin Hillmann
21 Aaron Frey
26 Jonas Pfalz
 
Auswechselspieler
3 Eric Tavares Ganime Bastos
6 Jan Lüdke
7 Dominik Wüst
11 Tobias Göbel
17 Louis Fuchs
23 Kristian Manfred Gaudermann
25 Samuel Angel Zapico Lopez
29 Robin Fabinski
33 Luca Garic
 

Nächstes Spiel

Samstag, 03.12.2022 - 14:00 Uhr
SG Barockstadt Fulda-Lehnerz
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Fanshop

nach oben