TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 FSV Frankfurt vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:0 Fazit: Der FSV Frankfurt und der VfR Aalen trennen sich im Abstiegsgipfel der Regionalliga Südwest leistungsgerecht mit 0:0. Somit bleiben beide Teams knapp über dem Strich, dürften aber am Ende damit zufrieden sein, dass der jeweils andere nicht dreifach punkten konnte.
Weiter geht es für die Aalener nun mit einigen auf dem Papier schwierigeren Gegnern, den Anfang macht der FC Homburg, der kommenden Samstag in der Ostalb Arena gastiert.
Vielen Dank fürs Mitfiebern und ein schönes Wochenende allerseits!
0:0 Endstand: 0:0
0:0 90. Min. Kurz darauf hat die Schiedsrichterin genug gesehen und beendet die Partie.
0:0 90. Min. Hilft alles nichts und es gibt sogar noch den Konter, aber auch der bringt nichts ein.
0:0 90. Min. Einen Freistoß im Mittelfeld gibt es wohl noch, Knipfer wird ihn vorne reinschlagen.
0:0 90. Min. Aalen versucht nochmal alles und presst hoch.
0:0 90. Min. Ein Minütchen dürfte es wohl noch gratis dazu geben.
0:0 90. Min.
Gucciardo kommt nochmal rein in der 98. Minute für den angeschlagenen Volz.
0:0 90. Min. Auf der Gegenseite Güclü mit einer Chance, aber rechts vorbei.
0:0 90. Min. Perfekte Flanke von Knipfer auf Kienle, dem der Ball am Fünfmeterraum etwas zu weit von der Brust springt, wodurch am Ende nur der Abstoß herauskommt. Sehr zur Frustration von Kienle, der die Kugel gegen die Bande drischt.
0:0 90. Min. Geklärt von Kienle.
0:0 90. Min. Vier der acht Minuten Nachspielzeit sind schon gespielt. Der nächste Eckball jetzt für Frankfurt.
0:0 90. Min. Schmidt klärt per Kopf.
0:0 90. Min. Nochmal Eckball für Frankfurt nun.
0:0 90. Min. Bux lupft ihn rein zu Kienle, der leitet weiter zu Seitz, der direkt abzieht, aber das Tor knapp verfehlt.
0:0 90. Min.
Das Feld verlassen Heller und der starke Azaouagh.
0:0 90. Min.
Lüders und Sommer kommen neu rein.
0:0 89. Min. Und die offizielle Nachspielzeit beträgt acht Minuten.
0:0 89. Min. Aalen stark über rechts, erst mit Volz, dann Knipfer. Dessen Flanke klärt Reutter mit einer Karate-Einlage vor dem einschussbereiten Seitz.
0:0 87. Min. Hellers für Güclü geplanter Steilpass landet bei Paterok.
0:0 86. Min. Franjic plötzlich mit einem guten Distanzschuss, aber hauchzart am rechten Pfosten vorbei.
0:0 84. Min. Schieß doch, Holger!!! Bux hat Hektar Platz und ist schon kurz vor Endres, schießt aber einfach nicht und am Ende gibt es nur Eckball. Mannomann!
0:0 83. Min. Kein Problem für Paterok.
0:0 83. Min. Garics Flankenversuche werden so lange geblockt, bis ein Eckball dabei herausspringt.
0:0 82. Min. Dauert aber natürlich alles ein wenig, Endres muss sich die Handschuhe wieder anziehen etc. Die Nachspielzeit wird in jedem Fall ungewohnt üppig ausfallen heute, wohl in der Größenordnung sieben Minuten.
0:0 81. Min. Dabei prallt er mit von Schrötter zusammen und muss sich kurz schütteln, wird aber weitergehen bei beiden Beteiligten.
0:0 80. Min. Ebenso leicht fängt Endres eine Flanke eines Aaleners.
0:0 79. Min. Paterok kann Hellers Flanke locker aus der Luft pflücken.
0:0 78. Min.
Das war auch seine letzte Aktion, Bux jetzt neu dabei für ihn.
0:0 78. Min. Arh Cesen bekommt leider keinen Druck hinter den Ball bei einem Kopfball.
0:0 77. Min. Keeper Endres macht das Ding fast selbst noch scharf, bereinigt die Situation dann aber doch irgendwie.
0:0 77. Min. Azaouagh klärt Knipfers Freistoß-Flanke zur Ecke, die ebenfalls der Rechtsverteidiger ausführen wird in Abwesenheit von Abruscia.
0:0 76. Min. Nun wieder Frankfurt vorne am Werkeln, aber nicht wirklich zwingend.
0:0 74. Min. Das Spiel ist nach wie vor völlig offen, beide Teams riskieren langsam aber etwas mehr. Gelingt noch ein Treffer?
0:0 72. Min.
Zeitgleich kommt Seitz für den bereits gelb-verwarnten Müller.
0:0 72. Min.
Karahan für Kelati lautet der zweite Wechsel der Gastgeber.
0:0 72. Min. Zum Einwurf geklärt.
0:0 71. Min. Heller narrt zwei Aalener und holt den nächsten Eckball heraus.
0:0 70. Min. Volz klaut Garic den Ball und flankt in die Mitte, am Ende kann Endres allerdings zupacken.
0:0 69. Min. Gute Flanke eigentlich von Heckmann, aber weit und breit kein Mitspieler im Strafraum, der als Abnehmer in Frage gekommen wäre.
0:0 69. Min. Franjic prallt an Schmidt ab.
0:0 67. Min. Und plötzlich rollt der Frankfurter Konter mit drei Spielern gegen zwei. Am Ende wird Güclü eingesetzt, der den Ball eigentlich nur ins Tor schießen muss, ihn aber nicht richtig trifft, sodass Paterok das Schüsschen vergleichweise leicht halten kann. Den muss er eigentlich machen, weiß er selber.
0:0 67. Min. Gute Freistoßvariante jetzt von Aalen, aber geklärt.
0:0 65. Min. Der Aalener Schwung zu Beginn der zweiten Halbzeit flaut etwas ab, das Spiel nun wieder ausgeglichener.
0:0 62. Min. Ansatzloser Steilpass jetzt in die Spitze, wo sich zwei Frankfurter förmlich um den Ball streiten müssen, bevor per Abseitspfiff geschlichtet wird.
0:0 60. Min. Arh Cesen plötzlich am Ball und mit dem Pass auf Müller, der stand aber anscheinend im Abseits.
0:0 58. Min. Aalen im Angriff, aber Reutter löst es gut gegen zwei Rote.
0:0 58. Min. 1089 Zuschauer werden soeben verkündet per Stadiondurchsage.
0:0 57. Min. Das Spiel erneut unterbrochen, weil es Azaouagh erwischt hat. Aber er wird wohl weitermachen können.
0:0 57. Min. Frankfurt mit einem Querpass im Aalener Strafraum, aber zu ungenau, sodass Joker Crnomut nicht herankommt.
0:0 55. Min. Windmüller geht auch wieder weg, Schmidt scheint tatsächlich weiterzuspielen und wird erst wieder aufs Feld gelassen, nachdem sich die Schiedsrichterin vergewissert, dass der Turban nicht nur gut aussieht, sondern auch hält.
0:0 55. Min. Schmidt soll offenbar weitermachen können oder wollen. Ob man da den Spieler nicht schützen und ihn auswechseln muss? Puhh.
0:0 54. Min.
Crnomut kommt für Hirst.
0:0 53. Min. Hirst steht schon wieder, wird aber wohl trotzdem ausgewechselt. Auch bei Schmidt sieht es wieder okay aus, er bekommt einen Turban verpasst. Trotzdem macht sich Windmüller bereit für den Einsatz.
0:0 52. Min. Es wird auch angezeigt, dass eine Trage benötigt wird.
0:0 51. Min. Jetzt ist das Spiel unterbrochen, weil Hirst und Schmidt mit den Köpfen zusammengerasselt sind. Sofort werden die Mediziner beider Teams herbeigerufen.
0:0 50. Min. Heckmann beschäftigt die gesamte rechte Frankfurter Seite, bleibt dann aber am vierten Mann hängen.
0:0 49. Min. Odabas und Schmidt spielen Ping-Pong mit der FSV-Defensive, am Ende wird das Spielgerät aber aus dem Strafraum gedroschen.
0:0 49. Min. Knipfer jetzt mit der nächsten Ecke - wenn denn mal ein Ball vorhanden wäre.
0:0 47. Min. Plötzlich die Riesenchance für Arh Cesen, der Gottwalt noch tunnelt und dann frei vor Endres auftaucht. Aber sein Abschluss mit dem schwachen rechten Fuß kommt genau auf den Torwart. Schade!
0:0 47. Min. Etwas riskanter Aufbau jetzt hintenrum von Seiten des FSV, aber die anlaufenden Müller und Kienle kommen knapp nicht an den Ball.
0:0 46. Min. Und weiter geht es auf dem grünen Rasen.
0:0 Halbzeitfazit: Die Zuschauer in der PSD Bank Arena zu Frankfurt sehen ein Spiel, bei dem das Ergebnis eigentlich alles aussagt. Beide Teams stehen gut und möchten keine Fehler machen, Torchancen gab es genau eine gute für die Gastgeber, bei der Paterok stark parierte, ansonsten viel Mittelfeldgeplänkel.
0:0 Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. Ohne weitere Geschehnisse geht es in die Kabinen.
0:0 42. Min. Kienle sieht eine Lücke und probiert es aus großer Distanz, aber doch deutlich über das Tor von Endres.
0:0 40. Min. Schmidt sucht mal Kienle, aber ein Frankfurter dazwischen.
0:0 39. Min. Die nächste Torannäherung der Frankfurter jetzt, nachdem Azaouagh den Ball erobert und sofort Heller schickt. Dessen Flanke klärt Heckmann und dann schießt Hirst überhastet über das Aalener Tor.
0:0 37. Min. Franjic bringt mal etwas Dynamik rein, indem er zwei Aalener aussteigen lässt und dann Hirst anspielt, den die Aalener gut nach außen drängen, sodass er in der Folge einen Fehlpass in Richtung Heller spielen muss.
0:0 34. Min. Torchancen sind heute nach wie vor nicht nur Mangelware, sondern quasi nicht vorhanden. Aalen hatte noch gar keine und Frankfurt eben diese eine dicke, die Paterok im Stile eines Daniel Bernhardt vereiteln konnte.
0:0 31. Min. Das tut er auch, bleibt dabei aber an der Aalener Zwei-Mann-Mauer hängen.
0:0 31. Min. Erneut steht Franjic bereit, der es aus dieser Position direkt probieren könnte.
0:0 30. Min.
Gelb jetzt für Müller für ein taktisches Foul.
0:0 29. Min. Garics Ball auf den startenden Heller kann von diesem trotz respektabler Grundschnelligkeit nicht erlaufen werden.
0:0 29. Min. Ein Freistoß von Franjic ist kein Problem für Aalens Defensive.
0:0 27. Min. Nun steht Schiri Michel im Weg und Schmidt gibt den Ball nach Schiedsrichterball fair zurück zu Frankfurt.
0:0 25. Min. Die folgende Ecke bringt dann nichts ein. Erstmal ist Durchatmen angesagt.
0:0 25. Min. Der nächste weite Einwurf wird von Hirst gut verlängert, sodass Heller aus kurzer Distanz zum Abschluss kommen kann und dann rettet Paterok mit einem Riesenreflex zur Ecke. Welch eine Parade!
0:0 25. Min. PATEROK!!
0:0 24. Min. Der wird ausgeführt von Franjic, Paterok ist per Faust zur Stelle.
0:0 23. Min. Elfadli lässt sich das Leder zu leicht abluchsen von Franjic, der dann mit dem Außenrist Kelati einsetzen will, aber am im Weg stehenden Elfadli hängenbleibt. Es gibt den nächsten Eckball.
0:0 21. Min. Insgesamt bisher ein eher unspektakuläres Spiel, beide Mannschaften wollen tunlichst unnötige Fehler vermeiden.
0:0 21. Min. Diesen spielt Frankfurt erstmal kurz und will die Gäste locken.
0:0 20. Min. Gutes Pressung jetzt der Aalener, das einen Einwurf nahe der Eckfahne bringt. In der Folge allerdings dann Abstoß.
0:0 19. Min. Paterok fängt Güclüs Kopfball vom kurzen Pfosten ohne Probleme.
0:0 18. Min. Franjic holt den ersten Eckball für den FSV heraus.
0:0 16. Min. Hirst geht unfair zu Werke gegen Kapitän Odabas und folglich gibt es Freistoß für Aalen.
0:0 15. Min. Hellers nächste Hereingabe - diesmal von und mit links - landet hinter dem Tor von Paterok.
0:0 15. Min. Garic steht aber gleich wieder und kann den Freistoß ausführen.
0:0 14. Min.
Aufregung jetzt nach einem sehr harten Einsteigen von Elfadli, der Garic förmlich niederstreckt und nur die gelbe Karte sieht.
0:0 13. Min. Schmidt ist zur Stelle bei der Hereingabe von Heller.
0:0 13. Min. Auf Abseits entschieden zu Ungunsten von Müller.
0:0 10. Min. Von Schrötter mit einem langen Einwurf in den Aalener Strafraum, aber dann auf Stürmerfoul entschieden von Schiedsrichterin Fabienne Michel.
0:0 8. Min. Azaouagh fängt einen Aalener Steilpass ab, bevor es gefährlich werden kann.
0:0 7. Min. Der VfR spielt mit Ball im 4-5-1 mit Müller als Freigeist hinter Kienle, gegen den Ball laufen die beiden dann gemeinsam an, also quasi im 4-4-2.
0:0 5. Min. Geklärt von Hirst, der eigentlich zusammen mit Gücli im Frankfurter Zweiersturm vorne für Akzente sorgen soll.
0:0 4. Min. Da ist der erste Eckball für den VfR. In Abwesenheit von Abruscia heute ein Fall für Knipfer.
0:0 3. Min. Nach gutem Ballbeginn von Herrmann kann Müller zum heute wieder links offensiv aufgebotenen Arh Cesen rauslegen, dessen Flanke dann ebenfalls zu lang ist.
0:0 2. Min. Der FSV mit der ersten Flanke, aber zu weit von Heller.
0:0 2. Min. Die Gastgeber spielen in dunkelblau, die Aalener ganz in rot.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt in Frankfurt-Bornheim!
Auch die Frankfurter sind Partner von LEAGUES, somit gibt es einen kommentierten kostenpflichtigen Livestream, buchbar unter: https://www.leagues.football/fsv
Nicht mithelfen kann heute allerdings Kapitän Abruscia, den es mit einer Coronainfektion erwischt hat. Auch Kindsvater fällt neben den Langzeitverletzten für die Partie aus.
Drei Punkte holte der FSV dagegen alleine im letzten Spiel gegen Balingen. Darüber hinaus gelang unter der Woche ein Erfolg im Hessenpokal gegen den Ligakonkurrenten Kassel. Die Gastgeber sind also definitiv gut drauf im Moment, eventuell könnte aber die englische Woche etwas an den Kräften gezehrt haben - eine Chance für den VfR?
Den Aalenern würde nach nur drei Punkten aus den letzten acht Ligaspielen ein Erfolgserlebnis mehr als gut tun - zumal es heute mit Frankfurt gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf geht, bevor in den kommenden Wochen ein paar vermeintlich dickere Brocken im Weg zu drei Punkten liegen.
Hallo und herzlich Willkommen zur Partie FSV Frankfurt gegen VfR Aalen!

Ergebnis

FSV Frankfurt
FSV Frankfurt

0:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FSV Frankfurt  

FSV Frankfurt

2 Manuel Reutter
7 Ahmed Azaouagh
9 Arif Güclü
10 Marcel Heller
11 Ivan Leon Franjic
14 Andu Yobel Kelati
16 Daniel Endres
17 Lukas Gottwalt
18 Jake Hirst
28 Leonhard von Schrötter
33 Luka Garic
 
Auswechselspieler
1 Kenan Mujezinovic
4 Thomas Konrad
5 Alieu Sawaneh
6 Fabian-Herbert Burdenski
19 Dusan Crnomut
20 Jannik Sommer
22 Simon Lüders
24 Bahattin Karahan
26 Louis Evis
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

30 Tim Paterok
2 Andreas Knipfer
3 Eduard Heckmann
17 Ali Odabas
36 Tim Schmidt
4 Kristjan Arh Cesen
6 Daniel Elfadli
8 Kolja Herrmann
19 Mark Müller
27 Leon Volz
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
13 Gino Windmüller
15 Michael Schaupp
16 Serdar Arslan
18 Manuel Botic
7 Sean-Andreas Seitz
12 Holger Bux
20 Sergio Baris Gucciardo
 

Nächstes Spiel

Samstag, 04.03.2023 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele

Fanshop

nach oben