Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 KSV Hessen Kassel vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
1:2 Fazit: Ein sehr effizienter VfR Aalen bringt seine Führung aus der ersten Halbzeit am Ende ins Ziel und gewinnt etwas glücklich mit 2:1 bei Hessen Kassel. Über weite Strecken der Partie waren es die Gastgeber, die den Ton angaben und sich - vor allem in der ersten halben Stunde - zahlreiche gute Tormöglichkeiten erspielen konnte, diese jedoch reihenweise ungenutzt ließen, sodass eiskalte Aalener per Doppelschlag vor der Pause zweimal zuschlugen. Nach dem Anschluss durch Fischer konnte der VfR eine mitunter turbulente Schlussphase unbeschadet überstehen und so die drei Punkte ins Ziel bringen, mit denen sich die Ostälbler auf Tabellenplatz 7 vorarbeiten.
Weiter geht es kommenden Samstag, wenn zum Hinrundenabschluss der FC Astoria Walldorf in der Ostalb Arena gastiert.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
1:2 Endstand: 1:2
1:2 90. Min. Brill hat sogar nochmal eine Chance per Distanzschuss, zielt aber zu ungenau und so geht der Ball rechts am Tor vorbei. Kurz darauf ist Schluss..
1:2 90. Min. Das gelingt nicht und als der Ball dann im zweiten Anlauf kommt, kann Schmidt klären.
1:2 90. Min. Drei Minuten drüber jetzt und nochmal Eckball für Kassel. Wohl die letzte Chance jetzt und so geht auch Keeper Gröteke nach vorne um mit seinen 2.01m für Gefahr zu sorgen.
1:2 90. Min.
Nochmal gelb für einen Kasseler nach Foul an Bux, das bringt Zeit.
1:2 90. Min. Gibt es doch gar nicht! Auf einmal riesige Räume für Kassel. Fischer stochert die Kugel dann irgendwie in die Mitte, wo Starostzik heranrauscht und den Ball aufs Tor drischt, wo aber Paterok goldrichtig steht und das 2:2 verhindert.
1:2 90. Min. PATEROK!
1:2 90. Min. Fischer geht im Aalener Strafraum zu Boden, aber das war nichts.
1:2 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit gibt es offenbar noch oben drauf.
1:2 90. Min. Gute Idee von Döringer, aber sein Ball geht dann zu weit und zum Abstoß für Aalen ins Toraus.
1:2 90. Min. Paterok kann eine Flanke abfangen.
1:2 88. Min. Volz' von Springfeld abgeblockter Schuss ist leichte Beute für Gröteke.
1:2 88. Min. Fischer wird jetzt natürlich vermehrt gesucht, diesmal kann Paterok aber den Ball unter sich begraben.
1:2 86. Min. Auf Abseits entschieden gegen Brill - das war eng.
1:2 85. Min.
Und auch Uwe Wolf feuert nochmal eine letzte Patrone ab und die heißt Arslan. Raus geht Kienle.
1:2 82. Min. Döringers Versuch aus der Distanz stellt kein Problem dar für Paterok.
1:2 81. Min.
Das Feld verlassen haben Vesco und Feigenspan.
1:2 81. Min.
Döringer und Rakk heißen die letzten beiden Joker bei Kassel.
1:2 80. Min. Was macht Volz da? Er und Kienle laufen zu zweit gegen einen Abwehrspieler. Volz muss den Ball nur halbwegs in den Lauf seines Kollegen spielen, schafft dies aber nicht und so ist die Chance dahin. Ärgerlich!
1:2 78. Min. Müllers Konterversuch verpufft aufgrund mangelnder Unterstützung. Aalen will lieber sicher stehen und so geht es nochmal hintenrum.
1:2 76. Min. Gut aufgepasst von Müller, der nach einem Odabas-Steilpass nicht abschaltet, dann aber mit dem Ball ins Toraus läuft.
1:2 76. Min. Viele Nickligkeiten im Spiel heute, diesmal hat Bux einen abbekommen.
1:2 75. Min. Eine Viertelstunde ist noch zu gehen hier und für Spannung ist gesorgt.
1:2 75. Min. Abruscia hat den ersten Krampf, geht aber vorerst weiter beim Capitano.
1:2 74. Min. Wieder eine tolle Kombination der Hessen, an deren Ende Kahraman den Ball aufs Tor zirkelt. Zum Glück ist ein Aalener Abwehrbein dazwischen.
1:2 74. Min. Der Konter von Volz und Bux klappt nicht.
1:2 73. Min. Aalen schwimmt jetzt und muss aufpassen.
1:2 71. Min. Pfosten!! Vesco kann frei abschließen aus der Zentrale, auch weil Odabas wegrutscht, und zielt etwas zu genau. Glück für Aalen, die Löwen haben offenbar Blut geleckt jetzt nach dem Anschluss.
1:2 71. Min. Erneut eine starke Aktion von Odabas, der den Zweikampf gegen Flotho gewinnt und sogar noch den Abstoß für seine Farben holt.
1:2 69. Min.
Feigenspan trifft Müller hart und sieht die nächste Verwarnung.
1:2 69. Min. Volz findet Kienle am zweiten Pfosten, der dort sehr frei steht, aber auch im Abseits.
1:2 68. Min.
Uwe Wolf reagiert erneut personell und bringt Bux für Botic.
1:2 67. Min. Es ist eine Koproduktion zweier eingewechselter Spieler! Kahraman löffelt den Ball stark in den Strafraum in den Lauf von Fischer, der aus spitzem Winkel Paterok überwindet.
1:2 67. Min.
Eieiei und da fällt der Ball direkt hinten rein zum 1:2
0:2 67. Min. Eben jene erarbeiten sie sich jetzt zunehmend, nun gibt es Freistoß.
0:2 66. Min. 1,97m groß und die Nummer 9 auf dem Trikot - auf Fischer gilt es wohl aufzupassen, besonders bei Standards.
0:2 65. Min. Und Fischer kommt direkt fast zum Kopfball nach Najjars Flanke, aber Schmidt klärt zum Einwurf.
0:2 63. Min.
Fischer und Kahraman sind neu dabei.
0:2 63. Min.
Auch Tobias Damm wechselt erneut: Mißbach und Schwechel gehen raus.
0:2 63. Min.
Arh Cesen und Seitz haben Feierabend.
0:2 63. Min.
Doppelwechsel nun beim VfR: Heckmann und Volz kommen.
0:2 62. Min. Aber Kassel bleibt dran, Springfeld ist dann im Abseits.
0:2 62. Min. Dieser bringt nichts ein.
0:2 61. Min. Arh Cesen wird erst von Feigenspan nass gemacht, ist dann aber noch rechtzeitig mit einer Grätsche zur Stelle - Eckball nun.
0:2 61. Min. Ein aussichtsreicher Angriff wird den Kasselern aufgrund einer Abseitsstellung abgepfiffen.
0:2 60. Min. Najjar bringt die Pille, Windmüller hält die Rübe rein und klärt.
0:2 60. Min. Knipfer foult Feigenspan und es gibt Freistoß von der linken Außenbahn.
0:2 58. Min. Botic im zweiten Anlauf mit dem Distanzschuss, den Gröteke mit kleiner Unsicherheit parieren kann.
0:2 57. Min. Nach einer Flanke von rechts schließt Flotho ab und will den Eckball, bekommt ihn aber nicht.
0:2 56. Min. Gute Phase jetzt der Aalener, sie setzen sich in der gegnerischen Spielfeldhälfte fest.
0:2 55. Min. Kienle wird im Strafraum im letzten Moment gestört, sonst hätte er abschließen können aus zentraler Position.
0:2 54. Min. Sprinfeld klärt vor Seitz zur Ecke.
0:2 53. Min.
Nun der erste Wechsel der Partie: Durna löst den glücklosen Mogge ab auf dem rechten offensiven Flügel.
0:2 52. Min. Schwechel rauscht in Kienle hinein - klarer Freistoß.
0:2 52. Min. Paterok spielt mal wieder mit dem Feuer gegen den anlaufenden Flotho, von dem der Ball dann ins Toraus geht.
0:2 50. Min. Erneut Mogge äußerst unglücklich, diesmal flankt er weit hinter das Tor in Richtung Pommesbude.
0:2 49. Min. Mogge will es zu kompliziert machen, sodass Odabas den Fuß reinhalten und den Ball wegspitzeln kann. Mogge ergärt sich auch maßlos über sich selbst nach dieser Szene, da hätte er besser gleich in die Mitte geflankt.
0:2 48. Min. Nach Seitz-Solo kann Gröteke parieren. Dann kommt der Ball zum mitgelaufenen Knipfer, der es eigentlich gut macht und noch einen Verteidiger ins Leere grätschen lässt, dann aber zu zentral abschließt und erneut Gröteke trifft.
0:2 48. Min. Uffff!! Das muss eigentlich das 3:0 sein!
0:2 47. Min. Im Gegenzug Mogge auf und davon, dann prüft er Paterok, der zur Stelle ist.
0:2 47. Min. Abruscia dribbelt drei Leute aus und bleibt dann am vierten hängen.
0:2 46. Min. Weiter geht es mit Halbzeit zwei!
0:2 Halbzeitstand: Nach einer ersten halben Stunde mit vielen defensiven Lücken, die der VfR ergebnisstechnisch ungeschadet überstand, folgte eine etwas bessere Phase der Aalener, in der sie sich sehr effizient zeigten und durch einen Schmidt-Kopfball sowie einen eher schmeichelhaften Abruscia-Elfmeter mit 2:0 in Front gehen konnten. Spielerisch konnte man noch nicht wirklich überzeugen, aber wenn der Spielstand so bleibt, kann man nicht viel sagen!
0:2 Halbzeitstand: 0:2
0:2 45. Min. Nach zwei Minuten Nachspielzeit pfeift der Unparteiische dann zur Pause.
0:2 45. Min. Najjar kann mehrmals flanken von seiner rechten Seite, findet aber immer nur einen Aalener.
0:2 45. Min. Abruscia macht dann erneut nichts draus und vergibt auch diesen ruhenden Ball.
0:2 44. Min. Brill senst Seitz um und es gibt den nächsten Freistoß, diesmal im linken Halbfeld. Bisschen übermotiviert in den Zweikämpfen jetzt die Gastgeber.
0:2 43. Min. Abruscia drischt den in die Mauer.
0:2 43. Min. Ein Aalener Konter ist eigentlich schon vorbei, dann gibt Schwechel noch den Freistoß her, indem er Kienle unmotiviert zu Fall bringt.
0:2 41. Min. Vesco hat Wut im Bauch und zieht ab aus der Mitteldistanz, verfehlt das Tor aber recht deutlich.
0:2 40. Min.
Im Anschluss sieht Starostzik gelb wegen Reklamierens.
0:2 39. Min.
Halbhoch rechts schlägt der Ball ein, Gröteke war nach links unten unterwegs. Das ist der neunte Saisontreffer für Aalens Kapitän!
0:1 39. Min. Alessandro ABRUSCIAAAAAA
0:1 39. Min. Und der Sieger lautet...
0:1 39. Min. Abruscia gegen Gröteke lautet das Duell.
0:1 38. Min. Odabas kommt zu Fall im Duell mit einem Kassler. Muss man nicht geben aus unserer Sicht, aber sei es drum!
0:1 38. Min. Was ist denn hier jetzt los? Es gibt Elfmeter für Aalen!
0:1 37. Min. Nach Feigenspans Solo kann Paterok beherzt zupacken und das Spielgerät unter sich begraben.
0:1 35. Min. Eine Aalener Führung hatte sich nicht wirklich angedeutet, aber wir nehmen sie natürlich gerne mit!
0:1 34. Min.
Seitz' Flanke wird in den Rückraum zu Odabas geklärt. Der schlenzt die Kugel vors Tor, wo Abwehrkollege Schmidt förmlich in der Luft steht und problemlos einköpfen kann!
0:0 34. Min. Dann das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!
0:0 34. Min. Abruscia jetzt mit einem Freistoß aus dem Halbfeld, kurz auf Seitz.
0:0 33. Min. Seitz vesucht es wieder mit einem Dribbling, bleibt aber bisher komplett ohne Fortune.
0:0 32. Min. Zum x-ten Mal ist Mogge frei durch über rechts, die Flanke kommt allerdings dann nicht bei einem Mitspieler an.
0:0 31. Min. Nach längerer Zeit mal wieder ein Abschluss von Seiten des VfR, aber Seitz' Versuch aus spitzem Winkel geht ans Außennetz.
0:0 30. Min. Eigentlich muss es hier schon 2:0 stehen für die Gastgeber, wenn wir ehrlich sind.
0:0 29. Min. Schon wieder eine Riesenlücke bei Aalen, diesmal ist die komplette linke Defensivseite verwaist und der Kassler wartet wieder so lange mit der Hereingabe, bis ein VfR-Spieler den Ball noch klären kann.
0:0 28. Min. Feigenspans Schuss wird von Paterok pariert.
0:0 27. Min. Der Schiedsrichter heißt heute übrigens Christoffer Reimund, ihm assistieren Florian Tesch und Nikolas Czypull.
0:0 26. Min.
Mogge sieht anschließend auch die erste gelbe Karte der Partie. Kienle kommt augenscheinlich ohne Verwarnung davon.
0:0 25. Min. Mogge und Kienle geraten etwas aneinander, das Spiel aktuell unterbrochen.
0:0 24. Min. Die nächste Lücke in der Aalener Hintermannschaft wird nicht ausgenutzt.
0:0 23. Min. Nun die nächste Riesenchance für Kassel! Nach einem Aalener Einwurf köpfen zwei Akteure in rot den Ball zu Flotho, der mit einem Traumpass die gesamte Aalener Kette überspielt, sodass Feigenspan alleine auf Paterok zulaufen kann. Aalens Keeper bleibt lange stehen und dann ist der Winkel so spitz, dass er angeschossen wird. Puhhhh.
0:0 21. Min. Abruscias Hereingabe kann allerdings abermals geklärt werden.
0:0 20. Min. Insgesamt hat sich die Partie nun etwas beruhigt, zumindest was die Torchancen angeht. Der VfR ist aktuell das aktivere Team und geht früh drauf, was erneut in einem Freistoß im Halbfeld resultiert.
0:0 18. Min. Starostzik lässt im eigenen Strafraum nichts anbrennen gegen Arh Cesen.
0:0 17. Min. Aus einem Aalener Freistoß aus dem Halbfeld wird nur ein Abstoß für Gröteke.
0:0 15. Min. Paterok kann eine Flanke locker abfangen.
0:0 13. Min. Es ist ein offener Schlagabtausch momentan! Jetzt sind wieder die Gastgeber dran mit einer Möglichkeit, bei der Feigenspan im Aalener Strafraum zum Glück aus VfR-Sicht nach links ablegen will anstatt nach rechts zum freieren Mitspieler, sodass es nicht gefährlich wird.
0:0 12. Min. Der direkte Konter sieht eigentlich auch gut aus, aber Seitz spielt nicht in die Gasse zu Müller und lässt sich dann relativ locker abdrängen. Da war mehr drin!
0:0 12. Min. Der Standard bleibt in der Aalener Mauer hängen.
0:0 11. Min. Wieder der KSV am Drücker. Najjar setzt Mogge ein, der kurz vo dem Aalener Strafraum gelegt wird. Gute Freistoßmöglichkeit für den etatmäßigen Standardschützen Najjar.
0:0 10. Min. Im direkten Gegenzug die nächste Kassel-Chance! Über links geht es nach vorne, dann kommt der Ball in Richtung des einschussbereiten Flotho, dem Odabas per eingesprungener Grätsche gerade noch die Butter vom Brot nimmt.
0:0 9. Min. Jetzt die erste Topchance für Aalen! Plötzlich laufen drei Aalener gegen einen KSV-Verteidiger, am Ende legt Kienle ab auf Müller, der aus der Drehung an Gröteke scheitert.
0:0 8. Min. Beide Vergleiche in der Vorsaison endeten übrigens 1:1.
0:0 7. Min. Kapitän Brill kann sich nicht gegen einen Aalener Abwehrrecken durchsetzen.
0:0 6. Min. Najjars Freistoß aus dem Halbfeld kann die Aalener Defensivabteilung klären.
0:0 5. Min. Eine Verlagerung auf die linke Aalener Seite misslingt und es geht weiter mit Einwurf für Kassel.
0:0 5. Min. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld legt sich Kienle den Ball etwas zu weit vor, sodass Starostzik löschen kann.
0:0 4. Min. Seitz' kleines Dribbling ist nicht von Erfolg gekrönt.
0:0 3. Min. Der fällige Freistoß aus dem Zentrum wird in die Arme von Keeper Gröteke verlängert.
0:0 3. Min. Springfeld fährt Müller in die Parade, nach kurzer Pause und einer Ermahnung geht es weiter.
0:0 2. Min. Das muss eigentlich schon das 1:0 sein aus Sicht der Gastgeber! Feigenspan ist plötzlich durch nach einem Missverständnis und legt in die Mitte zu Vesco, der fünf Meter vor dem Tor noch zögert und zaudert und am Ende bedrängt von Odabas Zentimeter links am Tor vorbeischießt. Geht ja gut los hier!
0:0 2. Min. Und die rund 50 mitgereisten Aalener Fans machen direkt vom Anpfiff weg gut Stimmung im Gästeblock!
0:0 1. Min. Und der Ball rollt!
Gleich geht es auch schon los im Kasseler Auestadion! Der VfR in schwarz und weiß, der KSV ganz in rot.
KSV-Trainer Tobias Damm wechselt vom 4-3-3-System auf ein 4-2-3-1. Der VfR wird vermutlich im 3-4-3 auftreten mit Abruscia und Botic im Mittelfeldzentrum.
In den Partien mit Beteiligung der Hessen fielen mit 37 Treffern (19/18 Tore) die zweitwenigsten der Liga, bei den Aalener Spionen gab es immerhin schon 52 Tore (24/28 Tore) zu bestaunen, zuletzt gar 7 an der Zahl beim fulminanten 5:2-Heimsieg über Hoffenheim II. An die Leistung aus der Vorwoche möchten die Rohrwang-Kicker beim Tabellennachbarn (beide 22 Punkte, Plätze 9 und 10) natürlich gerne nahtlos anknüpfen.
VfR-Chefcoach Uwe Wolf trifft auf seinen ehemaligen Verein, mit dem er damals als Meister nur denkbar knapp in der Relegation zur Dritten Liga scheiterte und bei dem er noch heute viele Freunde hat. Ehemalige Aalener in den Reihen der Gastgeber können wir beim Blick auf den Spielberichtsbogen nicht erspähen.
Zur Partie wird ein kostenpflichtiger Livestream angeboten, buchbar unter: https://www.sporttotal.tv/mafc340b0b
Beim VfR kehrt Paterok nach Corona-Pause zwischen die Pfosten zurück, dagegen fehlt Stanese weiterhin und leider fällt auch Kindsvater einige Wochen aus. Für ihn startet heute mal Botic, der zuletzt mit einem Jokertor auf sich aufmerksam machen konnte.
Hallo und herzlich Willkommen zum Auswärtsspiel des VfR Aalen bei der KSV Hessen Kassel!

Ergebnis

KSV Hessen Kassel
KSV Hessen Kassel

1:2

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

KSV Hessen Kassel  

KSV Hessen Kassel

2 Alexander Mißbach
5 Jörn-Hendrik Starostzik
7 Jon Mogge
8 Frederic Brill
12 Nicolas Gröteke
14 Brian Schwechel
17 Daniele Maurizio Vesco
29 Moritz Flotho
31 Maurice Springfeld
32 Nael Najjar
34 Mike Feigenspan
 
Auswechselspieler
1 Maximilian Zunker
6 Aram Kahraman
9 Marcel Fischer
11 Jascha Döringer
15 Steven Rakk
16 Serkan Durna
21 Ingmar Merle
23 Paul Stegmann
33 Lukas Iksal
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

30 Tim Paterok
13 Gino Windmüller
17 Ali Odabas
36 Tim Schmidt
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
10 Alessandro Abruscia
18 Manuel Botic
7 Sean-Andreas Seitz
19 Mark Müller
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
3 Eduard Heckmann
15 Michael Schaupp
16 Serdar Arslan
8 Kolja Herrmann
27 Leon Volz
12 Holger Bux
20 Sergio Baris Gucciardo
 

Nächstes Spiel

Samstag, 04.03.2023 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele

Fanshop

nach oben