Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 FK Pirmasens vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
1:0 Fazit: Es hat nicht sollen sein am heutigen Abend! Der FK Pirmasens entscheidet die Partie - aufgrund einer guten zweiten Hälfte am Ende nicht unverdient - mit 1:0 für sich. Der VfR Aalen verpasste es, seine Überlegenheit in der ersten halben Stunde konsequent zu nutzen und seine durchaus vorhandenen Torchancen in Tore umzumünzen. In der zweiten Halbzeit schwamm man zwischendurch hinten immer wieder mal und hätte auch mehr als das eine goldene Tor durch Becker schlucken können. Vorne fehlte es über die gesamte Spielzeit an dem letzten Quäntchen Durchschlagskraft und so steht unter dem Strich die zweite Saisonniederlage im dritten Spiel.
Weiter geht es bereits kommenden Samstag, wenn der Bahlinger SC im Rohrwang gastiert. Dann auch wieder mit Liveticker sowie kommentierem Livestream.
Bis dahin allen Lesern eine gute Woche und bleiben Sie gesund!
1:0 Endstand: 1:0
1:0 90. Min. Kurz darauf ist die Partie dann aber doch zu Ende.
1:0 90. Min. Elfadli lässt sich nicht beirren und zieht nochmal ab, aber knapp am linken Pfosten vorbei.
1:0 90. Min. Die Zuschauer fordern mittlerweile vehement den Abpfiff, aber der Schiri hat noch Lust.
1:0 90. Min. Auch diesen klären die Gastgeber mit vereinten Kräften.
1:0 90. Min. Nein, eine weitere gibt es noch in Form eine weiten Einwurfs.
1:0 90. Min. Arh Cesen holt nochmal eine Ecke heraus. Ist das schon die letzte Chance auf deinen Punktgewinn?
1:0 90. Min.
Bux ist jetzt dabei bei den Aalenern, raus ging Kindsvater.
1:0 87. Min.
In der Zwischenzeit sah Torschütze Becker noch die gelbe Karte.
1:0 87. Min. Aktuell funktioniert es in der Defensive überwiegend gut, oftmals werden die Pirmasenser Angreifer ins Abseits gestellt. Aber hilft ja alles nichts, wenn vorne kein Tor mehr fällt - und bald ist hier Schluss.
1:0 86. Min. Gut aufgepasst von Odabas, der per Grätsche einen Steilpass abfängt.
1:0 85. Min. Korb flankt auf Kindsvater, der knapp nicht zum Kopfball kommt.
1:0 84. Min.
Erneut ein Wechsel der Pfälzer: Klein für Dimitrijevic.
1:0 83. Min. Die Parade war offenbar die Initialzündung für die Aalener Schlussoffensive. Mehrfach hat Pirmasens Glück, irgendwie noch ein Körperteil in einen Aalener Abschluss zu bekommen. Am Ende halten alle die Luft an und schauen zu, wie Kindsvaters Schlenzer das Kreuzeck um Zentimeter verfehlt.
1:0 80. Min. Da hallte schon der Torschrei durch das Stadion, nachdem wieder über rechts ein Pirmasenser völlig frei durch war und den Ball mustergültig in die Mitte legte. Dort lief ein Angreifer perfekt ein und schob locker zum 2:0 ein - dachten alle! Plötzlich machte sich Layer groß und verhinderte irgendwie den Einschlag, Wahnsinn.
1:0 80. Min. LAYER!!!!
1:0 79. Min. Der nächste VfR-Eckball resultiert fast in einem Konter, doch Korb als letzter Mann hat aufgepasst.
1:0 78. Min. Langsam aber sicher läuft den Aalener Spionen hier die Zeit davon, keine Viertelstunde mehr auf der Uhr und weiterhin ist man mit einem Tor hinten.
1:0 77. Min. Leider in die Mauer.
1:0 76. Min. Jetzt vielleicht mal! Ein Freistoß aus einer Position wie gemalt für Abruscia. Ok, vielleicht ein bisschen weit draußen, aber auch von hier hat er schon direkt verwandelt. Auf geht's, Sandro!
1:0 75. Min. Erstmal lautet die Devise aber, hinten weiter gut zu stehen. In dieser Szene hilft Kindsvater defensiv mit und zieht das Foul.
1:0 73. Min. Uwe Wolf würde jetzt bestimmt gerne Arcalean oder Seitz einwechseln, doch die sind beide noch verletzt. Gucciardo ist noch relativ neu dabei und konnte sich in Bissingen nicht aufdrängen. Dann wird es wohl auf Bux rauslaufen demnächst als zusätzliche Offensivkraft.
1:0 72. Min.
Im Anschluss wechseln die Gastgeber erneut. Neofytos löst Ardestani ab.
1:0 72. Min. Der kommt über Umwege zu Kindsvater in den Rückraum, der volles Risiko geht und die Kugel in den dritten Stock zimmert.
1:0 71. Min. Schöner öffnender Ball von Abruscia auf Kienle, der immerhin den Eckball für seine Farben herausholt.
1:0 70. Min. Auf der Gegenseite rauscht eine Flanke von rechts um Haaresbreite über einen einköpfbereiten FKP-Angreifer hinweg.
1:0 69. Min. Die Aalener probieren es, nach wie vor fehlt es aber an zündenden Ideen.
1:0 65. Min. Odabas rückt mit auf und probiert es einfach mal aus der Distanz, aber sein Schuss geht deutlich drüber.
1:0 64. Min. Kienle trifft einen Gegenspieler, der erstmal liegen bleibt. Der Aalener Sturmtank muss aufpassen, er ist schon gelb-vorbelastet. Noch so ein Ding und er geht wahrscheinlich früher duschen.
1:0 62. Min. Ein Pirmasenser lässt Volz stehen und startet durch, bekommt dann aber keine Hilfe und verliert den Ball wieder an zwei Aalener.
1:0 61. Min. Dies klappt aktuell wieder etwas besser, der VfR in dieser Phase mit mehr Ballbesitz und Spielkontrolle.
1:0 59. Min. Jetzt heißt es natürlich dagegenzuhalten aus Aalener Sicht. Irgendwie nochmal reinbeißen in die Partie und dann das Tor machen.
1:0 56. Min. Bei Pirmasens gab es statt Pausentee offenbar Zaubertrank, jedenfalls kamen sie wie ausgewechselt aus der Kabine und überrennen den VfR geradezu in der zweiten Halbzeit. Diesmal zum Glück auf Abseits entschieden, sonst wäre ein Angreifer alleine auf Layer zumarschiert.
1:0 55. Min. Kapitän Becker kommt relativ frei zum Kopfball und kann zur Führung einnicken.
1:0 55. Min.
Und da ist der Ball im Netz.
0:0 55. Min. Nächste gute Gelegenheit für Pirmasens, ein Abschluss wird gerade noch zur Ecke geklärt. Aalen muss aufpassen jetzt.
0:0 54. Min. Gut aufgepasst von Layer, der aus seinem Tor kommt und einen Steilpass wegkloppt, bevor ein Angreifer an den Ball kommt.
0:0 52. Min.
Erster Wechsel beim VfR: Arh Cesen ersetzt Heckmann und soll die linke Defensivseite wohl zukünftig etwas besser zumachen.
0:0 51. Min. Der FKP bleibt am Drücker, diesmal mit einem Freistoß. Der wird noch abgewehrt, aber der zweite Ball landet wieder bei Blau-Weiß und wird volley genommen - knapp drüber.
0:0 49. Min. Es gibt Eckball, dieser wird schon in der Luft abgepfiffen.
0:0 49. Min. Pirmasens übernimmt zusehens die Initiative, jetzt fordern sie Handelfmeter, aber das wäre doch zuviel des Guten gewesen.
0:0 48. Min. Nun die größte Torchance für die Gastgeber nach einem Vorstoß - wie fast immer - über rechts. In der Mitte steht dann ein Angreifer auch relativ frei, der den Ball zum Glück rechts am Tor vorbei schiebt. Da fehlte quasi überall der Zugriff von Seiten der Aalener - nochmal gut gegangen.
0:0 47. Min. Dieser wird Richtung Tor verlängert, wo sich dann zwei Aalener Spieler mit dem Torwart anlegen. Dann aber auf Abseits entschieden, wohl zurecht.
0:0 47. Min. Abruscia wird zu Fall gebracht, kann aber den folgenden Freistoß selbst ausführen.
0:0 46. Min. Weiter geht es in Pirmasens.
0:0 Fazit: Wer diese erste Halbzeit verpasst hat, der hat nichts verpasst - so in etwa könnte man diese zähe Angelegenheit bis dato zusammenfassen. Pirmasens stellt sich im Prinzip nur hinten rein und wartet seit der ersten Minute auf den Abpfiff, Aalen tut und macht und es springen auch ein paar Möglichkeiten dabei heraus, die Abschlüsse geraten aber zu inkonsequent und immer auf den Torwart und so fiel der Führungstreffer, der durchaus verdient wäre, bisher nicht.
Den größten Aufreger gab es nach wenigen Zeigerumdrehungen, als ein VfR-Treffer aufgrund eines mutmaßlich regelwidrigen Blocks keine Anerkennung fand.
0:0 Halbzeitstand: 0:0
0:0 45. Min. Kurz darauf ist dann auch tatsächlich Pause.
0:0 45. Min. Aber auch über diesen können wir guten Gewissens den Mantel des Schweigens hüllen.
0:0 45. Min. Kurz vor der Halbzeit nochmal ein Eckball für Pirmasens.
0:0 45. Min.
Jetzt bringt Kienle mal etwas Leben in die Bude und senst einen Gegenspieler übermotiviert um. Der Schiri hat gleich Blut geleckt und bei seinem impulsiven Herbeieilen haben wir schon mit einer roten Karte gerechnet, aber der gute Herr Hofheinz bewertet die Situation am Ende doch korrekt mit einer gelben Karte.
0:0 44. Min. Nun mal Layer in Aktion - bei einem Abstoß.
0:0 43. Min. Wir können uns spontan gar nicht erinnern, ob Matze Layer überhaupt einmal am Ball war. Eine Parade zeigen musste er jedenfalls bis dato noch nicht. Auf der Gegenseite zielten die Aalener wie erwähnt mehrmals auf Layers Pendant im Pirmasenser Kasten und so steht es folgerichtig 0:0.
0:0 41. Min. Also bei aller Liebe, aber diese Partie hier und heute ist eher etwas für die Hartgesottenen unter uns, sowohl am Stream (Bildqualität mäßig) als auch vor Ort im Stadion (kalt). Spielerische Glanzpunkte sind auch Mangelware. Da freut man sich doch, dass bald Halbzeit ist. Es kann nur besser werden.
0:0 38. Min. Wirklich Zählbares springt bei diesen Bemühungen aber auch noch nicht heraus.
0:0 36. Min. Nun scheinen sich die Gastgeber etwas mehr zuzutrauen. Erstmals halten sie sich für etwas längere Zeit in der Aalener Spielhälfte auf.
0:0 34. Min. Diesmal wird Volz abgeräumt, wieder ohne Konsequenzen für den Übeltäter außer einem Freistoß.
0:0 31. Min.
FKP-Trainer Patrick Fischer wechselt zum ersten Mal. Herrmann kommt für Eichhorn.
0:0 31. Min. Heckmann wird rüde umgegrätscht. Ob es jetzt mal eine gelbe Karte für einen Pirmasenser gab, können wir aber nicht genau sagen im Moment.
0:0 30. Min. Abruscia kommt im Rückraum zum Schuss, zielt diesmal aber zu hoch. Die Chancen wären da, bisher fehlt es aber wie schon angedeutet an der Zielgenauigkeit im Abschluss.
0:0 28. Min. Kienle treibt das Leder nach vorne und wird dann unfair zu Fall gebracht. Der fällige Freistoß bringt allerdings nichts ein.
0:0 26. Min. Fast aber die Großchance für Pirmasens jetzt, als ein Angreifer plötzlich frei im Fünfmeterraum steht, dann den Ball aber nicht auf das Tor von Layer bekommt. Glück gehabt.
0:0 26. Min. Ein bisschen mehr Zielwasser trinken und dann wird das was hier.
0:0 25. Min. Die Aalener schießen immerhin auch mal aufs gegnerische Tor, wie hier in Person von Abruscia, der aber ebenfalls genau den Keeper anvisiert, der das Spielgerät dann relativ locker fangen kann.
0:0 24. Min. Grundsätzlich hat der VfR hier alles im Griff, von den Gastgebern kommt offensiv überhaupt nichts, bis auf einen Konterversuch alle Jubeljahre.
0:0 20. Min. Jetzt mal eine gute Chance! Kienle hat vor dem Strafraum etwas Platz und so kann er abziehen. Leider zielt er auf den Torwart und so kann dieser parieren. Schade Kieno!
0:0 18. Min. Einen Freistoß aus dem Halbfeld pflückt FKP-Keeper Reitz locker aus der Luft.
0:0 14. Min. Stanese ist erneut bei einer Flanke von rechts auf dem Posten und klärt - diesmal auf Kosten eines Eckballes. Dieser bringt nichts ein.
0:0 13. Min. Natürlich führt Abruscia aus, dann kann ein Blau-Weißer klären.
0:0 13. Min. Jetzt vielleicht mal eine Möglichkeit für Aalen durch einen Eckball.
0:0 12. Min. Trotzdem irgendwie eine latente Hektik in der Partie, nachdem der Schiedsrichter schon früh in den Mittelpunkt gerückt war.
0:0 11. Min. Jetzt mal ein kleiner Aufreger nach einem Pirmasenser Foul im Mittelfeld, aber Korb bekommt den Freistoß zugesprochen und dann ist die Sache auch schnell wieder erledigt.
0:0 8. Min. In der Vorsaison verlor man übrigens an gleicher Stelle nach zwei frühen Gegentoren mit 0:2. In diese Saison sind die Gastgeber ganz gut gestartet mit vier Punkten aus zwei Partien.
0:0 7. Min. Jetzt muss Stanese mal eine Flanke klären.
0:0 7. Min. Weiter geht es nämlich schon lange, bisher ohne weitere erwähnenswerte Szenen.
0:0 6. Min. Wir sagen es mal so: dass der Unparteiische als Kind in VfR-Bettwäsche geschlafen hat, können wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ausschließen.
0:0 4. Min. Bei dem vermeintlichen Treffer kam ein VfR-Akteur relativ frei zum Schuss und schob den Ball eigentlich perfekt ins Pirmasenser Gehäuse. Einige Meter weit weg kam ein FKP-Spieler zu Fall, eventuell gab es hier einen ahndungswürdigen Kontakt? Wiederholungen gibt es heute anscheinend keine, von daher haben wir keine Möglichkeit, diese Szene final aufzuklären.
0:0 3. Min.
Mit Herrn Hofheinz ist offenbar gar nicht gut Kirschen essen heute, er zeigt Uwe Wolf direkt die gelbe Karte und ermahnt eindringlich zur Ruhe. Wahnsinn.
0:0 2. Min. Und nach diesem ist der Ball im Pirmasenser Tor! Aber der Schiri gibt den Treffer aus irgendeinem Grund nicht - was ist denn hier los?
0:0 2. Min. Eine erste Flanke von links resultiert in einem Eckball für die Aalener Spione.
0:0 2. Min. Der VfR spielt heute in den roten Auswärtsjerseys, die der gastgebende FKP in blau und weiß.
0:0 1. Min. Und der Ball rollt.
Der Anpfiff verzögerte sich noch etwas, aber nun sind die Akteure beider Mannschaften zugegeben auf dem satten Grün im Stadion Husterhöhe. Gleich geht es los hier!
Ob die Aalener nun mit der Dreier- oder Viererkette spielen, lässt sich immer schwer voraussagen, auch weil während des Spiels gerne mal gewechselt wird. Wir haben heute mal die Formation als Viererkette eingetragen, hier würde Korb im Mittelfeld spielen und gemeinsam mit Elfadli Abruscia den Rücken frei halten. Bei der Dreierkette rücken Heckmann und Volz etwas vor und Korb lässt sich in die Abwehr fallen für den Spielaufbau.
Geleitet wird die heutige Partie von Schiedsrichter Philipp Hofheinz, ihm assistieren Michael Kimmeyer und Joshua Zanke.
Das heutige Spiel wird übrigens kostenfrei übertragen von Sporttotal: https://sporttotal.tv/ma9da73f50
Im Pirmasenser Kader finden wir ad hoc keine erfahrenen Ex-Profis oder ehemalige VfR-Spieler. Ihren mutmaßlich besten Spieler Dennis Chessa haben die Pfälzer im Sommer übrigens an den Ligakonkurrenten Steinbach verloren.
VfR-Cheftrainer Uwe Wolf sieht keinen Grund, etwas an der Startelf zu ändern und so schickt er die selben elf Mann aufs Feld wie am Samstag beim durchaus überzeugenden 3:1-Heimsieg gegen Schott Mainz. Somit ist also auch der nach dem rotwürdigen Foul eines Mainzer Spielers ausgewechselte Kienle fit und einsatzbereit.
Bis auf die verletzten Bernhardt, Arcalean und Seitz standen Wolf alle Akteure zur Auswahl für das heutige Spiel.
Wir beginnen mit den Aufstellungen beider Teams.
Guten Abend allerseits und herzlich Willkommen zum Liveticker für die Auswärtspartie des VfR Aalen beim FK Pirmasens! Der Anpfiff erfolgt um 19 Uhr.

Ergebnis

FK Pirmasens
FK Pirmasens

1:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FK Pirmasens  

FK Pirmasens

1 Benjamin Reitz
6 Yannick Griess
9 David Becker
10 Luca Eichhorn
12 Luka Dimitrijevic
16 Sascha Hammann
17 Manuel Grünnagel
19 Moritz Zimmer
20 Dennis Krob
21 Arman Ardestani
23 Salif Cisse
 
Auswechselspieler
5 Daniel Bohl
11 Philipp Herrmann
14 Kevin Klein
15 Tim Hecker
26 Leon Ampadu Wiafe
27 Jan Schulz
29 Mike Scharwath
32 Konstantinos Neofytos
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

28 Matthias Layer
3 Eduard Heckmann
5 Daniel Stanese
17 Ali Odabas
27 Leon Volz
6 Daniel Elfadli
10 Alessandro Abruscia
21 Sascha Korb
11 Benjamin Kindsvater
19 Mark Müller
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
25 Tom Österle
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
13 Gino Windmüller
36 Tim Schmidt
8 Kolja Herrmann
18 Manuel Botic
12 Holger Bux
20 Sergio Gucciardo
 

Nächstes Spiel

Samstag, 04.03.2023 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele
nach oben