TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2021/22 VfR Aalen vs. FC-Astoria Walldorf

Stand Spielminute Ereignis
1:4 Fazit: Beim Blick auf das nackte Ergebnis von 1:4 liegt ein eindeutiger Spielverlauf nahe, doch diesen gab es so nicht. Der VfR Aalen zeigte beim Hinrundenabschluss über weite Strecken eine engagierte Leistung, ließ sich auch von Rückschlägen wie einem unnötigen Handelfmetergegentor nach rund einer halben Stunde oder dem Nackenschlag zum 1:3 kurz nach der Halbzeitpause nicht unterkriegen und arbeitete sich immer wieder zurück in die Partie. Doch ein verschossener Elfmeter von Abruscia, eine spektakuläre Rettungstat des Gästekeepers gegen Botic und in vielen Szenen ein Abwehrbein in letzter Sekunde verhinderten mehr erzielte Treffer der Aalener, die sich in der Schlussphase in Alles-oder-nichts-Manier sogar nochmal auskontern ließen, obwohl sie da schon rund 30 Minuten in Überzahl spielten.
Am Ende hat es heute offenbar nicht sollen sein und auch der Gegner macht seine Sache gut und effizient, sodass unter dem Strich die null Punkte stehen.
Besser machen können es die Mannen von Uwe Wolf kommenden Samstag, wenn zum Auftakt der Rückrunde der FSV Mainz 05 II zum zweiten Heimspiel in Folge in der Aalener Ostalb Arena gastiert.
Bis dahin allen Lesern eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!
1:4 Endstand: 1:4
1:4 90. Min. Und da sind die fünf Minuten rum.
1:4 90. Min. Eine Flanke von Bux landet hinter dem Tor.
1:4 90. Min. Aalen jetzt zu offen! Wieder ist De Sousa durch, scheitert diesmal aber an Paterok.
1:4 90. Min. Da hat sich der Einsatz von De Sousa noch gelohnt. Von der Mittellinie kann er Tempo aufnehmen, zwei Aalener ausdribbeln und dann schlussendlich auch Paterok überwinden.
1:4 90. Min.
Bei diesem macht Walldorf endgültig den Deckel drauf mit dem 4:1
1:3 90. Min. Kurz ausgeführt und dann verliert Seitz den Ball und der Konter rollt.
1:3 90. Min. Nochmal Ecke für Aalen, Paterok bleibt noch hinten.
1:3 90. Min. Die offizielle Nachspielzeit beträgt fünf Minuten - auf jetzt!
1:3 90. Min. Powerplay natürlich jetzt der Aalener, Seitz ist nah dran mit einem Torabschluss, aber der Torwart kann parieren. Auch nach der Ecke geht der Abschluss von Schmidt über das Tor.
1:3 89. Min. Es soll wohl heute einfach nicht sein.
1:3 88. Min. Auch eine scharfe Volz-Flanke und ein Seitz-Abschluss bringen nichts ein.
1:3 88. Min. Jetzt oder nie! Mit Nachspielzeit vielleicht noch fünf Minuten zu gehen und Aalen braucht zwei Tore.
1:3 87. Min. Windmüller verhindert per Grätsche eine gute Chance.
1:3 86. Min.
Weik und Kabuya haben vorzeitig Feierabend und können mutmaßlich schonmal das Bier kaltstellen zur Siegesfeier.
1:3 86. Min.
De Sousa darf nun doch mitmischen, auch Antlitz kommt rein.
1:3 86. Min. Seitz feuert ein Pfund ab, verfehlt das Tor aber knapp.
1:3 85. Min. Und ein Doppelwechsel zeichnet sich noch ab bei den Gästen. Uwe Wolf scheint nicht mehr personell reagieren zu wollen.
1:3 84. Min.
Jetzt noch ein Wechsel beim FCA und es ist Hanek, der Waack ablöst.
1:3 83. Min. Sind aber alles Nebengeräusche - der VfR muss jetzt kommen!
1:3 82. Min. Weiter geht's - ohne De Sousa, der eigentlich schon zur Einwechslung bereit stand, nun aber wieder auf der Bank Platz genommen hat.
1:3 81. Min. Waack scheint angeschlagen, die Partie ist gerade noch unterbrochen.
1:3 81. Min. Seitz bekommt nach gutem Dribbling keinen Eckball zugesprochen.
1:3 79. Min. Nach einem Steilpass von Volz ist Schmidt mal am Ball im gegnerischen Strafraum, begeht dann aber ein Stürmerfoul.
1:3 78. Min. Odabas' Flanke findet keinen Abnehmer.
1:3 77. Min. So langsam muss der VfR ein Tor schießen, wenn das hier und heute noch etwas werden soll mit einem Punktgewinn. Immerhin ist man ja ein Mann mehr, aber auch das ist keine Garantie für Zählbares.
1:3 74. Min. Volz kommt im Strafraum zu Fall, bekommt aber keinen Elfmeter.
1:3 74. Min.
Botic muss weichen, Bux jetzt auf dem Feld dabei.
1:3 72. Min. Bux macht sich an der Seitenlinie bereit und wird wohl gleich in die Partie kommen.
1:3 71. Min. Volz' Flankenversuch wird fast zum Torschuss, der dann aber am Tor vorbeifliegt.
1:3 68. Min. Das gibt es doch gar nicht!! Wie kann der Ball nicht drin sein? Botic steht fünf Meter vor dem Tor komplett alleine und muss nur noch einschieben, doch irgendwie bekommt der Torhüter noch ein Körperteil dazwischen und lenkt den Ball an den Pfosten, von dem er zurück ins Feld springt. Welch eine Szene!
1:3 66. Min.
Gästetrainer Matthias Born wechselt aus: Dinger kommt neu in die Partie für Hillenbrand.
1:3 65. Min. Der Ball prallt von der Latte zurück ins Feld, der Nachschuss von Elfadli wird ans Außennetz abgefälscht - ärgerlich!
1:3 65. Min. Nicht drin!
1:3 65. Min. Einige Walldörfer diskutieren noch mit dem Schiri, aber die Entscheidung steht - Abruscia darf nochmal antreten.
1:3 64. Min. Klare Verhinderung einer Torchance im Strafraum - klare Sache.
1:3 63. Min.
Jetzt die rote Karte für Yörükoglu und Elfmeter für Aalen!
1:3 59. Min.
Volz und Elfadli wie erwähnt neu dabei.
1:3 59. Min.
Und da ist der Doppelwechsel! Knipfer und Arh Cesen verlassen das Feld.
1:3 58. Min. Derweil stehen Volz und Elfadli zur Einwechslung bereit.
1:3 57. Min. Der fällige Freistoß von Abruscia segelt vor dem Astoria-Tor an Freund und Feind vorbei.
1:3 56. Min.
Knipfer wird beim nächsten Anlauf rüde von vorne umgegrätscht - klare Gelbe für den Gegenspieler.
1:3 56. Min. Auch in Knipfers Flanke bekommen die Gäste noch einen Fuß reingehalten.
1:3 55. Min. Gutes Dribbling mal von Müller, aber dann wird der Steilpass abgefangen.
1:3 54. Min. Botics Pass ohne Bedrängniss geht knapp am Gegenspieler vorbei und dann ins Seitenaus - das war nix.
1:3 53. Min. Seitz geht zu leicht zu Boden bei einem Sprint an der Seitenlinie. So langsam müsste die lange Leine des Schiris sich auch zum Aalener Flügelstürmer herumgesprochen haben.
1:3 52. Min. Wieder Walldorf, diesmal wird ein Distanzschuss geblockt.
1:3 52. Min. Die nächste Chance für die Gäste, bei der im Aalener Fünfmeterraum ein Spieler um Haaresbreite an einer scharfen Hereingabe von links vorbeirauscht.
1:3 51. Min. Die Aalener reklamieren auf Foul an Knipfer, aber es geht weiter und Carl kommt nach einer Flanke zum Abschluss, der dann vorbei geht.
1:3 50. Min. Walldorf bleibt am Drücker, diesen Angriff bekommen sie allerdings nicht zu Ende gespielt.
1:3 49. Min. Nach einer starken Flanke von rechts steht Carl komplett frei zwischen Windmüller und Schmidt und kann relativ locker einköpfen. Bitter!
1:3 49. Min.
Dann doch das 3:1 für die Gäste.
1:2 47. Min. Uff, das hätte auch ins Auge können gehen! Carl ist nach gutem Dribbling mit anschließendem Steckpass eines Mitspielers plötzlich alleine vor Paterok, muss aber sofort abschließen und verfehlt so glücklicherweise den Kasten.
1:2 46. Min. Weiter geht's in der Ostalb Arena!
1:2 Halbzeitfazit: Etwas unglücklich liegt der VfR Aalen zur Pause ein Tor hinten, nachdem man eigentlich fast alles im Griff hatte gegen recht defensiv auftretende Gäste. Einen unnötigen Handelfmeter und einen feinen Angriff später lagen die Walldörfer plötzlich mit 2:0 vorne, ehe Abruscia per Foulelfmeter kurz vor der Pause verkürzen konnte.
1:2 Halbzeitstand: 1:2
1:2 45. Min. Kurz darauf ist Schluss.
1:2 45. Min. Dann sogar nochmal eine Offensivaktion des VfR, bei der Kienle wieder hart attackiert wird und Müller dann in der Folge sogar zu Boden geht, sein Gegenspieler allerdings auch. War wohl nichts Strafbares dabei.
1:2 45. Min. Zwei Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt, die sind schon länger um. Gibt nochmal Feistoß für Walldorf, der wird aber nicht gefährlich.
1:2 45. Min. Ganz ganz wichtiges Ding jetzt von Abruscia der Anschluss kurz vor der Halbzeit!
1:2 45. Min.
TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!!!!!!!!!
0:2 45. Min. Abruscia steht natürlich bereit.
0:2 45. Min. Kienle bekommt endlich mal ein Foul für sich gepfiffen, nachdem er beim x-ten Standard im Strafraum klar getroffen wird.
0:2 45. Min. Jetzt endlich mal das Glück des Tüchtigen - es gibt Elfmeter für Aalen!
0:2 44. Min. Abruscia zirkelt ihn leider knapp über das Tor.
0:2 44. Min.
Auf der Gegenseite jetzt Freistoß für Aalen kurz vor dem Strafraum und auch die erste gelbe Karte der Partie für Becker.
0:2 42. Min. Den ersten Abschluss nach der bisher schönsten Kombination der Partie über Goß und Carl kann Paterok katzengleich noch halten, doch auf der Seite steht Weik frei und kann locker einschieben.
0:2 42. Min.
Und Walldorf macht das zweite Tor.
0:1 41. Min. Seitz stibitzt den Ball erst gut, kommt dann aber nicht durch und auch Freistoß gibt es keinen, nachdem er zu leicht zu Fall kam.
0:1 40. Min. Ein Gäste-Freistoß bringt nichts ein.
0:1 39. Min. Der nächste Standard für die Rohrwang-Elf, diesmal ist es ein Freistoß im rechten Halbfeld. Windmüller steigt zum Kopfball hoch, bekommt die Situation allerdings abgepfiffen.
0:1 36. Min. Abruscia versucht es direkt aufs Tor, bleibt aber an der Mauer hängen.
0:1 35. Min. Auch in dieser Szene wird nach Foul an Kienle erstmal auf Vorteil für Aalen entschieden, dann aber doch auf Freistoß rund 40 Meter zentral vor dem Tor.
0:1 33. Min. Kabuya checkt abseits des Balles Knipfer einfach um, kommt aber noch ohne gelbe Karte davon. Insgesamt eine sehr großzügige Spielleitung vom Unparteiischengespann.
0:1 32. Min. In der Folge der vierte sowie der fünfte Eckball für Aalen. Auch diese beiden bringen nichts ein.
0:1 30. Min. Fast in der nächsten Aktion die große Chance für Arh Cesen, der nach einer Flanke den Ausgleich auf dem Fuß hat, aber sein Volley aus kurzer Distanz geht leider über das Tor. Nebenan ging Kienle noch zu Boden, aber war wohl auch noch alles im Rahmen des Erlaubten.
0:1 29. Min. Die Gästeführung hatte sich nicht unbedingt abgezeichnet, eigentlich hatte der VfR gegen defensiv auftretende Gäste bisher alles im Griff.
0:1 29. Min.
Marcel Carl lässt sich diese Chance nicht nehmen und schießt eiskalt ein.
0:0 28. Min. Windmüller war wohl mit der Hand an der Eckballflanke und der Schiri drückt da kein Auge zu heute.
0:0 28. Min. Heieiei und jetzt gibt es Elfmeter für Astoria!
0:0 28. Min. Bei einer Flanke von Walldorf sind irgendwie nur Aalener in der Mitte, Windmüller schießt die Kugel dann zur Ecke raus.
0:0 26. Min. Jetzt die Gäste erstmals offensiv zwingender mit einem Distanzschuss von Carl, aber kein Problem für Paterok.
0:0 25. Min. Diesen verteidigt Walldorf mit allen Spielern - auch diesmal erfolgreich.
0:0 24. Min. Kienles Flanke in Richtung Seitz resultiert im nächsten Eckball.
0:0 23. Min. Auf dem grünen Rasen in der Ostalb Arena ist weiterhin ebenso wenig los. Der VfR ist feldüberlegen und erarbeitet sich aktuell einige Standards, aber eine Hundertprozentige war noch nicht dabei.
0:0 22. Min. Der Fanblock der Aalener ist heute aufgrund der 2G-Regeln relativ verwaist, organisierten Support gibt es somit leider nicht zu hören.
0:0 21. Min. Diesmal kurz gespielt und dann ist es Botic mit dem Distanzschuss, der weit vorbei geht am Tor von Gästekeeper Idjakovic.
0:0 21. Min. Tolle Variante, bei der Abruscia in den Rückraum zu Seitz spielt. Dessen Volley wird zur nächsten Ecke geblockt, diesmal von der anderen Seite.
0:0 20. Min. Windmüller rauscht heran und ist einköpfbereit, aber Hauk hält gerade noch die Rübe rein und klärt zur Ecke.
0:0 19. Min. Seitz geht an zwei Mann vorbei und wird dann von Goß umgecheckt. Keine schlechte Freistoßgelegenheit für Abruscia.
0:0 19. Min. Gute Aktion von Schmidt, der einen Abstoß herausholt.
0:0 16. Min. Knifflige Szene! Knipfer flankt zum im Strafraum befindlichen Kienle, der getroffen wird und zu Boden geht. Kann man vielleicht Elfmeter pfeifen, das passiert aber nicht - Glück für Walldorf.
0:0 14. Min. Aalens Abwehrrecke steht wieder und wird versuchen, den Schmerz rauszulaufen. Elfadli läuft sich trotzdem mal warm - sicher ist sicher.
0:0 13. Min. Carl trifft Windmüller, der sich offenbar weh getan hat.
0:0 11. Min. Arh Cesen bleibt links hängen, Müller holt in der Folge aber dann den Eckball für seine Farben.
0:0 9. Min. Ein Freistoß der Gäste wird nicht gefährlich.
0:0 8. Min. Ein Walldörfer fährt Odabas in die Parade, aber nur Freistoß für Aalen in der eigenen Hälfte und noch keine Karte von Schiedsrichter Felix Berger.
0:0 7. Min. Im Gegensatz zum fulminanten Auftakt vor zwei Wochen gegen Hoffenheim, ist es heute ein eher verhaltener Beginn. Torchancen gab es auf beiden Seiten noch keine zu beobachten.
0:0 5. Min. Ein Abruscia-Freistoß kommt gut in den Strafraum, wird aber geklärt. Knipfers folgender Versuch aus der Distanz gerät zu ungefährlich.
0:0 4. Min. Walldorf mit der Flanke über rechts, aber kein Problem für Paterok.
0:0 1. Min. Der Ball rollt!
Und gleich wird es losgehen, die Mannschaften betreten das Feld. Der VfR ganz in rot, der FCA in grau.
Auch zur heutigen Partie bietet der VfR Aalen einen kostenpflichtigen kommentierten Livestream an, abzurufen unter: https://www.leagues.football/aal
Uwe Wolf sieht nach dem Sieg in Kassel keine Veranlassung, seine Startelf zu verändern und schickt die selben elf Freunde auf den Platz. In den Spieltagskader zurück kehren Elfadli und Stanese, die für Heckmann (positiver Corona-Test) und Schaupp auf der Bank Platz nehmen.
Auf dem Papier sind die Aalener mit Platz 7 und 25 Punkten heute der Favorit, zumal sie aus den letzten 3 Spielen 7 Punkte holen konnten. Walldorf konnte zuletzt auch immer öfter mal einen Sieg einfahren, hängt aber mit 18 Punkten weiterhin in der Abstiegszone fest, genauer gesagt auf Platz 16.
Hallo und herzlich Willkommen zum Heimspiel des VfR Aalen gegen den FC Astoria Walldorf!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:4

FC-Astoria Walldorf
FC-Astoria Walldorf

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

30 Tim Paterok
13 Gino Windmüller
17 Ali Odabas
36 Tim Schmidt
2 Andreas Knipfer
4 Kristjan Arh Cesen
10 Alessandro Abruscia
18 Manuel Botic
7 Sean-Andreas Seitz
19 Mark Müller
23 Steffen Kienle
 
Auswechselspieler
28 Matthias Layer
5 Daniel Stanese
15 Michael Schaupp
16 Serdar Arslan
6 Daniel Elfadli
8 Kolja Herrmann
27 Leon Volz
12 Holger Bux
20 Sergio Baris Gucciardo
 
FC-Astoria Walldorf  

FC-Astoria Walldorf

2 Maik Goß
5 Roman Hauk
9 Marcel Carl
13 Emilian Lässig
20 Jean Patrice Kabuya
23 Maximilian Waack
25 Nico Hillenbrand
26 Christoph Becker
29 Mert Yörükoglu
30 Luis Idjakovic
31 Jonas Weik
 
Auswechselspieler
1 Paul Lawall
3 Marco Manduzio
6 Janis Hanek
10 Andreas Schön
11 Mirco Born
17 Marlon Dinger
19 Niklas Antlitz
21 Nabe Nyenty
24 Dennis De Sousa Oelsner
 

Nächstes Spiel

Samstag, 04.03.2023 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FC 08 Homburg
alle Spiele

Stadtwerke Aalen

nach oben