Soccer Boots

Liveticker

Liveticker Saison 2018/19 FC Energie Cottbus vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
2:1 89. Min. Schlusspfiff in Cottbus. Der VfR Aalen verliert ein Match, das er nie und nimmer hätte verlieren dürfen. Ein Spiegelbild der gesamten Saison. Aalen fährt ohne Punkte nach Hause. Ob den Lausitzern die drei Punkte zum Klassenerhalt reichen werden, wird die nächste Woche weisen. Der VfR Aalen empfängt dann zum Ligaabschied Hansa Rostock in der heimischen Ostalb-Arena. Anpfiff am kommenden Samstag wird um 13.30 Uhr sein.
Bis dahin. Macht's gut.
2:1 89. Min. Die Nachspielzeit läuft.
2:1 89. Min.
Cottbus wechselt. Lars Bender kommt für Kevin Weidlich.
2:1 88. Min. Die letzten Minuten laufen. Noch einmal fährt Cottbus einen Konter. Ramelov zieht ab und findet wieder in Daniel Bernhardt seinen Meister.
2:1 85. Min.
VfR-Coach Rico Schmitt bringt Amelhaf und Trianni für Papadopoulos und Geyer.
2:1 84. Min. Schoppenhauer zieht aus 25 Metern ab. Der Ball geht neben das Tor.
2:1 82. Min. Daniel Bernhardt pflückt sich das Leder herunter und treibt seine Mannschaft nach vorne.
2:1 82. Min. Wieder fährt Cottbus einen Konter und holt eine Ecke heraus.
2:1 81. Min. Sliskovic geht im Strafraum zu Boden. Der Schiri pfeift nicht. Zurecht.
2:1 77. Min. Cottbus wäre damit über dem Strich in der Tabelle. Dem Spielverlauf entspricht das Ergebnis nicht.
2:1 77. Min.
Dann ist's passiert. Matuwila nickt ein. Cottbus führt 2:1.
1:1 74. Min. Die Zuschauer peitschen ihre Cottbuser Elf nach vorne. Rangelov und Sessa werden behandelt.
1:1 74. Min. Der Freistoß bringt nichts ein.
1:1 74. Min. Papadopoulos erhält im Zweikampf mit Gjasula einen Schlag mit dem Ellbogen ans Kinn und bleibt liegen. Gjasula regt sich auf, bekommt aber den Freistoß.
1:1 71. Min.
Johannes Bühler sieht gelb.
1:1 69. Min. Nicolas Sessa schickt Schnellbauer in die gegnerische Box. Der hat die bislang größte VfR-Chance zum Siegtreffer, scheitert jedoch am gegnerischen Keeper.
1:1 69. Min. Cottbus wechselt. Luke Hemmerich kommt für Schlüter
1:1 68. Min. Aalens Keeper mit einem tollen Reflex. Das Ding wäre drin gewesen.
1:1 66. Min. Daniel Bernhardt pariert gegen Marcello de Freitas.
1:1 63. Min.
Gelbe Karte für Patrick Funk.
1:1 60. Min. Wow. Mamba setzt den nächsten Konter - und den Ball an den Pfosten. Jetzt ist Stimmung im Stadion.
1:1 60. Min. Sofort ist das Spiel wieder im Strafraum gegenüber, wo Papadopoulos am Einschuss scheitert..Es sind die Aalener, die wirklcih Druck machen.
1:1 58. Min. Jetzt brennt's lichterloh im Aalener Strafraum. Wieder ist es Streli Mamba, der gefährlich im Strafraum auftaucht, sich aber durcch die vielbeinige VfR-Abwehr nicht durchsetzen kann. Am Ende klärt Papadopoulos.
1:1 55. Min. Und steht gleich im Abseits, als er freistehend über Bernhardt hinwegköpft
1:1 55. Min.
Cottbus wechselt. Für Veteritt kommt Mamba.
1:1 Eine weite Flanke nimmt Patrick Funk volley. Der Ball landet nur knapp neben dem Pfosten. Die Aalener drehen jetzt richtig auf. Das sieht richtig gut aus.
1:1 Rehfehldt versucht's aus 30 Metern. Übers Tor. Aber warum nicht?
1:1 48. Min. Cottbus weiß sich nicht wirklich zu wehren. Aalen bestimmt das Spielgeschehen. Auch wenn die Partie alles andere als hochklassig ist. Wie ein Absteiger spielen die Ostälbler nicht....
1:1 48. Min. Die Ecke wird von Sessa getreten. Der mit nach vorne gekommene Clemens Schoppenhauer köpft freistehend, verfehlt das Tor jedoch.
1:1 Luca Schnellbacher aus der Drehung. Da hätte nicht viel gefehlt. Ecke.
1:1 Freitstoß für Cottbus. Doch Lasse Schlüter zieht den Ball weit am Aalener Gehäuse vorbei.
1:1 Das Spiel läuft wieder.
1:1 Die Spieler kehren aufs Feld zurück. Cottbus steht unter Druck. Die Halbzeittabelle würde sie auf einem Absteigerplatz sehen. Mal sehen.
1:1 45. Min. Bis gleich.
1:1 45. Min. Halbzeit in Cottbus. Wenn Aalen so weiterspielt, ist hier durchaus etwas drin. Ein Abstiegskampf, wie ihn Cottbus liefern müsste, sieht anders aus.
1:1 43. Min. Diese bringt erneut Gefahr. Im Nachfassen klärt Bernhardt.erneut.
1:1 43. Min. Noch zwei Minuten in der regulären Spielzeit dieser ersten Halbzeit. De Freitas zieht noch einmal aus gut 20 Metern ab und prüft Daniel Bernhardt. Der VfR-Keeper zeigt seine ganze Klasse und lenkt das Leder zur Ecke.
1:1 Dann wieder eine dicke Chance für Gjasula. Der verzieht.
1:1 Aalen hat sich den Ausgleich redlich verdient.
1:1 31. Min.
Nicolas Sessa macht's ganz cool und bringt den VfR wieder ins Spiel zurück. 1:1
1:0 30. Min. Lasse Schlüter bringt Fennell im Strafraum zu Fall. Klare Entscheidung.
1:0 30. Min. Elfmeter für Aalen
1:0 Aalen ist am Drücker. Cottbus lauert auf Konter.
1:0 25. Min. Dann die bislang beste Aalener Chance. Nicolas Sessa legt eine 20-Meter-Bogenlampe beinahe über Cottbus-Schlussmann Spahic in den Kasten. Der Keeper der Gastgeber ist gerade noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt das Leder über die Latte.
1:0 23. Min. Der Freistoß von Nicolas Sessa kommt gut. Aber Cottbus' Abwehr ist auf dem Posten.
1:0 22. Min. Jurgen Gjasula sieht seine 5. gelbe Karte in dieser Saison und fehlt den Gastgebern nächste Woche in Braunschweig.
1:0 20. Min. Nach 20 Minuten hat die Partie merklich an Fahrt verloren. Cottbus konzentriert sich nach der Führung verstärkt auf seine Abwehrarbeit. Aalen versucht vergeblich, die dicht gestaffelte Defensive der Platzherren zu knacken.
1:0 16. Min.
Für Marian Sarr geht es doch nicht mehr weiter. Für ihn kommt Johannes Bühler in die Partie.
1:0 14. Min.
Luca Schnellbacher sieht die gelbe Karte.
1:0 12. Min. Der Ex-Aalener Jurgen Gjasula wird im Aalener Strafraum freigespielt und netzt zur Führung der Gastgeber ein.
1:0 12. Min.
Tor für Cottbus.
Aalen kontrolliert die Partie zwar. Doch die Gastgeber lauern auf Konterchancen und sind damit brandgefährlich.
Rangelov und Sarr sind zusammengeprallt und werden behandelt. F+ür beide geht's weiter.
Marian Sarr blockt Kevin Weidlich in letzter Sekunde.Der Cottbuser sprintete alleine in den VfR-Strafraum.
Sofort fährt Cottbus den Konter, der aber nichts einbringt.
Erste Ecke für Aalen. Der Ball wird abgeblockt. Schoppenhauer kommt zum Schuss. Findet aber kein Durchkommen.
Das Spiel läuft
Wie auf der Ostalb auch regnet es in Cottbus. Dennoch freuen wir uns auf eine spannende Partie.
Die Aalener sind stark ersatzgeschwächt nach Cottbus gefahren. VfR-Chefcoach Rico Schmitt vertrraut in der Lausitz auf eine Dreierkette und spielt im 3-4-1-2-System, in dem Nicolas Sessa hinter den beiden Sturmspitzen Luca Schnellbacher und Petar Sliskovic die Spielgestalterrolle zufallen wird.
Guten Tag aus Cottbus, wo im Stadion der Freundschaft Schiedsrichter Sören Storks aus Velen um 13.30 Uhr die Drittligapartie des FC Energie Cottbus gegen den VfR Aalen anpfeifen wird. Für den VfR, dessen Abstieg in die Regionalliga bereits feststeht, ist es die zunäüchst letzte Auswärtspartie in der 3. Liga. Das Finale wird es am kommenden Samstag (13.30 Uhr) in der Ostalb-Arena gegen Rostock geben.

Ergebnis

FC Energie Cottbus
FC Energie Cottbus

2:1

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

FC Energie Cottbus  

FC Energie Cottbus

28 Avdo Spahic
5 Jose Matuwila
16 Robert Müller
22 Lasse Schlüter
29 Leon Schneider
10 Fabio Viteritti
21 Daniel Bohl
35 Jurgen Gjasula
7 Kevin Weidlich
14 Marcelo Freitas
38 Dimitar Rangelov
 
Auswechselspieler
2 Luke Hemmerich
11 Streli Mamba
20 Tim Kruse
23 Lars Bender
27 Abdulkadir Beyazit
33 Moritz Broschinksi
31 Kevin Rauhut
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
5 Marian Sarr
13 Clemens Schoppenhauer
33 Torben Rehfeldt
6 Royal-Dominique Fennell
11 Nicolas Sessa
16 Thomas Geyer
18 Patrick Funk
29 Antonios Papadopoulos
24 Luca Schnellbacher
25 Petar Sliskovic
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
30 Marc Onuoha
7 Mattia Trianni
20 Johannes Bühler
26 Noah Feil
19 Mohamed Amelhaf
 

Nächstes Spiel

Samstag, 24.08.2019 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele

Banner Heimspiel

nach oben