Saller

Liveticker

Liveticker Saison 2018/19 VfL Osnabrück vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
2:0 90. Min. Die Saison ist aber noch nicht zu Ende. Für den VfR geht es am Samstag zu Hause weiter: Dann ist ab 14 Uhr der KFC Uerdingen zu Gast in der Ostalb-Arena. Bis dahin - immer weiter nach vorn!
2:0 90. Min. Jetzt ist es offiziell: Jena gewinnt, Osnabrück ist sicher aufgestiegen.
2:0 90. Min. Heute, das muss man auch festhalten, hat der VfL verdient gewonnen, der VfR kam offensiv kaum zur Geltung.
2:0 90. Min. Aus VfR-Sicht ist es eine Niederlage, die vielleicht schon endgültig den Abstieg bedeutet. Denn nun sind es acht Punkte, die der VfR in vier Spielen gutmachen müsste.
2:0 90. Min. Jena hat das 3:1 gemacht - Osnabrück darf feiern. Der Aufstieg ist sicher.
2:0 90. Min. Und dann pfeift der Schiedsrichter ab. Die VfL-Fans stürmen den Rasen. Die Party beginnt.
2:0 90. Min.
Letzter Wechsel des Spiels: Danneberg kommt für Heider.
2:0 89. Min. Fürs Protokoll: Ouahim hatte geflankt, Girth per Flugkopfball getroffen.
2:0 89. Min. Die Spieler schicken die Fans schnell wieder vom Rasen.
2:0 89. Min. Die Fans stürmen auf den Platz. Das Spiel ist aber noch nicht beendet.
2:0 89. Min.
Da ist das 2:0. Das Ding ist durch.
1:0 88. Min. Karlsruhe führt inzwischen mit 3:1 - damit ist die Meisterschaftsentscheidung vertagt. Aber der Aufstieg könnte dennoch für den VfL gleich sicher sein.
1:0 87. Min. Im VfL-Block wird mit Pyrotechnik gefeiert - das wird 'ne Geldstrafe geben.
1:0 86. Min.
Sliskovic und Trapp geraten da aneinander - Schiri Weickenmeier zeigt beiden die gelbe Karte.
1:0 85. Min. Der Stadionsprecher macht die Ansage: Die Fans sollen nicht über die Zäune klettern, wenn es mit dem Aufstieg klappt werden die Tore geöffnet.
1:0 85. Min.
Ouahim senst Schorr an der Seitenlinie um - Gelb!
1:0 84. Min. Alvarez setzt sich im Mittelfeld stark durch und spielt dann durch die Schnittstelle stark auf Ajdini. Der ist frei vor dem Tor und hat eigentlich alle Zeit der Welt, entscheidet sich aber, den Ball direkt in quer zu flanken - was schief geht. Der Ball geht ins Toraus.
1:0 83. Min. Alvarez visiert über die Mauer das Tor an, der Ball geht aber ein paar Dezimeter drüber.
1:0 83. Min. Alvarez oder Trapp - wer macht's?
1:0 82. Min.
Auf der anderen Seite kann Fennell Ouahim auf dem Weg zum Tor nur mit einem Foul stoppen - Gelb!
1:0 82. Min. Trapp klärt als letzter Mann sauber gegen Schnellbacher, der wäre sonst durch gewesen.
1:0 81. Min. Schorr hat viel Platz zum Flanken und zieht den Ball dann aber zu nah vor Körber, der ihn locker abfängt.
1:0 80. Min. Alvarez flankt einen Freistoß, Tigges köpft vorbei.
1:0 79. Min.
Zweiter Wechsel der Gastgeber: Tigges kommt für Torschütze Agu.
1:0 78. Min. Schorr mit einem Abschluss, aber genau auf Körber, der damit kein Problem hat.
1:0 77. Min. Ecke Blacha, Bernhardt mit einer Faust.
1:0 76. Min. Schorr versucht es aus 20 Metern mit einem Schlenzer mit rechts, dreht den Ball aber übers lange Eck.
1:0 75. Min.
Wechsel Osnabrück: Alvarez kommt für Amenyido.
1:0 74. Min. Guter Freistoß von rechts, Sessa mit links zum Tor: Amelhaf verpasst kanpp und Schnellbacher dahinter kriegt die Kugel nicht aufs Tor. Da war mehr möglich, die Flanke war gut.
1:0 73. Min. Beim VfL macht sich Alvarez für seine Einwechslung bereit, was die Fans mit Applaus begrüßen.
1:0 71. Min. Amenyido legt raus auf Ajdini, der wieder einmal 'ne gute Flanke schlägt. Girth kommt mit dem Fuß vor Büyüksakarya dran, schießt ihn aber knapp vorbei.
1:0 69. Min.
Dritter und letzter Wechsel beim VfR: Amelhaf ersetzt Bühler.
1:0 68. Min. Und die Ecke kommt dann und wird prompt wegen eines Stürmerfouls abgepfiffen.
1:0 68. Min. Und auch Schoppenhauer und Taffertshoffer werden ermahnt.
1:0 68. Min. Sliskovic und Trapp werden in der Mitte ermahnt, da wird zu viel gerangelt.
1:0 67. Min. Jetzt zumindest mal eine Ecke für den VfR....
1:0 64. Min. Oahim auf Ajdini zur Grundlinie, proma Flanke, aber Girth setzt den Kopfball ein paar Zentimeter neben den Pfosten. Wieder ist der VfL ganz nah dran am zweiten...
1:0 64. Min. Torabschlüsse sind in diesem Durchgang absolut rar geworden.
1:0 62. Min. Offizielle Zuschauerzahl: 18999. Die Kulisse ist schon amtlich.
1:0 61. Min.
Zweiter Wechsel beim VfR: Sessa ersetzt Papadopoulos.
1:0 56. Min. Es bleibt das gleiche Bild: Osnabrück ist einfach irgendwie griffiger, handlungsschneller mit Ball - vom VfR kommt offensiv wenig.
1:0 50. Min. Freistoß-Möglichkeit für den VfR. Schorr versucht es von rechts mit links direkt aufs Tor, der Ball segelt aber übers Tor.
1:0 48. Min. Fast das 2:0: Trapp behauptet den Ball gut an der Strafraumkante und dreht sich dann an Rehfeldt herum. Sein Abschluss streicht nur hauchdünn am langen Pfosten vorbei.
1:0 47. Min. Aber Osnabrück bleibt am Drücker, die Bälle sind viel zu schnell wieder weg.
1:0 46. Min. Blacha, der Mann für die Standards, bringt den Ball, den der VfR aber erstmal klären kann.
1:0 46. Min. Der VfL gleich wieder auf dem Weg nach vorne, es gibt die nächste Ecke.
1:0 46. Min. Es gab keine weiteren Wechsel.
1:0 46. Min. Die Teams sind zurück, der zweite Durchgang läuft.
1:0 45. Min. Stand jetzt wäre der VfL sogar sicherer Meister. Denn bei Karlsruhe steht es 1:1 und Wehen Wiesbaden liegt gar mit 0:2 zurück.
1:0 45. Min. Pause in Osnabrück, der Tabellenführer liegt mit 1:0 vorne.
1:0 45. Min. Wir nähern uns der Halbzeit.
1:0 42. Min. Nach einer Ecke fällt Ajdini der Ball vor die Füße und er zieht aus über 30 Metern ab - der Ball rauscht über die Querlatte.
1:0 40. Min. Nächste dicke Chance: Ajdini mit eine starken Hereingabe von rechts, in der Mitte fehlt Heider ein halber Schritt, er kommt nicht ganz an den Ball ran.
1:0 39. Min. Blacha bringt die Freistoß-Flanke, die Girth dann aufs Tor bugsiert, aber Bernhardt ist zur Stelle.
1:0 39. Min. Papadopoulos mit dem Ballverlust, Bühler muss Oahim unsauber stoppen.
1:0 41. Min.
Schoppenhauer unterbindet einen schnellen Gegenangriff durch ein Foul an Ouahim und sieht dafür Gelb.
1:0 37. Min. Bühler kommt nach dem folgenden Freistoß am Strafraum zum Abschluss, der Ball wird aber geblockt.
1:0 36. Min. Der VfR-Leader steckt einiges ein, rauft sich aber zusammen.
1:0 36. Min. Fennell kriegt im Mittelfeld den Arm von Girth ins Gesicht.
1:0 33. Min. Lange Flanke auf den zweiten Pfosten, Fennell gewinnt das Kopfballduell, bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
1:0 31. Min. Beide können weitermachen.
1:0 30. Min. Jetzt liegen Susac und Fennell am Boden, nachdem sie an der Mittellinie zusammen gerasselt sind.
1:0 30. Min. Wieder eine freie Flanke von rechts, Papadopoulos klärt aber in der Mitte. Er wird dabei von Agu im Rücken getroffen, steht aber gleich wieder.
1:0 26. Min. Ajdini hatte von rechts geflankt, Bernhardt mit einer Riesentat den Kopfball von Heider entschärft, aber dann war Agu für den Abstauber zur Stelle.
1:0 26. Min.
Da ist die Führung. Osnabrück trifft.
0:0 26. Min. Jetzt mal eine Freistoßgelegenheit für den VfR in der gegnerischen Hälfte. Aber Sliskovic köpft den Ball knapp neben das Tor.
0:0 25. Min. Den Freistoß bringt Blacha selbst vors Tor, aber da wird dann auf Stürmerfoul gepfiffen.
0:0 24. Min. Büyüksakarya mit zu wildem Einsatz gegen Blacha, kassiert das Foulspiel an der Außenlinie.
0:0 20. Min. Schorr flankt auf Sliskovic, dem der Ball bei der Annahme im Strafraum etwas verspringt, so kann Susac stören. Aber wird eh als Abseits abgepfiffen.
0:0 14. Min.
Und der VfR ist schon zum Wechseln gezwungen: Ristl hat sich verletzt, Büyüksakarya kommt für ihn.
0:0 13. Min. Erste Trinkpause, einmal Durchschnaufen.
0:0 12. Min. Amenyido probiert es mit einem Flatterball aus gut 20 Metern, Bernhardt kriegt eben so die Fäuste noch hoch.
0:0 12. Min. Lange Flanke auf Heuder, der aber nicht ganz dran kommt.
0:0 10. Min. Heider kommt mit seinem Abschluss nicht aufs Tor durch.
0:0 9. Min. Ouahim holt über rechts die zweite Ecke für den VfL heraus...
0:0 6. Min. Gefährliche Flanke von Trapp vors VfR-Tor, aber Girth setzt den Kopfball knapp neben das Tor.
0:0 6. Min. Körber verliert an der Grundlinie fast den Ball an Schnellbacher, kann es aber gerade noch ausbügeln.
0:0 2. Min. Der VfL startet mit Vollgas, will sofort die Spielkontrolle.
0:0 1. Min. Das Spiel läuft.
Die Mannschaften kommen, der VfL in schwarz und weiß, der VfR ganz in rot.
Die Fans tauchen hier erstmal das ganze Stadion in eine eindrucksvolle lila-weiße Choreo.
Die Stimmung ist jetzt schon auf dem Siedepunkt, dabei läuft das Spiel noch nicht mal...
Schiedsrichter ist heute Jonas Weickenmeier aus Frankfurt. Demnächst geht es los.
Das sind die erwarteten taktischen Formtionen:
VfR: Bernhardt - Schoppenhauer (C), Geyer, Rehfeldt - Ristl, Fennell, Papadopoulos, Schorr - Bühler - Schnellbacher, Sliskovic
VfL: Körber - Ajdini, Susac, Trapp, Agu - Taffertshofer, Blacha - Amenyido, Ouahim, Heider (C) - Girth
Mit elf Toren und acht Assist ist Alvarez der Topscorer der Lila-Weißen - dennoch muss er sich erstmal gedulden.
Beim VfL tauscht Thioune gegenüber dem 3:1-Sieg über Uerdingen in der Vorwoche sogar dreimal und das durchaus überraschend: Girt, Agu und Amenyido ersetzen Engel (Rotsperre), Alvarez und Pfeiffer (beide Bank).
Zwei Änderungen gibt es in der Startelf: Sessa und Funk (beide Bank) machen Platz für Schorr und Bühler.
Nicht mithelfen bei der Jagd nach Punkten können beim VfR heute Matthias Morys (zehnte gelbe Karte) und Stephan Andrist (Muskelfaserrisses).
„Wir spielen gegen die absolute Top-Mannschaft der Liga, die zurecht dort oben steht“, hat VfR-Trainer Rico Schmitt vorab gesagt. Der Coach spricht von einer „Erfolgsgeschichte“, die der VfL mit Trainer Daniel Thioune schreibe. „Wir dürfen uns aber nicht von der Osnabrücker Dynamik und der Kulisse im Stadion beeindrucken lassen.“
Für Osnabrück dagegen ist klar: Mit einem Sieg kann eventuell schon die Partie losgehen, wenn einer der beiden engsten Verfolger nicht dreifach punktet. Karsruhe erwartet zeitgleich Meppen, Wehen Wiesbaden spielt in Jena.
3:0 in Karlsruhe, 1:1 bei Frotuna Köln und 1:0 in Kaiserslautern: Die Auswärtsbilanz des VfR aus den letzten drei Gastspielen macht Mut. Denn jetzt helfen nur noch Siege, will der Tabellenletzte tatsächlich noch den Klassenerhalt schaffen.
34. Spieltag in Liga drei: 16.000 Fans an der Bremer Brücke: Der VfR spielt heute nicht nur gegen den Tabellenführer, sondern auch gegen eine gewaltige Fankulisse. Denn: Der VfL Osnabrück kann heute schon den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt machen. Anpfiff: 14 Uhr.

Ergebnis

VfL Osnabrück
VfL Osnabrück

2:0

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

VfL Osnabrück  

VfL Osnabrück

1 Nils-Jonathan Körber
7 Bashkim Ajdini
17 Adam Susac
18 Maurice Trapp
27 Felix Agu
8 Ulrich Taffertshofer
10 Anas Ouahim
14 Etienne Amenyido
20 Marc Heider (C)
23 David Blacha
33 Benjamin Girth
 
Auswechselspieler
22 Philipp Kühn
2 Manuel Farrona Pulido
19 Steffen Tigges
9 Marcos Alvarez
13 Tim Danneberg
16 Thomas Konrad
11 Luca Pfeiffer
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
13 Clemens Schoppenhauer (C)
16 Thomas Geyer
33 Torben Rehfeldt
2 Mart Ristl
6 Royal-Dominique Fennell
20 Johannes Bühler
23 Patrick Schorr
29 Antonios Papadopoulos
24 Luca Schnellbacher
25 Petar Sliskovic
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
5 Marian Sarr
14 Marvin Büyüksakarya
8 Lukas Lämmel
11 Nicolas Sessa
18 Patrick Funk
19 Mohamed Amelhaf
 

bwin

nach oben