Beck+Schubert

Liveticker

Liveticker Saison 2018/19 VfR Aalen vs. FC Carl Zeiss Jena

Stand Spielminute Ereignis
1:1 90. Min. Weiter geht es am Samstag: Dann ist um 14 Uhr Anpfiff auf dem Betzenberg gegen den 1. FC Kaiserslautern. Bis dahin!
1:1 90. Min. Neun Punkte beträgt der Rückstand für den VfR auf Platz 16, wo drei Mannschaften punktgleich über dem Strich stehen (Fortuna Köln, Braunschweig, Lotte).
1:1 90. Min. Einige Spieler sitzen auf dem Boden, sind platt. Das ist schon fast Verzweiflung. Bemühung war da, Chancen auch - aber wieder kein Dreier.
1:1 90. Min. So hart das ist - hier musst du zwei Punkte mehr holen.
1:1 90. Min. Dann pfeift Winter ab - es bleibt beim 1:1.
1:1 90. Min. Jetzt legt Rehfeldt ab auf Geyer - auch der trifft das Tor nicht.
1:1 90. Min. Sliskovic geht im Strafraum zu Boden, aber das ist zu wenig für einen Elfer.
1:1 90. Min. Das gibt es nicht! Was für eine Chance! Langer Ball in die Spitze, Schorr lässt perfekt tropfen für Rehfeldt, der den Abschluss versemmelt. Aus 15 Metern trifft er den Ball nicht richtig, schießt vorbei. Wenn man solche Chancen liegen lässt, gewinnt man eben auch nicht...
1:1 90. Min. Zwei Minuten noch.
1:1 90. Min. Starke spielt in den Strafraum auf Brügmann, aber Bernhardt hat aufgepasst, fängt den Ball ab.
1:1 90. Min. Wieder ein gutes Anspiel von Schorr als Auslöser, dann geht Schnellbacher in den Strafraum und geht zu Boden - aber Winter lässt den Einsatz von Fassnacht durchgehen. Kein Elfmeter.
1:1 90. Min. Schorr mit einem perfekten Pass auf Rehfeldt, aber dem springt bei der Annahme der Ball zu weit weg.
1:1 90. Min. Vier Minuten Nachspielzeit.
1:1 90. Min. Es läuft die letzte reguläre Spielminute.
1:1 89. Min. Jetzt hilft nur noch ein Lucky Punch.
1:1 86. Min. Immerhin gibt es eine Ecke und die versuchen sie mit vollem Risiko: Schorr spielt den Ball halbhoch vor den Strafraum auf Geyer, der ihn direkt nimmt! Hopp oder topp - der Ball rauscht aber am Kasten vorbei.
1:1 85. Min. Rehfeldt ist jetzt als zweite Spitze mit vorne drin - aber die Flanke von Schnellbacher ist für ihn nicht erreichbar.
1:1 84. Min. Starke schlägt den Ball als Flanke in den VfR-Strafraum, Volkmer kommt fast dran - steht aber zuvor im Abseits.
1:1 84. Min. Funk stoppt Starke im Zentrum, Winter entscheidet auf Foul.
1:1 83. Min. Schnellbacher legt ab für Geyer, dessen flacher Schuss aber hängen bleibt.
1:1 80. Min. Es geht in die heiße Phase. Zehn Minuten noch im Kellerduell.
1:1 79. Min. Schorr übernimmt links offensiv, Schnellbacher geht nach rechts.
1:1 78. Min.
Schmitt vollzieht sofort den Wechsel: Schorr kommt für Andrist, der vom Feld humpelt.
1:1 78. Min. Da ist wahrscheinlich im linken Oberschenkel eine Muskelfaser gerissen. Es muss gewechselt werden.
1:1 76. Min. Andrist geht mit Tempo an zwei Gegenspielern vorbei und bricht dann ab, geht zu Boden. Der Schiri zeigt es gleich an: Andrist hat sich verletzt.
1:1 75. Min. Ein toller langer Diagonalball landet exakt bei Schnellbacher auf dem Fuß im Strafraum - statt zu schießen legt er auf Sliskovic in die Mitte quer - zu ungenau, Chance vertan.
1:1 73. Min.
Dritter und letzter Wechsel bei Jena: Bock geht, Tchenkoua kommt.
1:1 71. Min. Bock probiert es mit Gewalt, schießt einen Feristoß aus 30 Metern direkt - aber der geht gut zwei Meter übers Tor.
1:1 70. Min.
Zweiter Wechsel des VfR: Ristl geht, Büyüksakarya ersetzt ihn.
1:1 69. Min. Jetzt zeichnet sich auch Bernhardt aus: Jena schaltet schnell um und hat Platz. Tietz bedient Wolfram am Strafraumeck, dessen strammer Schuss aufs kurze Eck lenkt Bernhardt um den Pfosten.
1:1 68. Min. Offizielle Zuschauerzahl: 3124.
1:1 67. Min. Coppens spielt gut mit, fängt einen langen Ball auf Sliskovic ab.
1:1 67. Min. Das Spiel erlebt jetzt eine ruhigere Phase, beide Teams scheuen das letzte Risiko.
1:1 60. Min.
Schoppenhauer stoppt nach einem Ballverlust den Angriff von Jena mit einem taktischen Foul - Gelb.
1:1 60. Min. Wolfram versucht es gleich mal vom Strafraumeck, der abgefälschte Ball verfehlt aber das Tor.
1:1 59. Min.
Auch Jena tauscht: Schau geht, Wolfram kommt.
1:1 58. Min.
Wechselzeit: Morys ist angeschlagen und muss runter, für ihn kommt Schnellbacher.
1:1 56. Min. Andrist sucht mit der Flanke Sliskovic, der sich beim Kopfballversuch aber aufstützt - Stürmerfoul.
1:1 54. Min. Andrist mit einer Schussgelegenheit, aber ein Gästespieler lenkt die Kugel ab, die zur Bogenlampe wird und schließlich sichere Beute von Coppens.
1:1 53. Min. Sessa schickt Morys auf die Reise - aber der war wohl hauchdünn im Abseits.
1:1 50. Min. Der Freistoß von Bock aus der zweiten Reihe geht aber weit über die Querlatte.
1:1 49. Min.
Morys verfolgt Schau und zieht ihn an der Schulter zu Boden - dafür gibt's Gelb.
1:1 47. Min. Nach einem Einwurf nahe der Eckfahne landet der Ball schließlich bei Fennell, der aus 25 Metern abzieht, den Ball aber nicht richtig trifft.
1:1 47. Min. Fennell mit dem Ballgewinn, dadurch hat Morys auf dem linken Flügel viel Platz - findet aber keinen Mitspieler.
1:1 46. Min. Beide ohne Wechsel. Der zweite Durchgang läuft.
1:1 45. Min. Jetzt kommen auch Bernhardt und Co. Es kann weiter gehen.
1:1 45. Min. Die Jeaner sind schon zurück - die Schwarz-Weißen fehlen noch.
1:1 45. Min. Schauen wir, was die anderen an diesem Spieltag so gemacht haben: Uerdingen - Kaiserslautern 2:4, Unterhaching - Halle 0:0, Würzburg - Münster 3:2, Meppen - Großaspach 2:1, Braunschweig - 1860 München 1:1, Cottbus - Fortuna Köln 4:3 und Rostock - Zwickau 3:1.
1:1 45. Min. Das Abstiegsendspiel ist also noch nicht entschieden, der VfR ist das bessere und aktivere Team, kassierte aber auf die Führung prompt den Ausgleich. Alles weiter offen also.
1:1 45. Min. Die flankt Ristl - Schoppenhauer fällt der Ball vor die Füße, der sofort schießt. Aber auf der Linie klärt ein Jenaer auf der Linie. Gibt es doch nicht - es geht also mit dem 1:1 in die Pause.
1:1 45. Min. Sessa kann noch einen Freistoß in die Mitte bringen - aber Volkmer klärt per Kopf zur Ecke.
1:1 40. Min.
Sessa wurde verwarnt, die Gelbe müssen wir noch nachreichen.
1:1 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang.
1:1 42. Min. Kübler hatte den Ball in den Strafraum auf Eckardt gespielt, der vor dem Tor direkt auf Tietz weiterleitete - der Ausgleich.
1:1 41. Min.
Das gibt es doch nicht: Jena gelingt der schnelle Ausgleich.
1:0 39. Min. Diesmal führt die Ecke zum Erfolg: Sessas Hereingabe nickt Schoppenhauer ein. Der Kapitän bringt den VfR also in Führung. Und die ist auch völlig verdient.
1:0 39. Min.
Jetzt ist es passiert! Die Führung für den VfR!!!!!!!
0:0 38. Min. Starke vertendelt im Mittelfeld den Ball, Sessa schaltet schnell und bedient Andrist: Der geht mit dem Tunnel an Volkmer vorbei und schließt vom Strafraumrand mit der Picke ab - wieder reagiert Coppens stark, wischt den Ball drüber.
0:0 37. Min. Kaum zu Glauben, aber wahr: Jena übersteht die Druckphase ohne Gegentreffer, kann sich jetzt etwas befreien.
0:0 34. Min. Nach der Ecke kommt Funk aus der Distanz zum Abschluss - knapp neben das Tor. Langsam ist die Führung überfällig.
0:0 33. Min. Sessa spielt die Ecke kurz mit Morys, dann flankt er auf Rehfeldt, der den Ball von der Grundlinie in die Mitte bringt - Ristl köpft aufs Tor aus sechs Metern - aber was für eine Glanztat von Coppens! Riesenreflex!
0:0 33. Min. Aber die Balleroberung kommt prompt, die Schwarz-Weißen setzen sich in Jenas Hälfte fest. Wieder Ecke.
0:0 32. Min. Die bringt Sessa an den zweiten Pfosten, wo Schoppenhauer den Ball aufs Tor lenkt, aber Coppens ist zur Stelle, lenkt ihn neben das Tor. Die zweite Ecke verpufft dann.
0:0 32. Min. Ristl bringt ihn vors Tor, aber Grösch klärt per Kopf zur Ecke.
0:0 31. Min. Foul an Geyer, Freistoß VfR aus dem Halbfeld. Viel Druck jetzt vom VfR.
0:0 31. Min. Andrist läuft gut an, der Ball springt in den Strafraum, aber zwei Mann stoppen Sliskovic.
0:0 26. Min. Chancenplus inzwischen für den VfR - nur Zählbares fehlt noch.
0:0 26. Min. Jetzt kommt Ristl rechts frei zur Flanke, aber in der Mitte kommt Andrist nicht ganz dran. So landet der Ball bei Morys, der aber aus der Seitenlage den Ball drüber feuert.
0:0 25. Min. Andrist kommt zur Flanke, nachdem er Fassnacht tunnelt, setzt den Ball aber einen Tick zu hoch an - schade.
0:0 22. Min. Dicke Chance für Jena, über rechts von der Grundlinie abgelegt in den Strafraum, Starke schiebt den Ball aufs Tor, aber Tietz steht im Weg und klärt unfreiwillig.
0:0 22. Min. Aalen ist wieder vollzählig, die kurze Unterzahl wurde problemlos überstanden.
0:0 21. Min. Andrist joggt vom Feld - sieht also gut aus, er kommt gleich zurück ins Spiel.
0:0 19. Min. Andrist hat was abbekommen, wird im Moment auf dem Feld behandelt, das Spiel ist unterbrochen.
0:0 18. Min. Fennell hat viel Zeit im Zentrum und spielt dann einen gefühlvollen hohen Pass in die Spitze auf Andrist, der ihn aus der Drehung direkt abnimmt - drüber.
0:0 16. Min.
Ein früher Wechsel bei den Gästen: Für Kühne geht es nicht weiter, er muss verletzt raus. Für ihn kommt Fassnacht.
0:0 14. Min. Morys mit dem ersten Offensivlebenszeichen: Er nimmt einen Schlenzer aus rund 20 Metern, dreht die Kugel aber am langen Pfosten vorbei.
0:0 12. Min. Starke mit dem ersten echten Abschluss, schießt den Ball aus der Drehung übers Tor. Aber er kam aus dem Abseits, hätte also ohnehin nicht gezählt.
0:0 10. Min. Brügmann klärt fair gegen Ristl im Strafraum.
0:0 9. Min. Kühne bleibt nach einem Zweikampf mit Morys liegen, braucht Behandlung. Er kann aber weitermachen.
0:0 6. Min. Starke versucht es mit einem Schuss, wird aber geblockt.
0:0 5. Min. Bisher noch nichts groß passiert vor den Toren, beide starten bemüht, aber es ist auch klar, dass keiner den ersten Fehler machen will.
0:0 1. Min. Das Spiel läuft.
Schiedsrichter Nicolas Winter (Freckenfeld) führt die Teams aufs Feld. Gleich geht es los.
Das sind die erwarteten taktischen Formationen:
VfR: Benrhardt - Ristl, Schoppenhauer (C), Rehfeldt, Funk - Geyer, Fennell, Sessa - Andrist, Sliskovic, Morys
FC: Coppens - Kühne, Grösch, Volkmer, Fl. Brügmann – Schau, Kübler - Starke, Eckardt (C), Bock - Tietz
Jenas Trainer Lukas Kwasniok schickt die gleiche Startelf ins Rennen, die gegen Uerdingen 0:0 gespielt hat.
Royal-Dominique Fennell ist nach seiner Gelbsperre zurück in der Startfeld, in die es auch Matthias Morys geschafft hat, der seit Dienstag nach überstandenen Rückenproblemen wieder im Mannschaftstraining ist. Bühler und Papadopoulos machen gegenüber dem Spiel in Köln Platz und sitzen auf der Bank.
Der VfR geht es heute von der Grundordnung her offensiv an, mit einem 4-3-3-System und Andrist, Sliskovic und Morys in der vordersten Reihe.
„Am Sonntag spielt der 20. der Heimtabelle gegen den 20. der Auswärtstabelle“, hat VfR-Trainer Rico Schmitt vor dem Spiel festgestellt. Statistiken, die beide Vereine unbedingt heute aufbessern wollen. Es ist ein Schicksalsspiel angesichts der zehn Punkte Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze für den VfR.
Der VfR hat immerhin die vergangenen drei Spiele nicht verloren, auch wenn die beiden 1:1-Unentschieden gegen Zwickau und Fortuna Köln eigentlich zu wenig waren. Heute wollen die Schwarz-Weißen mit einem Sieg die rote Laterne abgeben und an Jena vorbeiziehen.
Jena wartet seit elf Spielen auf einen Sieg, hat das letzte Mal am 16. Dezember beim 3:1-Auswärtssieg bei 1860 München gewonnen. Seitdem - es war das erste Spiel unter Trainer Lukas Kwasniok - kamen sieben Unentschieden und vier Niederlagen dazu - weshalb Jena bis auf den vorletzten Platz abgestürzt ist. In der Vorwoche gab es ein 0:0-Unentschieden gegen den KFC Uerdingen.
Am 31. Spieltag gibt es das Kellerduell schlechthin: Der VfR Aalen empfängt den Tabellennachbarn FC Carl Zeiss Jena. Anpfiff in der Ostalb-Arena: 13 Uhr.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:1

FC Carl Zeiss Jena
FC Carl Zeiss Jena

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
2 Mart Ristl
13 Clemens Schoppenhauer (C)
18 Patrick Funk
33 Torben Rehfeldt
6 Royal-Dominique Fennell
11 Nicolas Sessa
16 Thomas Geyer
10 Matthias Morys
25 Petar Sliskovic
37 Stephan Andrist
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
4 Yannis Letard
14 Marvin Büyüksakarya
23 Patrick Schorr
29 Antonios Papadopoulos
20 Johannes Bühler
24 Luca Schnellbacher
 
FC Carl Zeiss Jena  

FC Carl Zeiss Jena

22 Jo Coppens
2 Florian Brügmann
5 Matthias Kühne
15 Marius Grösch
20 Dominic Volkmer
9 Rene Eckardt (C)
11 Manfred Starke
14 Dominik Bock
16 Jannis Kübler
25 Justin Schau
29 Philipp Tietz
 
Auswechselspieler
12 Lukas Sedlak
4 Justin Gerlach
7 Fabian Tchenkoua
8 Maximilian Wolfram
17 Pierre Fassnacht
18 Felix Brügmann
23 Sören Eismann
 

bwin

nach oben