Soccer Boots

Liveticker

Liveticker Saison 2017/18 SSV Ulm vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
6:3 Und damit einen schönen Restabend und Tschüss aus Ulm, Danke fürs Mitfiebern!
6:3 Das darf nicht wahr sein! Der VfR gibt ein Weiterkommen so leichtfertig aus der Hand, das ist ohne Worte im Moment. Somit gibt es im nächsten Jahr kein DFB-Pokal in Aalen. Schade! Für den VfR geht es am Samstag in der 3. Liga weiter. Dann ist man um 14:00 Uhr zu Gast bei Carl Zeiss Jena.
6:3
Und das wars... Rathgeber trifft und Ulm ist im Halbfinale.
5:3 Rathgeber kann nun den Deckel draufmachen für Ulm.
5:3 Für den VfR nun Geyer. Auch der verschießt...
5:3
Kammerbauer trifft.
4:3
Wegkamp trifft für den VfR!
4:2
Der zweite Ulmer Schütze Reichert trifft ebenso.
3:2 Für den VfR nun Müller und Birk hält.
3:2
Campagna tritt an und trifft.
2:2 Auf gehts! Der SSV beginnt das Elfmeterschießen um den Halbfinal-Einzug.
2:2 Daumen drücken für den VfR!
2:2 Die Mannschaften schwören sich nochmals ein, gleich folgt der Showdown.
2:2 120. Min. Das war die Verlängerung! Wir brauchen das Elfmeterschießen um den Sieger dieser Partie zu ermitteln. Sehr ärgerlich für den VfR, der dieses 2:1 nach 115 Minuten eigentlich nicht mehr aus der Hand geben darf.
2:2 120. Min. Der VfR versucht es nochmal über links, aber zu ungefährlich. Nun fehlt auch so etwas die Kraft um nochmals zuzulegen.
2:2 119. Min. Kurz vor Schluss bekommt sogar der Ulmer Keeper Birk einen Krampf und muss kurz behandelt werden.
2:2 119. Min. Und erneut Rathgeber, der die Chance auf das 3:2 hat.
2:2 117. Min. Unglaublich. Freistoß auf der linken Seite und Rathgeber steigt am höchsten und nickt ein zum Ausgleich. Bernhardt ohne Chance.
2:2 117. Min.
Tor für Ulm...
1:2 116. Min. Nach Flanke von links unterläuft ein Ulmer Verteidiger den Ball und Wegkamp am langen Pfosten eiskalt zur Führung.
1:2 115. Min. Endlich das 2:1 für den VfR! Gerrit Wegkamp mit der verdienten Führung.
1:2 115. Min.
TOOOOR für den VfR!!!
1:1 114. Min.
Letzter Wechsel beim VfR: Torben Rehfeldt kommt für Sascha Traut.
1:1 114. Min. Mit etwas Glück kommt der Ball im Strafraum zu Lämmel, der aus sehr spitzem Winkel keinen zielgenauen Schuss hinbekommt.
1:1 111. Min. Torszenen bleiben auch in der Verlängerung Mangelware.
1:1 109. Min. 2078 Zuschauer haben heute den Weg ins Donaustadion gefunden.
1:1 108. Min.
Gelb für Manolakis. Er hat seinen Ellenbogen im Luftzweikampf unsauber gegen Traut eingesetzt.
1:1 107. Min. Rathgeber kommt zum Schuss, aber sein Schuss aus spitzem Winkel geht deutlich drüber.
1:1 106. Min. Auf gehts, Jungs! Nochmal 15 Minuten Vollgas geben und ins Halbfinale einziehen!
1:1 105. Min. Die SGV Freiberg hat sich in Ebersbach mit 2:0 durchgesetzt und steht als zweites Team im Halbfinale. Bei den Stuttgarter Kickers steht es im Moment kurz vor Schluss gegen Großaspach 1:1.
1:1 105. Min. Halbzeit der Verlängerung! Weiterhin steht es 1:1. Noch bleiben den beiden Teams 15 Minuten um dem Elfmeterschießen zu entgehen.
1:1 104. Min.
Schorr sieht ebenfalls die gelbe Karte nach Trikot ziehen gegen Graciotti.
1:1 101. Min. Die Partie ist definitiv nichts für schwache Nerven.
1:1 99. Min. Die Unterstützung aus dem VfR-Fanblock ist nach wie vor da und der VfR drückt im Moment auch etwas, aber eine zwingende Aktion ist nicht dabei.
1:1 97. Min. Auf der Gegenseite werden die Ulmer wieder gefährlich, aber der Abschluss geht über das Tor.
1:1 96. Min. Lämmel kommt an der Ulmer Strafraumgrenze zum Abschluss, aber der SSV kann blocken.
1:1 93. Min. Das wird nun interessant zu sehen sein, wie beide Mannschaften diese Verlängerung angehen werden. Auch die Kraft wird nun eine große Rolle spielen.
1:1 91. Min.
Stanese sieht gelb nach einem taktischen Foul.
1:1 91. Min.
Weiter gehts in Ulm mit der Verlängerung. Erneuter Wechsel beim VfR: Lukas Lämmel kommt für Rico Preißinger.
1:1 90. Min. Das waren die 90 Minuten. 1:1 steht es zwischen dem SSV Ulm und dem VfR. Nach dem Rückstand in der 47. Minute drehte der VfR auf und kam zum verdienten Ausgleich. Nun heißt es nochmals Kräfte mobilisieren und weitere 30 Minuten Gas geben in der Verlängerung!
1:1 90. Min. Vasiliadis nochmals aus der Ferne, aber deutlich drüber.
1:1 90. Min. Die ersten Krämpfe bei den Hausherren werden soeben behandelt.
1:1 90. Min. Jetzt geht es gerade auf und ab, beide Mannschaften scheinen den Sieg in der regulären Spielzeit zu wollen.
1:1 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit gibt es.
1:1 89. Min. Es gibt nochmals Freistoß für den VfR aus ähnlicher Position wie gerade eben. Erneut können die Ulmer klären.
1:1 88. Min. Es deutet vieles auf eine Verlängerung hin.
1:1 85. Min. Das Spiel plätschert im Moment so etwas vor sich hin, auf große Chancen warten wir aktuell vergeblich.
1:1 84. Min.
Letzter Wechsel beim SSV: Ex-VfR-Spieler Georgios Manolakis kommt für Christian Sauter.
1:1 82. Min. Freistoß für den VfR in halbrechter Position. Welzmüller bringt den Ball, aber Ulm kann klären.
1:1 78. Min.
Dritter Wechsel bei den Spatzen: Luca Graciotti kommt für Steffen Kienle.
1:1 73. Min. Der VfR wird nun stärker und will das zweite Tor. Jetzt Eckball Traut.
1:1 70. Min.
Müller verliert unnötig am eigenen Strafraum den Ball und muss dann zum taktischen Foul greifen.
1:1 68. Min. Auf der anderen Seite nimmt Rathgeber aus knapp 20 Metern Maß, aber Bernhardt ohne Probleme.
1:1 68. Min. Schorr bekommt auf der linken Seite den Ball, seine Flanke ist allerdings etwas zu kurz, dennoch gefährlich für den Ulmer Torhüter, der sich etwas verschätzt hat.
1:1 65. Min.
Gelb für Christian Sauter.
1:1 62. Min.
Nächster Wechsel beim SSV: Volkan Celiktas kommt für Ardian Morina
1:1 61. Min. Kurz vorher hat Ulm die Chance auf das 2:0 und auf der Gegenseite erzielt Schindele per Eigentor das 1:1. Zuvor flankte Wegkamp in die Mitte und Schindele trifft den Ball unglücklich. Es war nicht richtig zu sehen, ob er Ball ganz hinter der Linie war, aber der Assistent gab das Zeichen und die Ulmer beklagten sich nicht.
1:1 61. Min.
TOR für den VfR!
1:0 59. Min. Der VfR will hier nun das 1:1, aber irgendwie bekommt immer wieder ein Ulmer den Fuß an den Ball und kann klären.
1:0 55. Min.
Campagna hält an der Mittellinie bei einer Grätsche den Fuß gegen Vasiliadis drauf und sieht die erste Karte des Abends.
1:0 53. Min. Jetzt lässt der VfR den Ball mal gut in den eigenen Reihen laufen, aber die zündende Idee ist noch nicht mit dabei.
1:0 51. Min. Torschütze Morina wird von Traut fair zu Fall gebracht. Die Ulmer und vor allem ihr Trainer Flitsch sehen das etwas anders. Für Morina geht es nun humpelnd weiter.
1:0 50. Min. Die Spatzen kommen mit sehr viel Dampf aus der Kabine. Der VfR ist im Moment nur mit verteidigen beschäftigt.
1:0 48. Min. Der SSV mit einem Doppelpass vor dem Strafraum und einem tollen Pass auf Morina, welcher Bernhardt aus halblinker Position keine Chance lässt. Jetzt ist der VfR gefordert.
1:0 47. Min.
Tor für Ulm. Ardian Morina mit dem schnellen Tor nach der Pause.
0:0 46. Min.
Und auch Wechsel beim SSV: Rathgeber kommt für Braig.
0:0 46. Min.
2. Wechsel beim VfR: Welzmüller kommt für Watanabe.
0:0 46. Min. Weiter gehts!
0:0 45. Min. In den Parallelpartien führt die SGV Freiberg nach 65 Minuten mit 2:0 in Ebersbach. Die SG Sonnenhof-Großaspach führt nach knapp einer halben Stunde mit 1:0 bei den Kickers aus Stuttgart. Das dritte Viertelfinale zwischen dem TSV Ilshofen und dem VfL Sindelfingen gewann Ilshofen bereits Anfang April mit 7:2.
0:0 45. Min. Halbzeit in Ulm! Torlos geht es in die Pause. Vom VfR muss im zweiten Durchgang mehr kommen, wenn man ins Halbfinale einziehen möchte. Ulm macht das bis dato gut und hat etwas mehr vom Spiel. Das muss sich in den zweiten 45 Minuten ändern.
0:0 44. Min. Morina versucht sein Glück aus 25 Metern und zwinkt Bernhardt zu einer klasse Parade.
0:0 41. Min. Schnellbacher geht über rechts in den Strafraum und hat viel Platz, in der Mitte lauert Watanabe, aber Ulm kann zur Ecke klären. Schade!
0:0 38. Min. Wieder geht Kienle die rechte Seite entlang, seine Flanke auf Morina wird erneut in letzter Sekunde von Stanese geklärt. Die Ulmer haben auf den Außenpositionen bisher ein zu hohes Übergewicht, welches dem VfR immer wieder Probleme bereitet.
0:0 34. Min. Vasiliadis mit einer tollen Einzelaktion, welche die Ulmer nur mit einem Foul beenden können. Leider zu weit entfernt vom Ulmer Tor.
0:0 32. Min. Traut erkämpft sich auf der rechten Seite stark den Ball, schlussendlich kommt aber kein richtiger Abschluss dabei heraus. Aber darauf lässt sich aufbauen.
0:0 27. Min. Die Spatzen übernehmen im Moment so etwas die Initiative, der VfR noch zu schläfrig.
0:0 25. Min. Kienle tankt sich durch und wird kurz vor dem Strafraum aufgehalten. Der zweite Ball ist auch bei den Ulmern, eine Flanke auf Braig endet erneut in einem Eckball. Bei diesem greift Bernhardt vorbei und Kienle am langen Pfosten trifft das halbleere Tor nicht. Glück für den VfR!
0:0 23. Min. Watanabe, welcher eine gute Anfangsphase spielt, holt den ersten VfR-Eckball heraus.
0:0 19. Min. Ulm mit dem nächsten Angriff über die rechte Seite, am Ende springt eine Ecke bei heraus.
0:0 16. Min. Kienle wird an Strafraumgrenze gut freigespielt, sein Schuss wird aber in letzter Sekunde von Schorr geklärt.
0:0 15. Min. Die mitgereisten VfR-Fans machen bisher ordentlich Stimmung. Knapp 500 müssten es hierher geschafft haben.
0:0 13. Min. Ulm kommt gefährlich über die linke Seite, aber der Pass auf Morina ist zu lang, somit kann Bernhardt zugreifen.
0:0 9. Min. Wegkamp wird direkt auf der linken Seite geschickt, seine Flanke auf Schnellbacher ist aber zu ungenau.
0:0 8. Min.
Wegkamp kommt für den angeschlagenen Morys.
0:0 7. Min. Morys sitzt bereits zum zweiten Mal am Boden und muss nun wohl vom Feld. Am hinteren Oberschenkel zwickt wohl etwas. Für ihn wird Wegkamp ins Spiel kommen.
0:0 3. Min. Der erste Eckball der Partie geht an die Gastgeber, aber die Ecke von Campagna kann Geyer problemlos klären.
0:0 1. Min. Das Spiel läuft! Der VfR stößt an und spielt heute in blau.
Die Mannschaften betreten nun das Feld. Beim VfR sitzt heute übrigens bereits der neue Co-Trainer für die kommende Saison auf der Bank. Sandro Stuppia nimmt heute den Job von Jan Kilian ein, welcher auf einem Vorbereitungskurs für den Fussball-Lehrer-Lehrgang ist.
So langsam füllt sich auch der VfR-Block. Allerdings stehen vor dem Block noch Unmengen Fans, welche noch ins Stadion wollen.
Das Spiel wird aufgrund des streikenden Nahverkehrs in Ulm und des großen Andrangs vor dem Stadion zehn Minuten später beginnen. Anpfiff ist nun also um 18:40 Uhr!
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Asmir Osmanagic. An den Seitenlinien werden Philipp Schlegel und Melissa Joos sein.
Die Mannschaften haben das Feld zum letzten Mal verlassen, in knapp zehn Minuten gehts los zwischen dem SSV und dem VfR.
Der letzte Auftritt vom VfR hier im traditionsreichen Donausstadion liegt bereits acht Jahre zurück. Damals konnte man im Endspiel des wfv-Pokals den FV Illertissen mit 4:1 besiegen. Einen ähnlichen Sieg heute würden wir sicherlich gerne nehmen.
Die Ulmer werden mit breiter Brust hier heute auflaufen. In den letzten fünf Spielen in der Regionalliga gab es drei Siege und zwei Remis, bei elf geschossenen Toren. Zuletzt gab es einen 3:0-Sieg beim FSV Frankfurt, bei welchem Ex-VfRler Steffen Kienle einen Doppelpack erzielte. Die "Spatzen" rangieren in der Tabelle aktuell auf Rang zehn, bei noch fünf ausstehenden Spielen.
Auf Seiten der Ulmer sind einige bekannte Gesichter zu sehen. Während Luigi Campagna und Steffen Kienle von Anfang an spielen werden, sitzen Felix Nierichlo, Georgios Manolakis und Mergim Neziri erstmal auf der Bank. Alle fünf trugen in der Vergangenheit bereits das VfR-Dress. Zudem war der SSV-Co-Trainer Sven Ackermann bereits als Jugendtrainer beim VfR tätig.
Im Vergleich zum letzten Spiel des VfRs bei Bremens Reserve, gibt es vier Veränderungen im Team von Peter Vollmann. Luca Schnellbacher, Robert Müller, Sebi Vasiliadis und Natsuhiko Watanabe, welcher heute sein Starfelfdebüt für den VfR geben wird, rücken in die Startelf. Dafür sitzen Gerrit Wegkamp und Torben Rehfeldt zunächst auf der Bank, während Marcel Bär und Mattia Trianni nicht im Kader sind. Außerdem wird Thorsten Schulz heute fehlen.
Mögliche Gegner im Halbfinale könnten der TSV Ilshofen (Verbandsliga), welcher sich bereits durch ein 7:2 gegen Sindelfingen für das Halbfinale qualifiziert hat, sowie die Sieger aus den heutigen Partien SV Ebersbach/Fils - SGV Freiberg und Stuttgarter Kickers - SG Sonnenhof-Großaspach sein.
Unsere heutigen Gastgeber qualifizierten sich durch Erfolge in Sigmaringen (Bezirksliga / 4:1), Buch (Landesliga / 1:0), Mietingen (Landesliga / 6:0) und Neuhausen (Bezirksliga / 4:0) für dieses Viertelfinale.
Der VfR stieg erst eine Runde später in den Wettbewerb ein und setzte sich jeweils deutlich in Pfullingen (Verbandsliga / 5:0), Ofterdingen (Landesliga / 9:0) und zuletzt in Berg (Landesliga / 7:0) durch.
Und damit ein herzliches Willkommen aus dem Ulmer Donaustadion zum Viertelfinalspiel im DB Regio wfv-Pokal zwischen dem Regionalligisten SSV Ulm 1846 und unserem VfR Aalen. Für eine der beiden Mannschaften wird das große Ziel "DFB-Pokal" heute Abend ausgeträumt sein, der Sieger darf weiter hoffen. Die Aufstellungen der beiden Teams stehen hier bereits zur Verfügung. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.
Nochmals die wichtige Info für alle VfR-Fans: Achtung: Aufgrund der Streikmaßnahmen im öffentlichen Dienst verkehren heute in Ulm keine Busse und Straßenbahnen!

Parkplätze befinden sich auf dem ausgewiesenen P+R Parkplatz an der Wielandstraße oder auf dem Messeparkplatz. Stadionöffnung ist um 17 Uhr, für die VfR-Anhänger sind die Blöcke F (Sitzplatz) und G (Stehplatz) vorgesehen. Wir wünschen Euch eine gute Anreise!
Der Liveticker zum Viertelfinale im DB Regio wfv-Pokal meldet sich heute Abend ab 18 Uhr aus dem Donaustadion in Ulm. Daumen drücken für unsere Mannschaft!

Ergebnis

SSV Ulm
SSV Ulm

6:3

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

SSV Ulm  

SSV Ulm

19 Kevin Birk
3 Michael Schindele
5 Johannes Reichert
14 Tim Göhlert
30 David Kammerbauer
6 Luigi Campagna
15 Marcel Schmidts
17 Volkan Celiktas
24 Georgios Manolakis
7 Luca Graciotti
9 Thomas Rathgeber
 
Auswechselspieler
12 Mustafa Özhitay
2 Tino Bradara
4 Florian Krebs
13 Felix Nierichlo
20 Alper Bagceci
26 Marco Roschmann
8 Enis Küley
29 Mergim Neziri
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt
16 Thomas Geyer
18 Robert Müller
23 Patrick Schorr
33 Torben Rehfeldt
6 Rico Preißinger
15 Sebastian Vasiliadis
19 Maximilian Welzmüller
25 Daniel Stanese
13 Gerrit Wegkamp
24 Luca Schnellbacher
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
4 Junya Suzuki
8 Lukas Lämmel
26 Noah Feil
 

Nächstes Spiel

Samstag, 26.10.2019 - 14:00 Uhr
FC Gießen
VS.
VfR Aalen
alle Spiele

Banner Heimspiel

nach oben