TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2017/18 VfR Aalen vs. SV Werder Bremen II

Stand Spielminute Ereignis
1:0 90. Min. Weiter geht es in einer Woche wieder mit einem Heimspiel: Am Samstag, 14 Uhr, ist Carl Zeiss Jena zu Gast beim VfR. Bis dahin!
1:0 90. Min. Der VfR hat damit 17 Punkte auf dem Konto und klettert auf Rang neun.
1:0 90. Min. Wir schauen auf die Endstände: Osnabrück - Zwickau 4:0, Jena - Paderborn 3:1, Lotte - Großaspach 0:2, Halle - Meppen 2:0 und Fortuna Köln - Würzburg 2:1.
1:0 90. Min. Den Treffer des Tages markierte Sascha Traut mit aller Entschlossenheit. Hinten steht die Null, so reicht es zum Sieg gegen eine U23, die kein schlechter Gegner war.
1:0 90. Min. Neun lange Spiele mussten Mannschaft und Fans auf einen Dreier warten, jetzt darf gefeiert werden.
1:0 90. Min. Jetzt ist Schluss! Der VfR beendet die Negativserie und gewinnt mit 1:0!
1:0 90. Min. Schnellbacher und Vasilidis laufen an, damit Bremen keinen langen Ball schlagen kann. Sehr lauffreudig die beiden.
1:0 90. Min.
Vollmann wechselt und nimmt damit Zeit von der Uhr: Papadopoulos gibt sein Drittligadebüt, Schorr geht runter.
1:0 90. Min. Schnellbacher verpasst das 2:0, sein Flachschuss aus 16 Metern wird Beute von Oelschlägel.
1:0 90. Min. Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es noch.
1:0 90. Min. Käuper schlägt die Flanke ins Niemandsland. Das muss es doch jetzt eigentlich gewesen sein.
1:0 90. Min. Letzte Spielminute regulär und nochmal Freistoß für Bremen in der Hälfte des VfR.
1:0 88. Min.
Letzter Wechsel bei Bremen: Touré geht, Manneh kommt.
1:0 88. Min. Die Schwarz-Weißen hauen nur noch die Bälle hinten raus.
1:0 87. Min. Der VfR schafft es einfach nicht, hier den Deckel drauf zu machen.
1:0 86. Min. Eggersglüß mit zu kurzem Rückpass, Schnellbacher ist fast zur Stelle, Oelschlägel klärt aber kurz vor ihm.
1:0 85. Min.
Preißinger kommt zu spät gegen Schmidt und sieht dafür Gelb.
1:0 84. Min. Bremen nochmal am Drücker, aber erst kommt eine Young-Hereingabe nicht an, dann wird Kazior beim Schuss geblockt.
1:0 82. Min. Vasiliadis luchst Verlaat den Ball ab und geht aufs Tor zu, wird beim Abschluss aber entscheident gestört von Volkmer.
1:0 80. Min. Young springt im VfR-Strafraum in Geyer, der per Kopf klärt und zudem den Freistoß kriegt.
1:0 80. Min. Schlussphase in der Ostalb-Arena: Der VfR geht mit der knappen Führung in die letzten zehn Minuten.
1:0 77. Min. Wegkamp fällt im Strafraum im Duell mit Volkmer, aber Schiri Lossius lässt das laufen.
1:0 76. Min.
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Pfitzner geht, Kazior kommt. Ein Stürmer für einen Verteidiger...
1:0 75. Min. Wegkamp holt eine Ecke raus, Welzmüller auf Rehfeldt, der aber am Elfmeterpunkt den Ball nicht voll trifft.
1:0 73. Min. Preißinger prallt mit Young zusammen, tut sich im Gesicht dabei weh, kann aber weitermachen.
1:0 69. Min. Scharfer Schuss aus etwa 22 Metern, flach aufs Torwarteck, Oelschlägel pariert stark.
1:0 68. Min. Pfitzner mit dem Foul auf der anderen Seite, hartes Einsteigen gegen Schnellbacher. Welzmüller schnappt sich die Kugel...
1:0 68. Min. Offizielle Zuschauerzahl: 3101.
1:0 68. Min. Ähnliche Position wie vorhin... wieder zieht Schmidt den Ball über die Mauer, aber genau auf Bernhardt.
1:0 67. Min. Eggersglüß wird vor dem Strafraum am Trikot gehalten, deshalb Freistoß Bremen.
1:0 63. Min. Dicke Chance für Bremen: Eggestein schiebt den Ball auf Jacobsen, der auf den zweiten Pfosten flankt. Da ist Eggersglüß komplett frei, schafft es aber nicht, den Ball ins Tor zu drücken.
1:0 60. Min. Welzmüller flankt, Verlaat ist mit dem Kopf dran und verlängert quasi auf Preißinger, von dem der Ball neben das Tor ins Aus springt.
1:0 59. Min. Young fügt sich mit einem Foul an Traut ein. Freistoß VfR, auf der rechten Angriffsseite.
1:0 58. Min.
Erster Wechsel der Gäste: Young kommt für Jensen. Eine frische Offensivkraft.
1:0 57. Min. Schmidt steckt stark durch in den Strafraum für den eingelaufenen Eggersglüß, aber Bernhardt hat aufgepasst, ist schnell draußen und klärt.
1:0 54. Min. Werder versucht Druck aufzubauen, der VfR ist in der Defensive beschäftigt. Vielleicht ergeben sich Umschaltmöglichkeiten.
1:0 52. Min. Eggestein kommt im Strafraum zum Abschluss, schießt aber direkt auf Bernhardt.
1:0 50. Min. Freistoß Bremen, etwa 23 Meter Torentfernung. Schmidt zieht ihn über die Mauer, aber Bernhardt ist zur Stelle, pariert souverän.
1:0 49. Min. Wegkamp legt raus zu Schorr, dessen Flanke abgefälscht wird und bei Schnellbacher landet. Der legt uneigennützig auf für Wegkamp, der aus elf Metern den Ball nicht richtig trifft.
1:0 48. Min. Lämmel fällt gleich auf, geht mit Tempo aggressiv drauf.
1:0 46. Min.
Das ist mal ein Einstand: Lukas Lämmel ist im Spiel, kam zur Pause für Bär. Vor drei Stunden wurde erst die Verpflichtung bekannt gegeben und jetzt läuft er schon im Dress der Schwarz-Weißen auf.
1:0 46. Min. Der zweite Durchgang läuft.
1:0 45. Min. Ein Blick auf die Halbzeitstände: Osnabrück - Zwickau 2:0, Jena - Paderborn 2:0, Lotte - Großaspach 0:2, Halle - Meppen 1:0 und Fortuna Köln - Würzburg 0:1.
1:0 45. Min. Jetzt ist Pause! Der VfR hat sich mühsam reingearbeitet in die Partie und hat sich so die Führung verdient. Viel Glanzvolles gab es nicht, aber der Kurs Richtung drei Punkte ist gesetzt.
1:0 45. Min. So kommt der VfR noch einmal zur Umschaltbewegung, Welzmüller treibt den Ball und nimmt Wegkamp mit. Dessen Flanke auf den zweiten Pfosten geht aber an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
1:0 45. Min. Touré setzt sich rechts gegen Preißinger durch, die Flanke ist dann aber zu weit gezogen.
1:0 44. Min. Mit der Führung in die Pause zu gehen wäre natürlich perfekt für den VfR.
1:0 43. Min. Bremen antwortet mit einer Ecke von Jensen, die aber Vasiliadis und dann Traut im Strafraum klären.
1:0 41. Min. Sascha Traut bringt den VfR in Führung! Welzmüller flankt einen Freistoß gefährlich in den Strafraum, wo Touré zu kurz mit dem Kopf klärt, Traut rauscht von hinten heran und knallt die Kugel aus 16 Metern in die Maschen. Schönes Ding.
1:0 40. Min.
Da ist die Führung für den VfR! Eine Standardsituation!
0:0 37. Min. Das war stark: Rehfledt legt eine Flanke mit dem Kofp auf Schnellbacher ab, der mit Übersicht für Vasiliadis auflegt. Dessen strammer Schuss von der Strafraumkante streicht nur kanpp am Pfosten vorbei.
0:0 36. Min. Vasiliadis zupft im Mittelfeld an Jensens Trikot, unterbindet den schnellen Angriff erfolgreich - und kommt sogar ohne Verwarnung davon.
0:0 34. Min. Bremen kombiniert besser. Eggestein ist nach einem einfachen Doppelpass frei durch, Bernhardt hat aber aufgepasst, fängt den Ball am Strafraum vor dem Bremer Stürmer ab.
0:0 32. Min. Gute Chance für den VfR, weil Pfitzners Kopfball direkt bei Bär landet. Der nimmt den Ball mit links aus gut 20 Metern, schießt aber übers Gästetor.
0:0 28. Min. Jetzt hat sich der VfR mal in der Bremer Hälfte festgesetzt, aber Käuper klärt eine Flanke im Strafraum, geht da mit der Schulter zum Ball. Kurze Proteste des VfR, weil man da gerne einen Handelfmeter bekommen hätte. Lossius sieht das aber anders.
0:0 28. Min. Ein zusätzliches Manko ist, dass der VfR in dieser Halbzeit gegen den Wind spielt, der ziemlich durchs Stadion pfeift. Weite Bälle sind da schwierig.
0:0 25. Min. So auch in dieser Situation, die fast die Gästeführung bringt: Schmidt ist nach einem Ballgewinn plötzilch frei durch und geht allein auf Bernhardt zu. Am Strafraum schließt er ab und schießt drüber. Das kann man besser machen - zum Glück für den VfR.
0:0 25. Min. Bremen macht es im Mittelfeld immer wieder geschickt eng, kommt gut in die Zweikämpfe und erobert sich so immer wieder den Ball.
0:0 22. Min. Das war ein Pfund: Schmidt haut aus rund 30 Metern drauf, Bernhardt klärt, lenkt den Ball mit den Händen über die Latte.
0:0 21. Min. Vasiliadis verfolgt Eggestein und trifft ihn beim Tackling leicht - Freistoß Bremen.
0:0 18. Min. Jacobsen kommt im Strafraum zum Abschluss, schippt den Ball aber mit der Spitze übers VfR-Tor.
0:0 16. Min. Schorr mit einem schwachen Fehlpass, der Bremen in den Angriff bringt. Nach der folgenden Ecke probiert es Pfitzner wuchtig aus dwer zweiten Reihe, haut den Ball aber am Tor vorbei.
0:0 15. Min. Die Anfangsviertelstunde ist schon rum udn es gibt bisher wenig Gefährliches vor den Toren.
0:0 14. Min. Preißinger wird an der Seitenlinie von Touré gelegt, der darauf vom Schiri ermahnt wird, aber noch ohne gelbe Karte davonkommt.
0:0 12. Min. Vasiliadis mit zu viel Körpereinsatz im Mittelfeld gegen Käuper. Freistoß Bremen: Schmidt flankt, aber der VfR klärt.
0:0 9. Min. Wegkamp hat im Strafraum bei einer Flanke plötzlich viel Platz, versucht den Ball direkt abzulegen, spielt ihn aber einem Bremer in die Beine. Da hätte er vielleicht besser die Kugel angenommen und es selbst versucht.
0:0 8. Min. Vasiliadis mit dem ersten Torabschluss der Partie: Hat vor dem Strafraum Platz und zieht einfach mal ab, der Flachschuss vom rechten Strafraumeck geht aber links am Tor vorbei.
0:0 8. Min. Verlaat schiebt an, nimmt Schmidt mit, der ein Anspiel in den Strafraum auf Eggestein versucht, den Ball aber zu steil spielt.
0:0 6. Min. Bisher keine Torabschlüsse. Bremen läuft hoch an, stört den Spielaufbau beim VfR sehr früh.
0:0 2. Min. Wegkamp klärt die erste Ecke der Gäste mit dem Kopf.
0:0 1. Min. Bremen spielt an, der Ball rollt!
Das Steigerlied ertönt, die Teams betreten den Rasen. Gleich geht's los!
Schiedsrichter ist heute Oliver Lossius (Sondershausen), der den VfR zuletzt im Februar beim 1:2 im Heimspiel gegen Jahn Regensburg gepfiffen hat.
Das letzte Aufeinandertreffen in Bremen ging mit 1:0 an Werder, wodurch sie sich noch den Klassenerhalt sicherten. Genauso wie in der Saison davor, als Bremen 2:1 in Aalen gewann. Das letzte Gastspiel in Aalen entschied der VfR jedoch mit 3:0 klar für sich.
Vor dem heutigen Treffen haben der VfR und Bremen jeweils 14 Punkte auf dem Konto. Und auch der direkte Vergleich in den vergangenen Jahren ist ziemlich ausgeglichen: Vier Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen gab es aus VfR-Sicht.
Den Auftakt in den 14. Spieltag gab es gestern schon mit zwei Partien: Unterhaching - Rostock 0:3 und Chemnitz - Erfurt 1:0.
Ein besonderes Spiel wird es heute für Torben Rehfeldt, für den es gegen seinen Ex-Klub geht. 49 Drittligaspiele absolvierte er für die Grün-Weißen, bevor er sich im Sommer dem VfR anschloss.
Bremen II hat in der Vorwoche 1:1 gegen die Sportfreunde Lotte gespielt, auch ein kleiner Aufwärtstrend nach der 1:7-Klatsche zuvor in Paderborn. Dementsprechend nimmt Trainer Florian Kohfeldt in der Startformation auch nur einen Wechsel vor: Der junge Johannes Eggestein darf für Routinier Rafael Kazior den Sturm besetzen.
Heute muss Vollmann bei der Aufstellung improcvisieren. Die Folge: "Einige Spieler werden auf fremden Positionen spielen“ Aber: „Wir werden nicht lamentieren. Drei Punkte sind mit den Spielern möglich, die wir zur Verfügung haben." Preißinger rückt wie gegen Paderborn wieder in die Abwehr-Dreierkette, hat dort sehr stark gespielt. Bär muss auf der Zehn ran. „Durchbeißen“ ist fürs heutige Spiel die Vollmann-Devise.
„Aufstellung, Taktik, Einsatz, Moral – in Paderborn hat vieles gestimmt“, hat Peter Vollmann Positives aus der Niederlage gezogen. Einzig individuelle Fehler bei den Gegentoren und in der eigenen Chancenverwertung haben nicht gepasst.
Das sind die erwarteten taktischen Aufstellungen:

VfR: Bernhardt (C) - Geyer, Rehfeldt, Preißinger - Traut, Welzmüller, Vasiliadis, Schorr - Bär - Wegkamp, Schnellbacher
SVW: Oelschlägel - Verlaat, Pfitzner, Volkmer - Eggersglüß, Touré, Käuper (C), Schmidt, Jacobsen - Jensen - Eggestein
Immerhin haben sich Welzmüller und Traut fit gemeldet, beide fangen heute an.
Lämmel nimmt heute auch direkt auf der Bank Platz, gibt Cheftrainer Peter Vollmann also eine zusätzliche Option bei der angespannten Personalsituation. Denn: Müller, Stanese und Schulz fehlen verletzt, Mory wegen seiner fünften Gelben.
Gute Nachrichten gibt es beim VfR heute schon vor dem Anpfiff: Lukas Lämmel wurde verpflichtet. Der zuletzt vereinslose Mittelfeldspieler Lukas Lämmel, der bereits seit einigen Tagen im Probetraining bei den Schwarz-Weißen weilte, gehört ab sofort zum Kader. „Ich bin dem VfR Aalen dankbar für diese Chance. Das Team hat mich sehr gut aufgenommen, nun möchte ich etwas zurück geben und der Mannschaft helfen“, sagt Lämmel.
Der Aalener Auftritt in der Vorwoche beim Spitzenreiter Paderborn hat aber Mut gemacht. „Ich habe der Mannschaft gesagt, dass wir genauso weiterarbeiten müssen. Dass wir genauso auftreten müssen und keiner jetzt hadern darf. Dann werden wir auch wieder drei Punkte holen“, sagte Kapitän Daniel Bernhardt direkt auf dem Platz nach dem 0:3, bei dem der VfR eine starke Leistung ablieferte.
Den letzten Sieg feierten die Schwarz-Weißen hier in der Ostalb-Arena beim 3:0 gegen die Sportfreunde Lotte am 5. August. Am selben Tag siegte Bremens U23 in Münster mit 1:0. Seither holte Aalen noch fünf Punkte, Bremen vier.
Im heutigen Spiel treffen zwei Mannschaften aufeinander, die schon lange auf ein Erfolgserlebnis warten. Um genau zu sein: Seit neun Liga-Spielen haben beide nicht mehr gewonnen. Der VfR will diese Serie beenden.
14. Spieltag in Liga drei: Heimspiel für den VfR Aalen. Ab 14 Uhr geht's in der Ostalb-Arena gegen den SV Werder Bremen II. Willkommen zum Live-Ticker!

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:0

SV Werder Bremen II
SV Werder Bremen II

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt (C)
6 Rico Preißinger
16 Thomas Geyer
33 Torben Rehfeldt
15 Sebastian Vasiliadis
17 Sascha Traut
19 Maximilian Welzmüller
23 Patrick Schorr
27 Marcel Bär
13 Gerrit Wegkamp
24 Luca Schnellbacher
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
29 Antonios Papadopoulos
7 Mattia Trianni
8 Lukas Lämmel
26 Noah Feil
9 Cagatay Kader
 
SV Werder Bremen II  

SV Werder Bremen II

43 Eric Oelschlägel
5 Dominic Volkmer
28 Jesper Verlaat
31 Marc Pfitzner
7 Leon Jensen
14 Ole Käuper (C)
21 Philipp Eggersglüß
27 Idrissa Touré
36 Thore Jacobsen
38 Niklas Uwe Schmidt
24 Johannes Eggestein
 
Auswechselspieler
22 Tobias Duffner
6 Dennis Rosin
10 Lars Bünning
26 Jannes Vollert
29 Isah Ahmad Young
32 Rafael Kazior
47 Ousman Manneh
 

Nächstes Spiel

Samstag, 24.08.2019 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele

Banner Heimspiel

nach oben