TELENOT

Liveticker

Liveticker Saison 2017/18 VfR Aalen vs. FC Rot-Weiß Erfurt

Stand Spielminute Ereignis
1:1 In zwei Wochen geht es für den VfR weiter: Die Vollmann-Elf ist am Sonntag, 10. September, beim SV Meppen gefordert. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.
1:1 In der Partie wäre mehr dringewesen, doch die Schwarz-Weißen schalteten etwas zu spät einen Gang höher, während die Erfurter von Beginn an ordentlich Drucl machten und sich letztlich mit dem Ausgleich belohnten. Betrachtet man vor allem die Schlussphase lässt sich als Fazit sagen, dass dieser auch gerechtfertigt war.
Dennoch: Der VfR bleibt zuhause weiterhin ungeschlagen und hat jetzt bereits 11 Punkte auf seinem Konto.
1:1 ,,Das war nichts für schwache Nerven" lautete das Fazit von Stadionsprecher Sebastian Gehring. Mit einem 1:1-Remis endete die Partie. Der späte Ausgleichstreffer dürfte Trainer Vollmann sicherlich ärgern.
1:1 93. Min. Das war sie. Schiedsrichter Bastian Börner pfeift die Partie ab.
1:1 91. Min. Dicke Möglichkeit von Trianni: Sein Distanzschuss prallt an der Latte ab. War
das die letzte Möglichkeit für den VfR?
1:1 89. Min. Drei Minuten gibt der Unparteiische obendrauf.
1:1 86. Min. Nachdem sich die letzten Minuten bereits in der Hälfte des VfR abgespielt haben, nutzt Razeek seine Chance nach einem Eckball. Wiederum parierte Bernhardt zuerst stark, doch den Nachschuss verwandelte der Erfurter ohne Bedrängnis.
1:1 86. Min.
Ausgleich Erfurt
1:0 85. Min.
Letter Wechsel der Gäste: Odak geht, Lauterbach kommt.
1:0 80. Min. Das Spiel nimmt kurz vor Ende nochmal richtig Fahrt auf: Erfurts Razeek hat erneut eine super Möglichkeit, doch Bernhardt ist wieder mit einer Topleistung zur Stelle.
1:0 79. Min. Hochkarätige Chance für den VfR: Morys bedient Bär im Strafraum, dieser steht völlig alleine rund elf Meter vor dem Tor - und scheitert.
1:0 76. Min.
Doch auch Erfurts Keeper Klewin sieht die gelbe Karte: wegen Motzens.
1:0 76. Min.
Tumult in der Erfurter Hälfte: Morys kommt zu Fall und sieht wegen der angeblichen Schwalbe gelb.
1:0 75. Min.
Zweimal Gelb für Erfurt, beides Mal wegen Motzen: Dabalni und Menz wurden verwarnt.
1:0 75. Min.
Bei den Gästen ersetzt Kurz Brückner
1:0 73. Min. Nachtrag zur Einwechselung von Sascha Traut, der nun den rechten Außenverteidger spielt. Rehfeldt rückt dafür in die Innenverteidigung.
1:0 73. Min. Welzmüller probiert es nochmal, sein Distanzschuss geht wenige Meter am Erfurter Kasten vorbei.
1:0 71. Min.
Odak sieht die gelbe Karte nach taktischen Foul an Patrick Schorr.
1:0 71. Min.
Letzter Wechsel beim VfR: Müller geht, Traut kommt.
1:0 68. Min. Stadionsprecher Sebastian Gehring vermeldet die Zuschauerzahl: Rund 3892 Fans sind heute im Aalener Stadion.
1:0 68. Min. Brückner geht am Strafraum zu Boden: Die rund 300 Erfurter Anhänger fordern den Pfiff, doch Schiedsrichter Bastian Börner lässt weiterlaufen.
1:0 66. Min.
Erfurts Razeek sieht nach Foul an Stanese Gelb.
1:0 65. Min. Erfurter Eckball von links und der neue im Spiel hat gleich eine starke Chance: Huths Kopfball kann Daniel Bernhardt aber glänzend parieren. Auf den VfR-Keeper ist wieder mal Verlass
1:0 65. Min. Die Partie geht weiter, auch Müller ist schon wieder auf dem Spielfeld.
1:0 64. Min. Wechsel bei den Gästen: Ludwig geht, Huth kommt.
1:0 64. Min. Müller liegt nach einer Abwehraktion am Boden und muss behandelt werden
1:0 62. Min. Für die Nummer 7 ist es der erste Drittliga-Einsatz der Saison.
1:0 62. Min.
Preißinger geht, Mattia Trianni kommt
1:0 58. Min. Die Führung kam aus dem Nichts, der VfR sollte jetzt nach Möglichkeit nachlegen.
1:0 56. Min. Da hat er einfach mal abgezogen: Maximilian Welzmüller packt einen Präzisionschuss aus 30 Metern aus. Der Ball prallt an den rechten Innenpfosten und zappelt dann im Erfurter Netz.die Führung für die Schwarz-Weißen.
1:0 55. Min.
Toooor für den VfR: Welzmüller mit einem Schuss aus 30 Metern!
0:0 52. Min. Erfurt mit einer riesen Möglichkeit: Biankadi setzt sich gekonnt im Strafraum durch, sein Schuss segelt allerdings weit übers VfR Gehäuse.
0:0 49. Min. Im Gegenzug der Konter: Marcel Bär bedient Morys - doch dessen Schuss kann Keeper Klewin gerade noch so parieren. Die erste große Chance des VfR
0:0 48. Min. Bernhardt rettet wieder: Starke Aktion vom VfR-Keeper im Eins-gegen-eins gegen Kammlott.
0:0 45. Min.
Anpfiff zur zweiten Halbzeit und Cheftrainer Peter Vollmann verändert seine Elf auf einer Position. Patrick Schorr ersetzt Thorsten Schulz als linker Außenverteidiger.
0:0 45. Min. Vor der Partie hat Cheftrainer Peter Vollmann bereits gewarnt, dass der Vorletzte keineswegs unterschätzt werden darf. Die Erfurter haben das in der ersten Halbzeit bewiesen. Im Spiel des VfR mangelte es vor allem an Tempo und Bewegung im Spiel nach vorne, während die Erfurter früh in den Zweikämpfen störten und sich so gute Möglichkeiten erspielten.
0:0 45. Min. Halbzeit in der Ostalb-Arena.
0:0 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit, dann geht's in die Halbzeitpause
0:0 42. Min. Nach erneutem Eckball von Welzmüller erläuft Marcel Bär den Ball bleibt aber rechts außen an seinem Gegenspieler hängen.
0:0 40. Min.
Nach Ballverlust von Rehfeldt holt Daniel Stanese seinen Gegenspieler von den Beinen - und sieht dafür Gelb.
0:0 38. Min. Im Spiel nach vorne fehlt es dem VfR weiterhin an Tempo.
0:0 34. Min. Riesen Bock von Schulz: Ein Pass nach hinten erreicht Geyer nicht. Erfurts Kammlott steht parat zum Verwertem parat, doch Bernhardt verhindert mit einer glänzenden Parade schlimmeres.
0:0 31. Min.
Preißinger wird links außen zu Fall gebracht - Carsten Kammlott sieht dafür gelb.
0:0 27. Min. Indes sind die Erfurter schon wieder gefährliche nahe am Aalener Strafraum, doch Thorsten Schulz klärt vor Carsten Kammlott.
0:0 26. Min. Vorne geht einfach zu wenig, die Torchancen sind bei den Schwarz-Weißen noch Mangelware.
0:0 25. Min. Nicht gut ausgeführt war der nachfolgende Freistoß der Erfurter Nähe der Strafraumgrenze - keine Gefahr für den VfR
0:0 23. Min.
Gelbe Karte für Thorsten Schulz: Er hat Alexander Ludwig auf der Linie zu Fall gebracht.
0:0 20. Min. Ungefährlicher Eckball von Alexander Ludwig und die Partie spielt sich schon wieder in der Erfurter Hälfte ab.
0:0 20. Min. Eckball für Rot-Weiß
0:0 18. Min. Welzmüllers Ecke wird vom Erfurter Verteidiger geklärt.
0:0 17. Min. Schnellbacher holt einen Eckball raus
0:0 15. Min. Die Partie wird weiter auf Augenhöhe geführt. Die Abschlüsse vor allem von Matthias Morys waren bisher noch zu ungefährlich.
0:0 12. Min. Gute Möglichkeit für die Gäste: Carsten Kammlott kommt zum Schuss, doch der Ball verfehlt das VfR-Gehäuse um wenige Meter.
0:0 11. Min. Die Erfurter machen mächtig Dampf in der Anfangsphase der Partie und präsentiert sich nicht wie man es vom Vorletzten der Liga erwarten würde.
0:0 6. Min. Die Partie läuft seit wenigen Minuten und der VfR hat seine erste gute Möglichkeit per Eckball: Welzmüllers Flanke findet Stanese im Strafraum, doch der köpft den Ball direkt in die Hände von Torhüter Klewin.
Vergangene Woche hat der VfR gegen Großaspach ein 0:0-Unentschieden geholt. Heute schickt Peter Vollmann eine veränderte Elf auf den Platz. Die erwartete taktische Formation:

VfR: Bernhardt (C) - Rehfeldt, Müller, Geyer, Schulz - Bär, Welzmüller, Stanese, Preißinger - Schnellbacher, Morys
Der VfR Aalen hat heute die Möglichkeit seinen vierten Dreier der Saison einzufahren, die Gäste aus Thüringen warten indes noch auf ihren ersten Saisonsieg.
Das nächste Heimspiel steht an: Der VfR Aalen ist heute in der Ostalb-Arena gegen den FC Rot-Weiß Erfurt gefragt. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen

1:1

FC Rot-Weiß Erfurt
FC Rot-Weiß Erfurt

Nächstes Spiel

Samstag, 24.08.2019 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele

Saller

nach oben