Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2016/17 SF Lotte vs. VfR Aalen

Stand Spielminute Ereignis
0:2 90. Min. Es geht mit Vollgas weiter, jetzt steht nämlich wieder eine englische Woche an: Am Dienstag, 19 Uhr, ist Fortuna Köln zu Gast in der Scholz-Arena. Mit dabei ist dann natürlich auch wieder der Ticker!
0:2 90. Min. Die Endergebnisse aus den anderen Stadien: Duisburg - Regensburg 1:1, Magdeburg - Erfurt 2:0, Fortuna Köln - FSV Frankfurt 0:0, Paderborn - Großaspach 1:2 und Bremen II - Holstein Kiel 0:2.
0:2 90. Min. Lange hat es am Ende gedauert, aber dann sind die nächsten drei Punkte unter Dach und Fach. Ohne Punktabzug stünde der VfR jetzt bei 47 Zählern und läge auf Rang vier. Mit neun Punkten werniger wäre der VfR aktuell Zwölfter. Zwölf Punkte aus den vergangenen fünf Spielen, das ist eine Topbilanz.
0:2 90. Min. Das Spiel ist aus, der VfR gewinnt in Lotte mit 2:0!
0:2 90. Min. Menig war wohl mit Daniel Bernhardt zusammengeprallt und wurde mit einer Halskrause vom Platz gebracht. Wir drücken die Daumen und wünschen jetzt schon gute Besserung.
0:2 90. Min. Um genau zu sein: Acht Minuten soll es Zuschlag geben.
0:2 90. Min. Wir sind in der Nachspielzeit, aber die kann heute noch etwas dauern...
0:2 89. Min.
Für Menig geht es nicht weiter, Kartalis kommt für ihn.
0:2 89. Min. Die VfR-Betreuer haben Menig selbst vom Platz geholt - das Rote Kreuz gesellt sich erst jetzt mal langsam dazu. Ziemlich lange Leitung...
0:2 88. Min. Wieder eine lange Unterbrechung, weil Menig im Straufraum liegen bleibt. Er muss mit der Trage vom Platz gebracht werden. Hoffentlich nichts Schlimmes...
0:2 85. Min. Das war jetzt nochmal eine Schrecksekunde, aber nach der müssten jetzt alle Aalener wach sein für die letzten Minuten und dafür sorgen, dass hier nichts mehr anbrennt.
0:2 84. Min. Riesenbock von Vasiliadis, der letztlich zum Tor für Lotte führt! Aber weil der Ball vorher im Seitenaus war, erkennt Schiri Müller den Treffer nicht an. Da helfen auch die Proteste der Sportfreunde nicht.
0:2 82. Min. Schulz rückt in die Abwehrkette nach hinten auf Trauts Position, Vasiliadis übernimmt die Mittelfeldaußenbahn und der lange Paetow geht als Speerspitze vorne rein.
0:2 81. Min. Es wäre der vierte Sieg aus den vergangenen fünf Partien - eine klasse Ausbeute. Aber noch ist nicht Schluss...
0:2 80. Min. Keine zehn Minuten mehr - der VfR steuert auf den nächsten Dreier zu!
0:2 79. Min.
Zweiter Wechsel von Vollmann: Paetwo kommt für Traut.
0:2 78. Min. Den fälligen Freistoß direkt von der Strafraumkante haut Neidhart aber weit übers Tor.
0:2 78. Min.
Geyer begeht im Zentrum vor dem VfR-Tor ein Foul, das mit Gelb geahndet wird.
0:2 76. Min.
Erster Wechsel beim VfR: Neu auf dem Platz ist Vasiliadis, der den angeschlagenen Wegkamp ersetzt.
0:2 72. Min. 1508 Zuschauer sind heute im Stadion, davon rund 100 Aalener.
0:2 69. Min.
Dritter und letzter Wechsel der Gasstgeber: Tankulic geht, Hettich kommt.
0:2 64. Min. Lindners Schuss gerät zur Bogenlampe, fliegt nur knapp über die Latte.
0:2 63. Min.
Granatowski grätscht Schulz an der Seitenlinie um - gelb.
0:2 62. Min. Dej versucht es mit einem direkten Freistoß, aber Bernhardt hält sicher.
0:2 62. Min.
Schulz schlägt einen Ball weg, obwohl das Spiel schon unterbrochen war - Müller zeigt im deshalb gelb.
0:2 61. Min. Gut eine Stunde ist rum und die Führung hat bestand, auch weil die Sportfreunde aus der Distanz bisher das Visir noch nicht richtig eingestellt haben.
0:2 60. Min. Tankulic aus der Distanz - weit vorbei.
0:2 58. Min. Morys wird gefoult, der fällige Freistoß von Welzmüller wird von der Mauer zur Ecke abgefälscht.
0:2 57. Min.
Zweiter Wechsel Lotte: Brock geht, Lindner kommt.
0:2 57. Min. Brock behauptet sich zentral vor dem Tor gegen Welzmüller, schießt den Ball aber mit links drüber.
0:2 55. Min. Langlitz versucht es aus etwa 22 Metern, setzt den Ball aber weit über das VfR-Gehäuse.
0:2 54. Min.
Langlitz hält ggen Morys hart den Fuß drauf und das im Strafraum des VfR - auch für dieses Foul zeigt Müller gelb.
0:2 53. Min. Lotte versucht jetzt mehr Druck aufzubauen, hat mehr Ballbesitz, aber der VfR steht hinten bisher sicher.
0:2 51. Min. Wenns spielerisch nicht klappt, probiert man es halt aus der Entfernung: Heyer aus 30 Metern - da fehlte nicht viel, ganz knapp links vorbei!
0:2 50. Min. Die Sportfreunde tun sich heute sehr schwer, viele Fehlpässe im Spiel des Neulings.
0:2 48. Min.
Brock foult Morys und sieht dafür die erste gelbe Karte der Partie.
0:2 46. Min.
Jetzt wieder Fußball, der zweite Durchgang läuft. Lotte hat gewechselt: Für Sané spielt jetzt Rosinger.
0:2 45. Min. Jubel in der Pause trotzdem auch bei den Fans der SFL: Ein Heiratsantrag ging grad erfolgreich über die Bühne.
0:2 45. Min. Den Auftakt zum Spieltag hat gestern Abend Chemnitz mit einem 1:0-Sieg bei Mainz II gemacht.
Und das sind die Halbzeitstände der anderen Drittligapartien am Samstag: Duisburg - Regensburg 1:0, Magdeburg - Erfurt 0:0, Fortuna Köln - FSV Frankfurt 0:0, Paderborn - Großaspach 1:2 und Bremen II - Holstein Kiel 0:1.
0:2 45. Min. Der VfR führt dank zweier Abstauber mit 2:0.
0:2 45. Min. Halbzeit in Lotte.
0:2 44. Min. Geyer rettet mit einer starken Aktion gegen Sané.
0:2 43. Min. Morys mit vorbildlichem Einsatz: Er geht über Dreiviertel des Platzes dem Gegenspieler im Vollsprint hinterher - und erobert die Kugel! Klasse!
0:2 40. Min. Von Lotte kam nach dem zweiten Nackenschlag durch Menigs Treffer nicht mehr viel nach vorne. Sieht so aus, als könnte der VfR die Führung mit in die Pause nehmen.
0:2 40. Min. Das Spiel ist unterbrochen, Menig wird behandelt. Er kann aber weitermachen, kommt gleich zurück.
0:2 40. Min. Menig bekommt den Ball an die Schläfe, bleibt benommen liegen, ist aber ansprechbar.
0:2 40. Min. Erst Müller, dann Menig: Wohl dem, der so torgefährliche Verteidiger hat! Für Müller war es bereits der fünfte Saisontreffer!
0:2 38. Min. Welzmüller wird an der Mittellinie gelegt, es geht aber glücklicherweise mit ihm weiter.
0:2 34. Min. Freistoß Welzmüller von halblinks hoch in den Strafraum, Wegkamp verlängert mit dem Kopf, wieder kann Fernandez die Kugel nicht festhalen, diesmal ist Menig der Nutznießer und staubt ab.
0:2 33. Min.
Tor für den VfR! Menig erhöht auf 2:0!!!
0:1 32. Min. Schulz kommt aus 15 Metern zum Schuss, trifft den Ball aber nicht richtig - da war mehr drin in dieser Szene.
0:1 29. Min. Wieder ein ganz feines Zuspiel von Welzmüller auf Morys, der aber knapp im Abseits steht.
0:1 25. Min. Nochmal das gleiche: Wieder Granatowski auf Neidhardt, wieder drüber! Da ging Schulz nicht gut mit in der Defensive - so bettelt man natürlich um den Ausgleich.
0:1 23. Min. Granatowski kommt über links und legt flach in die Mitte ab: Da kommt wieder Neidhart am Strafraum zum Abschluss, wieder wird es gefährlich.
0:1 20. Min. Die Führung im Rücken tut natürlich gut auf diesem schwer zu bespielenden Platz.
0:1 19. Min. Neidhart zwingt Bernhardt aus 16 Metern zu einer Sensations-Parade, der lenkt den Ball noch übers Tor!
0:1 18. Min. Und so war es passiert: Welzmüller nahm den Freistoß aus 18 Metern direkt, zog den Ball um die Mauer. Fernandez lässt abprallen, Müller ist zur Stelle und schiebt ein.
0:1 17. Min.
TOOOOOR! Müller mit der Führung!!!
0:0 16. Min. Freistoß aus zentraler Position nach Foul an Morys.
0:0 15. Min. Dicke Chance: Fernandez mit einem Blackout, verliert den Ball an Wegkamp, legt quer zu Morys, der jedoch hängen bleibt.
0:0 13. Min. Ecke auch für den VfR: Welzmüller bringt sie auf Stanese, der aber keinen Druck in seinen Kopfball bekommt.
0:0 13. Min. Nach der Ecke rauschen im Zentrum gleich zwei Sportfreunde am Ball vorbei.
0:0 12. Min. Freiberger findet eine Lücke in der VfR-Defensive, aber Geyer rettet in höchster Not.
0:0 11. Min. Granatowski setzt sich auf rechts gegen Geyer durch, die Flanke landet im Niemandsland.
0:0 10. Min. Super Pass von Wegkamp auf Morys, aber Langlitz fängt die Kugel noch ab. Morys wäre frei durch gewesen.
0:0 8. Min. Schulz versucht es mal mit einem Schuss von halbrechts, der geht aber weit vorbei.
0:0 7. Min. Bei einem langen Ball in die VfR-Hälfte verschätzt sich Morys, grätscht vorbei, sodass Langlitz zum Schuss kommt, aber Bernhardt ist zur Stelle.
0:0 5. Min. Er zieht den Ball direkt aufs Tor, Fernandez ist dran, aber Müller pfeift eh ab wegen Abseits.
0:0 5. Min. Morys setzt sich auf Links schön durch und wird unfair gestoppt. Freistoß Welzmüller an der Strafraumkante...
0:0 1. Min. Und damit gratulieren wir Peter Vollmann offiziell zum Rekord!
0:0 1. Min. Der VfR spielt heute wieder im roten Auswärtsdress.
0:0 1. Min. Und dann pfeift Müller an, das Spiel läuft.
Lottes Chefcoach Ismail Atalan hat heute Geburtstag, dafür gibts ein Ständchen von der Haupttribüne.
Übrigens: Sobald der Anpfiff ertönt, ist Peter Vollmann neuer Rekord-Trainer der 3. Liga! Es ist heute sein 191. Spiel an der Seitenlinie, damit hat er Frank Schmidt (190) vom FC Heidenheim überholt!
Schiedsrichter ist heute Henry Müller (Cottbus), in gut fünf Minuten geht's los!
Eine besondere Ehre kam unter der Woche Rico Preißinger zu: Er wurde bei einem Internetvoting von Liga-Drei.de zum Newcomer der Saison gewählt. Der 21-Jährige setzte sich vor Magdeburgs Tobias Schwede durch. 44 Prozent der Stimmen entfielen auf den Sommer-Neuzugang aus Nürnberg, der sich mit seiner aggressiven Spielweise von Anfang an zu einem wichtigen Bestandteil der VfR-Mannschaft entwickelt hat. Auch heute sind seine Tugenden wieder gefragt!
„Ich brauche Spieler, die stark gegen den Ball sind“, hat Vollmann für das Auswärtsspiel in Lotte gefordert. Voller Einsatz, mit dem vollen Personal. Erstmals wieder im Kader ist Sebastian Vasiliadis, der seine Knieverletzung auskuriert hat. Maxi Weltmüller beißt trotz seiner Oberschenkelprobleme unter der Woche auf die Zähne und spielt wie erwartet von Beginn an.
Erste Eindrücke von der Spielstätte der Sportfreunde: Kein Schnörkel, kein Prunk - hier ist noch der ehrliche Fußball zu Hause.
Mehr als sieben Stunden Fahrt haben die treuen VfR-Fans auf sich genommen, um heute das Spiel live im Stadion verfolgen zu können.
Im Hinspiel in Aalen gab es ein 1:1, Mika Ojala hatte den VfR in Führung gebracht, Kevin Freiberger hatte ausgeglichen.
Für den VfR ist es heute eine Premiere, erstmals spielen die Schwarz-Weißen in Lotte.
Atalan schickt also für die gesperrten Rahn (Rot) und Wendel (gelb-rot) Heyer und Dej in die Startelf, außerdem ersetzt gegenüber dem Kiel-Spiel Sané im Sturm Mittelfeldmann Lindner.
Das sind die erwarteten Aufstellungen:

VfR: Bernhardt (C) - Traut, Müller, Geyer, Menig - Welzmüller- Schulz, Stanese, Preißinger, Morys - Wegkamp
SF: Fernandez - Langlitz, Heyer, Nauber (C), Neidhart - Dej, Brock - Freiberger, Tankulic, Granatowski - Sané
„Wir waren da viel zu oft viel zu weit weg vom Gegner“, kritisierte Vollmann. Heute haben die Elf also die Möglichkeit, es direkt wieder besser zu machen.
Denn der VfR ist durch den drohenden Punktabzug immernoch dringend auf Punkte angewiesen. Also soll auch heute in Lotte versucht werden, Zählbares mitzunehmen. Beim Personal vertraut Vollmann erneut der gleichen Startelf, die zuletzt in Münster 1:2 verloren hat.
„In dieser Mannschaft steckt viel Qualität. Lotte zeigt stets eine Riesenmoral, eine unglaubliche Laufintensität und Zweikampfstärke“, hat VfR-Coach Peter Vollmann anerkennend über den Gegner gesagt. Die Zweikampfstärke hat der Trainer auch in dieser Trainingswoche in den Mittelpunkt gerückt. „Wir haben Übungen gewählt, in denen man sich durchsetzen muss.“
Auch wenn Lotte seit dem Aus im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund aus vier Ligaspielen nur zwei Punkte geholt hat, der Aufsteiger steht mit 42 Punkten dennoch glänzend da, hat den Klassenerhalt praktisch schon so gut wie eingetütet.
Lotte war unter der Woche gefragt, erkämpfte sich im Nachholspiel gegen Holstein Kiel trotz zwei Mann Unterzahl ein 0:0-Unentschieden. Nach den beiden 0:2-Niederlagen gegen Großaspach und den FSV Frankfurt war der eine Zähler wichtig für das Team von Ismail Atalan.
Der 30. Spieltag der 3. Liga bringt dem VfR Aalen das zweite Auswärtsspiel in Folge: Ab 14 Uhr sind die Schwarz-Weißen Gast der Sportfreunde Lotte. Aktuelles zum Spiel im FRIMO-Stadion gibt’s ab sofort hier im Ticker!

Ergebnis

SF Lotte
SF Lotte

0:2

VfR Aalen
VfR Aalen

Aufstellung

SF Lotte  

SF Lotte

30 Benedikt Fernandez
4 Gerrit Nauber (C)
15 Moritz Heyer
16 Nico Neidhart
23 Alexander Langlitz
8 Andre Dej
11 Luka Tankulic
17 Nico Granatowski
19 Kevin Freiberger
27 Dennis Bock
9 Saliou Sané
 
Auswechselspieler
1 David Buchholz
31 Marcel Kaffenberger
7 Alexander Hettich
21 Philipp Steinhart
22 Dennis Engel
24 Jaroslaw Lindner
10 Bernd Rosinger
 
VfR Aalen  

VfR Aalen

1 Daniel Bernhardt (C)
5 Fabian Menig
16 Thomas Geyer
18 Robert Müller
27 Sascha Traut
6 Rico Preißinger
10 Matthias Morys
19 Maximilian Welzmüller
21 Thorsten Schulz
25 Daniel Stanese
13 Gerrit Wegkamp
 
Auswechselspieler
22 Raif Husic
4 Torge Paetow
17 Alexandros Kartalis
9 Yannick Deichmann
15 Sebastian Vasiliadis
8 Mika Ojala
11 Martin Toshev
 

Fanshop

nach oben