Soccer Boots

Liveticker

Liveticker Saison 2014/15 VfR Aalen vs. 1. FC Nürnberg

Stand Spielminute Ereignis
1:2 90. Min. Viel Zeit zum Durchschnaufen bleibt allerdings nichts. Bereits am kommenden Mittwoch empfängt der VfR zum Auftakt der Rückrunde den RB Leibzig. Anpfiff ist um 17:30 Uhr. Dann meldet sich auch der Live-Ticker wieder. Bis dahin.
1:2 90. Min. Am Ende waren die Nürnberger einfach einen Tick besser. Füllkrug sorgte mit seinen zwei Treffern im Alleingang für die Entscheidung. Auch der Anschlusstreffer durch Gjasula sollte daran nichts mehr ändern.
1:2 90. Min. Das war's. Schlusspfiff in Aalen. Nürnberg entführt die drei Zähler aus Aalen.
1:2 90. Min.
Gelb-Rote Karte gegen den Nürnberger Bulthuis, der Ofosu-Ayeh beim Einwurf behindert hatte.
1:2 90. Min. Zwei Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt - geht da noch was?
1:2 90. Min.
Acuh die Gäste wechseln: Schöpf geht raus, Stark kommt in die Partie
1:2 89. Min.
Letzter Wechsel beim VfR: Junglas ersetzt Drexler
1:2 88. Min. Nürnberg versucht sich jetzt auf der rechten Eckfahne festzusetzen, um noch mehr Zeit von der Uhr zu nehmen.
1:2 86. Min. Der eingewechselte Candeias holt gegen Feick eine Ecke für die Nürnberger heraus, die sich jetzt natürlich etwas mehr Zeit lassen.
1:2 83. Min. Feick flankt von halbrechts Richtung Elfmeterpunkt der Gäste. Doch erneut sind die Gäste zur Stelle und klären die Situation.
1:2 82. Min. Noch bleiben dem VfR gut zehn Minuten Zeit, um hier noch etwas zählbares zu holen.
1:2 81. Min.
Erneuter Wechsel beim 1. FCN: Candeias ersetzt Koch
1:2 78. Min. Die Gäste vertändeln den Ball im eigenen Strafraum. Der Ball landet vor den Füßen von Ludwig, der den Ball aus kürzester Distanz über das Tor von Rakovsky schießt.
1:2 76. Min.
Bei den Gästen ersetzt mit Pinola ein Abwehrspieler den Stürmer Sylvestr
1:2 75. Min.
Wechsel beim VfR: Kaufmann kommt für Gjasula in die Partie
1:2 73. Min. Glück für Aalen! Koch zieht aus der Drehung auf Höhe der Strafraumgrenze ab. Der Ball prallt vom rechten Pfosten zurück ins Spielfeld.
1:2 71. Min. Erneut gute Flanke von Ofosu-Ayeh über die rechte Seite, Drexler aber bei seinem Kopfball zu ungenau, sodass der Ball deutlich links am Tor vorbei geht.
1:2 66. Min.
Klauß ersetzt Quaner
1:2 64. Min. Zuvor hatte Bulthuis Quaner regelwidrig zu Fall gebracht. Schiedsrichter Willenborg zeigte sofort auf den Punkt.
1:2 64. Min.
Gjasula tritt an und verwandelt ins linke untere Eck - der Anschlusstreffer.
0:2 63. Min. Elfmeter für Aalen!!!
0:2 60. Min. Füllkrug zikelt das Leder aus über 20 Metern frech über die Mauer auf den linken Pfosten. Bernhardt kommt zu spät, sodass der Ball unglücklich vom Pfosten an seinen Rücken pralt und schließlich im Tor landet.
0:2 60. Min.
2:0 für den Club, erneut duch Lukas Füllkrug.
0:1 58. Min. Schöpf passt den Ball im Sechzehner des VfR auf Sylvestr, der halbhoch nach innen flankt - ohne Erfolg.
0:1 54. Min.
Gelbe Karte gegen Robert Koch, nachdem der Feick zu Fall gebracht hat.
0:1 54. Min. Daghfous zieht kurz vor der Strafraumgrenze links in die Mitte und zieht ab - keine Gefahr für die Gäste.
0:1 51. Min. Offizielle Zuschauerzahl: 11184
0:1 51. Min. Schön vorgetragener Angriff des VfR: Zunächst bringt Ofosu-Ayeh eine Flanke flach auf Höhe des Sechzehners in den Strafraum. Drexler nimmt den Ball direkt, Hovland fälscht zum Eckball ab.
0:1 47. Min. Auf der anderen Seite kommt Schöpf im Zweikampf mit Leandro zu Fall. Auch diesmal entscheidet der Unparteiische wieder richtig - kein Elfmeter.
0:1 46. Min. Zurück zur 2. Halbzeit und Aalen gleich mit einem schönen Zusammenspiel über die rechte Seite. Drexler leitet den Ball per Hacke weiter in den Lauf von Daghfous, der das Leder von der rechten Seite in den Strafraum befördert. Gjasula kommt in der MItte zu Fall. Doch der Schiedsrichter lässt die Partie zurecht weiterlaufen.
0:1 46. Min. Anpfiff 2. Halbzeit
0:1 45. Min. Nürnberg führt zu Pause durch den Treffer von Lukas Füllkrug aus der 11. Spielminute mit 1:0. Aalen zeigte sich daraufhin bemüht, jedoch bisher noch ohne die richtigen Mittel.
0:1 45. Min. Abpfiff 1. Halbzeit
0:1 43. Min.
Gelbe Karte: Drexler (VfR Aalen)
0:1 41. Min. Starke Aktion von Quaner, der sich im Zusammenspiel mit Gjasula auf Höhe des Sechzehners behaupten kann. Sein Abschluss rauscht allerdings rechts am Tor vorbei.
0:1 39. Min. Daghfous flankt scharf von der linken Seite in den Sechzehner. Hovland will den Ball klären, grätscht aber am Spielgerät vorbei. Gästekeeper Rakovsky ist mit einem Reflex zur Stelle.
0:1 37. Min. Spielunterbrechung, weil der Kapitän der Nürnberger, Jan Polak nach einem Zweikampf mit Hofmann zunächst am Boden liegen bleibt.
0:1 36. Min. Aalen versucht zu attakieren, hat aber im Moment nicht die Mittel.
0:1 34. Min. Es bleibt bisher ein Spiel mit ganz wenig Torchancen.
0:1 34. Min. Erneut geraten die Aalener nach eigenem Freistoß in einen Konter. Nürnberg aber ohne die nötige Konsequenz.
0:1 31. Min. Jetzt ein Freistoß für den VfR von der linken Seite: Gjasula bringt das Leder scharf in den Strafraum - die Gäste klären und leiten ihrerseits prompt einen Konter ein, der aber ebenfalls nichts einbringt.
0:1 28. Min. Koch hat auf der rechten Seite viel Platz. Sein Versuch den Ball gefährlich in den Sechzehner der Aalener zu befördern landet im Toraus - Abstoß für den VfR.
0:1 26. Min. Aalen weiter bemüht, jedoch noch ohne entscheidend vor das Tor der Gäste zu kommen.
0:1 22. Min.
Barth geht im Mittelfeld etwas überhart mit dem gestreckten Bein in den Gegenspieler. Dafür sieht er vom Unparteiischen die erste gelbe Karte der Partie.
0:1 20. Min. Da wäre mehr für den VfR drin gewesen: Daghfous spielt den Ball in die Spitze auf den startenden Quaner, der sich im Zweikampf behauptet. Quaner legt erneut ab auf den anlaufenden Daghfous, der den Ball direkt abnimmt, jedoch nicht mehr entscheidend Druck hinter den Ball bekommt.
0:1 18. Min. Mit dem Führugnstreffer im Rücken lauern die Gäste nun vermehrt auf Fehler beim VfR und haben bei eigenem Ballbesitz auch immer wieder viel Platz.
0:1 17. Min. Nürnberg lässt dem VfR wenig Räume, die im Spielaufbau so ihre Probleme haben.
0:1 12. Min. Sylvestr holt sich den Ball auf der rechten Außenbahn und lässt Barth im Eins-gege-Eins alt aussehen. Seine präzise Flanke in die Mitte des Sechzehners nutzt der hereinlaufende Füllkrug per Kopf zum Führungstreffer für den 1. FCN.
0:1 11. Min.
Tor für Nürnberg.
0:0 8. Min. Auf der anderen Seite bringt Schöpf einen Freistoß in den Sechzehner des VfR, die den Ball erstmal aus de Gefahrenzone köpfen. Polak nimmt den Abpraller direkt und verzieht.
0:0 7. Min. Schönes zuspiel von Drexler in den Strafraum auf Gjasula, der den Ball aber an seinen Gegenspiler verliert.
0:0 5. Min. Aalen ist bemüht die Nürnberger bereits bei der Ballannahme zu stören.
0:0 4. Min. Bisher keine besonderen Vorkommnisse, beide Teams wollen erstmal keine Fehler machen.
0:0 1. Min. Der Unparteiische Frank Willenborg hat die Partie angepfiffen. Die Spiel läuft.
Die Gäste werden die Partie anstoßen. Aalen wie gewohnt in schwarz/weiß, Nürnber in rot.
Gleich geht's los bei prächtiger Kulisse und zugegeben eher bescheidenem Wetter.
Bei den Gästen vertraut Trainer Weiler exakt der Anfangsformation, wie beim 2:1-Heimerfolg gegen die Münchner Löwen am vergangenen Montag.
Nach dem Motto "Never change a winning team" startet Ruthenbeck mit fast derselben Elf wie beim Derbysieg in Heidenheim. Allein Arne Feick steht nach seiner abgelaufenen Gelbsperre an Stelle von Chessa wieder in der Startelf.
Dies wäre eine Premiere, denn noch nie in seiner Zweitligazugehörigkeit feierte der VfR drei Siege in Folge.
Für Trainer Ruthenbeck ist die Augangslage vor der Partie klar: "Wir haben ein Heimspiel und wollen die Partie unbedingt gewinnen."
Mit Gästen aus Nürnberg (Platz zwölf) waret nun ebenfalls ein Team aus der unteren Tabellenregion. Allerdings zeigte sich der Bundesliga-Absteiger zuletzte wieder in ansteigender Form. Unter ihrem neuen Trainer Rene Weiler holten die Clubberer aus den vergangen drei Partien zwei Siege, unter anderem gegen den Spitzenreiter Ingolstadt.
Durch die beiden Erfolge kletterte die Mannschaft von Trainer Stefan Ruthenbeck auf den 15. Tabellenplatz. In Abstiegsfgefahr schwebt der VfR zwar noch immer, mit einem weiteren Sieg heute könnte man sich aber zumindest wieder etwas Luft auf die Abstiegszone verschaffen.
Nach vier Niederlagen in Folge gegen Union Berlin (1:2), Braunscheig (1:2), Frankfurt (0:4) und Bochum (0:4) gewann der VfR die letzten beiden Partien gegen Düsseldorf (2:0) sowie das Derby in Heidenheim (1:0).
Letzter Spieltag der Hinrunde: Heute ist der 1. FC Nürnberg zu Gast in der Scholz-Arena. Und wieder mal eine Premiere. Beide Mannschaften treffen heute zum ersten Mal überhaupt in einem Pflichtspiel aufeinander.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen
Jurgen Gjasula (64.)

1:2

1. FC Nürnberg
1. FC Nürnberg
Niclas Füllkrug (11.)
Niclas Füllkrug (60.)

Teamvergleich

56.6% Ballbesitz 43.4%
65 Gewonnene Zweikämpfe 74
19 Torschüsse 9
8 Ecken 2

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

8 Collin Quaner
1 Daniel Bernhardt
4 Oliver Barth (20.) Foul
7 Leandro Grech
17 Phil Ofosu-Ayeh
26 Arne Feick
5 Jurgen Gjasula
10 Nejmeddin Daghfous
23 Andreas Hofmann
24 Dominick Drexler (43.) Dissent
33 Andreas Ludwig
 
Auswechselspieler
3 Andre Hainault
11 Michael Klauß
16 Jasmin Fejzic
18 Maximilian Oesterhelweg
20 Manuel Junglas
21 Fabio Kaufmann
22 Dennis Chessa
 
Formation: 4-1-4-1
1. FC Nürnberg  

1. FC Nürnberg

11 Jakub Sylvestr
22 Patrick Rakovsky
3 Even Hovland
4 Dave Bulthuis (63.) Not visible (92.) Time wasting
5 Jürgen Mössmer
26 Ondrej Celustka
8 Jan Polak
15 Robert Koch (55.) Foul
24 Niclas Füllkrug
28 Alessandro Schöpf
31 Ondrej Petrak
 
Auswechselspieler
1 Raphael Schäfer
16 Niklas Stark
23 Daniel Candeias
25 Javier Pinola
33 Tobias Pachonik
35 Maximilian Dittgen
38 Manuel Bihr
 
Formation: 4-2-3-1

Nächstes Spiel

Dienstag, 28.09.2021 - 19:00 Uhr
VfB Stuttgart II
VS.
VfR Aalen
alle Spiele
nach oben