Fanshop

Liveticker

Liveticker Saison 2013/14 VfR Aalen vs. FSV Frankfurt 1899

Stand Spielminute Ereignis
2:1 93. Min. Schwarz-weiß darf heute Feiern. In einem schwierigen Spiel gegen gefährliche Gäste behauptet sich der VfR in der Scholz-Arena. Weiter geht es am Sonntag, 13. April, 13.30 Uhr, bei Fortuna Düsseldorf.

Dann meldet sich auch der Ticker zurück, bis dahin, vielen Dank fürs MItlesen!
2:1 93. Min. Der VfR holt dank Treffern von Lechleiter und Reichwein die Punkte 35, 36 und 37 der Saison. EIn riesen Schritt Richtung 40-Punkte-Marke ist geschafft.
2:1 93. Min. Der VfR hat einen enorm wichtigen Heimsieg gelandet und den FSV Frankfurt mit 2:1 besiegt. Klauß liegt nach dem Schlusspfiff völlig ausgepumpt auf dem Boden. Der Rest ist Freude pur.
2:1 93. Min. ... und dann hat es der VfR geschafft! Schlusspfiff in Aalen!
2:1 93. Min. Und das macht dann auch Reichwein...
2:1 92. Min. Klauß holt mit Ball an der Eckfahne ein paar Sekunden raus.
2:1 90. Min. Drei Minuten Nachspielzeit.
2:1 88. Min.
Heubach beim FSV für Görlitz.
2:1 88. Min.
Hainault kommt für Pohjanpalo.
2:1 87. Min. Der Joker hat gestochen. Nur fünf Minuten war der auf dem Platz, bis er den VfR zurück auf die Siegstraße bringt.
2:1 86. Min. Leandro zieht eine Flanke von rechts in die Mitte, wo sich Reichwein im Luftduell duchsetzt und Klandt aus fünf Metern keine Abwehrchance lässt.
2:1 85. Min.
Und die machen genau das! 2:1 durch Reichwein.
1:1 85. Min. \"Auf geh\'s Aalen, kämpfen und siegen\", fordern die Fans.
1:1 84. Min. Auf dem Feld kommt jetzt so langsam etwas Ruhe rein, beide scheinen das letzte Risiko zu scheuen. Ist bei dem Zwischenstand auch verständlich. Trotzdem könnte hier für den VfR mit den eigenen Fans im Rücken noch was gehen.
1:1 81. Min.
Lechleiter geht runter, REichwein ersetzt ihn.
1:1 80. Min.
Traut holt sich gelb für ein taktisches Foul an der Mittellinie.
1:1 80. Min. Lechleiter steckt am Ende eines Konters auf Klauß durch, dessen SChuss aus der Drehung aber abgeblockt wird.
1:1 78. Min. Klauß marschiert durchs Mittelfeld und lässt die FSVler wie Slalomstangen stehen. Sein Pass auf Lechleiter bleibt zwar hängen, doch Klauß holöt ihn sich 20 Meter vor dem Tor zurück und zieht ab. Klandt kann nur zur Seite abklatschen, Daghfous kommt zum Nachschuss, der ist aber Beute des FSV-Schlussmanns.
1:1 77. Min. Wieder wie aus dem Nichts eine dicke Chance für den FSV: Görlitz bedient Toski, der aus acht Metern den Ball nicht im Tor unterbringt.
1:1 72. Min.
Gelb für Oumari.
1:1 74. Min. Für Roshi geht es nicht mehr weiter. Für den Verletzten kommt Rukavytsya.
1:1 74. Min. Lechleiter wäre bei einem langen Ball fast durch, Schlicke spitzelt den Ball aber irgendwie noch weg. Sah ein bisschen nach Handspiel aus, aber SChiri Fischer hat nichts gesehen.
1:1 73. Min. LEandro versucht es aus der Distanz: Sein 23-Meter-Pfund geht aber klar drüber. Aber der VfR hat hier die Spielanteile wieder für sich zurückerobert.
1:1 72. Min.
Oumari bleibt nach der Aktion im Strafraum liegen und wird behandelt.
1:1 70. Min. Den fälligen Freistoß bringt Leandro gefühlvoll nach innen, wo Barth sich im Kopfballduell durchsetzt. Wieder verpasst der VfR die Führung nur um Zentimeter: Diesmal geht der Ball rechts am Pfosten vorbei.
1:1 69. Min.
Buballa legt sich den Ball auf links an Roshi vorbei, der greift zur Textilbremse und sieht dafür zurecht gelb.
1:1 66. Min. Pohjanpalo legt Lechleiter den Ball wunderbar in den Lauf, der kommt im Laufduell gegen Schlicke nicht zum Tor durch, behauptet aber das Spielgerät auch gegen Oumari und flankt auf den mitgelaufenen Pohjanpalo. Der kommt mit dem Kopf vor Klandt an den Ball, köpft aber ganz knapp über drüber.
1:1 65. Min. 11128 Zuschauer sorgen heute für eine prächtige Kulisse.
1:1 64. Min. Schöne Einzelaktion von Daghfous, der von links außen in die Mitte zieht und aus 16 Metern abzieht, der Ball streicht über die Latte.
1:1 64. Min. Epstein reißt an der Seitenlinie Klauß zu Boden. Freistoß Lechleiter - Klandt ist mit einer Faust dran.
1:1 61. Min. Leckie hatte Barth vernascht und in die Mitte auf Roshi abgelegt. Der lässt Fejzic und auf der Linie Hübner keine Chance und schiebt zum 1:1 ein.
1:1 61. Min.
Und da ist es passiert: Ausgleich zum 1:1.
1:0 60. Min. Der FSV hat mehr vom Spiel: Der eingewechselte Toski flankt lang in den Strafraum, wo Roshi völlig blank steht, aber den Ball übers Tor setzt.
1:0 54. Min.
Valentini geht beim VfR vom Feld, ist wohl auch angeschlagen. Für ihn kommt Daghfous.
1:0 52. Min. Freistoßflanke Lechleiter aus dem linken Halbfeld: Schön zum Tor gezogen, aber Hübner und Barth verpassen in der Mitte beide knapp.
1:0 50. Min. Frankfurt startet auch in diese Halbzeit engagiert. Das Geschehen spielt sich gerade komplett in der Hälfte des VfR ab.
1:0 47. Min.
Zur Halbzeit war bei den Gästen Toski für Kruska ins Spiel gekommen.
1:0 47. Min.
Toski, der neu im Spiel ist für Kruska sieht gelb.
1:0 46. Min. Das Spiel läuft wieder.
1:0 46. Min. Die anderen Halbzeitergebnisse der Freitagsspiele: Cottbus . Dresden 0:0, Paderborn - Düsseldorf 0:1.
1:0 46. Min. Die Mannschaften kommen aufs Feld zurück, gleich beginnt die zweite Halbzeit.
1:0 46. Min. Auf dem Rasen der Scholz-Arena läuft jetzt die Auslosung zur Mini-WM der Schwäbischen Post. 32 Grundschulmannschaften aus dem ganzen Ostalbkreis suchen hier ihr Partnerland, dass sie im gleichen Spielplan wie bei der echten WM vertreten werden. An zwei Spieltagen wird dann im Juni/Juli während der WM der Mini-Weltmeister der Ostalb ermittelt.
1:0 46. Min. Der VfR hatte hier nach zehn ausgeglichenen Minuten zu Beginn ziemlich Probleme mit den Gästen. 15 druckvolle Minuten galt es zu überstehen, doch danach legte der VfR mächtig los. Die Pausenführung ist also etwas glücklich, aber nicht unverdient.
1:0 46. Min. Zweimal stark von Buballa: Erst klärt er einen langen Ball auf Roshi im Laufduell, dann blockt er dessen Flankenversuch zur Ecke. Die bringt nichts ein, dann ist Halbzeit.
1:0 45. Min. Eine Minute Nachspielzeit.
1:0 44. Min. Innerhalb einer Minute gibt es die doppelte Konterchance für den VfR, aber beide Male wird Lechleiter zurückgepfiffen, weil er im Abseits stand.
1:0 42. Min. Der FSV versucht jetzt nochmal Druck aufzubauen, was Ruthebeck lautstark an die Linie treibt. Der will hier mit der Führung in die Pause.
1:0 38. Min. \"Steht auf wenn ihr Aalener seid\", skandieren die Schwarz/Weißen. Klar, die Stimmung ist hier jetzt bestens.
1:0 36. Min. Lechleiter dreht mächtig auf: Schnappt sich den Ball gut 25 Meter vor dem Tor, legt ihn sich auf links und hält drauf: Klandt lenkt den Ball mit Mühe über den Querbalken.
1:0 34. Min. Super Flanke von Traut von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten, da setzt sich Lechleiter souverän im Kopfballduell durch und drückt den Ball über die Linie! Der VfR führt, hat sich das in den letzten Minuten auch verdient.
1:0 33. Min.
1:0 für den VfR!!!!!!!!
0:0 31. Min. Klasse Zuspiel von Hübner in den Strafraum, aber Valentini kann den Ball nicht kontrollieren.
0:0 31. Min. Halbe Stunde rum und der VfR ist jetzt wieder besser drin im Spiel. Die Chance von Klauß hatte wohl einen Hallo-.wach-Effekt.
0:0 28. Min. Eckenverhältnis aus Sicht des VfR: 1:6.
0:0 27. Min. Dicke Chance für den VfR. Lechleiter bringt von links eine Flanke auf den ersten Pfosten, die Klauß fünf Meter vor dem Tor aufs Tor spitzelt - Klandt pariert stark.
0:0 26. Min. Hüber behauptet den Ball vor dem Frankfurter Strafraum, legt ihn sich dann aber auf den schwächeren Rechten - schwacher Abschluss. Aber immerhin ein Lebenszeichen der VfR-Offensive.
0:0 23. Min. Freistoß FSV aus dem Halbfeld: Epstein bringt die Flanke, Fejzic taucht unter der Flanke durch, Schlicke köpft in die Mitte zu Leckie, der aufs Tor köpft. Da rettet BArth mit einer klasse Grätsche den VfR vor dem Rückstand und bugsiert den Ball über die Latte.
0:0 22. Min. Klares Chancenplus mittlerweile für die Gäste, der VfR tut sich schwer, in Ballbesitz zu kommen.
0:0 21. Min. Roshi mit einem Schuss aufs kurze Eck, da ist Fejzic aber rechtzeitig unten.
0:0 20. Min. Barth im Laufduell gegen Kruska, der in den Strafraum durchbricht und dann fällt. Schiri Fischers Pfeife bleibt stumm.
0:0 19. Min. Mit Pflaster auf der Stirn kommt er zurück.
0:0 18. Min. Aktuell der VfR nur zu Zehnt, weil Valentini im Zweikampf was abbekommen hat und behandelt werden muss.
0:0 18. Min. Weitschuss Konrad, rechts vorbei. Aber der VfR sollte jetzt was dagegen setzen.
0:0 14. Min. Wooten nimmt es auf links mit drei Aalenern auf, lässt Hofmann, Klauß und Traut stehen und zieht ab. Abgefälscht, wieder Ecke. DIe verläuft nach dem gleichen Muster wie die erste: Pohjanpalo klärt per Kopf.
0:0 13. Min. Huber geht erstmals rechts mit nach vorne, legt auf Roshi ab, der den ersten Eckball rausholt. Görlitz flankt, Pohjanpalo klärt per Kopf.
0:0 13. Min. Ausgeglichene Anfangsphase, zwingende Torchancen gab es bisher noch nicht.
0:0 10. Min. Auf der Gegenseite wird Leandros Schuss geblockt, da hat der VfR-Kapitän vielleicht etwas zu lange gezögert.
0:0 9. Min. Erster Abschluss der Gäste: Roshi zieht zentral ab, aber Hübner wirft sich in den Ball und wehrt ab.
0:0 8. Min. VfR-Fankurve und Gegengerade spielen Echo: \"VfR!\" - \"VfR!\" schallt es erstmals durchs RUnd. Heute ist es richtig voll geworden, über 10000 Fans sind da.
0:0 7. Min. Epsteinzieht eine Flanke in den VfR-Strafraum, aber zu nah ans Tor - Fejzic sicher.
0:0 3. Min. Erster Warnschuss: Hofmann bekommt den Ball aus dem Strafraum aufgelegt, jagt ihn aus 20 Metern aber übers Tor.
0:0 2. Min. Ein erster Steilpass auf Pohjanpalo kommt nicht an.
0:0 2. Min. Der FSV zu Beginn mit mehr Ballbesitz, der VfR sortiert sich aber gut. Abtastphase in der Scholz-Arena.
0:0 1. Min. Das Spiel läuft!
Die Platzwahl bestreiten die Kapitäne Leandro und Schlicke. Schlicke gewinnt, der VfR stößt an.
Die Mannschaften kommen aufs Feld. Aalen in weiß/schwarz, der FSV spielt ganz in rot.
Wunderbare Choreo: Im ganzen Stadion winken schwarze und weiße Ballons. Dazu läuft das VfR-Lied. Tolle Stimmung, alles bereit, für ein schönes Heimspiel!
Die erwarteten taktischen Formationen:

VfR: Fejzic - Traut, Barth, Hübner, Buballa - Klauß, Hofmann, Leandro, Valentini - Lechleiter, Pohjanpalo

FSV: Klandt - Huber, Schlicke, Oumari, Epstein - Roshi, Konrad, Kruska, Görlitz - Wooten, Leckie
Und noch eine besondere Aktion wird es heute während des Spiels geben: Der Partner des VfR Aalen, die Schwäbische Post, wird in der Halbzeitpause die Auslosung zur Ostalb-Mini-WM vornehmen. Bei der spielen im Sommer an zwei Spieltagen 32 Grundschulmannschaften den WM-Spielplan aus Brasilien nach. Heute sind die Kinder im Stadion, warten gespannt, welches Land sie zugelost bekommen. Der VfR Aalen unterstützt die Aktion und hat allen Spielern und Spielerinnen 320 Freikarten für das heutige Spiel spendiert.
Schiedsrichter der Partie ist Christian Fischer (Hemer).
Noch sind die Mannscahften auf dem Feld beim Warmmachen, gleich geht es dann in die Kabine. Und wenn die Akteure zurückkommen, sollen die Zuschauer sie mit einer Gesamtchoreo im ganzen Stadion mit weißen Luftballons begrüßen.
Gegenüber der 1:3 in der Vorwoche gegen den SC Paderborn gibt es dann auch Umstellungen in der Startelf der Frankfurter. Schlicke kehrt in die Innenverteidigung zurück, weshalb Konrad auf die Doppel-Sechs neben Kruska vorrückt. Leckie rutscht für Kapllani in den Sturm, dafür besetzt Görlitz die linke Außenbahn.
Benno Möhlmann hat da mehr personalsorgen, neben Kapllani fallen auch Kandziora (Rotsperre), Nefiz (Innenbandzerrung), Yelen (Innenmeniskuseinriss) und Pagenburg (Rückenbeschwerden) aus.
Das Fejzic wieder zwischen den Pfosten steht, war bereits vor dem Spiel klar. „Ein Torwartwechsel wäre nicht in Ordnung, ich kann Jasi doch nicht dafür bestrafen, dass er krank war“, hatte Ruthenbeck angekündigt.
Stefan Ruthenbeck kann aus dem Vollen schöpfen, alle Mann sind an Bord, auch Robert Lechleiter kann trotz Erkältung spielen. DEshalb gibt es mit Ausnahme von Bernhardt auch keine Wechsel in der Anfangsformation.
Drei Mal haben beide Mannschaften in der zweiten Liga bereits gegeneinander gespielt. Im Hinspiel trennten sich beide 0:0 unentschieden. Im Jahr davor gewannen beide ihr Heimspiel, der VfR in Aalen mit 3:0, der FSV in Frankfurt 6:1.
FSV-Trainer Benno Möhlmann muss heute auf seinen Topstürmer Edmond Kapllani verzichten, der wegen eines Cuts an der Augenbraue aussetzen muss. Dafür kehrt Kapitän Björn Schlicke nach überstandener Unterschenkelprellung in die Startelf zurück.
Sowohl die Gäste aus Frankfurt als auch der VfR haben bisher 34 Punkte gesammelt. Ein Heimdreier für den VfR wäre wohl schon die halbe Miete auf dem Weg zum sicheren Klassenerhalt. Dementsprechend schickt Trainer Stefan Ruthenbeck heute auch eine Top-Elf aufs Feld. Trotz Daniel Bernhardts guter Leistung gegen Bielefeld kehrt Jasmin Fejzic nach überstandenem Magen-Darm-Infekt zurück ins Tor.
Zum Duell der Tabellennachbarn kommt es heute in der Scholz-Arena: Der Zwölfte der 2. Bundesliga, der VfR Aalen, empfängt den Elften, den FSV Frankfurt.
Frühlingswetter, Freitagabendspiel, Scholz-Arena: Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Zweitligabegegnung des VfR Aalen gegen den FSV Frankfurt.

Ergebnis

VfR Aalen
VfR Aalen
Robert Lechleiter (33.)
Marcel Reichwein (85.)

2:1

FSV Frankfurt 1899
FSV Frankfurt 1899
Odise Roshi (61.)

Teamvergleich

42.9% Ballbesitz 57.1%
69 Gewonnene Zweikämpfe 78
15 Torschüsse 14
2 Ecken 10

Aufstellung

VfR Aalen  

VfR Aalen

9 Robert Lechleiter
14 Joel Pohjanpalo
16 Jasmin Fejzic
4 Oliver Barth
6 Benjamin Hübner
15 Daniel Buballa
17 Sascha Traut (81.) Foul
7 Leandro Grech
11 Enrico Valentini
22 Michael Klauß
23 Andreas Hofmann
 
Auswechselspieler
1 Daniel Bernhardt
3 Andre Hainault
10 Marcel Reichwein (86.) Excessive celebration
12 Cidimar Rodrigues Da Silva
20 Manuel Junglas
28 Fabian Weiß
29 Nejmeddin Daghfous
 
Formation: 4-4-2
FSV Frankfurt 1899  

FSV Frankfurt 1899

19 Andrew Wooten
1 Patric Klandt
3 Björn Schlicke
15 Alexander Huber
17 Joan Oumari (72.) Entering field
26 Denis Epstein
5 Manuel Konrad
7 Marc Andre Kruska
8 Michael Görlitz
20 Mathew Leckie
22 Odise Roshi (69.) Foul
 
Auswechselspieler
4 Nils Teixeira
6 Joni Kauko
10 Nikita Rukavytsya
16 Marc Heitmeier
21 Sören Pirson
30 Faton Toski (46.) Foul
31 Tim Heubach
 
Formation: 4-1-4-1

Nächstes Spiel

Samstag, 11.12.2021 - 14:00 Uhr
VfR Aalen
VS.
FK Pirmasens
alle Spiele
nach oben